Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Haftpflichtversicherung für einen Hund

  1. #1
    Finja_01 Guest

    Exclamation Haftpflichtversicherung für einen Hund

    Hallo zusammen ,
    wir bekommen bald endlich unseren Hund und ich bin schon seid Tagen am schauen wegen
    einer Haftpflicht Versicherung nun bin ich auf diese http://www.tierversicherung.biz gestoßen und wollte mal fragen ob jemand schon Erfahrung mit dieser Versicherung gemacht hat .

    Über google habe ich nicht wirklich was gefunden .

    Gruß
    Finni

  2. #2
    schlaue liese Guest
    hi du
    wo seit ihr denn immoment versichert also du oder deine familie.da würde ich als 1. nachfragen oftmals kann man da was kombinieren.
    die angezeigte seite ist auch keine versicherung sondern ein vermittler.

  3. #3
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Bin mit Asstel sehr zufrieden. Aber ruf doch einfach mal deine Haftplicht an, die haben die Tierhalterhaftplficht meist als Zusatzoption.
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  4. #4
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Klingenberg
    Beiträge
    442
    Wir sind bei der Darmstädter Haftpflichtkasse und sehr zufrieden

  5. #5
    Flamingo2410 Guest
    Zitat Zitat von Finja_01 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen ,
    wir bekommen bald endlich unseren Hund und ich bin schon seid Tagen am schauen wegen
    einer Haftpflicht Versicherung nun bin ich auf diese http://www.tierversicherung.biz gestoßen und wollte mal fragen ob jemand schon Erfahrung mit dieser Versicherung gemacht hat .

    Über google habe ich nicht wirklich was gefunden .

    Gruß
    Finni
    Hallo,

    Du solltest schauen, wie hoch die Deckungssumme ist. Ich bin bei der WGV und da weiß ich die Deckungssumme für Personenschäden auswendig. Die liegt dort bei 6 Mio.

  6. #6
    Moni Zudno Guest
    Hi,
    also bei dem Vermittler mal anzurufen, kann nicht schaden, nur solltest du dir selber noch ein paar andere Angebote raussuchen, denn manche Vermittler bieten dir nicht die günstigsten Versicherungen an, sondern die mit den höchsten Provisionen (für sich selbst)...
    Ich selber bin bei der Uelzener versichert.
    LG Moni

  7. #7
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Das Preis-/Leistungsverhältnis ist wichtig, ich stimme zu, also die Deckungssumme sollte hoch sein, aber bitte auch das Kleingedruckte lesen.

    Gibt einige Gesellschaften die nur haften, wenn der Hund an der Leine war...

    Heisst: ist Leinenpflicht Voraussetzung würde ich von einem Vertragsabschluss Abstand nehmen.

    Bei Vermittlern bin ich immer bissi vorsichtig, im Schadensfall möchte ich einen konkreten Ansprechpartner an meiner Seite wissen, der nicht erst 5x rückfragen muss und dem es evtl. egal ist dass die Versicherung dann gekündigt wird.
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  8. #8
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    954
    Zitat Zitat von 0401 Beitrag anzeigen
    Das Preis-/Leistungsverhältnis ist wichtig, ich stimme zu, also die Deckungssumme sollte hoch sein, aber bitte auch das Kleingedruckte lesen.

    Gibt einige Gesellschaften die nur haften, wenn der Hund an der Leine war...

    Heisst: ist Leinenpflicht Voraussetzung würde ich von einem Vertragsabschluss Abstand nehmen.

    Bei Vermittlern bin ich immer bissi vorsichtig, im Schadensfall möchte ich einen konkreten Ansprechpartner an meiner Seite wissen, der nicht erst 5x rückfragen muss und dem es evtl. egal ist dass die Versicherung dann gekündigt wird.

    So ist es.

    Was ist wenn sich der Möpp los reist,da ist die Leine ja noch dran
    "Alle Tiere sind gleich, aber einige sind gleicher"

  9. #9
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Wennst Leinenzwang hast und er sich los reisst....dann müsste die Versicherung haften aber

    lieber ohne die Klausel und frei laufend und doch richtig versichert
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  10. #10
    Assissi Guest

  11. #11
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    954
    Zitat Zitat von 0401 Beitrag anzeigen
    Wennst Leinenzwang hast und er sich los reisst....dann müsste die Versicherung haften aber

    lieber ohne die Klausel und frei laufend und doch richtig versichert

    Sollte jeder in seiner Versicherungspolice genau nachschauen.

    Ich habe noch so eine Asbach Uralt,da war das Selbstbeteiligung noch ein Fremdwort.
    "Alle Tiere sind gleich, aber einige sind gleicher"

  12. #12
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Vielleicht erkundigt sie sich ja auch bei anderen Gesellschaften...

    Wurde ja, was sinnvoll ist, auch geraten da nachzufragen, wo bereits bestehende Versicherungen abgeschlossen wurden.

    Edit: Selbstbeteiligung hab ich auch keine.
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Haftpflichtversicherung!
    Von OdinBaby im Forum Hunde - Gesetze & Verordnungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 14:48
  2. Haftpflichtversicherung für Hund
    Von olaf.p im Forum Hunde - Gesetze & Verordnungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 13:03
  3. Haftpflichtversicherung?
    Von Mimi1805 im Forum Hunde - Gesetze & Verordnungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.10.2004, 15:49
  4. Haftpflichtversicherung
    Von paula2004 im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.2004, 07:36
  5. Ich will einen Hund!
    Von Anna_Maria im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.11.2002, 18:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •