Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Mal wieder...wie viel Futter für Kitten?

  1. #1
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201

    Mal wieder...wie viel Futter für Kitten?

    Moin zusammen,

    ich bin neu hier und habe auch direkt eine Frage...
    Ich wohne mit meinem Mann und unseren 5 Katzen an der Ostsee. Willow (10 Jahre, EKH...wobei sie eigentlich aus Kanada ist...ist sie trotzdem eine EKH? Ach egal...), Peaches (3 1/2 Jahre, Maine Coon), Hugo (fast 2 Jahre, EKH), Hannah (1 Jahr, EKH) und Diego (5 Monate, Maine Coon).

    Nun ist es so, dass ich es zwar gewohnt bin, dass unsere Fellnasen STÄNDIG Hunger haben, aber Diego übertrifft echt alles. Klar, er ist im Wachstum und dazu auch noch ein Coonie. Aber was der verschlingt, das geht auf keine Kuhhaut Es heißt ja immer, dass Kitten soviel essen dürfen wie sie wollen, aber er inhaliert in 3 Minuten 200 g Nafu und zwar ganz locker und will sich dann noch bei Peaches was klauen. Und das würde er am liebsten 4 - 5 x täglich machen. Also es setzt ja noch nicht an, weil er auch den ganzen Tag mit Hugo und Hannah am toben ist, aber ist das nicht trotzdem ein bisschen viel? Er kriegt zurzeit morgens, mittags, abends und kurz vorm schlafen gehen nochmal Nafu.

    Fragende Grüße,
    Lolli

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.258


    Gerade, wenn ein Wachstumsschub kommt, können tatsächlich Unmengen an Futter verschlungen werden. Ich habe das bei meinen Katzen auch immer im ersten Jahr gemerkt. Bei mir war es aber witzigerweise auch der Coonie Gizmo, der mich doch sehr stark an die Raupe Nimmersatt erinnerte. Allerdings war sein sein "kleiner Bruder" Cameo nicht weit dahinter.

    Was du versuchen könntest, gib ihm mal rohes Fleisch. Wenn er das mag, ist das gut, denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass das länger "vorhält". Ansonsten ist es wirklich so, dass sie speziell im ersten Jahr so viel fressen sollen, wie sie möchten, außer natürlich, wenn sie da schon Speck ansetzen.
    Birgit mit Cameo, Birdie, Kezia und Woody & den Sternenkatern Kimba, Lucky und Gizmo ganz fest im Herzen

  3. #3
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    Hallo und danke für deine Antwort!

    Rohes Fleisch habe ich schon ausprobiert...Pute, Huhn, Rindergulasch, Rinderhack, auch Küken und Mäuse...mag er alles nicht. Wollte die Woche mal Rinderhack mit nem Babygläschen Huhn pur, oder was es da so gibt, ausprobieren. Vllt. probiert er es so wenigstens mal.

    Um 0730 gab es vorhin Futter, jetzt sitzt er schon wieder vor der Küchentür und quakt rum

  4. #4
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.258
    Habt ihr vielleicht einen türkischen Metzger in der Gegend? Meine lieben witzigerweise das Rinderhack von dort, aber nicht vom deutschen Metzger. Für mich ist kein Unterschied in der Qualität ersichtlich. Was sie auch sehr mögen - und das gibt es auch beim türkischen Metzger - ist entweder reines Lammhack - oder gemischt Lamm/Rind. Außerdem gibt es bei meinem türkischen Metzger auch ganz frische Hähnchenherzen und -mägen oder auch mal Rinderherz.
    Birgit mit Cameo, Birdie, Kezia und Woody & den Sternenkatern Kimba, Lucky und Gizmo ganz fest im Herzen

  5. #5
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    Zitat Zitat von Quaisoir Beitrag anzeigen
    Habt ihr vielleicht einen türkischen Metzger in der Gegend?
    du bist witzig, ich bin ja froh, dass wir hier wenigstens einen pizza-service haben wir wohnen mehr so außerhalb...
    nee, wir haben nur einen normalen metzger bei edeka, da hol ich immer fleisch. allerdings könnte ich mal in rostock gucken, ob es da einen türkischen metzger gibt. ich wusste aber gar nicht, dass es so was überhaupt gibt

  6. #6
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.258
    Ich wohne hier in einer Gegend, in der es recht viele türkische Einwohner gibt. Sehr praktisch, weil ich bei dem Metzger dann sicher sein kann, dass da definitiv kein rohes Schwein dran war.

    Die türkischen Metzgereien sind oft in türkischen Supermärkten zu finden - vielleicht gibt es ja so etwas in erreichbarer Entfernung.

    Ansonsten würde ich vielleicht mal was "Exotischeres" versuchen - beim Aldi gibt es zum Beispiel Wildgulasch, Kaninchen oder Ente. Alles tiefgefroren. Was auch noch geht ist Fisch.
    Birgit mit Cameo, Birdie, Kezia und Woody & den Sternenkatern Kimba, Lucky und Gizmo ganz fest im Herzen

  7. #7
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    junge Kater fressen einem die Haare vom Kopf, manchmal 800 g hochwertiges Nassfutter. Ich gebe da zwar auch Fleisch, aber das ist manchmal zu viel Energie, also reines Muskelfleisch. Aber Mägen etc. ist natürlich gut. Man kann sich nur trösten, nach ner Zeit lässt es nach....
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  8. #8
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    Zitat Zitat von Quaisoir Beitrag anzeigen
    Ich wohne hier in einer Gegend, in der es recht viele türkische Einwohner gibt.
    türkische einwohner sind hier eher rar. wir wohnen aufm dorf außerhalb von rostock und hier sind die leute mehr so...braun...

    aber in richtung rostock wird's bestimmt was geben, da werde ich mal schauen. danke für den tipp
    hühnerherzen hatte ich ja auch schon probiert, die verschmäht er ebenfalls

    Zitat Zitat von Lilienbecker
    junge Kater fressen einem die Haare vom Kopf, manchmal 800 g hochwertiges Nassfutter. Ich gebe da zwar auch Fleisch, aber das ist manchmal zu viel Energie, also reines Muskelfleisch. Aber Mägen etc. ist natürlich gut. Man kann sich nur trösten, nach ner Zeit lässt es nach...
    fragt sich nur wann zumal er auch schon kastriert ist, da muss ich wahrscheinlich besonders aufpassen.
    im moment kriegt er hauptsächlich macs, die getreidefreien sorten, cat & clean und ropocat sensitive.

    ich hab nur das gefühl, dass ihm das auf den magen schlägt. entweder verträgt er davon irgendwas nicht oder diese menge an futter ist einfach zuviel für den magen. so richtig schöne würstchen macht er nämlich nicht, mehr so matsche

  9. #9
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    aus dem Lummerland
    Beiträge
    7.099
    Füttere am besten mal eine Marke/Sorte mehrere Tage hintereinander und beobachte den Stuhlgang... Ich hatte das Problem bei meinem Neuzugang auch... Hab vorher immer die getreidefreien Sorten von Macs gefüttert und hatte von dem Neuling meist auch nur Matsch im Katzenklo.. Bin nun seit 1 1/2 Wochen ausschließlich auf die Sorten von Ropocat Sensitiv umgestiegen und es sind nun nur noch gut geformte Würstchen im Klo zu finden..
    Also irgendwas hat er dann scheinbar einfach vom Macs nicht vertragen... Was ich wirklich schade finde, denn die beiden anderen lieben das Futter.. Aber nun ists vom Speiseplan gestrichen.

    Aber an Fleisch lässt sich deiner bestimmt auch langsam ranführen.. Vorallem wenn er sieht, dass die beiden anderen es verputzen.. Einfach immer schön weiterprobieren. Hat bei meinem "Neuen" auf jeden Fall ganz gut geklappt nun frisst er auch mit Begeisterung Frischfleisch und verträgt es sehr gut
    schöne Grüße von Yvonne
    mit


  10. #10
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    Genau so scheint es hier auch zu sein. Ich hatte zwischendurch auch mal Macs mit Reis gegeben, da hatte er dann aber richtige Matsche gemacht. Da dachte ich, es würde am Reis liegen und habe nur noch getreidefrei gegeben und das jetzt bestimmt auch schon ne gute Woche. Aber es wird eben nicht richtig besser. Die Lieferung mit Ropocat und Cat & Clean kommt morgen erst, aber soweit ich mich erinnere, war es damit auch immer gut Wahrscheinlich hab ich gar nicht wirklich dran gedacht, dass es am Macs liegen könnte, weil die anderen 4 es einwandfrei vertragen. Was auch gut so ist, ich hab nämlich erst einiges an 800g-Dosen bestellt Da die 5 eh alle getrennt essen, ist es auch kein Problem, die anderen weiter mit Macs zu füttern.

    Er kriegt dann jetzt erstmal, sobald morgen die Post da war, nur noch Ropocat. Wenn es dann besser wird, weiß ich ja, woran es lag. Animonda Carny ging auch überhaupt nicht, da hatte er richtig Dünnpfiff, das wurde auch ganz schnell wieder gestrichen und an unseren ehemaligen Pflegekater weitergereicht, der hat's gut vertragen

    Danke für den Wink mit dem Zaunpfahl, Ando. Manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Ich hab mir schon wieder alles mögliche an Magen-Darm-Krankheiten zurecht gesponnen, weil wir auch schon soooo viele Krankheiten hatten

  11. #11
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    aus dem Lummerland
    Beiträge
    7.099
    Naja, also wäre es jetzt wirklich akut mit dem Durchfall über mehrere Tage hinweg, dann würde ich den Kater auch zum Tierarzt schleppen um das abklären zulassen und dem Kater Flüssigkeit zuführen zu lassen.
    Aber wenns nur ein etwas matschiger Haufen am Tag und Körpertemperatur normal ist, dann liegts halt nahe, dass das Futter einfach nicht vertragen wird...

    Hat aber auch bei mir 2 Wochen gedauert, bis ich drauf kam da meine anderen beiden das Macs bestens vertragen...
    Probiers einfach mal aus

    Und hier sind alle nur so Häppchenesser. Da dauerts auch mal gute 5 Stunden oder länger bis die Näpfe leer sind.. Von daher ist es unvermeidlich, dass die sich an allen Näpfen bedienen.. Von daher wird das Futter direkt vom Speiseplan gestrichen, wenns einer nicht verträgt...
    Schade nur, dass es vom Ropocat keine 800g Dosen gibt.. Zumindest hab ich noch keine gesehen..
    Wäre bei deinem Katerchen sicher von Vorteil.

    Oh ja, das Carny habe ich früher auch mal gefüttert... Es wurde auch eigentlich vertragen... Aber der Gestank, wenn einer von denen aufm Klo war hat einen echt aus den Latschen gehauen..
    schöne Grüße von Yvonne
    mit


  12. #12
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    aus dem Lummerland
    Beiträge
    7.099
    Ach ja, ganz vergessen... Da in dem Ropocat wirklich wenig Taurin (200mg/kg) ist, würde ich auf jeden Fall noch Taurin dem Futter zufügen
    schöne Grüße von Yvonne
    mit


  13. #13
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    janee, ist nur matsche, manchmal auch mit nem würstchen zusammen, aber eben mehr matsche
    durchfall ist es nicht.

    häppchenesser
    ich kann froh sein, wenn die erste den napf noch nicht leer hat bis die letzte überhaupt was kriegt
    hier wird in rekordzeit gefressen, als gäb's was zu gewinnen...

    jau, ropocat in fässern wäre sicher praktischer mal schauen...die post kommt so gegen mittag, dann kriegt er das gleich mal.
    es macht sich ja dann immer recht schnell bemerkbar, ob's besser ist.

    er hat auch schon genug hinter sich

  14. #14
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    Zitat Zitat von Ando Beitrag anzeigen
    Ach ja, ganz vergessen... Da in dem Ropocat wirklich wenig Taurin (200mg/kg) ist, würde ich auf jeden Fall noch Taurin dem Futter zufügen
    das mach ich sowieso

  15. #15
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    aus dem Lummerland
    Beiträge
    7.099
    Na dann drück ich dir Daumen, dass es bald besser wird mit dem Stuhlgang und der Kater seinen Wachstumsschub hinter sich bringt und dir nicht mehr die Haare vom Kopf frisst
    schöne Grüße von Yvonne
    mit


  16. #16
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    danke es wäre mir auch ganz lieb, wenn das bald ein ende hätte

  17. #17
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    sooo, es sieht dann wohl so aus, als würde es nicht am futter liegen. er hat ein paar tage nur ropocat sensitive gekriegt und genauso weiter matsche ins klo gesetzt wie vorher, mehrmals am tag, mit bestialischem gestank.

    heute abend gehen dann 3 kotproben zum arzt für ein großes kotprofil
    mal schauen, was wir jetzt schon wieder haben

  18. #18
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    aus dem Lummerland
    Beiträge
    7.099
    Och je... Der arme Kerl. Naja, einen Versuch war es wert.
    Dann bin ich mal gespannt was dabei rauskommt...
    Ich hoffe es nichts Schlimmes
    schöne Grüße von Yvonne
    mit


  19. #19
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    giardien

    ich bin grad mehr als bedient...

  20. #20
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    aus dem Lummerland
    Beiträge
    7.099
    Oh shit...
    Und wenn er es hat, dann vermutlich auch die anderen...

    Och mensch lass dich mal drücken Die Biester wirst du auch wieder los... Wird nur vermutlich etwas dauern...
    schöne Grüße von Yvonne
    mit


  21. #21
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    jetzt gibt es erstmal eine panacur-behandlung...5 tage, 3 tage pause, wieder 5 tage...das war ein akt, die panacur-paste in alle 5 katzen reinzukriegen

    gestern abend haben wir dann mal noch bis 2200 alles dampfgereinigt, die klo's mit dem dampfreiniger und speziellem desinfektiosnmittel aus dem krankenhaus gereinigt und gefühlte 1.000 säcke streu gekauft

    sämtliche liegeplätze wurden sauber gemacht, überall handtücher verteilt und jetzt schauen wir mal.

    wenn nur sein durchfall langsam mal nachlassen würde

  22. #22
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.258
    Oh Mann, das tut mir echt Leid für euch. Das braucht ja kein Mensch.

    Schau dir mal diesen Thread an - falls du ihn nicht schon gesehen hast - vielleicht findest du dort noch ein paar Tipps.
    Birgit mit Cameo, Birdie, Kezia und Woody & den Sternenkatern Kimba, Lucky und Gizmo ganz fest im Herzen

  23. #23
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    danke für den link, den hatte ich mir vorhin auch schon zu gemüte geführt, allerdings stand da auch nix neues drin. wir hatten vor gut zwei jahren schon mal giardien, damals hat sie hugo, den wir von unserer tierärztin mit 5 wochen zum aufpäppeln gekriegt haben, eingeschleppt. und jetzt geht das schon wieder los

    die züchterin, von der wir diego haben, hat mir erstmal dazu geraten, keinesfalls panacur zu geben, sondern direkt spatrix

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ganz viel Puh Puh bei Kater Kitten
    Von Kater_Murmel im Forum Nassfutter
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 10:59
  2. Wie viel sollen Kitten fressen????
    Von Lokasenna im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 16:59
  3. Kitten viel kleiner als seine Geschwister
    Von Svenni im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2004, 08:44
  4. KItten trinkt extrem viel ...
    Von Steffi0705 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 20:48
  5. 2kg Sach Nutro Max Kitten abzugeben (zu viel bestellt)
    Von Anna G. im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2002, 21:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •