Ergebnis 1 bis 29 von 29

Thema: Wie verschaffe ich dem Hund Kühlung?

  1. #1
    Registriert seit
    19.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.277

    Wie verschaffe ich dem Hund Kühlung?

    Hallo Foris, was macht Ihr, um Euren Hunden bei dieser tropischen Hitze Kühlung zu verschaffen?
    Ich war gestern bei einer Gartenparty. Außentemperatur geschätzte 38 Grad im Schatten bei gefühlten 100 Prozent Luftfeuchtigkeit. Madame lag stundenlang auf dem Boden im Schatten und hat vor sich hingehechelt. Sie z.B. mit Wasser zu begießen, geht nicht - das mag sie nicht. Ich kann allenfalls den Bauch mit etwas Wasser befeuchten.
    Kürzlich habe ich in einem Versandkatalog eine Kühldecke entdeckt. Man legt sie für 10 Minuten in kaltes Wasser (und anschließend ggf. in den Kühlschrank). Das lässt eine Substanz im Inneren wie Gel aufquellen und angeblich entsteht dann für einen längeren Zeitraum Verdunstungskälte. Hat jemand mit dieser Decke bereits Erfahrung gesammelt?

    Hat jemand andere Tipps?

    Beste Grüsse!
    Sabiba

    Dummheit ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit. - Dietrich Bonhoeffer

  2. #2
    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    208
    Huhu,

    muss gestehen, dass ich sone Decke mal bei eBay erstanden hab, da es ja den Bullis auch immer heiß ist. Sie liegt aber tendenziell in der Ecke, da wir nicht so oft irgendwo sind, wo das Sinn macht [daheim nicht nötig und für die Gassirunde (und evtl. chillen auf dem Weg) zu schwer zum mitschleppen]. Werd sie demnächst mit zu den Schwiegereltern nehmen, da ist ein Garten, wo Winston gern rumliegt.

    Ich kann nur sagen, dass sie sich wirklich sehr mit Wasser vollsaugt und dann auch gut Kälte abgibt. Allerdings ist die dann wirklich schwer und das entwässern klappt irgendwie nicht so toll. Winston schien zumindest nicht überwältigt zu sein von der Erfindung, aber vielleicht lernt er die noch schätzen.

    Habe auch mal so eine Art Spielhantel gesehen, die man mit Wasser befüllen und einfrieren kann und dann könnte der Hund das quasi Abschlecken wie ein Eis und sich so Kühlung verschaffen. Weiß nicht, ob deine Madame da begeistert von wäre? Ansonsten geht das natürlich auch mit nem Kong.

    Mh, begießen mag sie nicht. Hast du schonmal leicht "besprühen" versucht, also mit so einem Pflanzenbefeuchter/zerstäuber? Wobei ich mir auch vorstellen kann, dass das nicht alle Hunde witzig finden ^^
    Gruß Cora + Winston


  3. #3
    Registriert seit
    19.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von Masterplan Beitrag anzeigen
    Mh, begießen mag sie nicht. Hast du schonmal leicht "besprühen" versucht, also mit so einem Pflanzenbefeuchter/zerstäuber?
    Ob ein nur leicht feuchtes Fell für eine spürbare Verdunstungskälte sorgt? Auf jeden Fall würde Madame das schon eher akzeptieren als einen kaltem Guss aus Schlauch oder Eimer.

    Vielleicht mache ich einfach mal eine Decke nass, leg ein trockenes Handtuch drüber und schau mal, ob Madame sich drauflegt.

    Beste Grüsse!
    Sabiba

    Dummheit ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit. - Dietrich Bonhoeffer

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Also wenn Bulle nicht mögen würde mit lauwarmem Wasser "begossen" zu werden

    würd ich das glaub ich mal mit einem Waschlappen probieren.

    Nass machen und übers Fell streicheln und heimlich etwas ausdrücken.

    Ins Wasser geht Madame wohl auch nicht? Dann wär ne Bademuschel o.ä. optimal.

    Lucky hab ich oft ein feuchtes Handtuch über den Körper gelegt, ich hatte schon den Eindruck tat ihm gut.
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  5. #5
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.037
    ..... also im hochsommer laufen bei uns in der Wohnung Ventilatoren (nicht direkt auf die Hunde gerichtet). Wenn es sehr heiss ist, hänge ich manchmal feuchte Tücher in die Nähe. Meine legen sich nicht auf feuchte Decken aber vielleicht ist die Idee mit dem Zerstäuber ganz gut - werde ich auch mal ausprobieren.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  6. #6
    Moni Zudno Guest
    für meinen Amigo habe ich vor einiger Zeit ein Badelaken einfach nass gemacht und ihm über den Körper gelegt - erst hat er blöd geguckt, aber nach kurzer Zeit hat er sich hingelegt; nach ca. 2-3 min hat er aufgehört zu hecheln.

    Zur Schwüle kam aber an dem Tag noch dazu, dass mein Apportierkünstler mal wieder nicht die Schnauze mit Dummies voll genug bekam und deshalb selber sehr erhitzt war - das nasse Handtuch hat ihm da wohl sehr geholfen, seine Körpertemparatur wieder runter zu bringen.

    AUF einer nassen Decke liegen finde ich selber sehr unangenehm - ich glaube, dass drüber legen ist da angenehmer und effektiver.

    Meine Beiden lassen sich gerne abspritzen (wird wohl niemanden der meine Dreckmonster kennt wundern... ) - das nutze ich auch ab und an

  7. #7
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.037
    Also das mit dem feuchten Tuch drüberlegen bringt bei meinen wahrscheinlich nicht soviel ...... würde mit dem Zerstäuber eher versuchen die Haare hochzuhalten und "dazwischen" zu sprühen. Bademuschel geht gar nicht , gehen die nicht rein. Fällt mir gerade so ein, zumindest Luna findet den Rasensprenger ganz lustig , wenn der an ist "beisst" sie immer in die Wasserstrahlen und verfolgt sie.....

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  8. #8
    Registriert seit
    19.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.277
    Guten Morgen, nun ist es Gottseidank kühler geworden draußen ... puh, war das ein heisses Wochenende. Feuchtes Handtuch werde ich auf jeden Fall bei der nächsten Hitzewelle ausprobieren. Dass Madame sich auf etwas Nasses drauflegt, glaube ich nicht. Vorgestern hatte ich z.B. Wasser auf den Boden gegossen und gehofft, die Verdunstungskälte würde Madame dazu provozieren, sich auf diesen feuchten Fleck zu legen. Pustekuchen. Wenn also diese Kühldecken eher nass sind, kann ich mir die Investition sparen.

    Beste Grüsse!
    Sabiba

    Dummheit ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit. - Dietrich Bonhoeffer

  9. #9
    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    208
    Also ich finde diese Kühldecken jetzt nicht nass in dem Sinne, das Wasser ist ja aufgesogen in diesen Kügelchen. Je nach Masse des Hundes wird aber ggf auch etwas Wasser rausquetschen (Aber deine kleine ist ja keine 30kg Bulldogge ^^). Aber die sind auch ein bisschen hubbelig (also im Endeffekt so kleine "Taschen" mit dem Gel, die natürlich nicht ganz eben sind, wenn die sich da vollgesaugt haben. Also aufpassen muss man, dass der Hund ned drauf rumkratzt, glaube das verkraftet die Decke dann nicht so gut.

    Die Sprühflasche ist nebenbei auch für den Menschen echt angenehm, 2005 wars glaube so ein krass warmer Sommer, da hab ich das für mich entdeckt :-)
    Gruß Cora + Winston


  10. #10
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    412
    Im Garten sind die Bademuscheln DER Hit. Mehrzahl weil Buddy "SEINE" Hälfte nur ungern teilt.

    Auf Gassigängen bei SEHR heissen Tagen habe ich Atze (der hat extrem unter der Hitze gelitten) in nasse Hundeshirt angezogen. Für die 10 Minuten Pipimachen hat das ausgereicht.
    Ansonsten gibt es Kühlwesten für Hunde.
    Die sind aus dem selben Material wie die Westen für Menschen, glaube nicht das die NASS sind.
    Leider nicht ganz billig.
    http://www.coolmedics.de/index.html
    Tierschutz der ankommt www.canifair.de

  11. #11
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    Hallo
    eine Muschel haben wir auch im Garten
    kalte Fliesen sind für meinen Hund gut, Schattenwege zum Gassigehen.
    Gruß Monika

  12. #12
    Registriert seit
    19.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von BatBulls Beitrag anzeigen
    ... Hundeshirt angezogen.
    Ist das einfach ein Kindershirt oder ein spezielles für Bullis?

    Zitat Zitat von BatBulls Beitrag anzeigen
    Ansonsten gibt es Kühlwesten für Hunde
    Hast Du die schon mal ausprobiert? Oder jemand anderes hier im Forum?

    Beste Grüsse!
    Sabiba

    Dummheit ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit. - Dietrich Bonhoeffer

  13. #13
    Moni Zudno Guest
    SHIRT!!! Wie genial ist DAS DENN



    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us

    Musste ich gerade sofort ausprobieren - das ist ein ausgedientes Shirt von meinem Mann.

    supercoole Idee
    kleinere Größen gibt es für'n Appel und 'n Ei bei den Billig-Klamotten-Discountern...

    Danke Brigitte

  14. #14
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    900
    Mei kuckt der treuherzig aus der Wäsche!!!

    Wenn sich meine Katzen ein T-Shirt anziehen lassen würden, würde ich das auch ausprobieren... Hier wird sich aber erst in die Sonne gelegt bis kurz vor Explosion und dann geht man kurz in den Schatten, simuliert den Nahtod und sobald sich die Atmung normalisiert hat wieder ab zurück in die Sonne...

    Sehr cool, dass Du es direkt ausprobiert hast!

    Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dümmere ist.

  15. #15
    Registriert seit
    04.07.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    9
    Herrlich das Hunde-Shirt - danke auch für die tollen Ansichten, das werde ich auch bei Max mal ausprobieren!
    Wie ist das eigentlich mit dem Scheren im Sommer? Da gibt es ja einige Menschen, die das absolut verteufeln... scheint aber doch Erleichterung zu bringen.
    liebe grüße
    So-Max
    http://www.hunde-zone.at

  16. #16
    Moni Zudno Guest
    scheren würde ich einen Golden nicht - 1. hat das Fell auch eine Schutzfunktion (Sonnenbrand, Verletzungen durch Gestrüpp/Dornen o. Ä.), 2. hat der Golden eine Unterwolle, die ihm als ausgeprägtem Wasserliebhaber sehr dienlich ist und 3. ist durch den Fellaufbau Unterwolle - Deckhaar die Gefahr einer dauerhaften "Verfilzung" des nachwachsenden Haares nach dem Scheren sehr groß.

    Lieber bei zu großer Hitze die vorgenannten Tipps anwenden und die große Runde in die kühleren Morgen- und/oder Abendstunden verlegen, viel Schwimmen gehen.

  17. #17
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.037
    ...... oh, oh, mal wieder mein Stichwort . Keiner meiner Hunde wurde jemals geschoren. Ich erschrecke mich regelmässig, wenn ich im Laden im Sommer geschorene Golden Retriever (vorzugsweise dann noch Kopf und Rute ausgespart) sehe. Meine Hunde verhalten sich, auch mit langem gepflegten Fell, im Sommer nicht anders als kurzhaarige Hunde. Spaziergänge und Aktivitäten werden dann in die frühen Morgen- oder späten Abendstunden verlegt . Wenn es ihnen zu warm ist, suchen sie sich einen schattigen Platz oder wechseln ins Haus auf die Fliesen .

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  18. #18
    Moni Zudno Guest
    @Birgit: ...und werden zukünftig mit dem Zerstäuber eingesprüht...womit wir wieder beim Thema sind

  19. #19
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    900
    Also ich weiß nicht wie das bei Hunden ist, aber bei Kazten hat der Pelz ja auch eine kühlende Funktion... darum putzen die sich auch dauernd... die Luftkammern zwischen den einzelnen Haaren kühlen oder wärmen (je nach Bedarf) die Miez.
    Wenn es also ein "fluffiger" Hund ist, ist scheren evtl auch gar nicht so die beste Idee?! *dummfrag*

    Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dümmere ist.

  20. #20
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.037
    siehste Leni - gut erklärt. Darum "gepflegt". Solange das Fell nicht verfilzt ist, ist es auch Schutz . Meine z.B. haben aufgrund des hohen Weissanteils in diesem Bereich empfindliche Haut und würden geschoren einen Sonnenbrand bekommen.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  21. #21
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    412
    Ich habe extra Hundeshirts.
    Denn bei den Bulldogs ist das Problem das Kindergröße 80-92 (je nach Größe des Hundes) zwar am KÖRPER wunderbar passt aber der Kopf nicht durch geht. Dickschädel halt ;-)

    Moni - er schaut zwar noch nicht 100% überzeugt aber das wird
    Tierschutz der ankommt www.canifair.de

  22. #22
    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    208
    Hehe, vielleicht kauf ich Winston mal so ein cooles Achselshirt. Glaube nämlich, dass er die Ärmel von einem Shirt nicht so lustig finden würde.
    Gruß Cora + Winston


  23. #23
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von OESFUN Beitrag anzeigen
    Meine z.B. haben aufgrund des hohen Weissanteils in diesem Bereich empfindliche Haut und würden geschoren einen Sonnenbrand bekommen.
    Ich habe deswegen bei den beiden Weißen auch immern Angst vor Hautkrebs. Also selbst wenn sie sich halb um ihr Leben schwitzen würden, würde da nix abgeschoren werden. Die Ohren sind eh schon gefährdet genug.

    Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dümmere ist.

  24. #24
    tazi Guest
    Was machen denn bloss die Straßenhund im Süden? Niemand der Ihnen Kühlung verschafft

    Ich lasse meine einfach relaxen und fertig. Ausreichend Wasser zur Verfügung
    Und ein Planschbecken wo sie selbst entscheiden können. Zudem wäre meine Angst zu groß wegen Blasenentzündung, Nierenentzündung wenn der Hund auf dem Nassen Tuch liegt

  25. #25
    Registriert seit
    11.07.2014
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    14
    ich weiß das thema ist schon älter, aber momentan ist es ja auch zwischenzetlich warm, und vor ein paar tagen war es noch an die 40 grad...

    mein Hund (Bolonka Zwetna) geht sich immer in unserem Gartenteich abkühlen, aber wehe es kommt ein fisch dann erschreckt er sich total
    vorges jahr haben wir auch extra ein baby plantschbecken gekauft für ihn

  26. #26
    Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    365
    War ja gerade wieder aktuell, wegen der hohen Temperaturen.

    Ausreichend Trinkwasser,
    Futter reduzieren (manche Hunde reagieren mit Erbrechen auf Hitze),
    wenn man einen Garten hat, kleinen Pool zum Abkühlen aufstellen,
    nur kurze Spaziergänge frühmorgens und abends,
    alte Hunde mit feuchten Handtüchern abkühlen (das alte Herz schafft die Regulierung nicht mehr)
    ...

    Glücklcherweise halten die extremen Hitzephasen ja bei uns nicht so lange.

  27. #27
    Registriert seit
    11.07.2014
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    14
    Bei uns war es extrem warm und hat sich auch länger hingezogen...

    gott sei dank ging es meinem hund trotz dem wetter gut... abends wenn es sich was abgekühlt hatte (23 uhr) ist er in den garten geflitzt und hat gespielt

  28. #28
    Registriert seit
    03.11.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    5
    Ich habe immer einen Luftbefeuchter am laufen und ne portable Klimaanlage. Ansonsten immer schön kaltes Trinkwasser bereit stellen und oft baden gehen, auch wenn es nicht alle sonderlich mögen

  29. #29
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    43
    Kalte nasse Handtuchwickel, Zugluft, und viel Wasser...auch mal Baden gehen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hund verletzt anderen kleineren Hund schwer im freien Spiel (teure NOT-OP) wer zahlt
    Von redlurchi im Forum Allgemeine Diskussionen rund ums Tier
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.03.2014, 15:53
  2. Hund läuft keine längeren Strecken mehr - Tasche gesucht, Hund 13,5 kg
    Von angelikap1 im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 08:54
  3. wie kühlung verschaffen?
    Von Angi 1987 im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 12:22
  4. kühlung
    Von Josy_as78 im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 13:54
  5. Junger Hund zu altem Hund?? Oder doch besser alt und alt???
    Von Maxx im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2003, 12:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •