Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: hyperaktive wellis...

  1. #1
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7

    hyperaktive wellis...

    tach,
    ich wollte mal fragen, ob noch jemand wellis besitzt, die den gaaanzen tag ohne unterbrechung rumtoben, klettern, turnen, schreien, sabbeln und absolut keine ruhe geben?! das geht von morgens bis abends so. sie sind täglich stundenlang draußen, sind draußen wie drinnen (also im käfig) gleich aktiv. ich glaub, ich verlier allmählich den verstand, und steh schon halbwegs vor einem nervenzusammenbruch ;-) weiß vielleicht jemand, was ich machen kann, damit sie wenigstens ein bisschen zur ruhe kommen? ich stell sie schon manchmal ins schlafzimmer, damit ich wenigstens mal eine zeit lang ruhe habe. aber das ist ja auch nicht sinn der sache...

    lg vogelfan

  2. #2
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    72574 Bad Urach
    Beiträge
    291
    Hallo Vogelfan,

    ich kann an deiner Beschreibung nichts Ungewöhnliches feststellen, Wellis sind sehr munter und aktiv. Freu dich doch, es geht ihnen anscheinend gut. Meine sind eigentlich auch den ganzen Tag unterwegs, bis auf vielleicht 1 Std., da halten sie ihr Mittagsschläfchen. Natürlich wird sich zwischen drin auch mal geputzt oder wenn die Mauser ansteht, sind sie auch sehr viel ruhiger.
    Beschreib doch mal deine Haltung, können sie den ganzen Tag raus, was haben sie an Beschäftigungsmöglichkeiten, wie viele sind es denn, wie ist das Geschlechterverhältnis, was fütterst du, wie lange gibt's Tageslicht usw.
    Liebe Grüße von Steffi
    mit Charlie, Fritz, Elsie, Leno, Rigoletto und Purzel

  3. #3
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7
    hallo,

    also, erstmal sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet hab.
    es sind zwei männchen, sie sind jetzt ca. 8 monate alt. sie können fast den ganzen tag raus, nur zum lüften werden sie kurz eingesperrt. draußen können sie sich frei bewegen, haben einen eigenen spielplatz und nutzen den auch. auch im käfig haben sie diverse möglichkeiten sich zu beschäftigen. die ernährung sieht so aus, dass sie ihr normales vogelfutter haben, dazu sehr oft kolbenhirse und auch andere kräcker. obst bekommen sie ebenfalls regelmäßig, was allerdings nicht so gut angenommen wird. sie sind eher zurückhaltend, wenn ich ihnen z.b. apfel anbiete.
    an ihrem aktiven verhalten hat sich seit meinem letzten eintrag eigentlich nichts verändert. sie sind quietschfidel und immer noch sehr, sehr aktiv und auch ziiiemlich laut (teilweise so, dass man sein eigenes wort nicht mehr versteht). es gibt auch keine zeiten, in denen sie mal ruhiger sind, z.b. in der mauser. sie toben und schreien praktisch den ganzen lieben tag durch.
    also, ich hatte schon diverse wellis und habe so ein, ich sage mal extrem "aufgewecktes" verhalten, noch bei keinem anderen welli erlebt. die hatten auch mal ihre ruhephasen.

    wer mir dazu noch etwas sagen kann oder vielleicht tipps hat, der kann sich gerne dazu melden. ich würde mich sehr über antworten freuen!

    bis dann, euer vogelfan

  4. #4
    Registriert seit
    29.01.2012
    Ort
    Nordenham
    Beiträge
    1
    Hallo Vogelfan,
    also ich kann dir bei deinem "problem" auch keinen Tip geben, für mich hört sich das alles sehr normal und sehr gut an. sie scheinen sich sehr wohl zu fühlen is doch toll. ich selber habe auch 8 Wellis und 2 Ziegensittiche dabei, die auch den ganzen lieben tag am quatschen sind aber 2 von meinen wellis wurden auch aus dem grund bei mir abgegeben, die früheren besitzer konnten es leider nicht mehr ertragen. schade. liebe grüße ...

  5. #5
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    72574 Bad Urach
    Beiträge
    291
    Hallo Vogelfan,

    für mich hört es sich auch nach wie vor vollkommen normal an. Männchen plappern meist sehr viel mehr als Weibchen und mit ihren 8 Monaten sind deine Beiden eben auch noch richtig jung und damit auch sehr viel aktiver. Ganztägiger Freiflug ist doch schon mal toll.
    Kolbenhirse würde ich übrigens nur 1 mal die Woche füttern. Die meisten Wellis mögen sie total gerne und fressen dann gerne auch mal mehr, als sie eigentlich benötigen und werden dann übergewichtigt. Gekaufte Kräcker würde ich komplett weglassen, das sind meist reine Zuckerbomben und leider alles Andere als gesund, auch wenn's die Hersteller gerne anders darstellen ;-) Gesunde Welli-Kekse kann man leicht selbst backen.

    Viele Grüße,
    Steffi
    Liebe Grüße von Steffi
    mit Charlie, Fritz, Elsie, Leno, Rigoletto und Purzel

  6. #6
    Registriert seit
    13.02.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13
    Wieviel Platz hast du denn für deine Flauschkugeln? Kannst du evtl. aufstocken?


    Auch ein Vogelleben ist mit einem gegengeschlechtlichen Partner viel schöner. Du solltest darüber nachdenken. Sie werden es dir danken.
    Liebe Grüße

    Silvia

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hyperaktive Katze?
    Von Fiffi :-) im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 11:50
  2. Hyperaktive Katze nervt Sensibelchen-Mieze
    Von melsel im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 21:11
  3. Hyperaktive Katze??
    Von caruso im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2004, 09:51
  4. Ernährung für Wellis?
    Von Hovi im Forum Vogel - Ernährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2004, 18:35
  5. Wellis?
    Von jeanny im Forum Vogel - Haltung & Pflege
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.10.2003, 19:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •