Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: alter Hund und Hitze

  1. #1
    Registriert seit
    05.03.2012
    Ort
    Neunkirchen/Saarland
    Beiträge
    9

    alter Hund und Hitze

    Ich wäre für Tipps dankbar.

    Mein Labbi-Mix ist 15 1/2 Jahre alt und nicht mehr so belastbar. Bei der letzten Hitzewelle und starker extremer Schwüle vor 3 Wochen bei uns ist er zusammengebrochen und bekommt jetzt ausser seiner täglichen Herztablette eine zusätzlich zur Entwässerung. Darauf besserte sich sein Zustand.
    Aber nun ist es bei uns wieder über 30 Grad heiss und soll auch noch so bleiben und ich befürchte,
    dass er wieder einen Rückfall erleidet.
    Ich gehe morgens um 8.00 Uhr, wenn es noch kühl ist, eine kurze Runde Gassi mit ihm,
    höchstens 20 Minuten und da beginnt er schon zu hecheln.
    Was kann ich noch tun, damit diese Wetterlage für ihn erträglich bleibt ??

    LG Anne

  2. #2
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.068
    Unsere Hunde liegen bei diesem Wetter am liebsten in einem abgedunkelten, gefliestem Raum . Zusätzlich laufen im Haus mehrere Ventilatoren. Man kann vor die Ventilatoren noch nasse Tücher hängen, das kühlt die Raumtemperatur noch weiter runter. Man kann auch feuchte Tücher auf den Hund legen oder ihn mit einer Blumenspritze "anfeuchten" , wenn er sich das gefallen lässt. Tagsüber würde ich ihn auf jeden Fall nur kurz zum lösen raus bringen , da können 20 Min. in dem Alter schon sehr belastend sein......

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  3. #3
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    21.520
    ALso meine ist nächsten Monat 10 Jahre alt und die geht im Moment gar nicht viel.......die hechelt sobald ich die Haustür aufmache........alsogebe ich ihr Gelegenheit sich zu lösen und das halt etwas öfters als normal.......spazieren gehen wir wieder, wenn es kühler wird......hilft ja nix........

    Blumenspritze hab ich in der alten Wohnung auch immer gemacht......das kühlt schön ab........
    Gruß von Kerstin

  4. #4
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    1.373
    Meine alte Dame ist 14 1/2 Jahre alt und leidet auch.
    Glücklicherweise hat sie aber bis jetzt überhaupt noch keine Herzbeschwerden, aber es gab trotzdem schon Tage, wo sie etwas taumelig auf den Beinen war und nur im Schneckentempo hinterher schlich, da hatte sie, glaub`ich, auch Probleme mit dem Kreislauf.

    Mir ihr gehe ich wirklich nur 10 Minuten Runden, auch wenn es mir leid tut und sie gerne länger laufen würde.

    Ich dusche sie zu Hause richtig ab, ausserdem ist der Ventilator im Dauergebrauch (auch wegen uns Menschen)und die Hunde bekommen regelmässig ein Hunde-Eis.
    Obstmatsche mit Kefir im Kong eingefroren.
    Das lieben sie.
    LG
    Christiane
    WEISST DU, DASS DU NUR DANN ERFÜLLUNG FINDEST, WENN DU ZU LIEBE UND VERSTÄNDNIS FÜR MENSCHEN, TIERE, PFLANZEN UND STERNEN FÄHIG BIST, SO DASS JEDE FREUDE ZU DEINER FREUDE; JEDER SCHMERZ ZU DEINEM SCHMERZ WIRD ?
    (Einstein)

  5. #5
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    412
    Rolläden runter, Abends gut lüften - DURCHZUG!
    lange Gassirunde nach 22.00

    Weniger Hunger haben sie auch (bis auf Moppelchen Pepsi - DIE kann IMMER fressen)
    GsD haben wir überall Fliesen - die sind beliebter als Kissen zZ.
    Tierschutz der ankommt www.canifair.de

  6. #6
    Registriert seit
    05.03.2012
    Ort
    Neunkirchen/Saarland
    Beiträge
    9
    hallo an alle,

    danke für eure Tipps.

    Wir haben auch im ganzen EG Bodenfliesen und da liegt Charly sowieso gerne.
    Hatte ihm ein feuchtes Badetuch übergelegt - das wollte er nicht. Hab es dann einfach auf den Boden gelegt und
    da ist er dann drauf. Und weniger Hunger hat er auch.

    Da gestern ja auch der heisseste Tag war ist wohl das schlimmste überstanden (wettermässig).

    LG
    Anne

  7. #7
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    1.073
    Meine wird bald 11 und sie hat nicht viele Probleme. Sie läuft draußen genauso wie sonst auch, ich muss sie eher bremsen. Zu Hause legt sie sich auch auf die kalten Fliesen, aber im Garten ist sie nicht zu halten. Sie spielt und am liebsten läuft sie durch den Rasensprenger . Von Ausruhen keine Spur. So ist eben jedes Tier und jeder Mensch verschieden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alter Hund, na und?
    Von Ninchen0_15 im Forum Hunde - Tiervermittlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 20:54
  2. Alter Hund
    Von tazi im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 07:58
  3. Neuer Hund - alter Hund
    Von nalamicky im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 15:16
  4. großer Hund und große Hitze
    Von jamie.B im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.08.2003, 13:44
  5. Hitze-Hund frisst schlecht
    Von Lea1303 im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2003, 15:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •