Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Empfehlung eines neuen Hundefutters

  1. #1
    Registriert seit
    30.03.2011
    Beiträge
    98

    Empfehlung eines neuen Hundefutters

    HalliHallo

    Da ich in Hundefutterzusammensetzung nicht so super bin (hab mich ganz auf meine Züchterin verlassen) wollte ich mal Fragen was ihr als Profis dazu sagt:
    die Arbeitskollegin meiner Mutter verkauft dieses Futter, das hier ist die Zusammensetzung der "light" Version. Kann ich die meinen Mädls geben?


    ZUSAMMENSETZUNG:

    Weizenmehl, Weizen, Fleischmehl, Griebenmehl, Hühnerproteinhydrolysat,
    Gemüse, Leinsamen, Rübenfasern, tierisches Fett, Hefe, Salz, Fructo-
    Oligosaccharide.


    INHALTSSTOFFE:

    Rohprotein 24%, Rohfett 9%, Wasser 10%, Rohasche 8,5%, Rohfaser 3,0%,
    Kalzium 1,5%, Phosphor 1,1%.


    ZUSATZSTOFFE:

    Vitamin A 12 000 IE/kg, Vitamin D3 1200 IE/kg, Vitamin E 120 mg/kg,
    Kupfer (Kupfer (II) Sulfat) 10 mg/kg, EU anerkannte Antioxidantien: BHA-BHT.
    LieGrü
    Mone & ihr Zoo



    Wenn Hunde nicht in den Himmel kommen, möchte ich wenn ich sterbe, dorthin wo sie sind.
    Never forgotten my Beni Bunny R.I.P 7.6.2009

    Bye mein Näschen R.i.P Marshmellow <3

  2. #2
    Wiesenhund Guest
    Uups, mein erster Gedanke war: "Warum vegetarisch" , hab' vor lauter Getreide kein Fleisch gesehen .

    Ich würde es nicht füttern. Getreide sättigt zwar, aber Ziel sollte ja gesunde Ernährung sein, auch bei light (warum eigentlich das?). Viel zu wenig Fleisch drin, Getreide hat auch doppelt Kalorien wie mageres Hühnerfleisch. Kann ich also eh net ganz verstehen, warum das so zusammengesetzt ist. Dafür dann auch noch fettiges Griebenmehl, sprich Abfall in Reinform .

  3. #3
    Registriert seit
    30.03.2011
    Beiträge
    98
    Hello,

    ok thx Light deshalb weil meine Mädls etwas zu dick sind, was nicht zuletzt an meinem lieben Nachbran liegt (hatte schonmal nen Thread deswegen) er hat zwar jetzt endlich damit aufgehört sie zu füttern aber die Pfunde müssen noch runter dh. versuchen wir jetzt ganz ganz ganz genau drauf zu achten was "Fast Food" angeht.

    Danke aufjedenfall dann werd ich meiner Mam leider sagen müssen dass ich recht hatte :P
    LieGrü
    Mone & ihr Zoo



    Wenn Hunde nicht in den Himmel kommen, möchte ich wenn ich sterbe, dorthin wo sie sind.
    Never forgotten my Beni Bunny R.I.P 7.6.2009

    Bye mein Näschen R.i.P Marshmellow <3

  4. #4
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4
    Ich bin zwar kein Experte in Sachen Fertigfutter, aber mich stört ganz gewaltig die Zusammensetzung.
    Weizenmehl, Weizen, Fleischmehl, Griebenmehl, Hühnerproteinhydrolysat,
    Gemüse, Leinsamen, Rübenfasern, tierisches Fett, Hefe, Salz, Fructo-
    Oligosaccharide.
    Die 24% Rohprotein stammen ja nur aus Getreide, das ist keine geeignete Ernährung für Hund und bei .

    Wenn nichts dagegen spricht dann das bisherige Futter beibehalten und evtl. etwas weniger geben und mehr Bewegung.

    Ich verfüttere als Leckerli das Trofu von Acana, da gibt es jetzt auch ein light & fit. Das liest sich sehr gut und würde ich meinen Hunden verfüttern. Hunde die abnehmen sollen brauchen in erster Linie mehr Rohfaser, da der Magen damit mehr zu verarbeiten hat. Bei Acana liegt dieser bei 6%, noch dazu das tierische Eiweiß.

  5. #5
    Registriert seit
    30.03.2011
    Beiträge
    98
    Merci Merci
    LieGrü
    Mone & ihr Zoo



    Wenn Hunde nicht in den Himmel kommen, möchte ich wenn ich sterbe, dorthin wo sie sind.
    Never forgotten my Beni Bunny R.I.P 7.6.2009

    Bye mein Näschen R.i.P Marshmellow <3

  6. #6
    Registriert seit
    03.05.2003
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.371
    Ich denke, man muss auch kein Experte in Sachen Fertigfutter sein, um zu erkennen, dass das Futter nicht unbedingt eines der hochwertigsten ist. Mir gefällt nicht, dass nicht angegeben ist, um welches Fleisch, Gemüse und tierische Fett es sich handelt. Normalerweise sollte ein Hersteller so etwas genau auflisten. Besonders für allergische Hunde ist dies sehr wichtig.

    Aber mal davon abgesehen sollte Weizen oder generell Getreide nicht unbedingt an erster Stelle einer Zusammensetzung stehen, obwohl es auch da Tricks gibt, wie man dem Hundebesitzer weismachen kann, dass Fleisch die Hauptzutat des Futters ist. Man setzt z. B. Fleisch an die erste Stelle und listet das Getreide in seinen verschiedenen Bestandteilen auf, also beispielsweise wie bei dem hier genannten Futter "Weizenmehl und Weizen". Somit steht zwar Fleisch an erster Stelle, aber zählt man die verschiedenen Bestandteile des Getreides zusammen, überwiegt der Anteil an Getreide letztlich doch.

    Ich hoffe, ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt
    ...


    Liebe Grüße
    Petra, Jule, Sammy & Micky mit Benny im Herzen (10.05.96 - 04.11.09)



  7. #7
    Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    365
    > Kann ich die meinen Mädls geben?

    Ich bin ja nicht die Hundefutterexpertin (35 Jahre Hunde, aber ohne viel Reinknien in die Materie).

    Ich füttere auch TroFu, hab früher viele Billigsorten ausprobiert.

    Aber das Futter, dessen Zusammensetzung Du angegeben hast, kannst Du in die Tonne kloppen.
    Das ist reines Mastfutter: Hunde satt und fett.

  8. #8
    Hallo Rubyna! Falls du noch kein passendes Futter gefunden hast, lies dir einmal diesen Beitrag durch. Ich fand ihn sehr informativ und er hat mir bei der Auswahl des richtigen Futters geholfen


    ...link gelöscht...
    Geändert von Moni Zudno (28.05.2012 um 07:35 Uhr) Grund: Werbung
    Infos rund um den Teich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Empfehlung Fleischwolf o. ä.
    Von Samantha im Forum Barf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 22:12
  2. Literatur-Empfehlung?
    Von Theolino im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 08:21
  3. Empfehlung der Woche!
    Von Petra im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 18:35
  4. Empfehlung: Welpenfutter
    Von eisprinzessin im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.09.2004, 17:15
  5. Besatzung eines neuen AQ
    Von eightball im Forum Fische & Aquaristik - Haltung & Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2004, 12:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •