Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hilfe! Hilfe! Hilfe! Hilfe! :O Mein Nymphie hat ein Ei gelegt!

  1. #1
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    1

    Exclamation Hilfe! Hilfe! Hilfe! Hilfe! :O Mein Nymphie hat ein Ei gelegt!

    Hallo,

    Mein Nymphie den ich jetzt (glaube ich) 5 Jahre lang habe, und von dem ich 5 Jahre lang gedacht habe er sei ein Männchen, hat sich seid letzter Woche sehr merkwürdig verhalten. Er, bzw. sie hat ihren Kamm angelegt und ist auf ihrer stange hin und her gegangen, dabei hat sie leise gequietscht und ihren hintern hochgestreckt. Seid dem dachten wir schon das da irgendwie etwas nicht stimmt.
    Jetzt seid gestern hält sie Ruhe, hat sich aber heute morgen ganz setsam in eine Ecke des Käfigs gesetzt statt fröhlich drausen herum zu fliegen.
    Gerade eben ruft mich meine Mutter in unser Wohnzimmer (wo die Käfige stehen) und zeigt mir das Schnuppi (mein Nymphie) ein Ei in die Ecke gelegt hat...
    Wie sollen wir uns verhalten? Sollen wir es ihr lassen? Oder sollen wir es rausnehmen?

    btw: Wir haben kein Nymphenmännchen, nur ein Wellimenchen. Meine Mum geht jetzt davon aus das er sie Gestern evtl bestiegen hat, als beide Ausflug hatten, ich bin eher der Meinung das das nicht der Fall ist, oder ist das möglich?

    Grüße, und danke schonmal im Vorraus.

  2. #2
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    408
    Lass der Henne das Ei, steche es mit einer feinen Nadel ein und schüttel es oder koch es ab und gib es ihr wieder. Wenn Du es wegnimmst, besteht die Gefahr, dass sie weiter Eier legt, glaube zwar nicht, dass sie befruchtet sind, aber ....Gehört zwar nicht zu Deiner Frage, aber Wellis und Nymphen bräuchten einen Partner, bei Dir sind sie wahrscheinlich nur eine Zweckgemeinschaft und ist nicht tiergerecht, darüber kannst Du mal im Vogelforum lesen.
    Gruß
    Rena

  3. #3
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    72574 Bad Urach
    Beiträge
    291
    Hallo,

    das ist erstmal nicht tragisch, das Ei wird nicht befruchtet sein. Nymphen und Wellis sind zwei verschiedene Arten, es ist nicht möglich, dass das Wellimännchen für das Ei gesorgt hat.

    Wichtig ist, dass ihr sie gut mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt, also eine vielseitige Ernährung. Grünfutter, Mineralsteine usw.
    Das Ei erst dann wegnehmen, wenn sie es ignoriert, sonst wird sie immer nachlegen, was auf die Dauer sehr kräftezehrend ist.

    Und natürlich ganz wichtig, sowohl Nymphie als auch Welli brauchen einen artgleichen Partner, alles andere ist keine artgerechte Haltung.
    Liebe Grüße von Steffi
    mit Charlie, Fritz, Elsie, Leno, Rigoletto und Purzel

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 22:06
  2. 70 Coonies! Die Maine-Coon-Hilfe braucht eure Hilfe
    Von Das Schnulli im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 21:05
  3. HILFE + HILFE mein welpe kackt ned mehr
    Von azaher im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 14:12
  4. Hilfe, Hilfe, mein Hund hat einen Hautpilz
    Von dora im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2002, 21:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •