Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: Welche Transportbox ?

  1. #1
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    Eifel, Kreis EU
    Beiträge
    47

    Welche Transportbox ?

    Hallo

    Nachdem ich mir bis dato immer eine Box geliehen habe wird es nun Zeit sich mal zwei eigene zu kaufen, erst recht wo bald der erste gemeinschaftliche Termin ansteht. Die geliehene Box war eine von der Firma Savic Modell Trotter 2 und ich bin auch geneigt mir wieder eine dieser Firma zu kaufen.

    Preislich liegt diese bei etwa 23 Euro und ist 56 x 37,5 x 33 groß. Mit Handgriff, Metallgitter und komplett abnehmbaren Oberteil.
    Jetzt habe ich eben gesehen, dass es die Box auch in einer kleineren Größe gibt, das wären dann 49 x 33 x 30.

    Meint ihr ich soll direkt die große nehmen oder reicht die kleine auch ? Die große kenne ich bereits vom sehen und finde sie teils dann doch recht sperrig, erst recht wenn ich mir vorstelle, dass ich dann demnächst zwei davon unterm Arm hab und ich mich ja auch noch durch Treppenhäuser bewegen muss.

    Was würdet ihr vorschlagen ? Hat vielleicht jemand einen anderen Tip bezüglich Boxen ?
    Wichtig ist mir, dass die Box sowohl vorne als auch oben zu öffnen sein muss.

    Bin gespannt auf eure Erfahrungen.

    Lg
    Grüße aus der Frauen-WG sendet Denise mit
    Amy und Tarja


  2. #2
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.293
    also ich finde Transportboxen sehr unhandlich.

    Und habe seit Jahren Transporttaschen, die lieben meine drei.
    Früher hatte ich Auto und da war eine Box immer drin, weil meine Krümel immer und überall mit hinwollte.
    Aber irgendwann war ich mal in einem Laden (mit Krümel) und habe eine Tasche gesehen, und mich einfach getraut die mal auszuprobieren. Die Verkäuferin fand meine Krümel in einer umgemodelten Handtsche sehr lustig, und hat es mir gleich erlaubt.
    Das Ende vom Lied bin mit Tasche (und Katze drin) wieder gegangen, hat damals glaube nur um die 20 DM gekostet.
    Die Tasche habe ich noch heute, und meine "alte Dame mit 16 Jahren" findet das nicht so unheimlich wie eine Box.

    Wenn du die Katzen fragen würdest, vieeeeel gemütlicher

    die meisten kann man sowohl umhängen als auch als Rucksack tragen, macht Kindern unheimlich viel Spaß und man selbst hat die Katze gut im Blick.

    Zwecks Katze will nicht aus der Tasche habe ich mir einen Trick überlegt, einen Pappkarton reinlegen so das die Mieze noch rausschauen kann und durch die "Tür" raus und reinkann. Mit Stoff (ich habe einfach einen Kissenbezug genommen) beziehen.
    Und so kannst du die Mieze beim Tierarzt einfach aus der Tasche "ziehen" und sie sitzt auch nicht auf dem blanken Tisch.
    Mein Tierarzt ist immer wieder begeistert von der Idee.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen und du hast meine Erklärungen verstanden


  3. #3
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    Eifel, Kreis EU
    Beiträge
    47
    Hallo,

    an eine Tasche hatte ich auch schon gedacht, war da bis dato aber immer skeptisch was die Stabilität angeht. Ich möchte auf keinen Fall Gefahr laufen, dass sich die Damen irgendwie verletzten könnten und gerade Tarja dreht regelrecht durch wenn man sie ohne sie vorher um Erlaubnis zu fragen in den Katzenkorb setzt. Ich müsste das mal irgendwo testen, wenn ich mir in den Kopf rufe wie sehr sie an dem Gitter gezehrt hat als ich mit ihr beim TA war, dann weiß ich nicht ob eine Tasche sowas aushält.

    Und auch mit den "Guck-Möglichkeiten" bin ich mir nicht sicher, Amy jammert sofort rum wenn sie nicht sieht wo es lang geht.

    Ich schau dann nochmal, momentan fühle ich mich vom Angebot noch sehr erschlagen.

    Wie groß ist denn deine Tasche ? Dann weiß ich wenigstens woran ich mich größenmäßig orientieren kann.
    Die großen Boxen sind zwar toll, aber ich muss grundsätzlich alleine zum TA und dann zwei von den Trümmern unterm Arm erscheint mir sehr unpraktisch.

    Edit : Wie darf man sich das denn beim "Einpacken" vorstellen bei einer Tasche ? Tarja klappt sich gerne zur vollen Größe aus, in einer Box kann sie sich ja nicht festkrallen, oder eben nur schwer, wie sieht das bei Taschen aus ?

    Edit 2 : Und wie ist das mit dem Boden ? Die Damen werden ja, wenn alt genug, beide kastriert, da möchte ich nicht unbedingt dass der Boden zu sehr nachgibt wenn sie liegend von der Kastra heim kommen.
    Grüße aus der Frauen-WG sendet Denise mit
    Amy und Tarja


  4. #4
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Seit letztem Donnerstag gibts bei Lidl wieder Transporttaschen für Katzen und kleine Hunde! Super stabil, bequem und preislich sehr gut! € 29,90, - kommen dem Sturdi seeehr nah!

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  5. #5
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    Eifel, Kreis EU
    Beiträge
    47
    Ja aber : "ca. B 51 x H 30,5 x T 33 cm" - Reicht das denn ? Gerade nach einer Kastra ?
    Als Hinweis, ein ähnliches Modell gibt es online bei Lidl dauerhaft.

    Mhm, ich weiß nicht, könnte ja mal eine bestellen und testen, zurückschicken geht ja.
    Grüße aus der Frauen-WG sendet Denise mit
    Amy und Tarja


  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    also ich ahbe Transportboxen. Die Taschen sind Praktischer weil sie sich nach Gebrauch auch leicht wieder verstauen lassen ohne Platz wegzunehmen. Die Boxen bleiben bei uns aber immer stehen. Sie stehen schon von Anfang an im Schlafzimmer, darin ziehen sie sich auch ab und an zurück. So haben sie keine Angst vor der Box. Habs bei ner Freundin gesehen was das immer für ein Disaster war wenn sie mit der Box kam. Box da, Katze weg nehm lieber eine etwas grössere, dann kannst sie leichter rein "schieben" und der Arzt kann sie leichter rausholen falls sie nicht freiwillig rauskommen. Und beqemer ists für die Katze natürlich auch, Mit mehr Platz kann man noch ne Decke reinlegen

  7. #7
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.293
    so meine Tasche ist ca, 40 breit, 25 tief und 30 cm hoch.
    klingt klein.
    ist es aber nicht wirklich. Meiner Freundin ihr Kater 8 kg war da schon drin, seine "lebensgefährtin" war mit und hat es sich in der Straßenbahn auch noch gemütlichgemacht darin.
    Also zusammen 10 kg Katze/Kater kein Problem.

    Habe meine beiden letzten auch kastrieren lassen und in der Tasche transportiert. Geht super, die wollten zuhause nicht mal raus.
    Vorsicht mit der Tasche die bei Lidl im Angebot war die ist zwar super schön aber auch total schwer.
    Rausschauen geht bei meiner Vorne hinten und an der seite. Die man aber auch zu machen kann, hast also einen faßt Rundumblick.
    Einfach Reißverschluß auf, und Katze rein, bei mir steht die Tasche am bzw "im" Kratzbaum.
    So liegen die auch schon mal so drin.

    Der Boden ist bei meiner sehr stabiel (wie gesagt 8 kg Kater kein Problem).
    Und wenn du es so machst wie ich, mit dem Karton rein dann wird es nochmal stabieler.

    Wenn ich wüsste wie ich hier Fotos reinbekomme, werde mal etwas probieren.


  8. #8
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.293


    keine Ahnung ob das geht aber hier mal ein Foto der Kater und die Mieze zusammen.
    Mir ist gerade aufgefallen das die beiden in meiner schwarzen Tasche sind, aber die Maße sind die gleichen.


  9. #9
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.293


    Na scheint zu klappen, hier mal ein paar Fotos von der blauen, (die andere habe ich gerade verborgt) Meine beiden wollten auch gleich rein, oder mit auf´s Bild

    Das graue ist der Pappkarton, wo ich einen Kissenbezug draufgemacht habe.


  10. #10
    Steppenläufer Guest
    Wenn ihr eher kleine Boxen kauft: aufpassen, ob sie auch für die kg zugelassen sind, die eure Katzen auf die Waage bringen. Mir ist mal bei einer unterwegs die Tür ausgehängt worden, weil sie, obwohl mein Kater bequem hineingepasst hat, nicht für seine Gewicht geeignet war. Was nicht auf der Box gestanden hatte und mir erst im nachhinein bei meiner Beschwerde im Laden mitgeteilt wurde.

    Wenn die Katzen noch klein sind, bedenken, dass sie größer werden

    Eine gute Empfehlung habe ich leider nicht, bin mit den Boxen, die ich bisher hatte, nie richtig zufrieden gewesen...

  11. #11
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    Eifel, Kreis EU
    Beiträge
    47
    Mhm, also so richtig entschlossen bin ich immer noch nicht
    Hätte ich mich heute mittag mal entscheiden können eine Tasche zu kaufen hätte ich die bei LIDL online kaufen können, die war dann Breite 27,0 cm, Gewicht 0,890 kg, Höhe30,0 cm, Länge 50,0 cm. Ist jetzt natürlich ausverkauft Wäre mit 17,99 zum testen auch nicht zu teuer gewesen.
    Zooplus hat die https://www.zooplus.de/shop/hunde/hun...getaschen/9314, belastbar bis 10 kg. Da ich ohnehin nicht vor habe beide in eine zu packen wäre das auch noch ok wenn beide mal erwachsen sind, denke so schwer wird wohl keiner werden.

    Die blaue habe ich heute auch irgendwo gesehen *nachdenk.

    Mhm, ja und bei den Boxen ist momentan die vorne mit dabei :
    https://www.zooplus.de/shop/hunde/hun...ortboxen/45472

    In L wären das - Box 57 x 38 x 38 cm. Praktisch finde ich da, dass man Tragegurte nachkaufen kann, dann kann ich mir die auch umhängen und hab immerhin eine Hand frei zum Türen öffnen.

    Mensch ist das schwierig. Gerade bei Tarja weiß ich nicht ob ich sie überhaupt in eine Tasche bekäme, die Maus steht wie gesagt generell nicht so auf Transport und bekommt dann plötzlich richtige Stelzenbeine wenn man sie einpacken möchte.

    edit : Die Tragetasche aus dem LIDL-Online-Sortiment ist von Kerbl, könnte sie daher auch noch anderswo kaufen... könnte hätte würde *lach
    Grüße aus der Frauen-WG sendet Denise mit
    Amy und Tarja


  12. #12
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    Herne NRW
    Beiträge
    63
    Hallo Regentänzer

    Also ich kann mich Schmusi nur anschließen
    Ich hab auch Boxen,und das aus einem bestimmtem Grund,ich hab mir mal angeschaut was mit so Taschen im Auto bei einem Unfall passieren kann,das möchte glaube ich keiner sehen oder erleben!
    Wenn man zu Fuß zum TA geht würde ich sagen ok,Tasche!
    Aber im Auto würde ich auch eher zu einer Box raten!
    Ich besitze diese Varikennel De Luxe,gibt es in unterschiedlichen Größen und Farben
    Das hab ich dazu gefunden:
    Varikennel Der Klassiker unter den Flugboxen und von allen Fluggesellschaften zugelassen. In verschiedenen Grössen: für Katzen bis zum grössten Hund. Auch als Hundekorb zur Welpenpflege geeignet. Gehäuse aus hochfestem temperaturbeständigen Kunststoff. Optimale Sauerstoffzirkulation durch spezielle Lüftungsschlitze. Verchromte oder pulverbeschichtete Stahltür mit Sicherheitstürriegel und Doppelbolzen. Kleine Boxen mit Tragegriff, grosse Boxen mit Trageleisten. Bei Nichtgebrauch einfach in der Mitte teilbar und platzsparend zu deponieren. Wichtig : Ihr Hund/Katze muss sich in der Box drehen und stehen können !

    Zusätzlich im Lieferumfang enthalten:

    2x Futternapf 1x Adressaufkleber 1x Aufkleber “Lebende Tiere”.

    Top-Design, handlich, praktisch. Mit neuem Drehverschluss.

    Die hochwertige Alternative zu “Beige und Bunte Serie” in 5 ansprechenden Farben und technischer Vollendung, z.B. leicht zu bedienende Drehverschlüsse, ergonomischer Griff, Kantenschutz.

    Seitens des Herstellers können kurzfristige Farbänderungen erfolgen, auf die wir keinen Einfluß haben. Informieren Sie sich bei der Bestellung über die akltuellen Farben.

    Größe 1: 54x43x41 3,7 Kg Farbe:Lila

    Größe 2: 69x55x51 6,9 Kg Farbe:Petrol

    Größe 3: 82x58x59 8,8 Kg Farbe:Mokka

    Größe 4: 92x63x66 13,2 Kg Farbe:Graugrün

    Größe 5: 102x69x75 15,7 Kg Farbe: beige


    Liebe Grüße

  13. #13
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    25
    Hallo Nachtschatten,
    wo oder wie hast du das mit der Tasche im Auto gesehen? Das würde ich mich echt interessieren.
    Lieben Gruß
    Mash

  14. #14
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    Herne NRW
    Beiträge
    63
    @ Mash

    Ich meine das war mal bei Wiso
    Oder HundKatzeMaus

    Kann ich nicht mehr sagen ist schon was länger her,mußt mal selber suchen im Netz

    Lieben Gruß

  15. #15
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    Eifel, Kreis EU
    Beiträge
    47
    Ah, daran habe ich gar nicht gedacht o.O Hab aber jetzt auch schon ein paar Taschen gesehen, die man genau wie Boxen festschnallen kann.
    Es ist ja ohnehin fraglich ob eine Box oder eine Tasche bei einem Unfall (angenommen beides wäre festgeschnallt) besser das Gewicht des Tieres abfängt ohne das Tier schwer zu verletzen. Ich denke wenn eine meiner Mimmis frontal gegen eine Boxenwand knallt wäre das wesentlich gefährlicher als bei einer Tasche, vorrausgesetzt der Stoff hält. Gibt auch bei beiden Möglichkeiten, also Box und Tasche das Tier mit einer Leine (müsste man dann mit einem geschirr kombinieren) an dem "Behältniss" zu fixieren.

    Ich such mal nach TÜV-Berichten bevor ich weiter suche Würde mich auch interessieren wo du das Video gesehen hast,
    Grüße aus der Frauen-WG sendet Denise mit
    Amy und Tarja


  16. #16
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    Herne NRW
    Beiträge
    63
    Ich hab das jetzt gefunden

    http://www.stern.de/videokatalog/Ges...est-89897.html

    Also Transportbox nie auf die Rückbank

  17. #17
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    Eifel, Kreis EU
    Beiträge
    47
    http://www.youtube.com/watch?v=fZaQJ...layer_embedded
    ADAC-Test zu Tiertransporten im Auto, mit dabei sind auch die Boxen
    Grüße aus der Frauen-WG sendet Denise mit
    Amy und Tarja


  18. #18
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    25
    Danke für die Links. Das sieht natürlich echt schlimm aus! Jetzt mach ich mir richtig Sorgen.

    Wir haben uns vor einiger Zeit diese Tasche
    https://www.zooplus.de/shop/katzen/tr...taschen/140543
    für unsere beiden Süßen gekauft und die finden die Tasche richtig toll; allerdings war noch kein Transport nötig.
    Die Tasche hat hinten zwei ziemlich feste Schlaufen zum Anschnallen und erscheint recht gut verarbeitet, dürfte also beim Transport ja nicht so kaputt gehen wie die Boxen, weil sie flexibler ist.

    Hmmm... alles nicht so einfach. Ich muss zugeben, dass ich diesen Aspekt noch nicht wirklich bedacht hab.
    Lieben Gruß
    Mash

  19. #19
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    Eifel, Kreis EU
    Beiträge
    47
    Ich bin auch gerade ratlos Also noch mehr als vorher.
    Hab jetzt eben noch eine Tasche gefunden die ich recht praktisch finde, ist auch sehr groß.
    http://www.amazon.de/Faltbare-blaue-...d_rhf_sc_p_t_1

    Schade, dass der ADAC die Taschen nicht getestet hat und das man nirgendwo Infos findet bis zu welchem km/h-Wert Boxen als auch Taschen halten wenn sie ordnungsgemäß befestigt sind. Um zu Fuß zu gehen ist es leider zu weit. Wie eigentlich alles in der Eifel

    Ich denke ich bestelle mir jetzt erstmal eine Box und eine Tasche, teste dann beides und kaufe dann eins von beidem nach. Das andere bekommt dann der TS.

    Wir könnten ja mal eine Umfrage starten ob mehr Taschen oder Boxen im Umlauf sind.
    Grüße aus der Frauen-WG sendet Denise mit
    Amy und Tarja


  20. #20
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    Herne NRW
    Beiträge
    63
    Ich glaube denen vom ADAC geht es auch in ersterlinie um das überleben des Menschen!
    Ja klar mag sich jetzt hart an hören,ich liebe meine Tiere auch über alles,aber was würde es ihnen nutzen wenn ich bei dem Unfall sterbe?
    Wenn sie es überhaupt auch überleben würden!
    Ist alles irgendwie nicht so einfach
    Also am besten Box und in Kofferraum,oder?Aber wenn mir von hinten voll karacho einer reinfährt,was ist dann?
    Im Grunde sind sie nirgends 100%sicher,oder?

    Ich denke mal das kein Stoff an einer Tasche halten würde,wenn es rumst,der Ruck ist so groß!
    Also ich weiß es nur aus eigener Erfahrung wie sich ein schwerer Autounfall anfühlt,und glaubt mir da fliegt alles andere durch die Gegend,ein Glück ich war angeschnallt
    Auto total schadenWie gut das ich nicht gefahren bin

  21. #21
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.293
    zum Thema Auto kann ich sagen, das ich sehr sehr oft mit Krümel Autogefahren bin.
    Und diese wenn ich allein gefahren bin immer auf dem Beifahrersitz angeschnallt habe. Ohne Airbag!!! Dort passen auch zwei Taschen nebeneinander drauf.
    Durch die Griffe habe ich einen Koffergurt gezogen und diesen um die Kopfstützen gelegt, Und dann den Autogurt drum, hällt super.
    Und da ich auch schon mal einen "schönen" kleinen Unfall hatte, mir ist jemand hintendrauf gefahren, Krümel hat sich nur zur Seite gerollt geschaut und darauf gewartet das ich weiterfahre.
    Sobald noch jemand im Auto war stand die Tasche im Fußraum des Beifahrersitzes.
    Wenn ich jetzt so darüber nachdenke bin ich froh eine Tasche zu haben denn in der Box hatte sie sich nicht festhalten können, und wenn die Box ewt noch platzt/aufgeht ist die Katze im Notfall weg, Das kann in der Tasche nicht passieren.

    Bei ATU gibt es diese Taschen auch gel. da kannst du sicher mal fragen ob du sie im Auto mal ohne Katze testen kannst, fragen kostet ja nicht´s.

    So nun muß ich erstmal in die Arbeit "Geld für die Katzis verdienen"


  22. #22
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    also ich hab mir da beim Kauf gar keine vielen Gedanken gemacht ehrlich gesagt. Er muss gross genug sein damit sie sich drin drehen können und für das Gewicht zugelassen.Dem Kater hab ich einen aus Korb gekauft weil ich auf die schnelle keine Box für sein GEwicht gefunden hatte ud er zu gross geworden war für die erste. Sie passt immernoch gut rein in die Kunststoffbox. Wenns gut läuft müssen die Tiere einmal im Jahr zum TA transportiert werden, wenn blöd läuft zwei-dreimal. Dafür reichts gut und sie sind stabil. Die aus Kunststoff lässt sich komplett auseinandernehmen, falls sie mal in Streik gehen sollte und nicht rauskommt. Die Madame kann nämlich Leute die sie für Überflüssig hält böse anfauchen und kratzen. Bei ihm reicht der Korb gut, zu ihm kann man problemlos reinfassen um ihn da raus zuholen. Er würde nie fauchen oder aushauen. Er ist da wirklich sehr gutmütig. Da reicht eine öffnung zum reinfassen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welche Transportbox ist zu empfehlen?
    Von Yvchen im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 13:20
  2. Welche Rasse und welche endgröße, ungefähr?
    Von lenny08 im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 20:30
  3. Transportbox
    Von rola im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 12:07
  4. Welche Transportbox zum Tierarzt?
    Von Miomio im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 14:30
  5. Welche Sorten sind Mittelklasse, welche super Premium?
    Von Resa im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2004, 13:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •