Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 120 von 146

Thema: Zugelaufene Mietze ist trächtig - was tun?

  1. #81
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    142
    *hüstel*
    *räusper*
    *grins*

    Wir haben das Tigerchen heute während einer kleinen privaten Feier umgetauft.
    Er heißt jetzt Julchen .

    Naja - Anfängerfehler

    Danach waren dann alle ziemlich ko.

    http://img163.imageshack.us/img163/9611/111bpi.jpg
    http://img20.imageshack.us/img20/3995/dsc112b.jpg

    @ absinth - Danke für Deine unermüdlichen Ernährungstips.
    Pute schaut die Mama gekocht und roh nur von hinten an .
    Das einzige was sie nicht stehen läßt ist immer noch Felix (!!!), das kann ich aber jetzt noch etwas mit Frischwasser vermischen. Diese jungen Mütter aber auch!

    Viele liebe Grüße von Sabine mit Teddy und Julie




    Manchmal sitzt er zu deinen Füssen und schaut dich an,
    mit einem Blick so schmeichelnd und zart,
    dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
    Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt !

  2. #82
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Claudia, schau Dir so ein Küken mal an. Da ist nicht viel dran und der Dottersack fast aufgebraucht. Und kaum geschlüpft schon abgemurkst. Da muss Katze schon so einige knabbern

    Kannst Du unter das Felix etwas Fett mogeln? Gänseschmalz, so 3g pro 100g? Gibt mehr Energie. Beneide Dich nicht drum... gibts nur eins was schlimmer ist - wenn sie gar nichts futtern wollen
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  3. #83
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    deutschland
    Beiträge
    4.947
    Julchen - wie die Mama mich früher nannte...

    Ansonsten mal Rindergulasch? oder Porta?
    LG, Julia
    und ihre ersten Katzen und bereits suchtgefährdet bzw. Katzen-Junkie!
    aktuelle Bilder von den Griechis Theo&Momo: http://img171.imageshack.us/g/img5675j.jpg/

  4. #84
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    ahhhhhhhhh.... hiiiiiiilfeeeeeeee
    wie süüüüüüüüüüüüüü üüüüüüüüüüüsssssss sssssssssssss

  5. #85
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    142
    Haben wir ein Glück!
    Gestern sind die Besitzer von Mietzi aufgetaucht. Gefunden haben sie uns über den Tierarzt, sie wohnen 85 km von uns entfernt und wissen nicht, wie Mietzi verschwunden ist. Vielleicht ist sie in ein Auto gestiegen oder sie wollte umziehen, da die junge Frau selbst wieder ein Baby bekommt... Fragen, die keiner beantworten kann.
    Sie waren jedenfalls überglücklich, dass ihre "Fridolina" gesund und sehr munter ist. Das sie Babys bekommt, hatten sie vermutet, waren aber noch nicht sicher, umso größer war natürlich die kleine sechsfache Überraschung.
    Meine Gefühle waren erst mal sehr zwiespältig und ich habe mich sofort wie eine Löwin über die kleine Family postiert. Sicher habe ich mich mitgefreut, konnte mich ja gut in ihre Situation versetzten, aber MEINE Babys und MEINE tapfere Mietzi weggeben?

    Wir konnten uns aber zum Glück sehr schnell einigen. Natürlich wollten die Kinder gleich alle Babys mitnehmen, aber sie sind sehr sehr vernünftig.
    Alle dürfen bei uns bleiben, bis ich entscheide, dass sie groß genug zum Umziehen sind. Wir dürfen dann die beiden behalten, die ja jetzt schon UNSERE sind und die Babys die ich schon angefangen habe zu vermitteln, darf ich auch weitergeben.
    Mietzi (Fridolina) und der Rest (wenn noch einer bleibt) wird dann erst zurückgegeben.
    Alle Kosten haben sie mir auch erstattet und ich kann Euch sagen, mir sind 100 Steine vom Herzen gefallen.

    Wir sind wirklich sehr froh, auch wenn ein unkomplizierterer Hinweis gereicht hätte, dass wir wieder ein / zwei Kätzchen anschaffen sollen .

    Manche Geschichten gehen eben doch gut aus, man muß nur daran glauben .

    P.S. Was ist von almo nature und select gold zu halten? Damit habe ich gestern den ersten Treffer nach Felix gelandet.

    P.S. Fotos gibts morgen wieder, war gestern zu aufgeregt zum Fotografieren.

    Viele liebe Grüße von Sabine mit Teddy und Julie




    Manchmal sitzt er zu deinen Füssen und schaut dich an,
    mit einem Blick so schmeichelnd und zart,
    dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
    Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt !

  6. #86
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Puh da hattest Du ja einen aufrgenden Tag - aber er ist ja sehr gut ausgegangen

    Es ist für die Familie sicher nicht leicht auf ihre Katze und den NAchwuchs zu verzichten ...

    Sicher kann die Famiie ihre fridolina mit Familie bei DIr besuchen - aber vor 12 Wochen soll die Familie keinesfalls auseinander gerissen werden - auch wenn die letzten 4 Wochen "etwas" anstrengend werden.

    Und was heisst Anfängerfehleer - ich hatte bei menem O WUrf auch Bubennamen heruasgesucht (mene Babys bekomemn ihre Namen erst mit ca 3 Wochen) weil die TA gemietn hate es seien Buben udn ich das nicht merh kontrolierte - na ja, die beiden heissen Orania und Orchidee und meine Schwester holte sich einen Anton aus dem Tierheim - Antonia klingt doch auch gut oder ?. BeimTierheim habe ich den Verdacht sie haben nicht geuckt weil das Kätzchen rot ist - und irgendwie hält sich imemr noch das gerücht rot = Kater

    Das erste Foto oben sit ja wieder ich freue mcih auf mehr
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  7. #87
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986
    Ich kann beide Seiten verstehen.... einerseits die Besitzer, die sich sicher riesig freuen, daß ihre Katze wieder aufgetaucht ist (die Ungewißheit ist echt am schlimmsten), andererseits kann ich dich verstehen, schließlich sind es "Deine" Babys....

    Schön, daß ihr die bereits ausgesuchten Kitten behalten könnt, und das die Besitzer dir die entstandenen Kosten erstatten....

    Hach, erstens kommt im Leben alles anders und zweitens als man denkt

  8. #88
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Das ist wirklich zwiespältig... Du hängst sicher mit viel Herzblut dran, aber irgendwie ist es ja auch schön, dass die Besitzer gefunden wurden.

    Almo hat keine Vitamine und Mineralien und zu wenig Fett. Also nicht so toll für eine laktierende Katze. Höchstens 2 mal die Woche geben. Select Gold ist super, ruhig weiter füttern.
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  9. #89
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns!
    Beiträge
    15.106
    Ich freue mich das ihr eine Einigung gefunden habt. Ist eine blöde Situation.

    Ich will auch nicht rumunken, aber wird den die Mama dann auch kastriert? Ich fände es schrecklich wenn dann bald wieder Nachwuchs mit Fridolina produziert wird.
    Liebe Grüße von mir und den Fellpopos


    Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
    schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.

    Eleonore Gualdi

    Meine Regenbogenkatze Shila immer im Herzen .

  10. #90
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    deutschland
    Beiträge
    4.947
    Zitat Zitat von Manu1975 Beitrag anzeigen
    Ich freue mich das ihr eine Einigung gefunden habt. Ist eine blöde Situation.

    Ich will auch nicht rumunken, aber wird den die Mama dann auch kastriert? Ich fände es schrecklich wenn dann bald wieder Nachwuchs mit Fridolina produziert wird.
    genau das kam mir auch schon in den Sinn und ich finde nicht, dass es "rumunken" ist, sondern ein wichtiger Punkt!
    LG, Julia
    und ihre ersten Katzen und bereits suchtgefährdet bzw. Katzen-Junkie!
    aktuelle Bilder von den Griechis Theo&Momo: http://img171.imageshack.us/g/img5675j.jpg/

  11. #91
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    142
    Nee, Ihr habt schon recht und auch darüber haben wir uns unterhalten.
    Fridolina / Mietzi wird auf jeden Fall kastriert, wahrscheinlich noch hier bei uns. Im Moment weiß ich zwar noch nicht genau, wielange die kleine Family nun hierbleibt, aber ich denke so lange auf jeden Fall. Bei den Besis ist das nicht so einfach mit dem Drinlassen (großes Haus auf dem Land, Kinder immer rein und raus und vor allem viele Kater in der Nähe).
    Ich glaube, sie sind ganz froh, dass alles geregelt wird und da sie jederzeit zu Besuch kommen können, fühlen sich wohl alle wohl mit der Situation.

    Fotos habe ich immer noch keine neuen, ist hier noch schlechtes Wetter und immerzu dunkel. Aber spätestens am Wochenende...

    Ansonsten haben schon drei Zwerge die Äuglein auf , die ersten stellen sich schon auf vier Füsse und alle haben schon wieder schön zugenommen. (Wenn Nelly so weiterfuttert, wird sie mal eine Riesenkatze )

    Viele liebe Grüße von Sabine mit Teddy und Julie




    Manchmal sitzt er zu deinen Füssen und schaut dich an,
    mit einem Blick so schmeichelnd und zart,
    dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
    Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt !

  12. #92
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    deutschland
    Beiträge
    4.947
    Die Mamakatze kannst du wohl kastrieren lassen, wenn die Kitten 8 Wochen alt sind und da alle sowieso bei dir bleiben bis die Kleinen 12 Wochen alt sind, ist das ideal, dann ist mama wieder fit, wenn es nach hause geht...
    achja, wenn Mietzi dann doch eines ihrer Kinder mitnimmt ins alte zuhause, sollte das UU auch frühkastriert mitgegeben werden...sonst passiert vielleicht gleiches nochmal...oder der kleine Kater bezieht gleich Kloppe...
    LG, Julia
    und ihre ersten Katzen und bereits suchtgefährdet bzw. Katzen-Junkie!
    aktuelle Bilder von den Griechis Theo&Momo: http://img171.imageshack.us/g/img5675j.jpg/

  13. #93
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    142
    Es ist nicht zu glauben, aber heute ist schon Tag 18 (nach unserer neuen Zeitrechnung ).
    Die Zeit vergeht wie im Flug und die kleine Family entwickelt sich ebenso schnell.
    Die Zwerge wiegen schon zwischen 315 und 265 Gramm, haben alle die Äuglein auf und fangen schon an sehr sehr stolz rumzuspazieren.
    Mama hat zum Glück jetzt auch beschlossen, gutes Futter zu fressen. (Hat wohl gemerkt, dass ihr sonst das Fell von den Rippen gefressen wird ). Jedenfalls klappt das nun gut, sie schafft ca. 8 bis 10 Tüten am Tag () und ich kann immer noch etwas Wasser oder Ziegenmilch unters Futter mischen. Hoffe, sie steht das alles gut durch, sie ist schon ziemlich dünn.
    Die vier Minis, die nicht bei uns bleiben, sind schon sicher vermittelt. Timmy und Amy dürfen zusammenbleiben und Mogli und Molly auch. Alle bleiben in unserer Nähe und Mama geht dann wieder nach Hause. Ich hoffe, unserer Wohnung übersteht die nächsten ca. 10 Wochen noch gut .
    So, nun noch ein paar Fotos, war ja schon lange versprochen...

    http://img690.imageshack.us/img690/7178/dsc3790rq.jpg
    http://img153.imageshack.us/img153/3418/dsc3916v.jpg
    http://img849.imageshack.us/img849/9223/dsc3932d.jpg
    http://img594.imageshack.us/img594/7481/dsc3950l.jpg
    http://img62.imageshack.us/img62/4920/dsc3954f.jpg
    http://img196.imageshack.us/img196/203/dsc3970i.jpg

    Eine schöne Bande, stimmts?
    Dann mal bis bald, ich halte Euch weiter auf dem Laufenden...

    Viele liebe Grüße von Sabine mit Teddy und Julie




    Manchmal sitzt er zu deinen Füssen und schaut dich an,
    mit einem Blick so schmeichelnd und zart,
    dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
    Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt !

  14. #94
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986

  15. #95
    Drottning Guest
    Ich hab schon länger nicht mehr reingeschaut wegen der Probleme hier. Das ist ja echt klasse, dass die Besitzer sich gemeldet haben - und das alles soo gut läuft. Klar, das ist nicht leicht jetzt für dich - aber trotzdem einfach nur schön! 85km sind ja auch nicht grade um die Ecke. Schön, dass das mit der Kommunikation so gut klappt - und klasse, dass ihr auf diese Weise zu zwei Katzen gekommen seid!

  16. #96
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Eeeeendliiiichhhhhhhhhhhhh

    Ich habe immer mal wieder geguckt ob es etwas Neues gibt...

    Ja, die Zeit rast und man kenn den Minis buchstäblich beim wachsen zugucken

    Nutze die nächsten WOchen -ich fidne das die schönste Zeit - und man kann sie relativ gut fotografieren. Bald sind sie zu schnell.

    hm Thema WOhnung wolle ihr nicht eh renovieren

    Schaut euch die Wohnung aus Katzensicht an - wie bei einem Kleinkind - sucht nach möglichen Gefahrenstellen. Lasst bitte z.. keine Plastiktütenherum liegen, schau in der Spülmaschien nach bevor ihr sie anstellt - wenn die Waschmaschiene /der Trockner zugänlich ist auch da, achtet auf eure füsse udn wo ihr euch hinsetzt - past auf dass keien Türen plötzlcih zuschlagen und achtet darauf dass niemand im Schrank sitzt wenn ihr ihn zu macht....

    Der Nachteil Katze - Kleinkind - bald kommt Katze überall hin...

    Hach aber soooo schöööön - den TV könnt iher die nächsten Wochen vermieten
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  17. #97
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.437
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  18. #98
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    142

    Viele liebe Grüße von Sabine mit Teddy und Julie




    Manchmal sitzt er zu deinen Füssen und schaut dich an,
    mit einem Blick so schmeichelnd und zart,
    dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
    Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt !

  19. #99
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Wow - klasse Foto - Postkartenreif

    - auch wenn mich die Sprechblase etwas stört - bzw da etwas "merkigeres" rein müsste - da bin ich aber auch nicht so einfallsreich

    Besitmmt haben hier eingie dazu tolle Ideen

    Z.B. als Postkarte "eigentlich habe ich Dich zum fressen gerne" oder "hast Du schon gehört...?" oder .... hm "Gleich hab' ich den Mann im Ohr gefudnen" ...

    "Rück mene Ohrstöpsel wieder raus" ...
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  20. #100
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    142
    Wer Lust hat auf meinen Kindergarten...

    http://www.youtube.com/watch?v=T7X-dHImFwA

    @ Carmen - stimmt schon, der Spruch war nicht der Hit, mir ist einfach nix eingefallen

    Viele liebe Grüße von Sabine mit Teddy und Julie




    Manchmal sitzt er zu deinen Füssen und schaut dich an,
    mit einem Blick so schmeichelnd und zart,
    dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
    Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt !

  21. #101
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986
    Dieses Gepiepse... einfach süß ... und "Kindergärtnerin" Mietze hat immer ein wachsames Auge auf die Krabbelgruppe

  22. #102
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    189
    Ach da kommen Erinnerungen hoch...

    Also mir fällt zu dem Bild spontan ein "Gehn wir zu mir oder zu dir?"

    Das kleine Tigerchen schaut so genüsslich.
    Liebe Grüße, Lisa und Lili Mikesch, ich hoffe es geht dir gut, wo auch immer du bist


  23. #103
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    Zitat Zitat von LisaS Beitrag anzeigen
    Ach da kommen Erinnerungen hoch...

    *unterschreib*

  24. #104
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Hach ich fidne dieses Alte nur sooo geniese es - bald sind sie nicht merhr so braf aber immer noch sooo ;ien Liblingsalter ist so 4-6 WOchen

    Das Piepsen sidn die Peilgeräusche - damit man nciht drauf tritt

    Ichleibe die Mamageräusche
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  25. #105
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    142
    Hallo Ihr Lieben,
    habe mal wieder zwei Fragen, habe beim Suchen nicht so richtig die Antworten gefunden...

    - Wie ist das mit der Gewichtszunahme ab der ca. dritten Woche? Immer noch täglich 10-20 Gramm? Wann wird es weniger? Meine Babys sind putzmumter, vergnügt und sehen sehr gut aus, nehmen aber im Moment nur noch so 5-10 Gramm täglich zu?

    - Vielleicht hängt es auch mit der zweiten Frage zusammen. Mietzi hat seit zwei Tagen sehr dünnen und sehr hellen Kot (fast schon Durchfall), zwischendurch dann wieder mal fester aber selten geformt. Sie sucht auch ständig nach Trinken, mag aber kein Wasser.
    Gebe ihr seit zwei Tagen nur noch Naßfutter (im Moment mag sie Select Gold) mit etwas Wasser vermischt, alles andere (Ziegenmilch und Päppelpaste) lasse ich weg.
    Was kann ich tun, damit der Kot wieder normal wird? Und das leidige Problem der Wasserzufuhr?

    Fotos von der Rasselbande kommen auch wieder, muß aber erst wieder ein Shooting machen.

    Danke, dass Ihr so an meinem Kindergarten teilnehmt

    Viele liebe Grüße von Sabine mit Teddy und Julie




    Manchmal sitzt er zu deinen Füssen und schaut dich an,
    mit einem Blick so schmeichelnd und zart,
    dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
    Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt !

  26. #106
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Ich finde es immer schwer aus der entfernung da etwas dazu zu sagen

    DF bei der Mama ist nicht so toll- ist sie eventuell rollig das kann sich auch auf die Milch auswirken.

    Wenn der DF nicht weg geht lieber mal den TA fragen

    Wenn die Babys moboil werden kann die Gewichtszunahme auch langsamer gehen -aber sooo aktiv sind sie ja noch nicht und meist fangensie dann auch an zu fressen ...

    Es kann sein dass deiner Katze das verdünnte Nafu zur Flüssigkeitsaufnahme reicht.

    Für denMagen - versuche ihr mal Hühnerfleisch an zu bieten

    Aber wie gesagt - wen der DF anhält lieber mal Tierarzt

    Auf das Fotoshooting freue ich mich schon
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  27. #107
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Dass der Kot etwas dünner ist kommt schon mal vor, das ist aber noch kein wirklicher Durchfall. Die Farbe würde mich mehr sorgen. Wenns Dir möglich ist, dann nimm mal ne Kotprobe mit zum TA und frag ihn. Wenns nicht besser wird wäre auch ein Kotprofil abgesagt. Wurde die Kätzin mal entwurmt?
    Für die Konsistenz könntest Du ein kleines bisschen sehr gut aufgequollene (wichtig!) Flohsamenschalen unters Futter mischen.

    Was heißt denn genau, dass sie was zu trinken sucht? Hätte Madam lieber Milch als Wasser? Letzteres kannst Du natürlich gut über das Nafu geben, wie Du es schon machst. Hähnchen in Wasser kochen und ihr die Brühe (in Maßen auch das Huhn) geben wäre natürlich auch legitim.
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  28. #108
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    142
    Nö, rollig ist sie noch nicht und ich hoffe, das dauert auch noch ne Weile. Wenn es soweit ist, kümmert sie sich dann trotzdem noch gebührend um den Nachwuchs?

    Entwurmt wurde die Mietz regelmässig, das letzte Mal drei Wochen vor der Geburt.
    Das mit den Flohsamenschalen probiere ich aus, habe eh welche da. Danke für den Tip.
    Das mit Huhn und Brühe habe ich ja schon probiert, aber das Mädel mag ja kein Huhn
    Durst hat sie, das merke ich einfach. Sie sucht immerzu, steht immer auf dem Waschbecken, in der Dusche, an jeder Schüssel, trinkt dann aber immer nur ganz kurz und sucht dann weiter.
    Ziegenmilch hat sie recht viel getrunken, aber die habe ich ja gerade gesperrt.

    Man, man...einfach ist das wirklich nicht mit so einer jungen Mama

    Viele liebe Grüße von Sabine mit Teddy und Julie




    Manchmal sitzt er zu deinen Füssen und schaut dich an,
    mit einem Blick so schmeichelnd und zart,
    dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
    Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt !

  29. #109
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    142
    Hier kommt mal wieder ein aktueller Lagebericht
    Ja die Zeit vergeht, wir haben die 5. Woche begonnen und Mäusemelken könnte nicht lustiger sein .
    Die Bande hat ihr Nest verlassen und tappelt inzwischen munter im "Kinderzimmer" rum. Alle wiegen jetzt über 400 Gramm und einige sind schon richtige Rüpel.
    Mama hat endlich beschlossen, nur noch gutes Futter zu fressen (zum Glück), sie wird aber trotzdem immer dünner. Naja, ich denke ja, bald fressen die Zwerge selbst und dann kann sie ja wieder zunehmen.
    Das mit dem Selbsrfressen habe ich heute mal probiert. Habe so einen Flocken-Katzen-Baby-Brei hingestellt. Nunja, alles sechs sind dann mal in den Napf geklettert, natürlich ohne nur einmal zu probieren. Mama hatte dann eine halbe Stunde zu tun, ihre Kinder wieder sauber zu kriegen und ich genauso lange, um das Zimmer zu putzen. Irgendwie kam mir das bekannt vor.
    Dafür hat Mietzi dann ausgiebig probiert, wie das lecker Bio-Katzenstreu schmeckt, das ich für die Babys in einer extra Kiste bereitgestellt habe. Hat mich nicht gesorgt, da es extra eßbar ist, aber dennoch verwundert. Dachte von ca. 1 kg Superfutter pro Tag wird sie satt?
    Na Ihr seht schon, es ist immer noch lustig bei uns.
    Die Besis waren auch mal wieder da, aber ich glaube, sie sind nicht böse, dass sie die Arbeit nicht haben. Und sie erkennen wohl, dass die sieben hier ein kleines Paradies haben.
    So, nun gibts noch ein Minivideo und dann gehe ich mal wieder aufräumen

    http://www.youtube.com/watch?v=I2QrrxwXP94
    (Ja ich weiß, die anderen fehlen, aber es gibt auch wieder Fotos )

    Viele liebe Grüße von Sabine mit Teddy und Julie




    Manchmal sitzt er zu deinen Füssen und schaut dich an,
    mit einem Blick so schmeichelnd und zart,
    dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
    Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt !

  30. #110
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Hach - DANKE - ich habe euch schon vermist

    Ähm - das ist erst der Anfang - die Bande kann ich voles Potential noch gar nicht entfalten.

    Vieleicht kannst Du jetzt etwas nachvolzeihen warum ich irgendwann mmit Babybreichen aufgehört habe das zeug erwies sich immer als recht dekorativ - aber landete so gut wie nie da wo es hin sollte.

    Ja Streu muss grudnsätzlich erst probiert werden

    Meine Mädels sehen übrigens gegen ENde der Aufzuchtszeit immer am schlimmsten aus - in der Phase fresen sie in der Regel recht gut und viel ...

    Wenn Du bei mir ins Wurfkörbchen guckst -http://www.schmuse-birmas.de/html/wurfkorbchen.html und die damit verbndenen Unterseiten -- babywlten Schmusewelt ... -ok auf Bildern ist atürlich nur die schööööööne seite aber irgendwann in dieser Zeit hatte ich das gefühl die Streuschaufel wächst noch an meiner Hand fest, enige Tischdecken haben die Zeit nnicht überlebt- von der entsprechenden Deko ganz zu schweigen - und ich muss sagen diese Würfe waren alle recht braf und miteinander beschäftigt - hilfreich ist es mit raschelpapier - (ok - am besten bevoer man eh saugen will) udn Kartons.... für Beschäftigung zu sogen -denn die Kleinen holen sich diese auf jeden Fall... aber den fernseher könnt ihr die nächsten Wochen ruhig vermieten
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  31. #111
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.437
    Uiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii - ach wie süüüüüüüüüß
    Er versucht abzuhauen und möchte nicht gewaschen werden
    'habenwill* Mama UND Baby

    Ich finde sie gar nicht dünn; sie sieht doch sehr gut aus
    Mei, das kleine Moppelchen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  32. #112
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    142
    Halli hallo,
    hatte ja noch Fotos versprochen .

    @Carmen - habe wieder lange auf Deiner Seite gestöbert, die ist wirklich sehr schön. Und die Fotos der Babys sind ja auch alle zum Verlieben .

    @Renate - also wenn Du Mama und Baby haben willst, mußt Du mich wohl auch gleich mit adoptieren (und das überlege Dir gut )

    Fotos zum Schluß, habe leider wieder drei Fragen. Ich lese hier so viel, aber alles finde ich dann doch nicht.

    1. Die Zwerge gehen ja Montag in die 6. Woche und ich denke, sie sollten jetzt vielleicht langsam am "richtigen" Leben teilnehmen und ab und zu mal selber am Futternapf probieren. Wie mache ich das genau? An Mietzis Futternapf gehen sie nicht, stelle ich extra was für sie hin, frißt das auch Mietzi binnen 2 Minuten auf. Sie haben also gar keine Chance, aber ich habe auch das Gefühl nicht wirklich Interesse? Kommt das irgendwann oder was muß ich machen?

    2. Zum richtigen Leben gehört ja auch die Toilette. Habe ja schon seit einer Woche eine im Zimmer stehen. Interessiert auch keinen (außer Mietzi, die ab und zu das lecker Streu probiert).
    Muß das Miniklo neben Mietzis Toilette im Bad, oder muß ich die Zwerge ab und zu daraufsetzten? Amy pieselt jetzt schon regelmäßig in die ehemalige Wurfkiste, findet das Klo aber auch blöd und Mietzi stört das nicht. Die anderen sind bis jetzt nicht "undicht", aber ich denke, die Mengen werden ja mehr?

    3. Mietzi hat heute auch wieder recht heftig Durchfall. Ich war nicht beim TA, da es zwischenzeitlich wieder in Ordnung war, heute ist es wieder schlimmer.
    Habe langsam das gute Futter in Verdacht, es ist ja doch wesentlich fetter, wie z.B. Felix. Kann es sein, dass ihr die Umstellung noch zu schaffen macht? Oder kommt es davon, dass sie ja immer noch die kompletten Ausscheidungen der Kleiner zu sich nimmt?
    Außerdem waren heute wieder die Besis da, war recht stressig, vielleicht liegst auch daran? Und wenn ich wirklich zum TA muß, muß ich die ganze
    Familie mitnehmen?
    Das macht mir ein bisschel zu schaffen, vielleicht kann mir von Euch wer weiterhelfen? Wäre, wie immer sehr lieb.

    So nun noch ein paar Fotos und dann bin ich wieder weg für heute.
    Wünsche Euch allen ein schönes langes WE.

    http://img843.imageshack.us/img843/509/dsc4212t.jpg
    http://img571.imageshack.us/img571/8529/dsc4204q.jpg
    http://img718.imageshack.us/img718/2313/dsc4188t.jpg
    http://img836.imageshack.us/img836/8085/dsc4159p.jpg
    http://img819.imageshack.us/img819/4143/dsc4126l.jpg
    http://img59.imageshack.us/img59/5852/dsc4121h.jpg
    http://img830.imageshack.us/img830/1434/dsc4110r.jpg

    Viele liebe Grüße von Sabine mit Teddy und Julie




    Manchmal sitzt er zu deinen Füssen und schaut dich an,
    mit einem Blick so schmeichelnd und zart,
    dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
    Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt !

  33. #113
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Guten Morgen Sabine

    Hilgee - wie die zeit rast - das merkt man an den Kleinen ...

    zu Deinen Fraen

    1. Biete mehrere flache schälchen gleichzeitig an - Mama kann nicht überall gleichzeitig fressen -setzte die Babys daran - wenn leer ist nachfüllen -irgendwann ist auch Mama satt - dann lass noch etwas Futter für die Minis stehen - normalerwiese gehen sie irgendwann slebst daran.

    2. Normalerweise ist es Mamasache - das mit dem Clöchen - aber wenn sie es nciht macht bist DU gefragt - setze die Klienen immer mal wieder auf das Klo - vorzugsweise nach den Mahlzeiten -der verdauungsweg bei Ktzchen ist recht kurz - wenn sie mal fressen geht das of dierekt vom Napf zum Klo.

    Wichtig ist auch dass sie möglcihst viel vom Famileinleben haushalt... mitbekommen (Prägephase)

    Zu 3. kann ich nicht iel sagen natürlich kann sich Stress auch auswirken - aber gutes Futter dneke ich eher nicht Probiers mal mit Hühnchen das ist Magenschonend

    Udn dnake für das Kompliment zu mener Seite ja, da kann man sich schonmal verlaufen

    jetzt geh ich Deine Bilder gucken ....

    hach deine Bilder sind srichtig zum genieeeeeeeesen bei denersten beiden hatte ich ein im gesicht -

    Die Decke mit dem aufklappbaren Rand ist klasse -wo bekommt man so was ?

    udn der arm voll Katzen udn die beiden Shclafbilder ....

    Bitte mehr davon
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  34. #114
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    142
    Hallo Carmen,

    danke für Deine schnelle Antwort und auch für Dein Interesse an unserer "Storry" .

    Wie so oft - immer wenn ich frage gehts meistens von allein.
    Zwei Racker fressen jetzt bereits aus dem Napf und Klogehen üben wir jetzt auch fleissig. Manchmal klappts schon

    Das mit dem Durchfall ist wieder besser, aber nicht ganz weg. Alle kriegen im Moment nur noch Kittenfutter, habe den Eindruck, damit gehts besser.
    Werde aber morgen trotzdem mal beim TA anrufen.

    Ja, die Decke ist toll! Ich habe sie noch von meinen Enkelkindern, glaube ich habe sie damals (vor 4 Jahren) beim Kik oder NKD gekauft. Man kann super schnell ein Nest draus machen, Mietzi gefällt sie auch sehr gut. Den Kleinen gefallen am besten die Gummis für die Knöpfe, aber das war ja klar .

    Habe jetzt noch zwei Fotos von den beiden, die bei uns bleiben.
    Sie haben uns ausgesucht und es tut mir jetzt schon leid um die anderen, aber wir behalten ja alle im Auge.

    Das ist meiner
    http://img850.imageshack.us/img850/5025/dsc4195bkl.jpg

    Und Julchen hat sich meinen Mann ausgesucht
    http://img12.imageshack.us/img12/7362/dsc4324p.jpg

    Dann bis bald...

    Viele liebe Grüße von Sabine mit Teddy und Julie




    Manchmal sitzt er zu deinen Füssen und schaut dich an,
    mit einem Blick so schmeichelnd und zart,
    dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
    Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt !

  35. #115
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    94
    was für supersüße Fotos!!!

    Du machst echt tolle Bilder

  36. #116
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    deutschland
    Beiträge
    4.947
    hach schön, weiter so...
    LG, Julia
    und ihre ersten Katzen und bereits suchtgefährdet bzw. Katzen-Junkie!
    aktuelle Bilder von den Griechis Theo&Momo: http://img171.imageshack.us/g/img5675j.jpg/

  37. #117
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Zitat Zitat von Ronnja_111 Beitrag anzeigen
    was für supersüße Fotos!!!

    Du machst echt tolle Bilder
    JAAA - nur leider sooo wenig
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  38. #118
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    142
    Hier kommt mal wieder ein Update für alle, die sich immer noch für unsere Geschichte interessieren (dankeschön! ).

    Vornweg zur Erklärung – Wir hatten noch einmal eine kleine Umtaufparty, Molly hat sich nun auch als Bub enttarnt und heißt auf Wunsch der zukünftigen Besis nun Bo. Und mein Timmy heißt jetzt Teddy. Erstens weil er einer ist und zweitens ist uns eingefallen, dass wir mal einen Timmy im Bekanntenkreis hatten, der ein trauriges Schicksal mitmachen musste. Da wollten wir die Erinnerungen dann doch ruhen lassen.

    (Nur so am Rande – Teddy ist der hübscheste, intelligenteste, kuscheligste und liebste kleine Kater den ich kenne … und er kommt schon, wenn ich ihn rufe!!)

    Ja, was soll ich sagen … wir haben die siebte Woche begonnen und sind alle stolz wie Bolle, dass wir das bis jetzt alles so gut hinbekommen haben.
    Manchmal schleicht sich trotzdem mal so ganz kurz die Frage in mein Hirn – Mietzi, warum konntest Du damals nicht eine Haustür weiter klingeln und dort um Asyl bitten? Warum hast Du mich ausgesucht? Dieser Gedanke ist nur manchmal und auch nur gaaaanz kurz da, dann zum Beispiel wenn ich wieder einmal erstaunt feststelle, wie viel Arme und Hände mir plötzlich gewachsen sind.
    Ja, es stimmt, ich bin eine Neue geworden – habe jetzt jede Menge Hände, mein Haushalt wird sträflich vernachlässigt, Schick machen? –wozu? Klebt ja eh gleich wieder irgendetwas dran. Haare machen?- sinnlos, Teddy liebt es dieses kleine persönliche Nest zu zerwühlen. Für alte Freunde ist keine Zeit mehr, dafür ist der Postbote mein neuer Freund, der bringt fast täglich riesige Pakete von Sandras Tieroase und von Freßnapf und fragt schon, ob sich das jemals wieder ändert. (Ich frage mich das auch gerade!)
    Am interessantesten ist aber meine körperliche Veränderung. Ich wusste gar nicht, dass ich sooo viele Dinge zur gleichen Zeit erledigen kann.
    Meine Lieblingsbeschäftigung ist zurzeit, im halbstunden Abstand die drei Toiletten zu säubern. Die Schaufel lege ich gar nicht mehr aus der Hand, ich glaube sie klebt dort schon fest. Über die Unmengen Müll (Kunststück ihn rauszubringen, da ja sofort alle sieben Alarmglocken angehen, wenn sich eine Tür öffnet) wundert sich schon die halbe Nachbarschaft. Gleichzeitig und genauso schnell muss ich aber die unzähligen Futternäpfe säubern und schnell wieder mit unzähligen Doseninhalten füllen, sie dann zügig auf den Freßplatz bringen und dabei versuchen, den vorwurfsvollen „Warum-dauert-das-so-lange-Blicken“ gekonnt auszuweichen. Währenddessen muss ich aber auch ständig und im Sekundentakt mindestens vier kleine Würmer von meiner Hose pflücken, die ausprobieren wollen, wer am schnellsten auf meiner Schulter sitzt. Aus dem Augenwinkel beobachte ich die anderen zwei und frage mich, wer ihnen eigentlich erlaubt hat, in meiner Yucca-Palme rumzuklettern. Da ich ja noch mehr Hände habe, kann ich mich auch gleich lang auf den Bauch legen, um meinen urplötzlich verschwundenen Kugelschreiber unterm Schrank hervorholen (um dabei auch gleich drei Untersetzer wiederzuentdecken).
    Nun ja, ich bin noch nicht ausgelastet, also kann ich eigentlich auch mal gleich beim Tierarzt anrufen und fragen, wann ich nun entwurmen muss, Teddy, Amy und Nelly wollen unbedingt mithören und krabbeln in Windeseile an mir hoch (macht ja auch nix, gegen die unzähligen Kratzspuren auf meinen Beinen und Armen gibt es gute Salbe). Währenddessen schaukelt mein Vorhang im Wohnzimmer, komisch, es ist heute eigentlich ganz windstill – zu gut, dass ich noch eine Hand frei habe und Bo aus dem Vorhang pflücken kann, eh ich ihn für die nächsten sechs Wochen mit einer anderen Hand zusammenknote (den Vorhang!). Ästhetik ist hier gerade gar nicht wichtig!
    Auf meinem schlurfenden Weg in die Küche (aufrechtes Gehen ist hier gerade nicht angesagt, Nelly versucht immer wieder gern, ob sie komplett unter eine Schuhsohle passt), sehe ich, dass im Kinderzimmer ein kleines Malheur passiert ist, da war wohl etwas spannender, als bis zum Schluss auf der Toilette sitzenzubleiben. Macht nix, da ist noch eine Hand, die das schnell wegputzt und da ich gerade auf dem Boden rumkrieche und eh schon wieder als Kletter-Übungs-Platz benutzt werde, kann ich auch gleich noch das Futter zusammenwischen. Mogli hatte gerade untersucht, ob man mit Essen spielen kann und ob es sich bewegt, wenn man es ganz schnell aus dem Futternapf schmeißt. Hat sich nicht bewegt, also unspannend, da springt er doch lieber wieder mit Anlauf in den Blumentopf (obwohl sich Erde auch nicht bewegt!). Für mich heißt es jetzt, wieder ganz vorsichtig aufzustehen – drei kleben an mir und Nelly schielt auf meinen Schuh.

    Ja, ich könnte noch lange weiterschreiben, aber ich höre lieber mal auf. Mit Teddy auf der Tastatur (der mir sicher nur schreiben helfen möchte), Julchen davor, die ständig versucht, ob sie meine Finger fangen kann, Bo auf meiner Schulter (der kontrolliert wohl die Rechtschreibung) geht das etwas beschwerlich. Außerdem gab es schon lange nichts mehr zu Fressen hier und das Klo ….

    Falls sich jemand fragt, was Mietzi macht? Sie genießt ihre wiedergewonnene Ruhe, kümmert sich nur um das Nötigste, wärmt ihren Bauch auf der Fußbodenheizung und grinst mich mit einem „Mich-geht-das-alles-nix-mehr-an-Blick“ an. Recht hat sie!

    http://img830.imageshack.us/img830/6999/dsc4346k.jpg
    http://img213.imageshack.us/img213/2585/dsc4390n.jpg
    http://img196.imageshack.us/img196/21/dsc4373.jpg
    http://img84.imageshack.us/img84/575/dsc4365k.jpg
    http://img97.imageshack.us/img97/7396/dsc4361h.jpg
    http://img805.imageshack.us/img805/6531/dsc4356.jpg
    http://img834.imageshack.us/img834/9995/dsc4352m.jpg
    http://img819.imageshack.us/img819/2363/dsc4394h.jpg

    Die Fotografiererei wird immer schwieriger , irgendwie sind immer alle weg...und die Zeit ...

    Bis bald

    Viele liebe Grüße von Sabine mit Teddy und Julie




    Manchmal sitzt er zu deinen Füssen und schaut dich an,
    mit einem Blick so schmeichelnd und zart,
    dass man überrascht ist über die Tiefe seines Ausdrucks.
    Wer kann nur glauben, dass hinter solchen strahlenden Augen keine Seele wohnt !

  39. #119
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986
    Klasse Bericht ... und ja, ich (und bestimmt auch viele andere) verfolge eure Geschichte und bin auch immer auf Updates gespannt ...

    Die Kleinen sind ja zuckersüß (und bestimmt, laut Bericht, genauso anstrengend)....

    Der Mini-Karton mit Eingang auf den Fotos ist ja niedlich... extra auf die Zwerge abgestimmt ... aber lange werden sie da nicht mehr reinpassen ...

    Ach ja, und Augen auf bei der Berufswahl (schöne Grüße an den Postboten )...

  40. #120
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    DANKEEE

    Du beschreibst das echt klasse Ich geniese Deine berichte udn fotos sehr

    Zumal mir das irgendwie bekannt vorkommt

    So leid es mir tut - Du stehst erst am Anfang - die kleinen werden mobiler und die Müllberge grösser. Letztes AJhr hat der Babyboom mindestens 2 Streuschaufeln geschafft - sie haben aufgegeben - ebenso wie meine Mülltonne- sie war hoffnungslos überfüllt und ich brauchte kostenflichtige Zusatzsäcke...

    Der Postbote wird Dir irgenwann etwas von seinem Leistenbruch oder Rückenbeschwerden erzählen - ja, so weit geht die Freundschaft...

    Kugelschreiber - die werden Mangelware - aber sei unbesorgt - beim nächsten Umzug oder Renovierung fidnests Du leibgewonnene Kleingiekiten wieder (wobei mein Lieblingsohrring immer noch als vermisst gilt) aber immerhin ist der Objektivdeckel wieder aufgetaucht.

    Auch wenn es immer schwerer wird - mach Fotos Fotos Fotos - denn mit ihenen kannst DU dann DANACH die Zeit geniesen - jetzt hast DU dazu wenig zeit.
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. zugelaufene katze
    Von filinchen27 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 19:29
  2. Kaninchen...Trächtig oder nicht Trächtig?
    Von Melissa-Tamara im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 18:07
  3. Trächtig oder nicht Trächtig ???
    Von Thaikatzen-fan im Forum Kleintiere von A bis Z
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 14:37
  4. Zugelaufene Katze
    Von Ina-M. im Forum Katzen - Gesetze & Verordnungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 08:53
  5. zugelaufene Katze evtl. trächtig!?!
    Von MarvinsMum im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2002, 13:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •