Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Was haltet ihr von meinem Wochenplan??

  1. #1
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    58

    Was haltet ihr von meinem Wochenplan??

    Ich schreibe keine Grammzahl davor, weil ich 2 Hunde habe die Unterschiedlich viel brauchen. Bekommen aber die gleichen Sorten.

    Montag:

    mo: Rinderhack+ 1Ei
    ab: Hähnchen-Schenkel

    Dienstag

    mo: Putenhals
    ab: Fleisch ohne Knochen

    Mittwoch

    mo: Obst ( Wochenration). Öl Rapsöl + Fisch
    ab: Ochsenschwanz

    Donnerstag

    mo: Rindfleisch ohne Knochen
    ab: Hähnchenfleisch ohne Knochen

    Freitag

    mo: Gemüse ( Wochenration ) evtl. Joghurt, Öl Leinöl
    ab. Rinderhack

    Samstag

    mo: Knochen Schenkel
    ab: Fleisch ohne Knochen

    Sonntag

    mo: Innereien ( Wochenration)
    ab: Knochen Rinderrippe

  2. #2
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    412
    Bin kein BARFexperte, aber warum gibts Du die Wochenration an Obst, Gemüse und Innereien jeweils auf einmal?
    Macht für mich keinen Sinn, kenne ich so auch nicht und MEINE Hunde würden doof gucken wenn statt Fleisch(bzw Fleisch/Knorpel + Obst/Gemüse) auf einmal NUR Obst im Napf wäre.
    Tierschutz der ankommt www.canifair.de

  3. #3
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    NRW,Ratingen
    Beiträge
    68
    bin auch kein experte,was barfen angeht.eine freundin barft allerdings,und der plan sieht ähnlich aus.allerdings hat der hund 1 fastentag in der woche( was ich nicht übers herz bringen würde).am nächsten tag bekommt der hund die doppelte ration,soll wohl sehr gesund so sein...

  4. #4
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    20
    Wenn die Hunde das so fressen, kann man das machen. Meiner frisst sein Gemüse oft sogar als erstes und erst danach das Fleisch, der würde auch einen "vegetarischen Tag" mögen.
    Bei den großen, harten Knochen muss man gucken, ob die gefressen und vertragen werden und gerade Ochsenschwanz soll man wohl nicht zu viel geben, weil das ein sehr schwer verdaulicher Knochen ist. Ansonsten finde ich, dass ein bisschen mehr Abwechslung sein könnte, nur Rind, Hähnchen und Putenhals ist auf Dauer etwas wenig.
    Was meinst du mit Innereien? Grüner Pansen/ Magen darf es ruhig häufiger sein, das ist sehr gesund!

  5. #5
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    58
    Mit Fleisch ohne Knochen meine ich Kaninchen, Hirsch, Reh usw. da wechsel ich schon die Sorten.
    Innereien gibt es Hähnchen und zwar dann Mägen, etwas Leber, etwas Nieren und etwas Herz wobei aber ca, 70 Prozent Mägen sind.
    Knochen vertragen meine sehr gut. Auch die "Umstellung" klappt ohne Probleme da die beiden Rohes Fleisch und Knochen von Welpe an kennen.

    Grünen Pansen und Blättermagen kann ich leider nicht verfüttern. Der wird absolut nicht gefressen, auch nicht wenn ich den irgendwie wo untermische. Da habe ich sogar versucht getrockneten Pansen zu kaufen aber auch der wird nicht genommen.

    Meine Hündin hat sehr schlecht gefressen (als es noch TroFu gab) jetzt steht sie morgens und abends zu den Futterzeiten in der Küche und wartet das es Futter gibt ;-) Und sie frisst auch alles auf.

  6. #6
    Registriert seit
    23.12.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    62
    Ich hab schon als kleines Kind unsere Hunde mit barfen müssen/dürfen und Tabellen ausgerechnet..mittlerweile rechne ich nicht mehr so viel, sondern mach das eher nach Gefühl.
    Bissl was weiß ich dazu zu sagen.

    Ochsenschwanz kann man sehr wohl gerne geben. Das ist ein relativ weicher Knochen, den dürfen auch schon ganz junge Hunde mampfen!

    Hm, was echt nicht gut ist, dass kein Pansen oder Blättermagen gefressen wird, da die darin enthaltenen Mineralstoffe und auch die Bakterien bei einer Barf-Ernährung sehr wichtig sind.
    Ich wüsste auch nix, was den ersetzen könnte...
    Hast du den bisher gewolft oder am Stück, frisch oder gefroren angeboten?
    Dass deine Hunde den nicht mögen, kann ich mir gar nicht vorstellen. DAS ist nämlich normalerweise doch das Nonplusultra für alle Carnivoren! Da steht meine auch mal ein paar Stunden in der Küche, guckt dem Stück beim Auftauen zu und wartet...und wartet...und wartet...sabbernd!

    Wenn es sich bei dir um erwachsene Hunde handelt, dann würde ich auf jeden Fall zusehen, dass du entweder einen komplett vegetarischen Tag einlegst - wenn sie das Gemüse/Obst so nicht fressen, dann wenigstens nicht die gesamte Wochenration Obst separat geben. Obst soll eh nur weeenig gegeben werden und das dann gleich auf einen Haufen kann nicht so gut verwertet werden. Sie können es zwar gut vertragen (optisch und geruchlich ), aber der Körper kann die Vitamine nicht so gebrauchen usw.

    Die Innereien solltest du aufteilen, auf 2x wöchentl. und zwar 1x Innereien (keine Leber) und 1x Leber (ca. 10% vom KÖRPERGEWICHT des Hundes pro Woche. Also beim 20kg-Hund 200g).

    Was mir noch fehlt ist sowas wie Kopffleisch, Lefzen, Schlund, Stichfleisch, Euter usw. Nur reines Muskelfleisch braucht's und soll's nicht sein.
    Und knochenfreie Tage sollten es beim erwachsenen Hund etwa 3 sein.

    LG Biiine

  7. #7
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    58
    Ich barfe jetzt schon über 1 Monat und der Plan oben ist nicht mehr aktuell...
    Ich habe mich zu Anfang sehr bekloppt gemacht...
    Jetzt gibt es 2-3 mal Innereien wie gesagt 1 mal nur Leber das andere mal zB Herz oder Magen oder so...
    Dann füttere ich Kopffleisch, Schlund, Lefzen, Pute, Hähnchen, mal Kaninchen, Hirsch, Reh usw. Mal gibt es das Fleisch am Stück und mal Gewolft....
    Auch Gemüse und Obst gibt es über 4 Tage verteilt.

    An Knochen immer verschieden mal Putenhals, mal Ochsenschwanz, mal Hähnchenschenkel, mal Beinscheibe einfach quer beet

    Ab und an gibt es auch mal Fisch

    Nur Pansen und Blättermagen habe ich alles versucht am Stück, Gewolft, gefroren... Ich bin jetzt auf Rinti so grüne Pellets gestoßen wäre das eine möglichkeit???
    Das Fleisch für meine darf nicht einmal "leicht stinken" dann wird es nicht mehr angerührt...

    Ich habe jetzt auch mal eine "Komplette" Mahlzeit bestellt wo reines Fleisch drin ist und ca. 10-15% Blättermagen druntergemischt wurde. Vllt wird dieses ja dann gefressen.

  8. #8
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    ist das nicht alles zu viel Fleisch?
    ein Wolf oder Fuchs frißt z.B. ein rohes Kaninchen, das ja nicht nur aus reinem Fleisch besteht. sondern da ist noch sehr viel anderes dran und im Magen wahrscheinlich Gemüse.

  9. #9
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    58
    Also finde ich nicht.

    Meine bekommen Fleisch, Knochen, Gemüse, Obst, Innereien es wird über Täglich 2 Mahlzeiten verteilt.
    Die bekommen die Woche über genau das was sie brauchen.
    Nur mit Blättermagen/Pansen bin ich noch am "arbeiten" (will nicht so recht gegessen werde)

  10. #10
    Hört sich relativ gut ausgewogen und gewsund an. Und wenn die Hunde es mögen ist es wohl in Ordnung

  11. #11
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    58
    Danke.
    Ja die lieben es ;-).

  12. #12
    maya laika Guest
    wen du möchtest kann ich dir gerne meinen schicken. meld dich einfach bei mir

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. was haltet ihr von
    Von fabian123 im Forum Kleintiere - Ernährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2008, 18:01
  2. Was haltet Ihr von ...
    Von Chipsy-Boy im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 18:18
  3. Was haltet ihr von...
    Von Felicit@s im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2005, 09:22
  4. Was haltet ihr von.....
    Von elli_17 im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2003, 17:32
  5. Was haltet Ihr von Greenfish?
    Von Schlumpfine im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2003, 19:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •