Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Taumelnder Calico Schleierschwanz

  1. #1
    Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    2

    Taumelnder Calico Schleierschwanz

    Hallo,

    Also erst einmal zum Becken:
    Liter: 120
    Pumpe: Eheim und Juwel
    Wasserwerte:
    NO3: 10 mg/L
    NO2: 0 mg /L
    GH: 21°d
    KH: 10°d
    PH: 7,2
    Besatz: 2 Calico Schleierschwänze
    Alter: 1 Jahr

    Problematik:
    Mein Calico hat schlimme Schwimmprobleme,
    seit 3 Tagen hing er schon die ganze Zeit an der Oberfläche,
    heute kam ich nachhause und sah beim Beckenreinigen, dass mein Calico nicht mehr vor der Hand flüchtet und soweit seid Gleichgewicht verliert, dass er zum Teil komplett auf dem Rücken schwimmt.

    Als er dann da so hing (auf dem Rücken), sah ich ein starkes zucken in seiner Brust.
    Was kann das sein??

    Jezt hab ich ihn isoliert und habe ihn in einem Behälter Goldoomed nach Anweisung gegeben und jezt hängt er dort an der Oberfläche, kippt nur noch leicht.

    Was mich wunder ist, dass er noch isst, wenn man Flocken an die Oberfläche gibt.



    Ich hoffe mir kann jemand helfen und sagen, ob es hoffnungslos ist, ob er soetwas schon mal erlebt hat etc.




    Vielen dank

  2. #2
    Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    2
    1.)Welcher Fisch ist erkrankt? Calico Schleierschwanz

    2.) Welche Symptome zeigt er? Taumeln, Luftschnappen, Kippen auf den Rücken, Zucken in der Brust

    3.)Wie groß ist das Becken? 120 Liter, Juwel Aquarium

    4.) Welche Fische leben noch darin? 1 Calico Schleierschwanz

    5.)Welche Pflanzen hast du? Javafarn, Wasserpest

    5.) Welchen Untergrund hast du? Kies, unfarbig

    6.) Was für Deko-Artikel sind im Becken? 2 MangrovenWurzeln, 1 Kokosnuss

    7.) Seit wann steht das Becken? Seit 1 Jahr

    8.) Wie lange ist der erkrankte Fisch/ die erkrankten Fische im Becken? 1 Jahr

    9.) Sind kurz bevor die Symptome begannen neue Fische dazugekommen? nein

    10.) Würde etwas im Becken verändert kurz bevor die Symptome begannen? nein

    11.) Wurden vorher neue Pflanzen eingesetzt? nein

    12.) Wie wachsen die Pflanzen Schlecht, schwarzer Belag, abgefressen

    13.) Welcher Filter wird benutzt? Eheim Aquaball

    14.) Wann wurde der Filter das letzte mal gereinigt? vor 1 Tag

    15.) Wie wird der Filter gereinigt? Heißes Wasser, Bürste

    16.) Gibt es sonst irgendwelche Probleme? Algen

    17.) Wie sind die Wasserwerte Siehe Beitrag 1

    18.) Womit wurden diese Werte ermittelt? Streifen Test

    19.) Was wird gefüttert? Tetra Goldfisch Crisps

    20.) Wie oft wird gefüttert? 1 mal am Tag

    21.) Wie viel wird gefüttert? Jeder Fisch 2 Flocken

    22.) Wie oft wird Wasser gewechselt? 1 mal die Woche Teilwasserwechsel

    23.) Wie viel Wasser wird gewechselt? 20 Liter

    24.) Wassertemperatur im Becken? 24 Grad

    25.) Welche chemischen Zusatzmittel werden benutzt?
    Tetra Aquasafe, Tetra Algumin (gegen Algen)

    26.) Welche natürlichen Zusatzmittel werden benutzt? keine

    27.) Welche sonstigen chemischen Mittel wurden benutzt? Goldoomed

    28.) Wird Dünger für die Pflanzen benutzt? nein

    29.) Wenn ja, welcher? Es wurde Profito von Easylife benutzt, aber seit Algenproblem nicht mehr

  3. #3
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    2.821
    120l Sind zu wenig für Goldfische. Die brauchen ein Becken von mindestens 2m länge, besser wären aber 2,5m-3m länge.
    24° sind als ständige Temperatur zu viel, Goldfische sind Kaltwasserfische.
    Es könnte sein das die Schwimmblase geplatzt ist, dann kann man nichts mehr machen.
    Ach ja den Filter reinigt man nicht mit Heißem Wasser, damit zerstört man nur die Bakterien.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schleierschwanz - was dazu??
    Von ja_eh im Forum Fische & Aquaristik - Haltung & Pflege
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 19:46
  2. Schleierschwanz ist krank????
    Von 4element im Forum Fische & Aquaristik - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 21:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •