Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Farbe Nassfutter

  1. #1
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    1.073

    Farbe Nassfutter

    Wie kommt es, dass Nassfutter so unterschiedlich in der Farbe ist?
    Gekocht ist doch gekocht .
    Ich habe hier Auenlanddosen= sieht nach normal gekochtem Fleisch aus, alle Zutaten sind zu erkennen, wenig, aber sehr guter Geruch und Konsistenz;
    Rinti=Matsche, vor allem graues Fleisch und ekelhaft im Geruch ;
    Vet-Concept: Geruch na ja..., aber rotes Fleisch (Nitrit????);
    Aldi-Schalen= undefinierbare Matsche
    Terra-Canis= hatte ich schon lange nicht mehr, aber ich meine, das roch gut;
    Herrmanns= auch recht matschig, etwas grau;

    Warum sieht gek. Fleisch so unterschiedlich aus? Weiß das jemand?
    Leider sind die guten Dosen (wie zB. Auenland) nur was für zwischendurch, da immens teuer!

  2. #2
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    10.736
    Hi

    also es liegt erstmal an der Fleishsorte.... Rind is viel dunkler als Geflügel oder Lamm... je nach Fleischsorte unterschiedlicher Geruch...

    ...weiter Zutaten in der Dose, Kochzeiten, die größe der Fleischstücke die gekocht werden=kleine Stücke =schneller gar=schneller matschig

    werden Aromastoffe vor dem Kochen zum Fleisch gegeben? Wird nur in Wasser gekocht oder enthält evtl die Kochbrühe Zusätze welcher Art auch immer?

    Und natürlich die Qualität des Fleisches.

    Diese ganzen Faktoren spielen eine Rolle beim Aussehen, Geruch und Konsistenz der Fleischdosen.

    LG Pia

    P.S. mir wärs egal wie es aussieht oder riecht... der Hund muss es fressen nicht ich
    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

  3. #3
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    1.073
    ...ach so, habe vergessen, dass ich kein Rind, sondern nur Huhn, Pute, Ente und Lamm gebe wg. Allergie.
    Mmh, mir ist das nicht soo egal, wie es riecht , meine Kinder gehen laufen, je nachdem, welche Dose ich aufmache.
    Und ich denke auch, es kann einfach nicht hochwertig sein, wenn es im wahrste Sinne des Wortes zum Himmel stinkt....

  4. #4
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    10.736
    Hi Öpsi

    also Ente is z.Bsp auch dunkler als Huhn...

    es kann einfach nicht hochwertig sein, wenn es im wahrste Sinne des Wortes zum Himmel stinkt....
    sag das mal meinem Dicken bei grünem Pansen...

    Mit DoFu kenn ich mich nicht wirklich aus, ich fütter es nicht... bin einfach nur mal von den normalen Grundlagen ausgegangen...

    Aber ich denke, Dosenfutter muss nicht minderwertig sein nur weil es für die menschliche Nase nicht gut riecht... wir sind ja drauf gedrillt das alles soundso riechen und aussehen muss....

    bischen offtopic, aber wieviele Kinder gibts die Gemüse pur nicht mehr am Geschmack erkennen können? zu viele....
    oder Hunde ide nur noch FeFu fressen weils ie einfach den künstl. Geschmack nur kennen und kein Fleisch pur mehr...

    LG Pia
    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

  5. #5
    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    212
    Mir hat mal ein Futterhersteller gesagt

    viel Innereien = rötlicher Doseninhalt
    viel Muskelfleisch = je nach Fleischsorte bräunlicher, gräulicher oder heller Doeseninhalt

    Weiß nicht, ob da was dran ist. Bei rötlichem Dosenhinhalt vermute ich immer schnell Natriumnitrit oder sonstige Pökelsalze ... Muss aber wohl nicht sein: Ich erinnere mich daran, dass die getreidefreien Terra Canis Sorten auch oft rötlich sind. Und denen glaube ich, dass sie KEIN Natriumnitrit verwenden.

    Bei Futterschalen aus dem Supermarkt sind sehr oft Farbstoffe drin. Wenn keine synthetischen, dann vermutlich natürliche, z.B. Zucker/Karamell, die nicht unbedingt auf kleinen Schalen deklariert werden müssen. Von daher sagt in dem Fall die Farbe wohl gar nix über die Fleischqualität aus.

  6. #6
    Registriert seit
    03.05.2003
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.371
    Zitat Zitat von Lastrami Beitrag anzeigen
    P.S. mir wärs egal wie es aussieht oder riecht... der Hund muss es fressen nicht ich
    Das sehe ich ganz und gar nicht so, sorry...

    Mir persönlich ist es überhaupt nicht egal, wie das Nassfutter für meine Hunde aussieht und riecht. Je ekelhafter es stinkt, desto mehr Mist und Abfall ist drin. Manches Nassfutter stinkt total nach Sch... und Urin, da frage ich mich doch allen Ernstes, was da drin ist ...
    Liebe Grüße
    Petra, Jule, Sammy & Micky mit Benny im Herzen (10.05.96 - 04.11.09)



  7. #7
    Registriert seit
    03.05.2003
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.371
    Zitat Zitat von Öpsi Beitrag anzeigen
    Mmh, mir ist das nicht soo egal, wie es riecht , meine Kinder gehen laufen, je nachdem, welche Dose ich aufmache.
    Mir ist es auch nicht egal, denn ich will meinen Hunden keinen Abfall füttern. Daher bin ich mehr als misstrauisch, wenn ein Futter stinkt, d.h. inzwischen füttere ich eh nur noch Terra Canis, Auenland, Pfotenliebe, Herrmanns oder mal eine Wildfleisch-Dose von Lunderland.

    Die o.g. Marken stinken nicht, sondern riechen sehr appetitlich, Auenland hab ich sogar schon selbst probiert...

    Und ich denke auch, es kann einfach nicht hochwertig sein, wenn es im wahrste Sinne des Wortes zum Himmel stinkt....
    Der Meinung bin ich auch...Gutes und hochwertiges Futter darf nicht stinken, auch wenn es sich "nur" um Hundefutter handelt.

    Außerdem, wenn Hundefutter generell stinken müsste, weil es eben Fleisch für Hunde ist, frage ich mich, warum dann Marken wie z. B. Auenland oder Pfotenliebe richtig appetitlich riechen?
    Liebe Grüße
    Petra, Jule, Sammy & Micky mit Benny im Herzen (10.05.96 - 04.11.09)



  8. #8
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    954
    Zitat Zitat von Maltesergirl Beitrag anzeigen
    Das sehe ich ganz und gar nicht so, sorry...

    Mir persönlich ist es überhaupt nicht egal, wie das Nassfutter für meine Hunde aussieht und riecht. Je ekelhafter es stinkt, desto mehr Mist und Abfall ist drin. Manches Nassfutter stinkt total nach Sch... und Urin, da frage ich mich doch allen Ernstes, was da drin ist ...
    Deshalb schlägt ein Wolf ja auch seine Beute nach dem es auf Toilette war.

    "Alle Tiere sind gleich, aber einige sind gleicher"

  9. #9
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Vater Hai ist mit seinem Sohn unterwegs. Plötzlich schwimmt über ihnen eine Gruppe Menschen.

    Sagt Vater Hai: So, mein Sohn, nun tauchen wir soweit auf, dass nur die
    obere Hälfte unserer Rückenflosse zu sehen ist und drehen zwei drei Runden um die Schwimmer!

    Gesagt, getan!

    Vater Hai: So, und nun machen wir das nochmal, lassen aber die ganze
    Rückenflosse rausschauen!

    Also drehen sie nochmals ein paar Runden um die Schwimmer und tauchen dann
    wieder ab.

    Vater Hai: Nun, mein Sohn, von unten ran und fressen!

    Das machen sie mit Genuss. Alle Schwimmer werden gefressen und die beiden
    dümpeln sattgefressen so vor sich hin...

    Fragt der Sohn: Aber warum haben wir zweimal diese Runden um die Schwimmer
    gezogen, wir hätten sie doch problemlos gleich fressen können??

    Antwortet der Vater: Ganz einfach: Leergesch... schmecken sie besser!


    Glaub was für uns appetitlich riecht muss dem Hund noch lang nicht schmecken und umgekehrt

    Pansen...
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  10. #10
    Stina Guest
    Zitat Zitat von Maltesergirl Beitrag anzeigen
    Mir ist es auch nicht egal, denn ich will meinen Hunden keinen Abfall füttern. Daher bin ich mehr als misstrauisch, wenn ein Futter stinkt, d.h. inzwischen füttere ich eh nur noch Terra Canis, Auenland, Pfotenliebe, Herrmanns oder mal eine Wildfleisch-Dose von Lunderland.

    Die o.g. Marken stinken nicht, sondern riechen sehr appetitlich, Auenland hab ich sogar schon selbst probiert...



    Der Meinung bin ich auch...Gutes und hochwertiges Futter darf nicht stinken, auch wenn es sich "nur" um Hundefutter handelt.

    Außerdem, wenn Hundefutter generell stinken müsste, weil es eben Fleisch für Hunde ist, frage ich mich, warum dann Marken wie z. B. Auenland oder Pfotenliebe richtig appetitlich riechen?
    schonmal ne Dose Ziege pur von Herrmanns aufgemacht?
    offensichtlich nicht

  11. #11
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.325
    also ich verfüttere auch nichts aus der Dose was stinkt.
    das kann meine Nase ganz gut mitterlweile unterscheiden ob gesundes Stinki oder Ekel- Stinki im Futter.
    Gruß Monika

  12. #12
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    4
    verfüttert denn keiner Pansen?

  13. #13
    missmarple 2 Guest
    Doch, meinst du vom Schlachthof oder aus der Dose?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Test Farbe
    Von Glenfiddich im Forum Testen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 18:10
  2. Welche Farbe???
    Von Schnucki 01 im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 11:36
  3. WIe heisst die Farbe?
    Von Dumpfi im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.06.2003, 11:46
  4. Farbe von Babykatzen
    Von ninalea im Forum Katzen - Zucht & Aufzucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2003, 09:43
  5. wie nennt man die Farbe?
    Von Dani im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2002, 12:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •