Ergebnis 1 bis 29 von 29

Thema: Was unternehmt ihr gegen Katzenhaare?

  1. #1
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    168

    Was unternehmt ihr gegen Katzenhaare?

    Hallo,

    mich würde mal dringend interessieren, was ihr gegen lästige Haare überall unternehmt?

    Irgendwie bilde ich mir ein, dass das haaren bei meinen beiden immer schlimmer wird... Überall fliegen die Haare rum, ein Mal auf die Couch gesetzt und man hat einen total behaarten Hintern. Wenn mein weißer Kater mir einmal um die Beine streicht, ist meine dunkle Hose weiß o.O Mittlerweile finden sich die Katzenhaare sogar auf meinem Bürostuhl auf der Arbeit, ich habe kein Kleidungsstück mehr, das haarfrei ist - und das ist wirklich nicht übertrieben. Durch pures waschen verschwinden die Haare natürlich auch nicht :-(

    Die zwei sind gesundheitlich natürlich topfit, werden regelmäßig entwurmt und geimpft, ich schätze, dass es momentan so extrem ist, hängt wohl noch mit dem Fellwechsel zusammen, aber auch zu allen anderen Jahreszeiten fliegen die Haare...

    Ich habe früher auch schon Sachen wie Lachsöl oder Öle vom Tierarzt, die gegen Haarausfall helfen sollen, Taurin und sonstiges probiert, aber ohne merklichen Erfolg.

    Habt ihr auch solche Probleme und / oder Tipps für mich? Ist auf Dauer natürlich auch peinlich, wenn jeder Besuch sich vor dem Gehen erst mal mit der Fussel-Rolle bearbeiten müssen...

  2. #2
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Seit wir Taurin geben, ist es deutlich besser geworden. Es verhindert natürlich nicht den Fellwechsel, aber der ist wesentlich schneller abgeschlossen. Zur Unterstützung während des Fellwechsels werden unsere Mädels auch gebürstet.

    Ansonsten vertrete ich die Meinung "Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig eingerichtet."
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

  3. #3
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    168
    Sicher, ich habe auch lange genug Katzen, um zu wissen, dass es natürlich ganz ohne Haare nicht geht. In Maßen stören mich die auch überhaupt nicht, aber es wird wie gesagt immer schlimmer. Einmal streicheln und die Hand ist voller Haare. Im Bett natürlich auch, die zwei schlafen ja mit im Bett. Sollte ich es mal geschafft haben, das Oberteil, dass ich gerade an habe, haarfrei zu bekommen, ist es spätestens dann ruiniert, wenn ich eine Jacke überziehe. Die hängen im Flur und selbst dort fliegen die Haare umher... Ich schmier mir Brote für die Arbeit, will in der Mittagspause reinbeißen und muss erst mal Haare runterlesen :-s

  4. #4
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.293
    wer kennt das nicht

    ich habe seit einer Weile den Perfect Care Fumaster von Zooplus damit "bearbeite" ich ca. einmal die Woche die beiden Fellmonster und es ist deutlich Haarfreier geworden.
    Nach anfänglichem na was willst du denn Blick lassen die beiden es sich gut gefallen, am Anfang gab es "vorne" leckerchen und Dosi durfte Kämmen. Heute geht es ohne Leckerchen.

    Man glaubt nicht was da für Haare rauskommen, reicht für noch ein Kätzchen und ich finde das Fell ist schöner geworden.


  5. #5
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.293


    sieht nach 2 Minuten kämmen sooooo aus


  6. #6
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Zitat Zitat von FeGi Beitrag anzeigen
    Sicher, ich habe auch lange genug Katzen, um zu wissen, dass es natürlich ganz ohne Haare nicht geht. In Maßen stören mich die auch überhaupt nicht, aber es wird wie gesagt immer schlimmer. Einmal streicheln und die Hand ist voller Haare. Im Bett natürlich auch, die zwei schlafen ja mit im Bett. Sollte ich es mal geschafft haben, das Oberteil, dass ich gerade an habe, haarfrei zu bekommen, ist es spätestens dann ruiniert, wenn ich eine Jacke überziehe. Die hängen im Flur und selbst dort fliegen die Haare umher... Ich schmier mir Brote für die Arbeit, will in der Mittagspause reinbeißen und muss erst mal Haare runterlesen :-s
    Ich versteh dich. Ich kucke auch immer, dass ich meine Arbeitsklamotten möglichst haarfrei halte.
    Welches Taurin hattest du denn probiert und wie lange? Es dauert schon einige Wochen, bis sich die erhoffte "Wirkung" einstellt - bei uns warens so um die 6 Wochen, bis die Taurin-Gabe sich im Fell bemerkbar gemacht hat. Haare sind ja totes Gewebe und das zusätzliche Taurin, das man dem Stoffwechsel der Katze zur Verfügung stellt kann sich dann auch erst auf das folgende Haarkleid auswirken.
    Unsere Kurzhaar-Mäuse kriegen einmal wöchentlich die Furminator-Kur und genießen das sehr. Tahira lässt sich gerne mit einer Haarbürste (teils Naturborsten, teils Kunststoff mit runden Köpfen) kämmen, aber die haart eigentlich so gut wie gar nicht.
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

  7. #7
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.514
    Gestern habe ich Fanny und Nina entwurmt.
    Hinterher war auf meiner dunkelblauen Hose mehr Fell als Farbe. Fanny ist ja auch überwiegend weiß und haart sehr.
    Ich kämme die Katzen mit dem Furminator regelmäßig.
    Ansonsten trocken ich viel Kleidung im Trockner und finde nach dem Trocknen nur noch sehr wenig Haare auf der Kleinung.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  8. #8
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    168
    Welches Taurin das genau war, kann ich jetzt gar nicht mehr sagen, da ich die Dose schon vor einiger Zeit entsorgt habe. Ich habe es aber auf jeden Fall mehrere Monate lang täglich ins Futter gemischt. Der Erfolg war aber, wie gesagt, trotzdem eher ausgeblieben ^^

  9. #9
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Zitat Zitat von FeGi Beitrag anzeigen
    Welches Taurin das genau war, kann ich jetzt gar nicht mehr sagen, da ich die Dose schon vor einiger Zeit entsorgt habe. Ich habe es aber auf jeden Fall mehrere Monate lang täglich ins Futter gemischt. Der Erfolg war aber, wie gesagt, trotzdem eher ausgeblieben ^^
    Hmmm... Es wirkt sich vielleicht auch nicht bei jeder Katze direkt positiv auf das Fell oder den Fellwechsel aus.
    Die Frage, um welches Taurin es sich handelt, hatte ich nicht auf eine bestimmte Marke bezogen, sondern eher allgemein. Wir hatten anfangs diese Taurin-Tablette von Gimpet, bis ich ausgerechnet hab, wie viel da eigentlich in einer Tablette steckt... Das waren so um die 25mg Taurin pro Tablette, also schon fast homöopathische Dosen... Der Erfolg stellte sich erst ein, nachdem wir auf reines Taurin umgestellt hatten und etwa 300mg pro Tag und Katze supplementiert haben.

    Ich bin gespannt, was hier noch an Tipps zusammen kommt!
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

  10. #10
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    168
    Achso, also das war in Pulver-Form in einer kleinen Dose. Davon hab Ich jeden Tag eine Messerspitze unters Futter gemogelt. Das Ergebnis war komischerweise bei allen (damals noch) 3 Katzen das gleiche...

    EDIT: Vielleicht war es auch nur einmal wöchentlich, das ist jetzt auch schon über ein Jahr her ^^

  11. #11
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.514
    Wir haben jetzt schon seit über 20 Jahren Katzen. In der Ziet hatten wir vier Katzen, zwei davon leben noch bei uns. Alles Freigänger.
    Mohrle hat sehr wenig gehaart. Mikesch hat etwas mehr als Mikesch Fell gelassen.
    Nina haart so gut wie nicht. Ist aber auch von allen unseren Katzen die Kurzfelligste.
    Wohingegen Fanny (mit den längsten Haaren) haart und haart und haart.....
    Ich weiß nicht, woran es liegt. Sie ist ja die Schwester von Nina. Felllänge, Fellfarbe, Veranlagung?
    Man muss die Katzen eben nehmen, wie die Katzen eben sind. Und ich finde es gibt schlimmeres als Katzenhaare überall.
    Z.B. Zecken, Flöhe, Stechmücken, lebende Mäuse und andere lebende Beutetiere in der Wohnung.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  12. #12
    Registriert seit
    22.03.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    83
    Da meine drei Katzen sehr ungleichmässig fressen,(ich das Taurinpulver nicht auch noch mitsamt der Futterreste entsorgen wollte) bin ich vom Felini Taurin in Pulverform auf die Taurinetten von Fortan umgestiegen, die im Gegensatz zu den Taurintabletten von Gimpet zuckerfrei sind. Bei uns werden die Tabletten zumindest teilweise als Leckerlis gefressen. Zusätzlich verwende ich den Furminator und die Kong Gummibürste, sauge jeden 2. Tag.. Ganz vermeiden, lassen sich die Haare aber auch auf meiner Kleidung nicht, was besonders auf schwarzen Sachen gar nicht gut kommt ;-) Da hilft dann nur noch der Klebebandroller :-)

  13. #13
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    218
    Unser Leo haart auch relativ stark - im Gegensatz zum Lenny. Wir saugen fast jeden Tag und kämmen die zwei ca. einmal die Woche. Die Arbeitsklamotten oder auch weiße Hosen werden mit der Fusselbürste bearbeitet, bevor wir das Haus verlassen ;-)

    Bn mal gespannt was für Tips noch kommen :-)
    Liebe Grüße von Nicole und ihren Jungs Leo und Lenny




  14. #14
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    6.601
    Ich möchte weder Taurin (wegen Herzerkrankung der Kater, auch wenn das "übervorsichtig" ist) geben noch möchte ich den Furminator nutzen (habe Halblanghaarkatzen, da soll er ja nicht gut für sein). Mir gehen die Haare schon auch auf den Keks.Letztens sah ich Katzenhaare von meinen (Orkos lange Wattehaare...) auf nem Shirt von jemandem, der paar Wochen vorher in meiner Wohnung war und das mittlerweile natürlich auch gewaschen hatte. Ich achte mittlerweile schon beim Kleidungskauf darauf, dass man Haare nicht so extrem darauf sieht/sie sie extrem anziehen (z. B. schwarze Cordhosen gehen nicht, schwarze Wolljacken leider auch nicht, ich habe keine Lust, mich jedes Mal 10 Minuten zu "enthaaren"....). Ansonsten bin ich mit meinem Dyson Animal Pro-Staubsauger ganz zufrieden, der hat auch nen Aufsatz für die Couch und das klappt ganz gut. Kleberollen für Kleidung finde ich mittelgut, ich habe die hier: http://www.katzenferienhof.de/patent...terbuerste.htm (hoffe, der Link ist ok, Zooplus verkauft das ja nicht und ich meine eben genau DIE Bürste, die ohne Griff). Simpel, aber gut und von einer Freundin mit ganz viel Katzenerfahrung geschenkt bekommen.

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)


  15. #15
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Zitat Zitat von Sheratan Beitrag anzeigen
    Ich möchte weder Taurin (wegen Herzerkrankung der Kater, auch wenn das "übervorsichtig" ist) geben noch möchte ich den Furminator nutzen (habe Halblanghaarkatzen, da soll er ja nicht gut für sein). Mir gehen die Haare schon auch auf den Keks.Letztens sah ich Katzenhaare von meinen (Orkos lange Wattehaare...) auf nem Shirt von jemandem, der paar Wochen vorher in meiner Wohnung war und das mittlerweile natürlich auch gewaschen hatte. Ich achte mittlerweile schon beim Kleidungskauf darauf, dass man Haare nicht so extrem darauf sieht/sie sie extrem anziehen (z. B. schwarze Cordhosen gehen nicht, schwarze Wolljacken leider auch nicht, ich habe keine Lust, mich jedes Mal 10 Minuten zu "enthaaren"....). Ansonsten bin ich mit meinem Dyson Animal Pro-Staubsauger ganz zufrieden, der hat auch nen Aufsatz für die Couch und das klappt ganz gut. Kleberollen für Kleidung finde ich mittelgut, ich habe die hier: http://www.katzenferienhof.de/patent...terbuerste.htm (hoffe, der Link ist ok, Zooplus verkauft das ja nicht und ich meine eben genau DIE Bürste, die ohne Griff). Simpel, aber gut und von einer Freundin mit ganz viel Katzenerfahrung geschenkt bekommen.
    Eine Bürste mit diesem Gewebe gibts auch als Staubsaugeraufsatz von Pax.Funktioniert super für Polster und Kratzbäume
    Ansonsten benutze ich für die Kleidung Kleberollen von Ikea,die sind günstig und funtionieren genauso gut wie die teuren.

    Ein Trockener soll ja bei Haaren auf der Kleidung wahre Wunder bewirken
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  16. #16
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    aus dem Lummerland
    Beiträge
    7.099
    Oh ja... Katzenhaare sind schon was Feines...
    Mir gehen die teilweise auch ziemlich auf den Keks... Ares und Loki verlieren so gut wie keine Haare ( außer halt im Fellwechsel ) das ist durchaus zu verkraften.
    Aber Khali ( mein Roter ) haart ohne Ende.. Aus dem kann ich auch jedes Mal wenn ich ihn bürste fast ne ganze Tüte Fell rausholen... ( trotz Taurinzugabe im Futter ) Und er haart wirklich das ganze Jahr über durchgehend...
    Damit ich wenigstens ohne Katzenhaare auf der Arbeit erscheinen kann, dürfen die Katzen nicht ins Schlafzimmer ( naja, gibt noch andere Gründe,weshalb das Schlafzimmer für die Katzen Tabu ist... Es hat zum Teil auch was mit nem toten Maulwurf im Bett zu tun ) damit ist dann schonmal ein Raum weitesgehend Fellfrei... Außerdem zieh ich mir meine Arbeitsklamotten immer erst kurz bevor ich das Haus verlasse an und sobald ich nach Hause komme aus und ziehe mir direkt Sachen an, die ruhig vollgehaart werden können...

    Katzenhaare lösen sich ansonsten ganz gut nach dem Waschen im Trockner... Alles was im Trockner nicht raus geht wird dann mit Klebefusselrollen entfernt.
    Wobei ich mir die von Sheratan empfohlene Fusselbürste auch mal genauer anschauen werde, ob die mehr taugt als die Kleberollen.

    Damit die Wohnung nicht aussieht wie ein Paradies von Wollmäusen hilft nur 1Mal täglich alles absaugen..
    schöne Grüße von Yvonne
    mit


  17. #17
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    zwischen den Wiesen
    Beiträge
    3.451
    Gegen diese, doch manchmal sehr lästigen Haare, hilft bei mir, regelmäßig alles durchsaugen, durchwischen. Für die Haare auf den Klamotten nehmen ich auch die Kleberoller ( wo grad im Angebot, wird der Vorrat aufgefüllt ), der Trockner für die Sachen, die ich reinschmeißen kann ( Bettwäsche, Handtücher, Decken und Sachen, die nicht einlaufen ), beim Kauf schon auf Katzenhaarfreundliches Material achten. Dunkel bei hellen Haaren geht so gut wie gar nicht, ebenso wenig wie Cord und samtähnliches. Für die Möbel und KB's und Bettchen nehme ich eine alte Katzenbürste mit Borsten.

    Sheratan, so eine ähnliche Bürste hatte ich auch schon. Klappte auch ganz gut. Aber als sie dann kaputt ging, habe ich keine mehr nachbekommen. Ist auch schon viele Jahre her. Hatte mir dann mit diesem Material eine Bürste gekauft, die aber sehr unhandlich war, da der Griff so groß und sperrig war

    Besucher müssen sich damit abfinden,dass sie nicht ohne Souvenir nach hause gehen, denn trotz abrollern, extra Handtuch läßt es sich nicht vermeiden, da meine garantiert auf Tuchfühlung gehen

    Ansonsten habe ich mich eigentlich damit abgefunden. Ich möchte nicht wissen, wieviele Katzen ich im Laufe der vielen Jahre schon mitgegessen habe
    Liebe Grüße von Carola, Belle, Lina, Freddie und Tizia

    Fotoalbum1

    Fotoalbum2



    Für immer im Herzen meine Regenbogenkinder
    Meine Regenbogenkinder

  18. #18
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.293
    Ansonsten habe ich mich eigentlich damit abgefunden. Ich möchte nicht wissen, wieviele Katzen ich im Laufe der vielen Jahre schon mitgegessen habe

    : Katzen haben wir sicher alle schon "gefrühstückt"

    Auf dunklen Kleidungsstücken hilft es mir wenn ich sie nach dem Waschen ohne Katzenhaare mit Imprägnierspay einsprühe, auf schwarzen Stoffhosen lassen sich dann Katzenhaare sehr leicht wieder entfernen.
    (Habe auch meinen Besuch schon eingesprüht)


  19. #19
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    zwischen den Wiesen
    Beiträge
    3.451
    Zitat Zitat von Katzenbändiger Beitrag anzeigen
    : Katzen haben wir sicher alle schon "gefrühstückt"

    Auf dunklen Kleidungsstücken hilft es mir wenn ich sie nach dem Waschen ohne Katzenhaare mit Imprägnierspay einsprühe, auf schwarzen Stoffhosen lassen sich dann Katzenhaare sehr leicht wieder entfernen.
    (Habe auch meinen Besuch schon eingesprüht)


    Naja, Wama ist ja auch so eine Sache. Auch wenn ich die Trommel regelmäßig von liegengebliebenen Haaren sauber mache, habe ich bei neuen Sachen immer schon mal Haare dran nach dem Waschen. Als Einweihung praktisch.

    Nimmst Du das normale Imprägnierspray für Schuhe ?
    Liebe Grüße von Carola, Belle, Lina, Freddie und Tizia

    Fotoalbum1

    Fotoalbum2



    Für immer im Herzen meine Regenbogenkinder
    Meine Regenbogenkinder

  20. #20
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.293
    ich hole das von Rossmann Langzeitschutz für Leder Textilien Synthetik und Membrankleidung. kostet glaube nur knapp 2 Euro.
    Blusen und weise Hosen vor allem bei Schwarzen bzw dunklen Katzen geht das auch, einzig bei Jeans geht es nicht, aber da braucht man es ja auch nicht so doll.

    Wenn Sofa gut abgesaugt wurde dann sprühe ich das da auch drauf.


  21. #21
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    zwischen den Wiesen
    Beiträge
    3.451
    Danke , ist notiert
    Liebe Grüße von Carola, Belle, Lina, Freddie und Tizia

    Fotoalbum1

    Fotoalbum2



    Für immer im Herzen meine Regenbogenkinder
    Meine Regenbogenkinder

  22. #22
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.258
    Dieses Jahr scheint der Fellwechsel besonders lang und ergiebig zu sein. Was ich richtig klasse für zwischendurch finde ist die Wunderbürste. Müsst ihr googeln, da ich hier ja keine Fremdshopverlinkung machen darf.
    Birgit mit Cameo, Birdie, Kezia und Woody & den Sternenkatern Kimba, Lucky und Gizmo ganz fest im Herzen

  23. #23
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    6.601
    So ne Wunderbürste habe ich mal bei Fressnapf gekauft, fand ich aber nicht so toll. Bei der roten die ich oben empfohlen habe, muss man darauf achten, kreisförmige Bewegungen zu machen, wenn man so glatt runterstreicht bilden sich nicht so super Fellfusel-Würste...

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)


  24. #24
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Zitat Zitat von Quaisoir Beitrag anzeigen
    Dieses Jahr scheint der Fellwechsel besonders lang und ergiebig zu sein. Was ich richtig klasse für zwischendurch finde ist die Wunderbürste. Müsst ihr googeln, da ich hier ja keine Fremdshopverlinkung machen darf.
    Zitat Zitat von Sheratan Beitrag anzeigen
    So ne Wunderbürste habe ich mal bei Fressnapf gekauft, fand ich aber nicht so toll. Bei der roten die ich oben empfohlen habe, muss man darauf achten, kreisförmige Bewegungen zu machen, wenn man so glatt runterstreicht bilden sich nicht so super Fellfusel-Würste...
    Ich hab mir diese Wunderbürste auch mal geholt, aber komme damit nicht zurecht.
    Falls jemand Bedarf hat und sie testen möchte - immer her mit PN
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

  25. #25
    wailin Guest
    Ich habe - trotz Taurin - zuhause ein Fusselrolle, eine weitere im Auto, eine weitere im Büro, eine weitere in jeder Reisetasche.....irgendwie wolltest Du DAS nicht hören - oder ?

    Ach ja, ich drohe jeder meiner Katzen allabendlich damit, ich würde sie zur "Nacktkatze" scheren....beeindruckt natürlich hier absolut "niemanden"....

    Es ist wie es ist. Ich habe nun mal Haustiere !


  26. #26
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12
    Hey Ho Liebe Foruminiania,

    also ich hab genau das gleich problem mit meiner Großen die lässt sich total ungerne Kämmen und wie ich bei denn meisten von euch gelesen hab soll diese Taurin wohl ja gut helfen ich bin 24 von daher sind das meine erste beiden Katzen um die ich mich ohne Eltern kümmern darf^^ von daher wollte ich mal fragen was dieses Taurin genau ist?!

    Sry schon mal wenn es dafür irgendwie/irgendwo schon ein Thread gibt...=(
    Ein Hund denkt: Sie füttern mich, sie pflegen mich, sie kümmern sich um mich... sie müssen Götter sein.
    Eine Katze denkt: Sie füttern mich, sie pflegen mich, sie kümmern sich um mich... ich muss ein Gott sein.



  27. #27
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    zwischen den Wiesen
    Beiträge
    3.451
    Hallo Mapsi

    Guckst Du einen Post unter mir

    Dort kannst Du Dich mal reinlesen

    Danke Elia, hatte mich vertan
    Liebe Grüße von Carola, Belle, Lina, Freddie und Tizia

    Fotoalbum1

    Fotoalbum2



    Für immer im Herzen meine Regenbogenkinder
    Meine Regenbogenkinder

  28. #28
    Steppenläufer Guest
    Ich glaube, du meinst eigentlich diesen Thread hier, oder? https://forum.zooplus.de/showthread.p...m-Thema-Taurin

  29. #29
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12
    ich danke euch!!
    Ein Hund denkt: Sie füttern mich, sie pflegen mich, sie kümmern sich um mich... sie müssen Götter sein.
    Eine Katze denkt: Sie füttern mich, sie pflegen mich, sie kümmern sich um mich... ich muss ein Gott sein.



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Katzenhaare
    Von LunaMonti im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 14:19
  2. Katzenhaare
    Von Ginger1 im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 08:35
  3. KatzenHAARE!
    Von Katzenpapa im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 17:14
  4. Katzenhaare
    Von Jensiboy im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2002, 11:36
  5. Katzenhaare
    Von claudi3101 im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.06.2002, 12:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •