Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 213

Thema: Blutiger Durchfall & blutiges Erbrechen

  1. #1
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95

    Blutiger Durchfall & blutiges Erbrechen

    Hallo zusammen,
    ich habe ein ziemliches Problem und weiß einfach nicht mehr weiter.
    Ich habe einen Kater (7 Monate) geschenkt bekommen.
    Er lebt seit knapp 4 Wochen bei mir. Am Mittwoch hat er auf einmal
    in die ganze Wohnung gekäckelt und sich übergeben.
    Das ging andauernd weiter so. Der Durchfall und das Erbrochene waren sehr blutig. Ich bin dann zum TA und sie hat mich sofort in die Klinik geschickt.
    Dort war ich dann auch. Er wurde geröngt, Ultraschall. Beides o.B.
    Er wurde auf Giarden oder wie die heißen und Würmer und einiges andere getestet. Am Fr. habe ich ihn abgeholt, war 726€ ärmer und er hat immer noch Durchfall. Zuerst war er nicht blutig aber seit gestern ist er es wieder.
    Sowie er versucht zu fressen, muss er sich sofort wieder übergeben.
    Ich habe ihm gerade Putenleber gekocht aber die will er auch nicht.
    Das sind die Medikamente die er bekommt:
    Novalgin
    Metronidazol
    MCP
    Ranitidin

    Ich habe keine Idee mehr. Als ich gestern in der Klinik angerufen habe um mir einen Rat zu holen, wußte der TA auch nicht wie er mir/dem Kater helfen kann.

    Ich bin ziemlich verzweifelt!

    Danke!

  2. #2
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.177
    Hallo Robin2904,



    was ist denn das für eine TK? Wer bitte, wenn nicht die TAs einer TK sollen Dir weiterhelfen können?
    Sind in dieser TK mehrere TAs?

    Was ich an Deiner Stelle machen würde?
    Entweder zu einem anderen TA in der TK gehen, oder gleich bei einer anderen TK anrufen und dann mit dem armen Katerle dorthinfahen.

    Gute Besserung!
    Wir drücken alle Pfoten und Daumen.

  3. #3
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Hi,

    vielen Dank. Das habe ich auch schon überlegt und ja, es sind mehrere TA dort.
    Allerdings habe ich jetzt schon über 700€ bezahlt.
    Wer soll denn die Kosten für einen neuen TA zahlen.....
    Ich bin da so in der Zwickmühle.
    KLar will ich dem Kater helfen! Aber ich bin auch alleinerziehende Mutter und zur Zeit in Elternzeit. Die 700€ konnte ich mir gerade so noch leisten aber nochmal so ne Rechnung kann ich einfach nicht zahlen.
    Der neue TA würde ja sicherlich auch alle Untersuchungen wiederholen???

  4. #4
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    deutschland
    Beiträge
    4.947
    Huhu, vielleicht kannst du mit der TK/TA eine Ratenzahlung vereinbaren, bzw. sollte denen doch auch daran gelegen sein, die ursache zu finden...und dem tier zu helfen.

    Ruf doch einfach mal dort oder nochmal woanders an, schildere den Fall und auch deinen finanzielle Notsituation....

    ich kann dich da gut verstehen, 700€ sind kein Pappenstiel (war er stationär, dass es soviel geworden ist?), aber man darf auch nicht vergessen, welche Vorwürfe man sich nachher vielleicht macht, wenn er dann stirbt....
    LG, Julia
    und ihre ersten Katzen und bereits suchtgefährdet bzw. Katzen-Junkie!
    aktuelle Bilder von den Griechis Theo&Momo: http://img171.imageshack.us/g/img5675j.jpg/

  5. #5
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.941
    Dir wird nichts anderes übrig bleiben wenn sie die Tierärzte dort so anstellen.
    Frag ob du Ratenzahlung machen kannst und erkläre die Situation.

    Der Kater braucht Hilfe. Oder was würdest du tun wenn dein Kind blutigen Durchfall hat?

  6. #6
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Hier geht es nicht darum dem Tier nicht zu helfen!!!
    Aber es ist immer einfach geschrieben wenn man nicht in dieser Situation steckt!
    Außerdem finde ich mal davon abgesehen 700€ ganz schön viel, dafür das er nur 2 Tage
    dort war.
    Ja, er war stationär dort. Ich glaube langsam das denen da nicht wirklich dran gelegen ist raus zu finden was dem Kleinen fehlt. Diese blöde Aussage von gestern hat ja auch einiges ausgesagt....
    Aber ich werde mal beim Tierschutz anrufen und fragen ob die mir einen TA empfehlen können. Ich würde jetzt auf gut Glück zu einem gehen....wer weiß was das dann wieder für einer ist......

  7. #7
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.941
    Glaub mir, 700 Euro stecke ich auch nicht gerade leicht weg, besonders nicht wenn sich eventuell nochmal so eine Rechnung anbahnt. So geht es den meisten hier.

  8. #8
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    deutschland
    Beiträge
    4.947
    Zitat Zitat von Robin2904 Beitrag anzeigen
    Hier geht es nicht darum dem Tier nicht zu helfen!!!
    Aber es ist immer einfach geschrieben wenn man nicht in dieser Situation steckt!
    Außerdem finde ich mal davon abgesehen 700€ ganz schön viel, dafür das er nur 2 Tage
    dort war.
    Ja, er war stationär dort. Ich glaube langsam das denen da nicht wirklich dran gelegen ist raus zu finden was dem Kleinen fehlt. Diese blöde Aussage von gestern hat ja auch einiges ausgesagt....
    Aber ich werde mal beim Tierschutz anrufen und fragen ob die mir einen TA empfehlen können. Ich würde jetzt auf gut Glück zu einem gehen....wer weiß was das dann wieder für einer ist......
    Ruf einfach bei verschiedenen Ärzten an, schildere die Lage und bitte um Ratenzahlung....meine TÄ ist ne Seele....die verzichtet eher auf die Kohle als dass sie dem tier nicht helfen würde....schließlich haben auch TÄ doch nen Eid geschworen, oder?

    @ Miriam...und man kann das nicht ganz damit vergleichen, wenn ein Kind blutigen DF hat, schließlich muss man dank gesundheitssystem die Kinderarztrechnung nicht selber zahlen!!!
    LG, Julia
    und ihre ersten Katzen und bereits suchtgefährdet bzw. Katzen-Junkie!
    aktuelle Bilder von den Griechis Theo&Momo: http://img171.imageshack.us/g/img5675j.jpg/

  9. #9
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Werde ich machen. Danke nochmal!

  10. #10
    Registriert seit
    01.08.2010
    Ort
    am Bach kurz vorm Wald
    Beiträge
    3.763
    bei den hohen Kosten sind doch bestimmt auch einige Untersuchungen gemacht worden, oder?

    Vielleicht kannst du die Ergebnisse ausgehändigt bekommen, so dass nicht unnötig Untersuchungen doppelt gemacht und bezahlt werden müssen

  11. #11
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.828
    Was hast Du für Pflanzen an die Dein Kater rankommen könnte??? Kann er da was reingefressen haben????

  12. #12
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.177
    Hallo Robin2904

    Du musst nicht für doppelte Untersuchungen zahlen. Du hast in der TK die Untersuchungen bezahlt. Also hast Du auch Anspruch auf eine Diagnose, die Röntgenbilder, Sonoaufnahmen und Ergebnisse aller Untersuchungen.

    In welchem Bereich wohnst Du denn? Vielleicht können Dir hier einige Foris, die bei Dir um Umkreis wohnen einen guten TA oder eine gute TK eimpfehlen.
    Wenn Dein Katerle von Mittwoch bis Freitag in der TK war, dann frage ich mich, wie die auf 700 € kommen.

    Und lass Dir bitte eine detaillierte Rechnung geben.
    Unser MIkesch war 2008 insgesamt 8 Tage in einer Tk; Wobei er zu einer Untersuchung in Narkose gelegt werden musste und wir haben 379 € gezahlt.
    ER war dann nochmals vom 18.03.11 bis 21.03.11 bei unserem TA stationär und ich habe mit Untersuchung Röntgen, Narkose, Endoskopie (Rhino, Vagino, Laryngo-, Tracheoskopie) und leider auch Eutanasie (Mikesch hatte Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Metastasen ) 232,06 € bezahlt.

    Du hast 700 € bezahlt, hast nicht mal ein vernünftige Diagnose, geschweige, dass der TA in der Lage oder Willens ist Dir und dem Katerle zu helfen.

    LG Pampashase

  13. #13
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Ja, das ist echt der Hammer! Ich wohne in Solingen in NRW.
    Ich werde das auch anfechten. Die haben wie gesagt nur geröngt, Ultraschall, Blut untersucht und Medikamente verabreicht.
    Das wars......

    Lieben Gruß

  14. #14
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Ach so, Pflanzen habe ich keine, die gehen mir immer kaputt :-)

  15. #15
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.828
    Diane wohnt in der Nähe. Ich schreib die mal an.

    Kann er sonst irgendwas bei Dir gefressen haben? Reinigungsmittel, Farben, Schminke oder irgandwas???

  16. #16
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Nichts. Habe ich alles schon wegen meinem Sohn (10 Monate) weg gesperrt. Danke!

  17. #17
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.941
    Zitat Zitat von AntonsMama Beitrag anzeigen
    @ Miriam...und man kann das nicht ganz damit vergleichen, wenn ein Kind blutigen DF hat, schließlich muss man dank gesundheitssystem die Kinderarztrechnung nicht selber zahlen!!!
    Ja, ich weiß das.
    Und es ging in dem Post nicht ums Geld sondern um die Dringlichkeit einen arzt auf zu suchen.

    Blut im Stuhl kann vieles bedeuten, sei es nun was "harmloses" oder gar was wirklich schlimmes.

  18. #18
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Da bin ich schon, muss aber direkt sagen dass Solingen nicht so ganz mein Einzugsgebiet ist. Da wäre Dorothea jetzt die richtige, aber die ist bis Mittwoch nicht da. Mist.
    Also ich würde an deiner Stelle ALLE Unterlagen aus der TK holen und damit zu einem TA fahren. Der soll anhand der Unterlagen sagen was er meint was noch gemacht werden muss und was das kostet. Wenn du dann sagst dass die Katze noch nicht solange bei dir ist, du bisher noch keinen festen TA hast und dich die Rg. aus der TK ans Limit gebracht hat und um Ratenzhlg. bittest dann werden die das bestimmt tun. In welcher TK warst du denn??? Hier in NRW ist eine sehr gute in Duisburg Kaiserberg aber das ist von dir zu weit. Ich schick Dorothea mal ne PN sie wollte evtl. abends mal hier rein schaun vielleicht meldet sie sich ja dann.
    Trinkt er denn? Bei so massivem DF musst du aufpassen dass er nicht austrocknet, das geht bei Katzen sehr schnell. Zieh dazu mit den Fingern im Nacken mal die Haut hoch, geht sie schnell zurück ist gut, wenn nicht musst du sofort wieder in die TK???? Wenn ernicht trinkt musst du ihm Flüssigkeit eintrichtern!!! Das geht am besten mit einer Einwegspritze (ohne Nadel!) und dann ins Mäulchen spritzen, mehrmals am Tag. Das ist wichtig! Das MCP sollte den magen eigentlich beruhigen!
    Och Mensch, du tust mir echt leid!

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  19. #19
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.177
    Hallo Robin2904,

    bevor Du Prozellan zerschlägst, lass Dir eine detailierte Rechnung geben und stell die Posten hier ein, dann kann man ja vergleichen, was andere dafür bezahlt haben. Und Dein Katerle war ja nicht mal übers Wochenende da.

    LG Pampashase

  20. #20
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Zitat Zitat von Robin2904 Beitrag anzeigen
    Hi,

    vielen Dank. Das habe ich auch schon überlegt und ja, es sind mehrere TA dort.
    Allerdings habe ich jetzt schon über 700€ bezahlt.
    Wer soll denn die Kosten für einen neuen TA zahlen.....
    Ich bin da so in der Zwickmühle.
    KLar will ich dem Kater helfen! Aber ich bin auch alleinerziehende Mutter und zur Zeit in Elternzeit. Die 700€ konnte ich mir gerade so noch leisten aber nochmal so ne Rechnung kann ich einfach nicht zahlen.
    Der neue TA würde ja sicherlich auch alle Untersuchungen wiederholen???
    PS: wenn mehrere TA dort sind solltest du VERLANGEN dass er sich mit den anderen TA kurzschließt!! Sag ihm es könnte doch wohl nicht sein dass man dir einen Kater ohne abschließende Diagnose mit gibt dem es sehr schlecht geht und du auch noch 700 € dafür gezahlt hast! Ich würde darauf bestehen dass dein TA sich im Hause schlau macht!!

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  21. #21
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Hallo zusammen,

    ich war vorhin beim TA. Dieser hat mit der Klinik tel. konnte dem was dort gemacht wurde nichts hinzufügen.....ja,nun soll ich ihn auf Schonkost umstellen.
    Hühnchen & Fisch kochen mit Hüttenkäse. Habe ich auch alles gekauft aber er frisst es nicht.Mit dem Trinken geht es einigermaßen, ich habe das im Auge. Dehydriert ist er nicht...Alles komisch....

  22. #22
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Glonolis habe ich empfohlen bekommen aber ich halte nichts davon.
    Und sie hat mir ein Mittel zur Stabilisierung von Magen/Darm Trakt gegeben.

  23. #23
    Registriert seit
    27.07.2009
    Ort
    am Kreisel
    Beiträge
    1.819
    Ach Mensch , da fühlt man sich so hilflos neben.

    Das er nicht fressen mag könnte auch daran liegen, dass ihm der Hals vom brechen weh tut. Die Magensäure da mehrmals dran lang, ich glaube jeder, der schonmal Magen-Darm-Virus hatte, kann das nachvollziehen.

    Koch vom dem Hühnchen mal eine Brühe, bzw. heb das Kochwasser auf und biete ihm das zu trinken an. Das wichtigste ist die Flüssigkeit und wenn Du ihn dazu bekommst, wenigstens mal irgendwo dran zu lecken wäre das schon viel. Evtl. besorgst Du Dir diese Pasten, ich weiß grad nicht wie die heißen , die in geringer Menge der Katze jede Menge Energie zuführen.

    Alles Gute
    Liebe Grüße,

    Anja mit Susi, Jerry, Lucky und Leonie
    und Mozart +07.09.2012

  24. #24
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Danke. Ich habe hier schon ne halbe Apotheke hier :-)
    So macht er einen guten Eindruck. Also vom Verhalten. Er trinkt von seinem Wasser, das ich mit diesem Oralpä.... aufgepimpt habe.
    Die TA meinte ich solle hart sein mit dem Futter. Zwar immer wieder gegen Frisches austauschen aber nichts Anderes anbieten, sonst würde sich der Magen/Darm Trakt nicht erholen. Ich hoffe er frisst wenn er Hunger hat.....aber eigentlich hat er Hunger.....

  25. #25
    wuselkasten Guest
    Wenn er so schlapp ist kannst du ihm die Nahrung nicht pürieren und per Spritze immer wieder tröpfchenweise in den hinteren Mundbereich geben? Da kann ers nicht so gut ausspucken und dort löst es einen Schluckreflex aus. Ansonsten Bioserin oder Nutrical geben.
    Ich kann dich sehr gut verstehen. Habe damals als Mira stationär war 1600€ in Hofheim gelassen (zahle allerdings immernoch ein Jahr in Raten ab) für nichts. Habe dann homöopathisch und mit viel Geduld und meiner Züchterin Mira wieder auf die Beine bekommen.
    Guck mal ob er sich in Wärme oder Kälte wohler fühlt und pass die Raumtemperatur vielleicht ein wenig an. Gib ihm Wasser mit der Spritze ins Maul (wenn er dehydriert mit ein paar Körnern Elektrolyte). Hat er Fieber oder so? Sonst vielleicht irgendeine Verletzung die noch niemand entdeckt hat?
    Ich würde ihn für den Anfang zwangsernähren. Es muss ja nicht viel sein aber sonst baut er viel zu doll ab.
    Wurde eine Kotprobe gemacht?

  26. #26
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    kotbrobe wurde gemacht aber o.b.
    das problem mit dem zwingen ist, er kratzt und beißt. ich hatte ihn schon in ein handtuch gewickelt aber er kommt immer wieder raus.
    heute mittag hatte ich die schnaze so voll, da habe ich ihm ne viertel kolhetablette
    gegeben. ob es wirkt? ich weiß es nicht, er hat ja noch nichts gefressen. aber ich werde ihm das fressen nachher stück für stück ins mäulchen drücken

  27. #27
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Also mit dem fressen macht euch mal keinen Stress!! 2-3 Tage geht ohne. Das Problem ist das Katzen nach 3 Tagen das schlucken verlernen, d.h. der Schluckreflex muss ausgelöst werden. Schmier ihm einfach mal etwas Futter aufs Pfötchen dann muss er sich das abschlecken. Wie lange hat er nichts gefressen??

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  28. #28
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Mit heute 4 Tage. Wobei er schon was gefressen hat aber er hat es rel. schnell wieder erbrochen. Er tut mir so leid. Ich habe ihm eben zwischen die Beine geklemmt, ihm etwas Wasser ins Mäulchen gespritzt und ihm dann das Futter, also den gekochten Fisch mit Hüttenkäse ins Mäulchen gedrückt. Vorher gab es MCP Tropfen.
    Das ist doch echt alles für den A....
    Kann doch nicht sein das die nix rausfinden!

  29. #29
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Zitat Zitat von Robin2904 Beitrag anzeigen
    Mit heute 4 Tage. Wobei er schon was gefressen hat aber er hat es rel. schnell wieder erbrochen. Er tut mir so leid. Ich habe ihm eben zwischen die Beine geklemmt, ihm etwas Wasser ins Mäulchen gespritzt und ihm dann das Futter, also den gekochten Fisch mit Hüttenkäse ins Mäulchen gedrückt. Vorher gab es MCP Tropfen.
    Das ist doch echt alles für den A....
    Kann doch nicht sein das die nix rausfinden!
    du, fast kannst du froh sein. Bei den ganzen Untersuchungen die gemacht wurden wäre zumindest was "Schlimmes" entdeckt worden! Es kann sein dass er ganz einfach nen super fiesen Magen/Darminfekt hat. Ich hatte sowas auch mal, da kam auch Blut, oben und unten! Ich hab mich vor SChmerzen gekrümmt und essen war das allerletzte was ich wollte... Mensch du tust mir echt leid, grad ein neuer Mitbewohner und dann sowas

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  30. #30
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Danke :-)
    Wie soll ich jetzt weiter vorhgehen? Also ich finde das zwar nicht gerade schön, Essen in den Mund gestopft zu bekommen aber das ist ja echte Schonkost und davon übergibt er sich vieleicht nicht. Also anders weiß ich mir, bzw. dem Kleinen echt nicht zu helfen.
    Aber ich habe ihn eben am Wassernapf gesehen. Wenigstens etwas

  31. #31
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Zitat Zitat von Robin2904 Beitrag anzeigen
    Danke :-)
    Wie soll ich jetzt weiter vorhgehen? Also ich finde das zwar nicht gerade schön, Essen in den Mund gestopft zu bekommen aber das ist ja echte Schonkost und davon übergibt er sich vieleicht nicht. Also anders weiß ich mir, bzw. dem Kleinen echt nicht zu helfen.
    Aber ich habe ihn eben am Wassernapf gesehen. Wenigstens etwas
    also ICH würde ihm heute immer mal wieder was aufs Pfötchen schmieren und selber entscheiden lassen ob ers abschlecksen will. Du sagst du hättest ihm vorhin was gegeben?? Ist es drin geblieben?? Also wenn er heute insgesamt 2-3 TL behalten würde ists das bei so einem gestressten Bäuchlein viel!
    Schmust er eigentlich oder verkriecht er sich??

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  32. #32
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Er ist sehr verschmust und schläft viel

  33. #33
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Zitat Zitat von Robin2904 Beitrag anzeigen
    Er ist sehr verschmust und schläft viel
    das ist schön! Ist das Essen drin geblieben?

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  34. #34
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Bis jetzt ja aber es war evtl. 1 TL nur.
    Ich glaube ich gehe morgen wieder zum TA und lasse ihm Aufbauspritzen geben.Oder?

  35. #35
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Zitat Zitat von Robin2904 Beitrag anzeigen
    Bis jetzt ja aber es war evtl. 1 TL nur.
    Ich glaube ich gehe morgen wieder zum TA und lasse ihm Aufbauspritzen geben.Oder?
    Verkehrt ist das auf keinen Fall! Hat er gesagt dass er es so machen will?? Dann würd ich den kleinen Mann heut auch nicht mehr mit essen "quälen". Biet ihm was an, schmier ihm was wohin, aber wenn er nicht will lass ihn. Und dann kann er morgen eine Spritze kriegen. Trinken tut er ja, das ist das Wichtigste!

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  36. #36
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Nö, gesagt hat er es nicht. Auch komisch....
    Und der Kleine hat sich bis jetzt noch nicht übergeben....

  37. #37
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Doch keine Aufbauspritze.
    Ich habe diesen Link gelesen und ich finde die TA hat Recht!
    http://www.tierarztpraxis-moeller.de...itze_Katze.pdf

  38. #38
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Dann lass es so laufen! Gib ihm seine Medis damit der Bauch sich beruhigt. Biete ihm immer wieder Schonkost an und sieh zu dass er ab morgen 3-4 TL frisst. Trinken tut er das ist gut. Koche mal Hühnchenfleisch mit nur ganz wenig Salz ab und gib ihm die Brühe zu schlabbern, viele mögen das gerne. Und das Fleisch pürierst du ihm. Und dann lass ihm einfach noch etwas zeit sich zu erholen. Und wenn es übermorgen nicht wesentlich besser geht rufst du halt nochmal den TA an! Lass ihn schlafen beschmuse ihn wenn ihm danach ist. Stress ist bei sowas auch nicht grade förderlich und ein TL ist besser als nichts. Das wird schon wieder! Und wenn er wieder frisst und du das Gefühl hast er müsste etwas gepäppelt werden dann überlegen wir neu.

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  39. #39
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Ok, so machen wir das.
    Dann Danke und ich melde mich spätestens übermorgen wieder.

  40. #40
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Ich habe das wichtigste überhaupt ja, nicht vergessen aber irgendwie nicht erwähnt.
    Ich habe noch eine andere Katze, sie lebt aber schon seit 2 Jahren bei mir. Diese Katze hat nichts. Ihr geht es blendend....

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Blutiger Durchfall
    Von Lola33 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 10:56
  2. Blutiger Durchfall
    Von sarah_dsh im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 15:05
  3. blutiger Durchfall
    Von danger02 im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 20:49
  4. Blutiger Durchfall
    Von rocky1 im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 20:04
  5. Hilfe! Blutiger Durchfall!!!
    Von tapan im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2004, 17:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •