Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Maxie, meine Maus ist tot

  1. #1
    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    32

    Maxie, meine Maus ist tot

    Hallo,

    heute ist wieder so ein Tag, wo ich meine Große so vermisse.
    Maxie ist damals im Jahr 2005 als Ostergeschenk für unseren Blacky mit in unseren Haushalt gekommen,eine süsse kleine schwarze Katze.

    4 Wochen brauchte sie dann um sich bei uns einzu leben, leider war sie eine sehr schüchterne süsse Maus, so habe ich sie immer genannt.

    Maxie hat meinen Freund nie akzeptiert, sie ist immer weg wenn er ins Zimmer kam oder aufstand, dass blieb bis zu ihrem Tod.
    Ich war ihre Bezugperson.
    Wenn ich zuhause war, lief Maxie mir immer hinterher wei ein kleiner Hund, machmal war es auch ziemlich nervig,aber schön.
    Dann bekam sie eine viel zu spät bemerkte Blasenentzündung, sie hat dann immer hinter den Fernsehr gemacht, wo ich es nicht gemerkt habe, ins Schlafzimmer und auf die Eckbank hat sie gepullert.
    Ich mit ihr dann zum Tierarzt, er hat dann entdeckt dass sie Struvit hat und ich mußte auf Diätfutter umsteigen.Habe dann Diätfutter gefüttert, Blcky mußte es ja auch mitfressen, weil ich die beiden ja nicht getrennt füttern wollte.
    Dann kam der 09.02.20009,ein Tag dachte ich morgens noch ,wie jeder andere, Blacky udn Maxie haben morgens noch miteinnder gespielt und dann ist sie irgentwann ins Schlafzimmer. Weiß leider nciht wann es war, habe sie noch zu ihrer Lieblingssendung gerufen, aber sie kam nicht, dachte noch, dann schläft sie.
    Kurz vor 18.OO bin ich dann unruhig ins Schlafzimmer gegangen, weil ich sehen wollte, was Maxiemacht. Maxie lag in meiner Bettdecke eingekuschelt und war wie ein Hund am Hecheln. Habe dann sofort bei meinem Tierarzt angerufen, der kam dann auch nach wenigen Minuten.
    Der Doc hat sie untersucht, sie hatte Untertemperatur von 35,8 und dann wurde sie mit in die Praxies genommen.
    Der Doc meinte nur, ich sollte mich auf das Schlimmste einstellen.
    Der Doc hat noch am Abend mit mir Telefoniert, weil ich ja wissen sollte, wie es um Maxie steht. Die Diagnose war niederschmetternd, vergrößtertes Herz, Wasser im Bauchraum und in der Lunge.
    Der Bauchraum und die Lunge wurde punktiert noch in der Nacht.
    Wir versuchen unser möglichstes sage der Doc,aber ob es reicht, wußte er nicht.
    Maxie ist dann am 10.02.2009 sogegen hlab 9 in der Praxies gestorben. Ich könnte mich nicht einmal von ihr richtig verabschieden, dass tut so weh.

    Maxie hat einen schönen Platz auf einem Tierfriedhof bekommen, dass habe ich meinen Süssen damals versprochen, wenn sie mal nicht mehr da sind.


    Blacky hat nach seiner Trauerzeit auch wieder einen neuen Spuielkameraden bekommen, Kimba, auch einen schwarzen Kater.

    Sorry, für den langen Text, abe das mußte mal raus.

    Maxie, du fehlst mir, Blacky und Kimba.
    Taurige Grüße

    Sonni mit Blacky und Kimba und unserem Engelchen Maxie

  2. #2
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.467
    Zitat Zitat von Blama Beitrag anzeigen
    Hallo,

    heute ist wieder so ein Tag, wo ich meine Große so vermisse.
    Maxie ist damals im Jahr 2005 als Ostergeschenk für unseren Blacky mit in unseren Haushalt gekommen,eine süsse kleine schwarze Katze.
    Maxie, du fehlst mir, Blacky und Kimba.
    Taurige Grüße

    Sonni mit Blacky und Kimba und unserem Engelchen Maxie
    Ich verstehe, dass du deine Maxie noch immer vermisst.
    Auch ich hatte einen Maxi, der uns im NOV für immer verlassen musste.

    Und auch er hat einen herrlich sonnigen Platz auf dem Tierfriedhof bekommen - dafür werde ich ewig dankbar sein.

    https://forum.zooplus.de/showpost.php...&postcount=175

    Unsere beiden Maxis, warten da oben, hinter´m Regenbogen, auf uns, bis wir uns wieder sehen.
    Und auch wir werden bald einen neuen Spielgefährten für Jonas haben, da ihm Becky allein leider nicht gerecht werden kann.

    Seien wir dankbar, für die schöne Zeit mit ihnen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  3. #3
    Grizabella Guest
    Sonni, ich drück dich.

    Maxies Geschichte berührt mich sehr, weil auch Cleo und Ulli im März 2005 zu uns gekommen sind, da waren sie allerdings schon 1 1/2 und 2 Jahre alt und nicht sehr gesund. Deswegen fürchte ich ständig, dass auch bei ihnen was Gesundheitliches auftaucht, das dann chronisch wird und ihnen ihre Lebenszeit verkürzt - sie wurden später auch als FIV-positiv erkannt.

    Kennst du diesen Spruch, "Nicht weinen, dass es vorbei, freu dich, dass es gewesen." Das so zu sehen, wird dir nicht gleich und jetzt gelingen, das braucht seine Trauerzeit und währenddessen verständnisvolle Freunde, die mit dir fühlen. Ich kann dich gut verstehen, weil ich schon seit 1978 Katzen habe, habe ich natürlich auch schon viele gehen lassen müssen. Das ist ein unglaublicher Schmerz. Wenn er dich wieder einmal ganz arg packt, dann sprich dich hier unter Gleichgesinnten aus, die meisten von uns haben das schon mitgemacht und verstehen dich gut.

    Alles Liebe.

  4. #4
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Wasserburg/Inn Bayern
    Beiträge
    71

    Unhappy ich weiß wie Du Dich fühlst

    Es wird immer mal wieder solche Phasen geben..

    wo wir unsere Engel stärker vermissen
    ich gehe dann in unseren "Friedwald" und halte Zwiesprache, oder weine einfach mal...
    Danach fühle ich mich erleichtert...
    In Gedanken streichle ich das Fell meiner Sterne , dann kann ich sie Schnurren hören und fühl mich Ihnen ganz nah...

    Luna ist am 24.08.2009, Mona am 29.09.2010, Merlin am 05.10.2010 und Sammy am 11.01.2011 über die RBB gegangen

    Außer Sammy hatten alle CNI und wir mußten Sie gehen lassen

    Sammy hatte Herz-Kreislaufversagen...mit 5 Jahren!!

    Sei Dir Gewiß, wir hier verstehen Dich

    Viel Kraft und fühl Dich

    Liebe Grüße

    sammy2005

    UNVERGESSEN..Lucky, Luna,Mona "Murmel" Brau, Merlin Löwemherz, Sam "Sammy" Sonnenschein

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bye Bye meine Kleine Amy-Maus
    Von klene_kati1988 im Forum Kleintiere - Trauer & Trost
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 18:39
  2. meine maus und ich
    Von Unregistriert im Forum Testen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 23:47
  3. Meine Maus hat Arthrose
    Von shirkahn im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 17:34
  4. Meine Maus hat Arthrose
    Von shirkahn im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 15:53
  5. Meine kleine maus ist tot
    Von jessüü im Forum Kleintiere - Trauer & Trost
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 23:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •