Seite 1 von 28 123456789101126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 1094

Thema: Neues von Jo, Salomon, Bismarck und den anderen Miezen....

  1. #1
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728

    Neues von Jo, Salomon, Bismarck und den anderen Miezen....

    Auf mehrfachen Wunsch nun doch hier im zooplus-Forum ein paar Neuigkeiten. Na ja, eigentlich gibt es keine Neuigkeiten.
    Ich fang mal bei dem armen Bismarck an. Ihn haben wir vor knapp zwei Wochen in der TK mitgenommen. Er wurde gefunden und dort abgegeben und sollte aufgrund eines vermutlich kurz bevorstehenden Nierenversagens eingeschläfert werden, er sah wirklich erbärmlich aus. Wir haben ihm Blut abnehmen lassen, die Nieren waren ok, aber er hat FIV. Da er keinen einzigen Zahn mehr hat und man ihm diese rausoperiert hat, dachten wir, er muss ein Zuhause haben, denn wer setzt einen Kater raus, für den er vorher 400 EUR ausgegeben hat, um ihm die Zähne ziehen zu lassen, damit er keine Zahnschmerzen hat. Aber trotz Fundmeldung in der Zeitung, Anzeige in der Zeitung, Abklappern aller TÄ, Aufhängen von Zetteln, keiner vermisst den armen Kater. Und er ist doch so ein lieber Kerl, wenn auch krank. Er hat zwar schon 500 g zugenommen und wiegt nun 3 kg, aber er müsste mindestens 6 wiegen, wenn nicht 7 kg. Er ist nämlich ein ganz schön großer Kater. Heute hat er kaum etwas gefressen und Durchfall und ich musste ihm bei jedem Bissen gut zureden. Heute abend war es dann ein bisschen besser. Ich vermute mal, er hat noch ne andere Baustelle, vielleicht mit der Schilddrüse. Aber man muss einfach ein bisschen Geduld haben. Ich denke, dadurch dass er FIV hat, erholt er sich nicht so schnell.
    Dem kleinen Jo geht es gut, aber sein Auge suppelt wieder und er hat einen leichten Schnupfen. Nichts schlimmes denke ich, aber morgen müssen wir ein Foto machen und dem Augenarzt schicken, dann wissen wir, ob wir wieder Augensalbe geben müssen. Meine armen Hände freuen sich schon auf neue Kratzspuren....
    Salomönchen geht es ganz gut im Moment, er ist einfach nur froh, dass er ein warmes Plätzchen hat. Ihn haben wir im Sommer total austrocknet und halb verhungert im Straßengraben im Dorf gefunden. Er hat ja leider Leukose, so ist er von den anderen getrennt. Er ist bei uns im großen Katzenzimmer, einer schläft da immer, damit er nicht so alleine ist. Aber er macht einen ganz zufriedenen Eindruck. Ihm geht es mal besser, mal schlechter, aber im Großen und Ganzen doch so, dass er Freude am Leben hat.
    Meine kleine Lucky macht uns einfach nur Freude, auch wenn sie manchmal etwas biestig ist zu den anderen. Sie war schon rollig (keine 2 kg hat sie gewogen) und wir haben sie kastrieren lassen.
    Mariannes Kätzchen geht es auch gut, sie sind total unkompliziert. Ich muss nur aufpassen, dass sie hier nicht untergehen. Sie selber kämpft sich so langsam wieder zurück ins Leben. Wir können sogar per Mail korrespondieren, sie kann ja noch nicht sprechen, sie bekommt noch Atemunterstützung, da sie noch nicht alleine atmen kann.
    Und dann haben wir ja noch das kleine Zwergelchen Vera aufgenommen, ein Katzenkind, 14 Wochen alt, das ganz alleine draußen an einer Futterstelle gelebt hat. Sie hat sich sofort in unsere Katzenfamilie eingefügt, es ist so als ob sie schon immer dagewesen wäre und Jo freut sich, dass sie da ist, noch ein Kätzchen im fast gleichen Alter zum spielen.
    Fotos stelle ich die Tage auch mal ein.
    Gruß, Ulli
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  2. #2
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    Ulli

    dankeschön für die neuigkeiten

    ich freu mich so, daß du mit marianne schreiben kannst, dann muß es ihr ja auf jeden fall besser gehen
    und daß es den Miezen so halbwegs gut geht, ist natürlich auch schön.
    Um Bismarck mach ich mir immer wieder gedanken, aber ich denke, er hat es bei dir so toll getroffen;wenn er wieder halbwegs fit werden kann, dann bei dir
    und der kleine MuhKuhZwerg ist einfach

    liebe grüße aus der kalten Mitte ins bestimmt noch kältere Unten
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.813
    Danke, Ulli

  4. #4
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986
    Danke Ulli ... ich hab mich schon die ganze Zeit gefragt, wie es den Sorgenfellen geht. Da bin ich ja gespannt, wer die kleine Vera ist und wie sie ausschaut... also bitte jede Menge Bilder ...

  5. #5
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    Zitat Zitat von oska Beitrag anzeigen
    Danke Ulli ... ich hab mich schon die ganze Zeit gefragt, wie es den Sorgenfellen geht. Da bin ich ja gespannt, wer die kleine Vera ist und wie sie ausschaut... also bitte jede Menge Bilder ...
    hi du

    vera ist der "zwergi" drüben im KNW, die kleine Muhkuhmaus
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  6. #6
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986
    Zitat Zitat von Moika Beitrag anzeigen
    hi du

    vera ist der "zwergi" drüben im KNW, die kleine Muhkuhmaus

    Irgendwie steh ich total auf dem Schlauch...

  7. #7
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Huhu, Vera ist eine kleine Katze, 4 Monate alt, die am Mittwoch in dem kleinen Dorf bei Schweinfurt gefunden wurde. Dort wurden von Katrin und Irmgard und Peter ne ganze Menge Katzen gefangen und kastriert. Drei kamen dann ja erst mal zu mir, dann zu Sven bzw. Jörg. Es hiess immer, da sei noch ein kleines Kätzchen, aber es ging nie in die Falle oder war nie da. Irmgard hat letzte Woche kontrolliert, ob in den Hütten frisches Stroh, ob Trockenfutter und Wasser da ist für die Streunerchen, die wieder ausgesetzt wurden (alles nein). Und da ist ihr dann das Kätzchen über den Weg gelaufen und sie hat es eingepackt. Und da man auf die Schnelle nicht wusste wohin, kam es zu uns.
    Das ist sie:
    http://gallery.me.com/lilienbecker#101141
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  8. #8
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986
    Ahhhh... jetzt.... ja .... die Maus ist aber

  9. #9
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Hab in Bismarcks Album neue Fotos eingestellt. Da sieht man, er ist ein ganz kleines bisschen weniger dünn.
    http://gallery.me.com/lilienbecker/101157
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  10. #10
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986
    Sein Blick ist auf dem letzten Foto auch seeeeehr viel besser als am Anfang .

  11. #11
    Registriert seit
    21.07.2006
    Ort
    Irrenhaus
    Beiträge
    16.030
    Zitat Zitat von Lilienbecker Beitrag anzeigen
    Huhu, Vera ist eine kleine Katze, 4 Monate alt, die am Mittwoch in dem kleinen Dorf bei Schweinfurt gefunden wurde. Dort wurden von Katrin und Irmgard und Peter ne ganze Menge Katzen gefangen und kastriert. Drei kamen dann ja erst mal zu mir, dann zu Sven bzw. Jörg. Es hiess immer, da sei noch ein kleines Kätzchen, aber es ging nie in die Falle oder war nie da. Irmgard hat letzte Woche kontrolliert, ob in den Hütten frisches Stroh, ob Trockenfutter und Wasser da ist für die Streunerchen, die wieder ausgesetzt wurden (alles nein). Und da ist ihr dann das Kätzchen über den Weg gelaufen und sie hat es eingepackt. Und da man auf die Schnelle nicht wusste wohin, kam es zu uns.
    Das ist sie:
    http://gallery.me.com/lilienbecker#101141
    Das schwarze Näschen!
    Liebe Grüße - Die Geheimnisvolle mit Tabea & Pflegi Paula & dem Lump im Herzen


  12. #12
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.813
    Zitat Zitat von Olle Ziege Beitrag anzeigen
    Das schwarze Näschen!
    Allerdings...ich hab ja auch so einen S/W-Fimmel ...die ist Zucker

  13. #13
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    zwischen den Wiesen
    Beiträge
    3.451
    Danke Ulli

    Vera ist einafch nur

    Mal einen dicken an Bismarck und das er weiterhin gut zunimmt.

    Ich freue mich immer von Deinen Sorgenkindern zu lesen
    Liebe Grüße von Carola, Belle, Lina, Freddie und Tizia

    Fotoalbum1

    Fotoalbum2



    Für immer im Herzen meine Regenbogenkinder
    Meine Regenbogenkinder

  14. #14
    wailin Guest
    Warum nur habe ich ab Bild #75 diesen Eindruck, dass der Kerle sich gerade "sauwohl" fühlt........"warum nur"

  15. #15
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    221
    Uiii die Ulli hat ja nen Thread hier .

    Ich bin so froh, dass Vera bei dir unterkommen konnte.
    Gibts zwecks Besitzersuche vom armen Bismarck schon was Neues?

  16. #16
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Huhu, ne, keiner hat sich gemeldet, leider. Ihn vermisst niemand.
    Jens und ich vermuten, dass er taub ist oder zumindest sehr schlecht hört. Wenn man ihn an den Ohren krault, fängt er sofort an zu kratzen. Aber man kann nichts sehen, die Ohren sind sauber. Ich gebe ihm jetzt immer diese flüssige Ohrensalbe rein, das tut ihm gut. Wenn wir manchmal rein kommen, schläft er weiter und bemerkt uns gar nicht. Tja, das wird was werden, ihn zu vermitteln, da brauchen wir einen Sack voll Glück. Na ja, nächste oder übernächste Woche oder vielleicht auch in 14 Tagen gehen wir mit ihm wieder in die TK. Dann wollen wir die Schilddrüse überprüfen lassen und ihm diesen Tumor, der aussieht wie ne Blutblase (ist wohl nichts Schlimmes) an der Pfote wegmachen lassen. Dann kann auch nach den Ohren geschaut werden und vielleicht ein Röntgenbild, mal sehen. Aber dazu muss er noch kräftiger werden.
    Dem Zwergelchen Vera geht es gut, sie spielt, frisst schön Fleisch und hat uns heute glaube ich unter den Küchenschrank gekackt. Vielleicht wars auch Lucky, eine der beiden. Ich vermute mal, keine Zeit aufs Klo zu gehen und dann hat es pressiert. Lucky kann Vera nicht ausstehen, die ist so was von stinkend eifersüchtig, furchtbar. Lucky schläft nachts auf meinem Gesicht oder Hals, so nah wie es nur irgend geht. Sitze ich am Schreibtisch, will sie auf den Schoss. Leider kann sie nicht springen mit ihren Gummibeinchen. Also schlägt sie die Krallen in meinen Oberschenkel und zieht sich hoch. Ich habe nur noch Cordhosen an, denn das tut echt weh und ich sehe aus wie durch den Dornbusch gezogen. Die Hände hat ja Jo schon ordentlich zerkratzt.
    Mariannes Kätzchen sind auch munter, sie schlafen ziemlich viel und sind dann dafür nachts aktiv. Aber heute nacht ist meine Schlafnacht, ich darf bei Salomon schlafen. Das bedeutet, sich ausstrecken können, nicht dauernd ein Katzenkind auf der Nase, nicht die Zehen in acht nehmen müssen, weil Panos spielen will, nicht den quengelnden Freddy raus lassen oder wieder rein oder doch wieder raus, Streit schlichten, was man halt so macht in der Nacht.
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  17. #17
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    Ach Ulli,

    so sehr ich mich für deine vielen Sorgenfellchen freue, die das Glück haben und hatten, bei dir gelandet zu sein, so sehr bin ich froh, daß ich 4 verhältnissmäßig ruhige ,nachts unaktive wunderbare Miezen hier habe.
    aber es ist trotzdem immer wieder schön zu lesen, daß es den meisten wunderbar geht.Und ich hoffe etz mal ganz arg für Bismarck, daß es mit ihm auch schnell bergauf geht und er nicht auch noch taub ist. Und daß sich doch noch ein Besi meldet oder zumindest jemand, der ihm ein zuause geben möchte, ich geb die Hoffnung noch nicht auf.

    ganz, ganz liebe grüße aus der Mitte nach Unten

    P.S und liebe Grüße an jens, deinen mann mit der Engelsgeduld
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  18. #18
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Danke, liebe Moni, ja Jens hat ne Engelsgeduld. Ab und zu mal ein Stückchen Torte mit Fruchtsoße und er macht alles mit. Ich geb auch zu,ich habe einen leichten Schlaf. Jens legt sich ins Bett und schläft. Und wenn der Wecker klingelt wacht er auf. Aber er ist einer, der stellt sich den Wecker, um den Freddy nachts rein zu holen. Wenn es sehr kalt ist, damit sich Katerchen den Hintern nicht verfriert. Freddy hat ja den Raum über der Garage, da stehen Bettchen mit Fellen drin. Aber dennoch. Ich lasse ihn raus oder rein, wenn ich wach bin. Na ja, bald wird es wieder besser, da bleibt er dann eh nachts draußen. Jetzt muss ich mal nach Panos gucken, ihn wecken... Die anderen sind alle draußen, ein Glück haben wir Temperaturen um die 0 Grad und es schneit nicht. da kann sich die Bande draußen austoben. Als es so kalt war, wollte keiner raus und wir hatten dann nachts hier immer Party...
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  19. #19
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    2.014
    Schön mal ne kleine Zusammenfassung von dir zu lesen, liebe Ulli. Ich habe mir sonst immer ein wenig woanders zusammengesucht oder einfach irgendwen gefragt. So ist es natürlich einfacher. Danke!
    Von Vera wußte ich noch gar nichts - das ist ne absolute Zuckerschnute.....soooooo niiiiieeedlich ist die!
    Wegen Jo seinem Auge ist natürlich großer Mist, ich hoffe er hat da bald mal Ruhe. Armer kleiner Jo, hoffentlich hat er keine Schmerzen.
    Bismarck sieht schon so viel besser aus aber man sieht das er noch sehr viel zu dünn ist. Sein Blick sagt aber nun nicht mehr "ich habe aufgegeben, laßt mich sterben". Jetzt sagt er das er froh ist zu leben und das ihr euch seiner angenommen habt. Ich denke so oft an den armen Kater. Wegen der Besitzersuche: ich hab da immer so ein komisches Bauchgefühl, entweder hat man den absichtlich rausgesetzt weil das mit FIV irgendwie rauskam. Oder es könnte ja auch sein das sein Besitzer evtl. verstorben ist und er sogar eine Weile eingesperrt war (manche Verstorbene werden ja erst nach Tagen gefunden), und Bismarck aber als "Erbe" nicht gewollt wurde und entsorgt wurde. Evtl. meldet sich ja deshalb niemand. Sind natürlich nur Theorien von mir, wir kriegen das sowieso niemals raus. Wäre eben schön gewesen wenn ihn jemand liebes vermisst hätte.

  20. #20
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Huhu, Vera und Jo spielen hier seit Stunden mit einem Sprudelflaschendeckel. Man kann das teuerste Spielzeug kaufen, es geht doch nichts über so ein Deckelchen. Die beiden raufen auch zusammen. Jo ist ja ein richtiger Raufbold mittlerweile und springt alle an und will sich kebbeln. Mein Würmchen Lucky mag das gar nicht, sie kann sich ja auch nicht richtig wehren. Bismarck geht es heute gar nicht gut. Mittlerweile wechseln sich die guten und schlechten Tage ab. An guten Tagen frisst er 500 g und mehr, an schlechten rührt er fast nichts an und kauert vor dem Napf. Übernächste Woche gehen wir mit ihm in die TK, ein Röntgenbild machen, die Schilddrüse überprüfen und die Ohren überprüfen lassen. Er hat schon zugenommen und es geht ihm auch besser. Aber er ist immer noch so klapprig. Vielleicht kann man bei FIV auch nicht erwarten, dass es schneller geht.
    Sonst ist alles klar.
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  21. #21
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    2.014
    Gibts bei euch was neues? Wie gehts Bismarck? Hat sich sicher nicht viel getan oder? Ich denke halt oft an ihn.

  22. #22
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Huhu, tja, wie geht es Bismarck. Nicht so gut würde ich sagen. Morgen wollen wir in die TK mit ihm, mal sehen, was raus kommt.
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  23. #23
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    Zwischen Berg und Tal
    Beiträge
    580
    Ulli ich drücke euch für morgen ganz doll die Daumen.

  24. #24
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.813
    Daumen sind gedrückt! Berichte bitte, ja?

  25. #25
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Ja, mach ich. Vielleicht ist es nur die Schilddrüse, das kriegt man in den Griff. Und vielleicht hat er nur ein paar Wucherungen im Ohr, die man weg machen kann und dann hört er wieder. Ist ja nicht so schlimm, wenn er taub ist, aber wir würden ihn gerne ganz raus lassen, damit er keinen Kontakt mit Nikos hat. Das ist der einzige Kater, wo wir bedenken haben, dass er anfängt zu raufen und das darf ja auf keinen Fall passieren wegen FIV. Bismarck kann ja nicht beissen, aber ich weiß nicht, wie es für einen Beisser aussieht, ob er sich da infizieren kann? Keine Ahnung. Im Moment ist er aber eh noch zu schwach. Er will auch gar nicht raus und liegt nur noch unten am Boden auf seiner Decke. Für mich ist das immer ein Zeichen, wenn eine Katze nicht zum Licht will. Heute hat so schön die Sonne geschienen, ich hab ihm das Fenster aufgemacht, die Vögelchen haben schon gezwitschert, aber er lag nur am Boden. Gut, die Vögelchen hat er nicht gehört, aber sonst ist er schon aufs Fensterbrett geklettert und hat sich da ein bisschen hingelegt und frische Luft geschnappt. Fressen tut er aber mit Appetit.
    Eine Dame hatte wegen ihm angerufen. Sie hatte aber kein Telefon und sie wusste auch nicht, ob ihr Kater noch Zähne hat. Sie wollte sich den Aushang in der TK mal anschauen wenn sie mal Zeit hat. Selbst wenn sie sein Frauchen ist, kann er da glaube ich nicht hin in seinem Zustand, er braucht schon ein bisschen Fürsorge.
    Tina, wer ist das auf der Signatur? Sieht nach einem kleinen Birmchen aus, oder?
    Gruß, Ulli
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  26. #26
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    Zwischen Berg und Tal
    Beiträge
    580
    Ach der arme Bismark so krank.Hoffentlich kann ihm geholfen werden.
    Ja das ist meine kleine Gattina ein süßes kleines Birmchen.

  27. #27
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.219
    Ulli, wie schön mal wieder was von dir und deinen Sorgenfellchen zu lesen. Das freut mich sehr!

    Ich hab den Faden erst jetzt gesehen. Bin nicht mehr oft bei ZP.

    Besonders für Bismarck, aber auch für Jo und die anderen drücke ich ganz doll die Daumen. Auch wenn ich jetzt nicht mehr täglich über sie lese, denke ich doch oft daran!
    Sabine




    Mauzi, Michel, Moritz und Regenbogenkater Susi

  28. #28
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986
    Ich drücke Bismarck ganz feste die Daumen, daß man alle seine Wehwehchen in den Griff bekommen kann... Er ist so ein hübscher, er muß nur sein Idealgewicht wieder erreichen, aber das schaffst du Ulli (wenn nicht du, wer dann ).

    Bitte berichte auf jeden Fall weiter .

  29. #29
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    So, sind wieder da. Ein Glück hat er nur ne saumässige Schilddrüsenüberfunktion. Wir haben gar kein Röntgenbild gemacht, es war so viel los da und wir hatten noch einen Termin. Und wir gehen jetzt einfach mal davon aus, dass die Schilddrüse die Ursache allen Übels ist. Wenn das so ist, könnte natürlich auch meine Theorie von dem Eingesperrt-gewesen sein nicht stimmen. Da das Wartezimmer voll war und auch einige Leute aus der Gegend da waren, wo Bismarck gefunden wurde, hat man natürlich auch darüber gesprochen. Und die Leute sagten, dass er nicht von dem Ort wäre, denn da kennt man die Katzen, zumal wenn sie schon älter sind. Fand ich auch nachvollziehbar.
    Ob er taub ist oder nicht, konnte der TA nicht sagen. Aber seine Ohren waren frei. Wenn er nichts hört oder wenig, ist das dann altersbedingt oder eben Tumor. Wir gehen mal davon aus, es ist altersbedingt.
    Er bekommt jetzt erst mal Tabletten und in drei Wochen lassen wir noch mal kontrollieren. Dann machen wir auch einen zweiten FIV-Test. Und dann können wir immer noch ein Bild machen.
    Herminchen hat sich ja auch wieder erholt. Dann er vielleicht auch, auch mit FIV.
    Danke fürs Daumendrücken!!! Gruß, Ulli
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  30. #30
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    Zwischen Berg und Tal
    Beiträge
    580
    Hallo Ulli
    Das hört sich garnicht so schlecht an.Klar es geht ihm nicht gut aber vielles kommt ja eben auch vom alter.
    Uns plagen ja auch mit zunehmendem alter immer mehr Zipperlein.
    Schön das es Hermine auch besser geht,da freu ich mich.

  31. #31
    wailin Guest
    Liebe Ulli,

    wie soll ich es anders sagen als: Ach weischt !!!!"

    Mir ist gestern Abend Herr HeinBlöd abgehauen bis auf die Strasse bis mitten in die Frankfurter Innenstadt und ich habe es nicht mal bemerkt bis vermutlich ca 30 Minuten späten
    r die Nachbarin anrief und fragte, ob ich nicht vielleicht, eventuell, könnte ja sein, sie sei nicht sicher - einen weissen flauschigen Kater vermisse...nööööö, ich vermisste ihn NICHT !!!! ABER er war es. Ich selbst habe nicht den Hauch einer Ahnung, wie er auf die Strasse gekommen ist........

    Ich bin mir nach wie vor nicht sicher, ob er mir beim heimkommen sozusagen "von hinter der Tür..." entwischt ist per sich via Katzenklappe via bisher unentdecktem "Loch " in dem gesichertem Balkon entwischt ist.....allerdings gehe ich dann doch davon aus, dass Mr HeinBlöd dann doch nicht freiwillig aus 3,20m Höhe "gehopst" ist. Die Katzenklappe ist jedenfalls seither zu........diese Sorte Adrenalinspiegel braucht wirklich kein Mensch !!!!

  32. #32
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Oh, weia, Katrin, was für ein Abenteuer, aber ein Glück gut ausgegangen. Flocke (ich weigere mich, ihn HeinBlöd zu nennen) hatte schon öfter mehr Glück als Verstand. Hoffentlich war es ihm eine Lehre..... Vielleicht ist er gar nicht gehopst, sondern geflogen? Aus der Höhe tun sie sich ja nichts, die kommen ja immer auf den Pfoten auf.
    Wir werden mal sehen, was wir mit Bismarck machen. Erst mal muss er zunehmen, dann suchen wir ein Zuhause für ihn. Was rührend war, als wir wieder da waren und er aus der Box raus ist, kam er zu mir, hat mich angstupst und gemeint, schön, wieder daheim zu sein. Ich glaube, für ihn ist das Bad sein Zuhause. Er war richtig froh. Er hat auf der Hinfahrt gemaunzelt und gekotzt. Als ich dann zweimal die Box sauber gemacht hatte, habe ich sie offen gelassen, da ist er ganz ruhig liegen geblieben. Ach ja, noch ne gute Nachricht. Der blaue Knubbel an der Zehe ist nichts schlimmes. Es kann man aufgehen und dann ganz doll bluten Dann soll ich das gut abbinden und kommen. Aber es würde keine Gefahr bedeuten, dass er dadurch verbluten könnte. Schon mal was.
    Gruß, Ulli
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  33. #33
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    189
    Oh wie schön! Den Faden entdecke ich ja jetzt erst. Knuffel mir die ganze Rasselbande, Ulli!

    Jetzt noch ein paar Fotos und die Welt ist in Ordnung ...

    Lieben Gruß
    Anne

  34. #34
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    Ach , es wäre ja schön, wenn sich herausstellt, daß das wirklich 'nur' die schilddrüse ist, die Bismarck am weiteren Genesen hindert. Denn das kann man ja eigtl ganz gut behandeln, zumindest beim Menschen.
    Dann drück ich ganz einfach auch weiterhin die daumen für den großen Katermann.
    Daß ihn dort vor Ort keiner kennt, ist blöde.Aber ich hoff etz ganz feste, daß ihr ihm ein gutes zuhause findet, wenn es ihm wieder besser geht.
    Und wie Anne schon schreibt, wenn du mal wieder ne kamera in Händen hast, würden wir uns über neue Bismarck und Jo und Salomon und Herminchen und und und...Foddos freuen
    Apropo Salomon und Jo, wie gehts denn den beiden?

    ganz liebe Grüße aus der Mitte nach Unten
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  35. #35
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Ich lade gleich die Batterie der Kamera auf.... Salomon geht es im Moment richtig gut. Er hat ein schönes Fell, der Pilz ist weg, diese vielen kleinen Wunden von dem Eosinophilen Granulom sind auch fast weg. Da wäre man fast versucht, einen neuen Vermittlungsversuch zu unternehmen. Herminchen geht es auch gut, sie frisst wieder alleine und hat zugenommen. Jo hatte ja einen festen Husten, aber AB wirkt und es geht ihm auch wieder besser. Morgen knipse ich.
    Peter hat wieder ne Katze (rot) an der Autobahn entdeckt, ne ganz fiese Stelle. Er will heute nacht mal versuchen, sie zu fangen. Im Moment liegt Panos in meinem Arm, der kleine rote Schnurrerkönig. Ein Glück gehört er Marianne, sonst würde er nicht wieder ausziehen. Der Kater ist eine Schönheit, rot getigert mit gelben Augen, die Wucht. Er sieht aus wie eine Raubkatze, benimmt sich aber wie ein kleines Baby....
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  36. #36
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    2.014
    Schön zu hören das es nichts ganz so schlimmes ist was in der TK rauskam. Und Bismarck ist Genesungstechnisch bei dir ja in den besten Händen, und auch so natürlich. Wie du das immer vorher weißt was es für Diagnosen sein könnten, bewundere ich an dir total. Du weißt immer was zu tun ist.
    Wie stellen die eigentlich so schnell fest ob's die Schilddrüse ist? Meine TÄ'e schicken da immer Blut ins Labor.

  37. #37
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Huhu, die Tierklinik hat ein eigenes Labor, da dauert es 10 Minuten, dann hat man das Ergebnis.
    Peter hat die Autobahnkatze.....
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  38. #38
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247


    habs schon gehört
    und wenn du dann sowieso grad überm Foto machen bist, machst halt eins von so ner süßen kleinen, rot-weißen Mieze mit, bitte.

    liebe grüße
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  39. #39
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Mach ich. Mal sehen, ob es vielleicht ein kratzbürstiger Miezerich ist. Und ob er gesund ist. Im Moment ist er grad in der TK, sie wollen ihn in Narkose legen, ihn durchchecken, Blut nehmen und dann kastrieren wenn noch nicht geschehen. Was ich dann mit ihm machen soll, keine Ahnung, wirklich nicht. Aber dort lassen ging ja auch nicht und Peter wäre sicher unglücklich gewesen, hätte er ihn dann mal von der Leitplanke abkratzen müssen. Heute am späten Nachmittag holen wir ihn erst mal ab und dann sehen wir weiter. Gruß, Ulli
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  40. #40
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    884
    Gerade kam im KNW der Tipp, hier mal zu spinxen. schön, von euch zu lesen! Hermine geht es gut? Find ich klasse!

    Wenn bismarck seine Tabletten nimmt, wird er sicher bald zunehmen. Bei der Katze meines Vaters wurde auch gerade eine SDÜ festgestellt, sie muss jetzt jeden Tag eine Tablette bekommen. Da sie futtermäkelt, habe ich ihr Küken mitgebracht. Davon hat auch mein kleiner Askyi zugenommen, der war nämlich zu wenig gepolstert für einen erkältungsanfälligen Freigänger. Ich sehe da gute Zeiten auf Bismarck zukommen!

    Grüss klein Jo, den Handfeger Er hat eine der hübschesten Spielkameradinnen, die er sich nur wünschen kann. Er kann klein Vera ja jetzt auch sehen. Sie ist wirklich süss.

    Zeigst du uns Bilder von dem roten Highwayteufli? Ich bin ein grosser Fan von roten Katzen und sehe die immer gerne

Seite 1 von 28 123456789101126 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Salomon
    Von UlliLili im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 19:21
  2. Hund ist aggressive anderen Hunden gegenüberbei anderen
    Von JoFFM im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 13:20
  3. Miezen auf Reisen?
    Von Ela15 im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 23:18
  4. Lieblingsplätze der Miezen???
    Von Bonzo im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.10.2004, 14:38
  5. Neues Schwein kämpft mit den anderen Schweinen
    Von winnie&wusel im Forum Kleintiere - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2004, 21:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •