Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: RIP DUSTY

  1. #1
    Registriert seit
    26.08.2007
    Ort
    Mittelranken
    Beiträge
    14

    RIP DUSTY

    Mein gelieber Dusty ist am 21.06.2011 um 06:20 über die Regenbrücke gegangen, mit nur 7 Jahren.

    2 Wochen hat er in der Klinik um sein Leben gekämpft, bis wir am Samstag die Diagnose Morbus Addison erhielten. Sonntag und Montag durfte er nach Hause und alle Blutwerte waren ok. Die Medikamente schienen anzuschlagen.
    Doch am Dienstagnacht bekam er von zu vielen Saufen (Nebenwirkungen des Cortisons) eine Magendrehung. Die Ärzte haben 4 Stunden lang um Ihn gekämpft. In meinen Armen ist er jedoch eingeschlafen, kuckte mich nochmals an und sein Herz hörte auf zu schlagen.

    Bubi, vor fast genau 5 Jahren, habe ich dich „befreit“ Du warst ein Kettenhund, an einem Hof außerhalb jeder Zivilisation angebunden, und das mitten in Deutschland.
    Wir hatten viel Auseinandersetzungen, ja manchmal hast du auch gewonnen.  Fremde Hunde und Menschen waren dir ein Gräuel, aber ich habe dich trotz deiner kleinen Macken geliebt.
    Feuerwerk und Gewitter waren das schrecklichste auf der Welt, so dass Du mir einmal fast durch das geschlossen Fenster gesprungen wärst, hätte ich dich nicht noch schnell aufgefangen. Ja das tut bei fast 45 kg. Weh.. und ein paar geprellte Rippen waren bei mir dabei.
    Auf dem Hundeplatz, warst Du fleissig, hast gut gearbeitet und alles verstanden, jedoch die Prüfungen haben wir nie bestanden, du mochtest eben die Prüfer immer nicht!  aber mir war das egal.
    Du hast unser Katzen nicht wirklich gemocht, wenn ich daheim war, hast du sie immer verjagt, aber Nachts durften die beiden dann doch bei dir im Körbchen mit schlafen, und ab und an hab ich Euch erwischt.

    Mit unserer Hündin Cindy kamst du immer gut klar, ihr wart wie ein altes Ehepaar, ihr habt Euch geliebt und gestritten. Sie vermisst dich auch unendlich. Du warst ihr Jungbrunnen, seit den 2 Tagen seitdem du fort bist, merke ich wie Alt Cindy plötzlich wird.

    Mein Bester Bubi auf der Welt, mein Macho, mein Möchtegern, mein Angeber, ich vermisse Dich unendlich, Das Haus ist so leer ohne Dich, du fehlst uns, dein Bellen wenn ich nachhause komme, deine Freude wenn ich mit der Gassi gehen wollte.

    Alles was mich immer aufgeregt hat, dein Zerren an der Leine, bei fremden Hunden, das Hasenjagen, wenn ich nicht aufgepasst habe, das Flitzen über die Wiesen und das Spiel ich renne Fraule um. Das alles vermisse ich.

    Ich werde dich immer im Herzen tragen und ich weiß irgendwann werden wir uns wiedersehen... ich liebe DICH!!!

  2. #2
    peanutsnorfolks Guest
    Das tut mir sehr leid.
    Es ist schrecklich, einen Freund so früh zu verlieren.

    Fühl Dich gedrückt.

    Jutta

  3. #3
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    1.373
    Für Kessy und Dusty!


    We have a secret, you and I,
    That no one else shall know,
    For who but I can see you lie,
    Each night, in fireglow?

    And who but I can reach my hand
    Before we go to bed,
    And feel the living warmth of you
    And touch your silken head?

    And only I walk woodland paths,
    And see, ahead of me,
    Your small form racing with the wind,
    So young again, and free.

    And only I can see you swim
    In every brook I pass...
    And, when I call, no one but I
    Can see the bending grass...

    -- author unknown
    LG
    Christiane
    WEISST DU, DASS DU NUR DANN ERFÜLLUNG FINDEST, WENN DU ZU LIEBE UND VERSTÄNDNIS FÜR MENSCHEN, TIERE, PFLANZEN UND STERNEN FÄHIG BIST, SO DASS JEDE FREUDE ZU DEINER FREUDE; JEDER SCHMERZ ZU DEINEM SCHMERZ WIRD ?
    (Einstein)

  4. #4
    Moni Zudno Guest
    Hallo Kessy,
    als ich heute Morgen im MA Thread deine Nachricht gelesen habe, war ich richtig geschockt...
    Wie schrecklich ist das, 2 wochen habt ihr gekämpft, um dann voller Hoffnung sein zu dürfen - und nun dieses unfassbare Ende...

    Es tut mir so leid für dich , und auch für Cindy

    Ich weiß wie groß der Schock ist, mit meinem Marco bin ich ja damals auch nichtsahnend zur Klinik gefahren, um dann kurz darauf mit der Empfehlung: "So schnell wie möglich...!" nach Hause zu fahren...

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit, aber denke auch daran: Ohne dich hätte er noch nicht einmal die letzten 5 Jahre als schöne Jahre erlebt...und er hätte sicher auch gerne noch mehr gemeinsam mit dir gehabt......aber es sollte nicht sein...wie schrecklich...

    Fühl dich ganz doll gedrückt...

  5. #5
    missmarple 2 Guest
    Es tut mir leid und ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit.

  6. #6
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Saarlouis
    Beiträge
    232
    Es tut mir sehr leid für Dich, und ich bewundere Dich, dass Du einem armen Kettenhund noch fünf wunderschöne Jahre bereitet hast, und bin sicher, dass Dein Dusty von da oben in Liebe und Dankbarkeit auf Dich herabschaut. Ich wünsche Dir viel Kraft, liebe Grüße auch an Cindy, fühlt Euch gedrückt!
    Anja+Snoopy

  7. #7
    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    15
    Hallo Kessy,
    Dein Bericht hat mich zu Tränen gerührt. Es tut mir soo leid, ich weiss genau, wie Du Dich jetzt fühlst und was Du durchmachst. So lange hast Du wahrscheinlich zwischen Angst und Hoffnung gelebt, und dann dieser Schock....das ist furchtbar! Auch für Cindy muss der Verlust grausam sein....
    Es sind jetzt 7 Wochen her, dass ich meinen geliebten Mokka (übrigens auch ein Macho ) über die Regenbogenbrücke gehen lassen musste, aber bisher ist der Schmerz noch nicht abgeklungen, die Leere unendlich - ich vermisse ihn überall, an jedem Moment des Tages
    Ich weiss, dass ist kein Trost für Dich. Aus Erfahrung weiss ich jetzt, dass nichts und niemand einen in dieser Situation trösten kann...aber es tut gut zu wissen, dass man verstanden wird und dass es Menschen gibt, die mit Dir fühlen.
    Ich bin mir sicher, unsere beiden 'Machos' sind sich bereits im Regenbogenland begegnet, haben sich gerauft und gestritten um zu sehn, wer denn nun der Stärkere ist, sind jetzt gute Kumpels geworden und machen die Gegend 'unsicher'
    Ich wünsche Dir und Cindy viel Kraft für die nächste Zeit und drücke dich ganz lieb
    Cynthia

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Unser geliebter Dusty
    Von fogwitch im Forum Hunde - Trauer & Trost
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 12:01
  2. Dusty macht das Jodeldiplom
    Von scarlet_67 im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2004, 06:28
  3. Dusty ist online
    Von Renate W. im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.10.2003, 19:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •