Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schildkröte Füttern

  1. #1
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    64

    Schildkröte Füttern

    Hallo liebe Foris,

    Meine Frage wäre, ob es in Ordnung ist, der Schildkröte ein bisschen Okoubaka zu geben, denn ich habe gehört das ist ein Heilmittel...

    Was glaubt ihr?

  2. #2
    Kitty77 Guest
    Hallo Leonie!

    Was hat denn Deine Schildkröte? Was sagt denn der Tierarzt?

    Ist es eine Sumpf-oder Landschildkröte?

    Ich würde keine Experimente wagen, die gehen immer auf Kosten des Tieres, lieber einen TA fragen, zumal sich Reptilien schon stark von uns Warmblütern unterscheiden...

  3. #3
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.435
    Zitat Zitat von LeonieS Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Foris,

    Meine Frage wäre, ob es in Ordnung ist, der Schildkröte ein bisschen Okoubaka zu geben, denn ich habe gehört das ist ein Heilmittel...

    Was glaubt ihr?
    NEIN! Gerade bei so empfindlichen Tieren, BITTE nicht einfach was geben!


    Von Homöopathie, halte ich grundsätzlich SEHR viel. Aber JEDES Mittel, muss immer individuell auf Patient und Problem zugeschnitten sein, also einfach mal "Okoubaka" geben, ist keine klassische Homöopathie und eher gefährlich.

    Ich halte es für wesentlich wichtiger, die URSACHEN zu suchen (was hat sie denn??), als mit Homöopathie zu versuchen, Symptome zu vertuschen.

    Wenn du Fragen zu (Land-)Schildkröten hast, wende dich unbedingt an Eva-Maria, sie hat bereits Schildi-Bücher geschrieben und hält sie seit über 60 Jahren mit SEHR viel Erfolg. Außerdem kennt sie viele TÄ, Einrichtungen usw., die sich auf Reptilien spezialisiert haben.

    https://forum.zooplus.de/u-eva-maria-21598.html
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  4. #4
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    64
    Uli ist meine Landschildkrötte.

    Ich war noch nicht mit ihr zum Tierarzt, mir wurde einfach gesagt, dass das positive Wirkungen haben kann.

    Ich habe eine Freundin, die eine gigante Schildkröte hatte, die zum Museum gebracht wurde, weil sie so groß war...

    Danke für die Ratschläge.

  5. #5
    Gast54 Guest
    Hallo Leonie!
    Das von dir erwähnte Mittel kenne ich nicht, und ich würde dir nicht empfehlen, es so einfach auf die Schnelle mal zu geben!

    Was hat die Schildkröte, welche ist es?
    Wie dir oben schon geraten wurde: geh bitte zu einem fachkundigen TA; eine Liste von Reptilienspezialisten findest du bei der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde unter TERRARISTIK - Tierarztliste, dann unter der entsprechenden PLZ nachsehen!

    http://www.dght.de/

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schildkröte
    Von Kerdin82 im Forum Reptilien und Amphibien von A bis Z
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 14:36
  2. Schildkröte - wie alt?
    Von Drottning im Forum Reptilien und Amphibien von A bis Z
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 21:31
  3. Was braucht die Schildkröte ?
    Von Anti-wurst im Forum Reptilien & Amphibien - Haltung & Pflege
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 18:07
  4. Schildkröte
    Von Petra im Forum Reptilien & Amphibien - Ernährung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.09.2003, 15:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •