Ergebnis 1 bis 35 von 35

Thema: Ich weiß nicht was es sein kann

  1. #1
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56

    Ich weiß nicht was es sein kann

    Guten Morgen
    Wir haben seit gestern mittag eine 1 jahr alte Katze sie soll Stereliesiert sein geimpft usw. gibt es aber keine nachweiße für weil sie die Katze selber von jemanden hatte und sie nie was bekommen hat von ihr und sie lebte dort wo ich sie her habe noch nicht solange weil sie sich nicht mit dem Hund verstanden hat. Aber nun zu meinem eigentlichem Problem. Als sie gestern hier an kam hab ich sie erstmal in ruhe gelassen hat sich erst umgeschaut und sich dann verkrochen sie kam dann irgendwann wieder raus und hat mit mir kurz geschmust hatte ihren Schwanz dann auch wieder oben und schnurrte. Abends fing es dann an das sie als umher lief und gemiaut hat wie eine verrückte manchmal wa in ihrem miau auch so was wie wauwau (hat sich so angehört) kann es leider nicht anderster erklären.Sie hat auch spät geschlafen ich glaub es war 2 uhr. Jetzt schläft sie auch wieder unterm bett sobald ich rum lauf und eine tür hinter mir zu machengeht es wieder miau bis sie mich sieht dann ist sie wieder ruhig . Was ist dass??? Hat sie vllt. noch Sehnsucht oder Heimweh?

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    War die Katze denn eine Freigängerin und will einfach nach draussen? Unser "Besucherkater" damals hat auch gemaunzt wie verrückt wenn er wieder raus wollte. Wenn sie nur sterillisiert ist, kann es auch damit zu tun haben, denn der trieb ist trotzdem da. Nur eine Kastration hilft da ab, geh mal zum TA und lass sie untersuchen. Zudem ist sie ja fremd und sucht evtl. einen Partner. Ist sie eine zweitkatze oder alleine?

  3. #3
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    mir wurde gesagt sie ist eine reine Hauskatze und soll da auch alleine gelebt haben die hatten nur mal ab und an mal eine andere katze da

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    wieso hat jemand ab und zu eine andere Katze da? Wenn sie "heult" wenn die Türe auf geht, dann ruft sie evtl. nach dieser Katze. Sie fühlt sich sicher einsam, eine Partnerin sollte schnell her. Mit einem Menschen kann sie nicht balgen, keine gegenseitige Fellpflege machen, und das wichtigste NICHT "REDEN" . Sie spricht ihre eigene Sprache. Zum einen ist sie nun dreimal (?) "durchgereicht" worden, das ist Stress für sie (dabei sollte sie noch mit einem Hund auskommen ), zum anderen Fremd und zum nächsten alleine. Ich würde (falls noch nicht warst) erstmal zum TA sie durchchecken lassen, und mich dann schnell nach einer Freundin für sie umsehen. Dann braucht sie erstmal viel Zeit um sich in ihr neues Zuhause einzugewöhnen. Natürlich kann man da nicht erwarten das sich eine Katze nach einem Tag eingelebt hat und durch die Wohnung spaziert als sei es normal für sie. Gib ihr Zeit, die kleine ist sicher völlig überfordert. Geduld, Liebe und eine Partnerin. Dann wird sie sich sicher bald zuhause fühlen bei dir. Es war gut, das du sie erstmal für sich selbst umschauen lassen hast ohne sie zu drängen.

  5. #5
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    alos geheult wenn die tür aufgeht hat sie nicht gemacht nur so wie oben beschrieben keine ahnung warum da immer ne katze da war das kann ich dir nicht sagen ja ich wollte nächste woche e einen termin machen den die impfung wurmkur und die sterelisation (keine ahung wie man es schreibt ) ist ja nur von hören sagen gemacht worden. Aber sie ist heute schon ruhig sie liegt gerade unter unserm ehebett und pennt ne runde Huete morgen hat sie nur miaut wo ich rum gelaufen bin und die badtür hinter mir zu gemacht habe oder in die küche gegangen bin dann hab ich die tür wieder auf gemacht und bin raus und dann war sie wieder beruhigt und hat sich unters bett wieder gemacht zum weiter schlafen. Wenn ich rumlaufe guckt sie auch immer gleich nach mir und tigert mir hinter her schleicht um meine beine rum und schaut was ich mache.

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    sie braucht halt einfach ihre Zeit, nach einem Tag kann man da noch nicht viel sagen. Überleg dir das mit der Partnerin bitte, sie ist sonst wirklich einsam und auch wenn es nach merhaufwand klingt, ist es auf Dauer für dich viel leichter, da sich beide überwiegend mit sich selbst beschäftigen. Auch wenn du mal ausser Haus bist, da kommt bei dir sonst schnell ein schlechtes Gewissen auf wenn die kleine ganz alleine ist dies kann auch zu Fehlverhalten aus Langeweile und einsamkeit führen

  7. #7
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    ja klar überleg ich mir das ich schau mal ob es heute abend auch wieder so ist sie ja schon sehr zugänglich und verschmust

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    ähm, das mit der zweitkatze hat weniger was mit dem Verhalten jetzt, sondern mit dem Verhalten die nächsten Jahre zu tun du willst sicher das beste für deine Katze. Da gehört Gesellschaft von gleichgesinnten zu einem wichtigen Aspekt. Berichte mal weiter wie es nachm TA aussieht

  9. #9
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.487
    Hallo moonlightlady,

    Glückwunsch zu deinem Neuzugang! Wie heißt die Süße denn?

    Ich denke, sie ist einfach noch seeeehr unsicher. Bisher musste sie in ihrem Leben ja die Erfahrung machen, dass nichts sicher ist, ein schönes Zuhause jederzeit wieder verloren werden kann usw. Daher wird sie sicher einige Zeit brauchen, bis sie sich völlig sicher bei euch fühlt und darauf vertraut, dass sie nicht wieder gehen muss. Gib ihr diese Zeit, sie wird es dir sicher danken

    Sehr gut, dass du sie zum TA bringst. Der kann sie dann entwurmen, impfen und mal druchchecken. Wer weiß, was sie schon durchmachen musste. Und er kann auch feststellen, ob sie kastriert wurde. Eigentlich kastriert man heute nur noch und sterilisiert nicht mehr.

    Zu den Türen: Dass du die Tür zum Bad schließt, wenn du da drin bist, ist ja klar. Wie sieht es mit den anderen Türen aus? Für Katzen ist es generell besser, wenn möglichst alle Türen (Bas ausgenommen) offen sind. Sie können nicht verstehen, wieso eine Tür sonst manchmal offen und dann wieder zu ist. Das kann auf Dauer zu Protest verschiedenster Art führen.

    Zum Thema zweite Katze: Die solltest du ihr - und auch dir - auf jeden Fall gönnen. Keinem Menschen reicht "nur" eine Katze als einzige Gesellschaft. Wir alle würden ziemlich schnell verrückt und verhaltensauffällig werden, wenn wir für den Rest unseres Lebens nur noch Katzen um uns hätten und uns sie mehr mit jemandem unterhalten könnten. Genauso ist es andersherum. Du wirst sicher schnell merken, dass deine Katze dir dankbar ist und große Zuneigung für dich entwickeln wird. Sie wird dich genau beobachten und dich kennenlernen. Sie wird wissen, wann du heim kommst, was du abends gern machst, wie du riechst und wie du klingst. Aber wenn du willst, dass sie wirklich glücklich wird, musst du ihr eine Gefährtin schenken. Denn trotz eurer Bindung kannst du nicht ihr Fell ablecken, ihr keinen echten Nasenkuss geben, kannst ihr nicht in ihrer Sprache antworten und hast nicht die gleiche Gestik und Mimik wie sie. Und das wird ihr fehlen, zumal sie ja aus ihrem früheren Leben andere Katzen kennt.
    Katzen sind zwar Einzeljäger (logisch, eine kleine Maus kann man schlecht teilen), aber sie sind keine Einzelgänger. Frei lebende Katzen tun dies immer in sozialen Gruppen.

    Berichte doch mal weiter
    Liebe Grüße von


  10. #10
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    guten morgen ihr lieben
    Heute ist Tag 3 unseres neu zuganges erstmal zu Katzerine sie heißt Minka wobei mir es noch passiert das ich Mika sage muss mich noch dran gewöhnen gestern abend kam sie entlich unterm Bett hervor und ist in ihr klo gegangen gott sei dank ich dachte schon sie hätte mir unters bett gemacht Sie hat dann auf dem Bett geschlafen und irgendwann kam sie dann zu mir und stupste mich als an also gab es erstmal streicheleinheiten die sie auch angenommen hat... bei meinem Mann ist sie noch sehr vorsichtig aber zu mir kommt sie schon zum schmusen sie miaut auch nicht mehr ganz so schlimm wobei sie immer noch als hier rum läuft und miaut aber sie spielt auch schon Aber was mir sorge macht sie frisst nicht ich habe von meiner freundin Trockenfutter bekommen und katzenleckerlis also sie ist für mich einkaufen gefahren weil ich hier nicht weg konnte. Am ersten Tag wo sie hier an kam gab ich ihr was von den leckerlis von Whiskas irgendwas mit lachs die hat sie sich dann dann aber auch auf gemacht irgendwann in der nacht und hat sie leer gefuttert Aber das Trockenfutter rührt sie nicht an ich hab es schon nass gemacht ihr mit der Hand geben nix zu machen sie spuckt es aus also denke ich mal ihr schmeckt es nicht aber ihr wasser will sie auch nicht... Ich hab ihr ein löffel von der Babymilch von meiner Tochter rein gemacht (hoffe es ist nicht schädlich) und sie hat was von getrunken nicht viel aber so 10 mal raus geleckt hat sie bestimmt... Also werd ich mich morgen beim Einkaufen mal das Nassfutterregal leer machen und von jeder sorte eins mitnehmen und gucken was sie isst den das Trockenfutter will sie ja nicht oder ist das Normal gut gestern dachte ich mir noch naja sie wird noch von den leckerlies satt sein Und gestern abend hat mein mann ihr ein angebratenes Putenfleisch gegeben was sie auch dankend angenommen hat. Vllt. hab ich ja ne feinschmecker Katze erwischt

  11. #11
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    kurze ergänzung ich weiß jetzt warum sie kein trockenfutter will,hab bei ihrem vorbesitzer angerufen da hat sie nur nassfutter bekommen und sie hat das trockenfutter immer ein bissel mit untergeschmischt also morgen nassfutter kaufen

  12. #12
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    1.009
    Kluge Katze - besteht auf das gesündere Futter
    Lies dich erstmal hier bissel durchs Forum, dann findest du auch so einiges dazu welches Futter empfehlenswert ist!
    Gruß
    von den Fellmonstis Lillyana, Kurt und Pflegebaby Leila



  13. #13
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    Das werd ich machen entlich mal nen forum gefunden wo man sich normal mit leuten unterhalten kann und nicht gleich angemacht wird

  14. #14
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.487
    Nee, hier wird keiner angemacht...etwas nicht zu wissen ist ja kein Verbrechen, solange man bereit ist, dazuzulernen

    Deine Minka ist echt schlau, das Trockenfutter ist nämlich eher ungesund.
    Dass sie nicht so viel trinkt braucht dich nicht zu beunruhigen.
    Katzen nehmen die Flüssigkeit, die sie brauchen, hauptsächlich über die Nahrung auf und nicht durch Trinken, deshalb ist Nassfutter auch gesünder
    Du kannst sie aber dazu bringen, noch ein bisschen mehr zu trinken, wenn du das Wasser nicht neben das Futter, sondern irgendwo dort in der Wohnung hinstellst, wo sie häufig dran vorbeiläuft. Dann wird sie quasi dran "erinnert". Aber welche Wege das sind, wirst du ja erst herausfinden.

    Zum Nassfutter: Wenn du morgen shoppen gehst, dann achte drauf, dass der Fleischanteil im Futtert hoch ist und es keinen Zucker und nicht so viel Getreide/Reis usw. enthält. Je hochwertiger das Nassfutter, desto gesünder ist es und desto schneller macht es deine Süße satt. Wenn du in den Fressnapf gehst dann kauf mal ein paar Dosen "Real Nature" und "Select Gold".
    (Und noch ein Hinweis: Die allermeisten Nassfutter mit "Soße" u.ä. sind leider meistens schlecht)
    Liebe Grüße von


  15. #15
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    Also die vorbesitzerin meinte sie hat ihr immer felix oder das billigfutter von LI.... geholt... ich hätte gerade das mit der sauce geholt aber gut zu wissen dann werde ich das nicht kaufen

  16. #16
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    Habe im Supermakt leider noch kein Futter gefunden das wirklich gut ist. Nur im FN das Selcet Gold und Real Nature. Bei "Dein Bestes" im DM wurde wohl etwas aufgestockt am Futter am bin irgendwie immernoch skeptisch. Ich bleib lieber bei meinen gefundenen bei Floyd und SOT

  17. #17
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    ich werd einfach mal bei fressnapf nach fragen die werden ja wohl wissen was gut ist bei den ganzen futter sorten und marken für katzen da wird ja der Hund in der Pfanne verückt

  18. #18
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.487
    Zitat Zitat von moonlightlady Beitrag anzeigen
    ich werd einfach mal bei fressnapf nach fragen die werden ja wohl wissen was gut ist bei den ganzen futter sorten und marken für katzen da wird ja der Hund in der Pfanne verückt
    Wohl eher die Katz in der Pfanne, oder?

    Auf die Tipps der Fressnapf-Mitarbeiter würd ich mich nicht unbedingt verlassen, wenn ich du wär...die kenne ja auch nur die Werbeprospekte
    Glaub mir, ich hab inzwischen jaaahrelanges Futter-"Studium" hinter mir und viele Foris hier haben sogar schon Firmen angeschrieben und antelefoniert um rauszufinden, welches Futter gut ist.
    Bei Fressnapf sind das wirklich nur Select Gold und Real Nature. In manchen Filialen gibts auch noch Grau, das ist auch gut.

    Und es gibt dort natürlich noch Sorten wie Almo Nature oder Feline Porta. Das ist zwar gutes Futter, aber nicht als Alleinfutter geeignet, da es zu wenig Fett und nicht genug Mineralstoffe usw enthält. Das gibt auf Dauer zu festen Kot und Mangelerscheinungen. Für den Sonntags-Brunch ist es aber nett
    Liebe Grüße von


  19. #19
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    aber select gold müsste es doch eigentlich auch im Schl..... geben ich meine als ich da gerarbeitet habe es dort mal gesehen zu haben ach ich werd mal sehen hab gestern was von der tanke geholt damit sie mal frisst und nun miaut sie nicht mehr. Und gleich machen wir uns auf die Socken und gehen einkaufen

  20. #20
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.857
    Select Gold gibt es nirgendwo anders, weil es sich um eine Eigenmarke von Fressnapf handelt.

    @Katzerine: Finde ich sehr allgemein geschrieben, die Ergebnisse Deines "jahrelangen Futterstudiums" auf real nature und Select Gold zu beschränken bei den FN-Sorten. Ich bekomme dort auch Miamor Milde Mahlzeit.. Im übrigen kennen die FN-Mitarbeiter im Idealfall nicht nur die "Werbeprospekte", sondern haben auch Schulungen zu Tierernährung und Tierhaltung besucht, die Fressnapf seinen Mitarbeitern bzw. den Franchisepartnern anbietet.

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  21. #21
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    @sheratan ja ich kenn das auch also zumindest damals bei meinem Hundi haben die mehr sehr gut geholfen aber die einkaufsliste bei fressnapf wird e eine lange was ich noch alles brauche Kratzbaum, dann so ne schaufel für das Katzenklo und ich hab den rest schon wieder vergessen Aber zumindest ist meine kleine nicht mehr unterm bett sondern läuft in der Wohnung rum Sheratan was sind das für Katzen die du hast??? Die sehen so rießig aus
    Achso und noch was was haltet ihr von diesen Pasten mit käsegeschmack ich hoff ihr wisst was ich meine die es in verschiedenen geschmäckern gibt sind in einer Tube

  22. #22
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.487
    Zitat Zitat von Sheratan Beitrag anzeigen
    Select Gold gibt es nirgendwo anders, weil es sich um eine Eigenmarke von Fressnapf handelt.

    @Katzerine: Finde ich sehr allgemein geschrieben, die Ergebnisse Deines "jahrelangen Futterstudiums" auf real nature und Select Gold zu beschränken bei den FN-Sorten. Ich bekomme dort auch Miamor Milde Mahlzeit.. Im übrigen kennen die FN-Mitarbeiter im Idealfall nicht nur die "Werbeprospekte", sondern haben auch Schulungen zu Tierernährung und Tierhaltung besucht, die Fressnapf seinen Mitarbeitern bzw. den Franchisepartnern anbietet.
    Das sind ja auch nur meine Erfahrungen, bzw meine persönliche Bewertung des Futters dort.
    Hatte ja auch noch Almo Nature, Porta usw., genannt, sind nur eben keine Alleinfuttermittel. Oder Grau, wenn es die Filiale hat.
    Miamor Milde Mahlzeit hab ich nicht genannt, weil es das bei uns nur mit Reis gibt und meine Katzen vertragen das nicht gut. Ist von MM meiner Meinung nach aber auch die einzige Variante, die ich akzeptabel finde.

    Welche anderen Marken, die es bei FN gibt, würdest du denn noch empfehlen?

    Zu den Mitarbeitern: Ja, ich weiß, dass die auch Schulungen machen (müssen sie das eigentlich)? Ich kannte auch mal jemanden, der dort gearbeitet hat und auf diesen Schulungen war. Und der meinte, dass die meistens von den Futterfirmen selbst ausgerichtet wurden
    Ich kann nur von meiner persönlichen Erfahrung sprechen, und die waren nicht gut. Als ich das allererste Mal Katzenfutter gekauft hab, war ich im Fressnapf. Und nachdem mich die kilometerlangen Regale mit der riesen Auswahl fast erschlagen haben und ich keine Ahnung hatte, was ich kaufen sollte, habe ich mich "beraten" lassen. Ich wurde nur gefragt, ob unsere Katze etwas nicht verträgt und danach zum Whiskas- und RC-regal geschickt. Und das ist nunmal meiner heutigen Meinung nach kein gutes Futter (damals wusste ich es nicht besser).
    Bei meinem zweiten Einkauf eine Woche später war ich in der anderen FN-Filiale und dort war es genauso.
    Grundsätzlich wurde mir zudem nur Trockenfutter empfohlen "weil es so gut für die Zähne ist" - die Vorstellung ist ja auch längst überholt.

    Später habe ich mich dann selbst informiert und sehe die tollen "Tipps" der FN-Mitarbeiter daher heute mit anderen Augen und frage sie auch nicht mehr, wenn es um Futter geht. Ich bekomme aber beim Einkaufen dort häufig mit, wie andere Kunden sich beraten lassen und habe leider noch nie wirklich sinnvolle Empfehlungen gehört (auch sowas wie "Ach wissen sie, dass Real Nature ist doch im Endeffekt das gleiche wie das Kittekat, nur viel teurer - warum nehmen sie nicht die günstige Variante?" hab ich schon gehört, obwohl das RN ja sogar deren hausmarke ist! Geb aber zu, dass das sicher ein extremes Beispiel ist).

    Edit.: Wäre aber interessant zu sehen, mit welchen Marken Moonlightlady nach Hause kommt, wenn sie das kauft, was ihr dort empfohlen wird.
    Vielleicht hatte ich auch nur Pech und bin immer an blöde Filialen geraten (insg. 5 Stück in den letzten 2 1/2 Jahren)
    Liebe Grüße von


  23. #23
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.487
    Zitat Zitat von moonlightlady Beitrag anzeigen
    Achso und noch was was haltet ihr von diesen Pasten mit käsegeschmack ich hoff ihr wisst was ich meine die es in verschiedenen geschmäckern gibt sind in einer Tube
    Die mit Käse kenne ich nicht, hab ich noch nicht ausprobiert da ich einen sofortigen Süchtelanfall von Flauschi befürchte
    Finde sowas als Leckerli aber ok, wir naschen ja auch mal. Wenn es welche ohne Zucker gibt, würd ich die aber bevorzugen.

    Ich hab hier ne Tube Malzpaste von beaphar, die kommt auch super an.
    Liebe Grüße von


  24. #24
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.857
    @moonlightlady: Ich habe zwei Maine Coon-Kater, die sind auch ein bisschen größer ;-)

    @Katzerine: Ich habe mich schon länger nicht mehr mit dem Fressnapf-Sortiment auseinandergesetzt, weil ich da kaum noch kaufe, aber, was Du schriebst, hörte sich ein wenig zu "absolut" an ;-) Also Miamor gibt es eigentlich überall in fünf-Varianten. Wenn man die Gemüse-Sorte nicht verfüttern will, kann ich das gut verstehen, aber Forelle und Lachs z.B. kommen hier auch sehr gut an und ich halte sie für sehr hochwertig. Ansonsten noch die Feinen Filets von Miamor, das sind aber auch keine Alleinfuttermittel, eben wie Almo. Sonst fällt mir gerade ganz ehrlich auch nix ein.

    Was die Schulungen angeht: Es gibt eine "Fressnapf-Akademie", die Schulungen für die Marktmitarbeiter durchführt. Die werden nicht von Futtermittelherstellern gesponsert, allerdings könnte ich mir schon vorstellen, dass gern erklärt wird, warum real nature und Select Gold besonders gute Eigenmarken sind ;-) Dies aber nur als Vermutung. Allerdings ist dies dann Sache der Franchisepartner, ob sie das in Anspruch nehmen und ob sie ihre Mitarbeiter daran teilnehmen lassen. Dann gibt es noch Schulungen von Futtermittelherstellern, beispielsweise zu bestimmten Produkten, das ist dann aber eher Sache des Herstellers und des Franchisepartners. Wenn die Mitarbeiter zu Whiskas und Kitekat raten, sträuben sich dem Franchisepartner sicher die Haare, denn an diesen Marken verdienen die auch nicht besonder viel, komisch also...

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  25. #25
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    Also zu FN geh ich nicht mehr da komm ich mir ein wenig ver***** vor ich stand vor dem Futter was nehm ich den jetz alles mal durch geguckt hat sich auch alles super angehört gut kein mitarbeiter in der nähe also bin ich mal zu den Kratzbäumen gegangen dort wäre mir bald alle augen aus dem Kopf gefallen ich wollte eigentlich nur einen Kratzbaum und nicht ein aus Gold also 140 euro wollte ich dann nicht aus geben nach dem ich mich dann auf den Boden geworfen habe hab ich dann einen für 20 euro gefunden passt erstmal zum auseinander nehmen Also auf die suche nach einem Mitarbeiter nach dem ich einen gefunden habe fragte ich ihn Hallo ich bräuchte mal ihre hilfe beim Katzenfutter. Da bekomm ich doch als Antwort fragen sie mal den Mitarbeiter dort hinten oO Hallo ich bin doch nicht zu MediaM**** gegangen um diesen Satz zu hören also wieder zum Futter kein mitarbeiter also hab ich jetzt von all dem was ihr mir gesagt habt 1 pck mit genommen also diese 100g beutel ich lass jetzt die Katze entscheiden was ihr am besten schmeckt

  26. #26
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.487
    Tut mir leid, dass es doof für dich gelaufen ist. Dabei finde ich, macht Katzenshopping sooo viel Spaß

    Zum Futter: Klar musst du erstmal rausfinden, worauf sie überhaupt steht. Ein bisschen mitreden solltest du aber schon, damit du keine Mäkelkatze kriegst

    Zum Kratzbaum: Ich weiß auch nicht, ob ich bei Fressnapf einen teuren Kratzbaum kaufen würde, liegt allerdings daran, dass ich deren Qualität nicht kenne.
    Aaaaber: gruzndsätzlich solltest du schon Geld in die Hand nehmen für einen vernünftigen KB. Die billigen halten einfach nicht lang durch und fangen ziemlich schnell an zu wackeln oder kippen um
    Ein wirklich guter KB (zB von Petfun) ist sein Geld wirklich wert! Da wackelt und kippt nix und das Ding tut mehrere Jahre seinen Dienst, anstatt dass du die günstige Version täglich austauschen musst. Kommt dich also im Endeffekt auch nicht teurer.

    Je größer der KB und vor allem auch je höher desto interessanter ist er für deine Katze. Bei mir wird der KB hochgerannt
    Und je interessanter, desto eher werden auch dort die Krallen gewetzt und nicht an deiner Tapete oder so
    Wichtig ist in dem Zusammenhang auch der richtige Standort. Immer gut ist am Fenster, damit rausgeguckt werden kann.
    Liebe Grüße von


  27. #27
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    klar ich achte ich drauf aber ich muss das ja nicht essen und mir muss es auch net schmecken xD also heute morgen gab es lecker fisch xD und der billig baum ist nur eine notlösung im moment da mein mann einen selber bauen will wenn ich auf das ding genauso warten muss sowie auf meine kinderzimmerlampe werde ich wohl doch noch einen kaufen Ach und noch was wie oft gebt ihr eueren katzen was zu fressen am tag?
    heute morgen war es echt schwer auf zu stehen sie lag unter meiner bettdecke und es war so schön waaaaaaaaarrrrrrrrrrmmmmmm

  28. #28
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.882
    das mit dem FN ist bei uns ganz verschieden. Eine mitarbeiterin bei uns hat echt Ahnung und berät super. Die anderen eher weniger bis gar keine. Zubehör und Bäume sind doch sehr teuer das kaufe ich dort auch nicht. ich geh eingentlich nur dorthin wegen der LitterLocker Batterie und dem SG oder Real Natur. Ach und gestern hab ich mal Miamor Milde Mahlzeit ausprobiert. Meinen grossen Deckenspannerbaum hab ich im Angebot hier gekauft für 70 Euro das mit dem Bettgekuschel ist das allerschönste morgens ich liebe das wenn sie angewatschelt kommen wenn der Wecker klingelt und sich noch 5 Minuten an mich kuscheln

  29. #29
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.487
    Zitat Zitat von moonlightlady Beitrag anzeigen
    klar ich achte ich drauf aber ich muss das ja nicht essen und mir muss es auch net schmecken xD also heute morgen gab es lecker fisch xD und der billig baum ist nur eine notlösung im moment da mein mann einen selber bauen will wenn ich auf das ding genauso warten muss sowie auf meine kinderzimmerlampe werde ich wohl doch noch einen kaufen Ach und noch was wie oft gebt ihr eueren katzen was zu fressen am tag?
    heute morgen war es echt schwer auf zu stehen sie lag unter meiner bettdecke und es war so schön waaaaaaaaarrrrrrrrrrmmmmmm
    Meine bekommen morgends eine ordentliche Portion, dann abends und nochmal ne kleine, bevor ich ins Bett gehe. Als sie noch klein waren gabs auch nachmittags was.

    Männer Würdigst du denn seine handwerklichen Fähigkeiten auch genug?

    Zitat Zitat von Schmusi83 Beitrag anzeigen
    das mit dem Bettgekuschel ist das allerschönste morgens ich liebe das wenn sie angewatschelt kommen wenn der Wecker klingelt und sich noch 5 Minuten an mich kuscheln
    Menno Ich schick dir meine Miezen mal zum Lehrgang
    Liebe Grüße von


  30. #30
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    877
    Hallo,

    meine Kleine schreit nach 2 Jahren noch, sie erwartet dann sofortiges menschliches reagieren.
    Da hilft nicht Ihre Katzenkumpeline und die stellt das auch nicht ab. Da muss schon ich ran.

    Am Besten hilft dann den Namen zu rufen und zu siganlisieren wo man gerade ist, dann kommt sie angerannt und schmust mich an, legt sich daneben und ist ruhig. Sie scheint nicht zu wissen wo sie ist in dem Moment, und muss wissen wo die Aufziehmama ist.

    Gruss
    Leigh44


    Meine Zoe und Jacky...

    Vielen Dank an alle Katzenfreunde. Ich hätte nie gedacht auch einer zu werden, aber jetzt liebe ich sie über alles.........................

  31. #31
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    877
    Hallo,

    meine Kleine schreit nach 2 Jahren noch, sie erwartet dann sofortiges menschliches reagieren.
    Da hilft nicht Ihre Katzenkumpeline und die stellt das auch nicht ab. Da muss schon ich ran.

    Am Besten hilft dann den Namen zu rufen und zu siganlisieren wo man gerade ist, dann kommt sie angerannt und schmust mich an, legt sich daneben und ist ruhig. Sie scheint nicht zu wissen wo sie ist in dem Moment, und muss wissen wo die Aufziehmama ist.

    Gruss
    Leigh44


    Meine Zoe und Jacky...

    Vielen Dank an alle Katzenfreunde. Ich hätte nie gedacht auch einer zu werden, aber jetzt liebe ich sie über alles.........................

  32. #32
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    hallo
    Ich hab nochmal eine frage an euch ist zwar eine doofe aber Minka hat sich soeben aus der Küche den Kotlettknochen geklaut jetz drauf rum ich weiß zwar das hühnerknochen und fischgräten nicht gut sind aber wie sieht das mit kotlettknochen aus???? sie ist wie verrückt auf das ding

  33. #33
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.857
    Gekochte Knochen sollte man nicht geben, weil sie splittern können, roh wäre es ok.

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  34. #34
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    56
    ne war nicht gekocht ich hatte ihn vorher vom fleisch getrennt mag das nicht wenn man aufm teller operieren muss xD

  35. #35
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.082
    Kotlett ist doch Schweinefleisch. Das würde ich generell von Katzen fern halten.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mein Hund kann nicht alleine sein
    Von easy123 im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 08:23
  2. Hund kann nicht alleine sein ??
    Von Mutsch im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 14:17
  3. Das kann nicht war sein!
    Von Dogslove(lulu) im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 09:39
  4. Man kann gar nicht vorsichtig genug sein...
    Von Nikicatwoman im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 22:21
  5. Hilfe, weiß jemand, was das sein kann?
    Von lila100 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2004, 17:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •