Ergebnis 1 bis 33 von 33

Thema: Suche Erfahrung mit Futterautomat

  1. #1
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261

    Suche Erfahrung mit Futterautomat

    Hallo,

    ich wollte mal fragen, ob einer von euch einen Futterautomaten hat und welchen ihr empfehlen könnt.
    Die Situation ist bei mir folgende:
    Es passiert gelegentlich, dass ich mal für eine Nacht irgendwo anders schlafe. Sei es, weil ich meine Geschwister besuche und die außerhalb von Dresden wohnen oder mal bei meinem Freund schlafen möchte.
    Mir ist relativ unwohl bei der Sache, wenn ich sie abends nochmal füttere und dann am nächsten Tag erst gegen 15-16 Uhr wieder (meine Mutter wohnt auf so einen kleinen Kaff wo aller paar Stunden mal ein Bus kommt und dann muss ich auch noch mit dem Zug fahren, daher komme ich recht spät erst zu Hause an und ich will ja auch ein bisschen Zeit mit meinen Geschwistern verbringen, schließlich fahre ich deswegen hin).
    Kommt natürlich nicht immer vor, aber gelegentlich halt schon mal. Daher habe ich mir überlegt, dass ich für die "Notfälle" mir so einen Futterautomaten anschaffe.

    Jetzt stellt sich mir die Frage, welchen ich kaufen sollte. Er sollte möglichst preisgünstig sein (armer Student ). Ich hab das Problem, dass meine Katze das Futter schneller inhaliert, als mein Kater. Wären da 2 Futterautomaten besser oder können sie sich einen teilen? Wie gewöhne ich die Beiden daran, aus dem Ding zu fressen. Merken die automatisch, wenn die Klappe dann offen ist oder wie läuft das ?

    Vielleicht kennt sich ja hier einer damit aus.

    Gruß
    Conny
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  2. #2
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    307
    Huhu

    Meine Mutter hatte mal so ein Ding für unsren ersten Kater (der is mittlerweile schon ein paar Jahre nichtmehr da) .. jedenfalls hatte sie so nen Automaten eben grade wenn mal übers WE oder nen Tag keiner daheim war. An sich hatte der einfach 2 Klappen die jeweils eine Uhr dran hatte.. dh man konnte die eine Klappe auf "6 Stunden" und die andere dann zB auf "12 Stunden" stellen und die sind nach der Zeit einfach aufgesprungen. Unten gabs noch nen Fach für Kühlbatterien, damit das Futter in der Zeit wo es zu war, auch gekühlt geblieben is .. bein ersten mal hat meine Mutter den Kater einfach paar Tage darin gefüttert und dann auch als sie da war mal das mit der Uhr ein paarmal getestet.. unser Kater hat da recht schnell verstanden, dass das irgendwann aufgeht und es da Futter gibt .. also ich denke Katzen gewöhnen sich da ziemlich schnell dran
    Ich denke, wenn du nur über Nacht weg bist dann reicht ein Automat mit 2 Türchen für 2 Katzen ..

    Ich grade gekuckt, ich glaub das war so ein Teil:
    https://www.zooplus.de/shop/katzen/fr...sonstige/97626

    Ob der jetzt soo toll is weiß ich natürlich nicht, aber negative Erfahrungen gabs damit zumindest keine

  3. #3
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.244
    Hi,

    ich habe den hier https://www.zooplus.de/shop/katzen/fr...onstige/125519 und bin super zufrieden damit. Mein Vater hat den Doppelten und überbrückt damit seine Wochenendausflüge. Gestern z.B. hätte ich ihn lieber aufgestellt. Ich kam recht spät heim, mein Mann auch und das wußte ich nicht. So mußten meine armen Miezies sooooo lange hungern Die haben geschrien sag ich Euch Ich mag den DinnerTime weil da super gut Nafu rein geht. Bestimmt so 200-300 g. Ich nehme ihn auch ab und zu als Überbrückung, wenns doch mal sehr spät wird. Ich füttere sie ja schon morgens um 6.30 Uhr. Dann sind 12 Stunden ohne Futter zu lange, gerade für die Alten.

    Ach so. Ab un zu ist der hier im Angebot
    Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschmiezen Jessy, Pebbles, Pippilotta, Monchichi, Bienchen und Emely

    Immer im Herzen meine Rainbows Gyzmo, Mausi, Würmi, Molly, Sunny und mein Baby Luna

  4. #4
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Danke für den LInk.
    Naja, bei mir muss man halt noch bedenken, dass mein Kater dumm ist (klingt gemein ist aber so). Ich weiß nicht, ob er das versteht und wenn wie lange ich dafür brauche.
    Und ich trenne die halt immer etwas beim essen, weil meine Katze inhaliert und dann bei meinem Kater klauen will. Kann ich denen das bei den Näpfen abgewöhnen? Ich meine, wenn die direkt nebeneinander fressen, dann ist die Versuchung für mein Hörnchen ja noch größer bei Arschi zu klauen.
    Mal würde das wohl nichts machen, dass sie ein bisschen mehr futtert, als er, aber fies ist es ja dann schon. Gäbe es da irgendeine Möglichkeit, meinem Hörnchen das abzugewöhnen?
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  5. #5
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von Puschlmietze Beitrag anzeigen
    Von denen bräuchte ich aber bei 2 Katzen zwei Stück oder?
    Ich muss sagen 36€ pro Katze ist mir schon ein bisschen zu heftig. Das wären ja dann doch 72€ für beide Zusammen, auch wenn das ding wirklich gut aussieht.
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  6. #6
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    307
    Zitat Zitat von Conny87 Beitrag anzeigen
    Naja, bei mir muss man halt noch bedenken, dass mein Kater dumm ist (klingt gemein ist aber so). Ich weiß nicht, ob er das versteht und wenn wie lange ich dafür brauche.
    Ich glaub nicht, dass er lange dafür braucht.. wenn Katzen hunger haben gucken sie doch immer wieder mal auf ihren Futterplatz, auch wenn sie eigentlich wissen, dass niemand was neues hingestellt hat.. also irgendwann fällt ihm da doch bestimm auf, dass ne Klappe offen is und es nach Futter riecht

  7. #7
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Hm, ich müsste das mal holen und mit webcam testen. Könnte ja theoretisch auch sein, dass nur meine Katze das mitschneidet, alles auffuttert und mein Kater steht dann verwirrt in der Ecke und versucht zu begreifen, was da nun genau passiert ist .
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  8. #8
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Zitat Zitat von Conny87 Beitrag anzeigen
    Und ich trenne die halt immer etwas beim essen, weil meine Katze inhaliert und dann bei meinem Kater klauen will. Kann ich denen das bei den Näpfen abgewöhnen? Ich meine, wenn die direkt nebeneinander fressen, dann ist die Versuchung für mein Hörnchen ja noch größer bei Arschi zu klauen.
    Wir hatten gleich am Anfang dasselbe Problem - Näpfe nebeneinander, Luna hat ihren in wenigen Augenblicken leergeputzt und Flecki gerade erst richtig mit Futtern angefangen. Dann ist Luna immer zu Flecki klauen gegangen und Flecki ganz brav zur Seite und hat Luna einfach ihre Portion mampfen lassen.

    Haben das aber mit Konsequenz so innerhalb von 3-4 Wochen in den Griff bekommen.
    Immer nebendran gestellt, wenn Futter gab. Sobald Luna fertig war und zu Fleckis Napf gegangen ist, haben wir so hochgehoben und ein Stück zur Seite gesetzt. Das dann konsequent über mehrere Wochen.

    Fazit: Luna hat gelernt. Wenn sie ihr Schüsselchen blitzeblank geputzt hat, setzt sie sich zwei Meter - natürlich immer in Sichtweise zum Futterplatz hin - und putzt sich schon mal. Und erst wenn Flecki fertig ist und ihren Futterplatz verlässt, geht sie hin, um zu kucken, ob noch was übrig ist. Flecki lässt immer ein paar Bröselchen vom Nafu liegen und darüber freut sich Luna dann und leckt auch dieses Schüsselchen lupenrein aus

    Die zwei Schüsseln stehen bei uns übrigens im Abstand von ca. 15-20 cm.
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

  9. #9
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Haben wir auch versucht. Nach 2 Monaten immer daneben stehen haben wir irgendwann aufgegeben. Es hat nämlich 1a funktioniert, als wir daneben standen. Aber als wir dann dachten "gut, dass klappt so" und weggegangen sind (also so nach 2 Monaten), konnten wir garnicht so schnell gucken, wie sie wieder an ihrem Napf war.

    Was mein Kater an Intelligenz zu wenig hat, hat mein Hörnchen leider an Intelligenz zu viel.
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  10. #10
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Hmm...
    Dann würd ich folgendes testen: den Futterplatz einfach in ein anderes Zimmer verlegen und da vom ersten Tag an wieder konsequentes Wegsetzen.
    Vielleicht klappts ja dann und der Kater verbindet den neuen Futterplatz mit den "neuen" Regeln...
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

  11. #11
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Gut, dass könnte ich probieren. Die Frage ist nur, ob das dann immernoch klappt, wenn beide "Napf-an-Napf" fressen.
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  12. #12
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.437
    Conny, ich habe auch mal einen Futterautomaten-Thread erstellt.

    https://forum.zooplus.de/katzen-haltu...mat-61584.html

    Ich wollte ihn eigentlich nur, damit das Futter im Sommer länger frisch bleibt, denn die Sache mit den Kühlakkus fand ich genial... schlussendlich, habe ich mir den gekauft, den Tine mir empfohlen hat.

    https://www.zooplus.de/shop/hunde/fre...rautomat/97626

    Allerdings steht er - nach zweimaligem Gebrauch nur herum, weil die Coolpacks natürlich nach kurzer Zeit aufgetaut sind

    Kapiert haben sie das sofort und sie haben ihn auch nicht aufmontiert oder herum geschoben. Aber für uns, macht er wenig Sinn, da ich über Nacht ohnehin nicht wegfahre.


    Im Sommer wird morgens sehr Früh und um 07:00 nochmals gefüttert und dann wieder, wenn ich komme. Das passt.
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  13. #13
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.244
    Und wenn man den Doppelten nimmt ? Dann würden sie gegenüber fressen
    Ich habe damals für meinen einfachen so um die 23 EUR bezahlt, mein Vater für den doppelten glaube 30 EUR. War im Angebot. Im Moment brauche ich ihn auch so gut wie nie, aber bin froh das ich einen habe. Jetzt im Sommer sind wir am WE öfters tagsüber unterwegs ( Motorrad fahren ) und dann stelle ich ihnen einen Mittagssnack hin.
    Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschmiezen Jessy, Pebbles, Pippilotta, Monchichi, Bienchen und Emely

    Immer im Herzen meine Rainbows Gyzmo, Mausi, Würmi, Molly, Sunny und mein Baby Luna

  14. #14
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Und bis 01. Februar gibts 20% WSV-Rabatt
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

  15. #15
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Ich glaube auch, dass der Doppelte wohl am besten wäre. Wenn die nicht genau nebeneinander fressen hat mein Kater vielleicht mehr Chancen fressen zu können . Aber da steht nichts von Kühlakkus oder so, sind da keine dabei? Stell ich mir ja im Sommer schon ein bisschen blöd vor. Müsste ich meinen Freund mal fragen, ob man dann eventuell manuell was basteln könnte (der kann sowas ).
    Ich denke auch mal, wenn mein Kater merkt, dass ich bei dem Napf nicht aufpassen kann, wird er mit der Zeit doch von alleine lernen "der Napf = schneller Futtern, sonst weg" oder ?
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  16. #16
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.244
    Ich hatte mal im Sommer den Napf mit Nafu voll. Dank des Deckels blieb das Futter frisch, trotz Wärme. Ich stellte ihn aber auch in die Küche und die Rollos waren 3/4 geschlossen. Einen Akku kann man evtl.da noch drunterpacken, müßte aber eher ein weicher Akku sein ( die für Menschen ) Meine haben das recht schnell kapiert, das da Futter drinnen ist
    Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschmiezen Jessy, Pebbles, Pippilotta, Monchichi, Bienchen und Emely

    Immer im Herzen meine Rainbows Gyzmo, Mausi, Würmi, Molly, Sunny und mein Baby Luna

  17. #17
    wuselkasten Guest
    Ich hab den Double Dinner Time:
    https://www.zooplus.de/shop/katzen/fr...onstige/125519

    Den stell ich auf wenn ich mal nen Abend zu lang weg bin oder nen Tag nicht da bin. DIe zwei Näpfe lassen sich unterschiedlich einstellen. Hab das ganze erstmal so probiert und dachte jede Katz geht an einen Napf, Pustekuchen Daher reichen zwei Näpfe für zwei Mahlzeiten. Beide essen dann aus einem Napf und lassen sich auch nicht dazu bewegen den zweiten anzurühren bevor der erste leer ist Hatte den gekauft als er billiger war. Gibt nebenbei noch zwei Tage die Aktion dass du 20% Rabatt bekommst. Dann bekommst die um einiges billiger! Lass den Napf vorher ein paar mal Probelaufen damit du sicher gehen kannst dass die Klappen auf gehen. Mit den Drehknöpfen haben einige Katzenbesitzer schlechte Erfahrungen gemacht, weil einige Katzen die dann soweit drehen bis der Napf auf geht Sozusagen als Intelligenzspielzeug
    Wenn der DInner Time auf geht klackt er laut und dann gucken die meisten Katzen was das war und sehen das Essen.
    Außerdem ist der Dinner Time gut abgerundet, das verhindert ein Aufbrechen Amy hat wirklich seeeeehr lange probiert aber es dennoch nicht geschafft

  18. #18
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    982
    Man was habe ich für ein Glück, dass erstens immer jemand da ist, um ein hungriges Mäulchen zu stopfen und zweitens die Katzen ständig pendeln zwischen meinem Zuhause und dem meines Freundes. Ich bleibe teilweise auch mal ein paar Tage am Stück dort, ist eh bequemer wenn man sowieso zusammen zur Uni fährt und 30km auseinander wohnt...
    naja da ich nichts sinnvolles zu der Diskussion beitragen konnte mach ich mich schnell wieder aus dem Staub ))

  19. #19
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Bischofsheim, bei Mainz
    Beiträge
    457
    Also,

    das passt jetzt ehrlich gesagt nicht so richtig in den Thread, da ziemlich teuer (400 EURO !!! ) und auch noch gar nicht erhältlich, aber schau doch trotzdem spaßeshalber mal bei www. catsomat. com vorbei. Das ist wohl das absolut beste, tollste und modernste was man in der Richtung zur Zeit kaufen kann (bzw. demnächst kaufen können wird).

    Zeigs doch mal Deinem Freund - vielleicht kann er das komplett nachbasteln...
    Liebe Grüße von Ariane mit den Fellnasen Lilly, Andy, Theodor, Muckel und Zephyr.


  20. #20
    wuselkasten Guest
    Zitat Zitat von Ariane_75 Beitrag anzeigen
    Also,

    das passt jetzt ehrlich gesagt nicht so richtig in den Thread, da ziemlich teuer (400 EURO !!! ) und auch noch gar nicht erhältlich, aber schau doch trotzdem spaßeshalber mal bei www. catsomat. com vorbei. Das ist wohl das absolut beste, tollste und modernste was man in der Richtung zur Zeit kaufen kann (bzw. demnächst kaufen können wird).

    Zeigs doch mal Deinem Freund - vielleicht kann er das komplett nachbasteln...
    Nicht schlecht Aber der Preis..außerdem bräuchte man bei der kleinen Öffnung pro Katze ein Gerät. Und wenn der eine Napf dann leer ist drängelt Amy Mira von ihrem Napf weg und isst die zweite Portion. Also wenns billiger wäre wärs dennoch nix für uns, schade die Idee mit der Kühlung und Erwärumung find ich erste Sahne!
    (Keine Sorge ich würd sowas auch nur nutzen, wenn ich mal ein Wochenende weg bin bzw. jemand täglich spielen kommt! Und die Klosmachen sich ja auch nicht selber sauber )
    Für den Preis lohnts sich aber nicht für "nur mal ein Wochenende"

  21. #21
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Also:
    Ich hatte mir den Dinner Time geholt https://www.zooplus.de/shop/hunde/fre...automat/125519

    Mit 2 Näpfen. Meine Katze hat es nach der 3. Benutzung geschafft, dass Ding zu zerrammeln .

    Jedenfalls brauch ich jetzt irgendwie eine andere Alternative und zwar eine die wirklich fest ist und die keine Katze aufbekommt.

    Vorschläge?
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  22. #22
    Drottning Guest
    Ich schlage einen Catsitter vor.

  23. #23
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Danke für diesen überaus gleichen Kommentar .
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  24. #24
    Drottning Guest
    Bitte, gern geschehen! Ich würde immer auf Nr. Sicher gehen wollen und mich nicht auf Technik verlassen müssen.

  25. #25
    wuselkasten Guest
    hm würd dir echt gern weiterhelfen aber hab ja selber noch nicht den perfekten Futterautomat gefunden. Mit dem Dinnertime kommen wir ganz gut klar, zumindest wird der nicht geknackt
    Das mit dem Catsitter ist bei mir auch sone Sache. Habe nämlich auch nach langer Suche keinen gefunden und werde daher erst nach meinem Umzug wieder neu suchen. Allerdings find ichs auch dämlich für einen Tag nen Catsitter zu engagieren. Sorry aber das ist dann auch ein bisschen viel Aufwand für den Catsitter.

  26. #26
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Mein Futterautomat ging schon zweimal nicht auf.
    Nun verhungern die beiden zwar nicht, aber prickelnd fand ich das auch nicht.

    Könnte mit vorstellen das die runden Futterautomaten sicherer sind. Hab meiner Mum mal einen gekauft (reduziert auf 10€, konnte ich nicht lassen) und sie hatte ihn zum Test laufen. Vielleicht haben wir auch nur brave Katzen
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  27. #27
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Schade. Ich hab mir überlegt, ich werde ihn mal einschicken, eventuell war da von vorhinherein schon nicht so ganz, weil es wackelt auch etwas. Die andere Seite hatte sie ja auch nicht aufbekommen?
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  28. #28
    wuselkasten Guest
    Zitat Zitat von Conny87 Beitrag anzeigen
    Schade. Ich hab mir überlegt, ich werde ihn mal einschicken, eventuell war da von vorhinherein schon nicht so ganz, weil es wackelt auch etwas. Die andere Seite hatte sie ja auch nicht aufbekommen?
    probiers mal mit dem Einschicken. Mehr als schief gehen kanns ja nicht Amy kommt sonst an alles ran daher wudnerts mich echt, dass deine den knacken

  29. #29
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von wuselkasten Beitrag anzeigen
    probiers mal mit dem Einschicken. Mehr als schief gehen kanns ja nicht Amy kommt sonst an alles ran daher wudnerts mich echt, dass deine den knacken
    Na sie hat solange an den blauen Deckel gezogen, bis er nach oben hin aufgeschnappt ist. Hörnchen kann das .
    Aber vielleicht war er auch vorher schon locker oder so .
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  30. #30
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.244
    Meine faulen Perser versuchen erst gar nicht aufzuknacken ( für Futter arbeiten, hast wohl ne Meise ) Aber die BLH Jessmops ist eine ganz Schlaue, die macht alles klein. Aber selbst sie hat es nicht probiert. Finde unseren Deckel auch recht fest aufliegend. Die runden Automaten haben so kleine Kammern, sind eher für Trofu geeignet. Wir können auch nicht länger wegfahren, das mit den Medikamenten geben ist kompliziert.

    LG
    Sandy

  31. #31
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    387
    Wir haben 2x die einfachen Futteromaten (Marke: Trixie, glaube ich....). Mit je 2 Plastikschüsseln pro Automat. Die Dinger sind schon *zähl* 5 Jahre alt und halten immer noch.

    Klappt gut. Die sind auch dafür gedacht, falls wir einmal woanders übernachten und kurzfristig keinen "Babysitter" finden oder der Tag zu lang wird (10-12 Std. unterwegs).

  32. #32
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    25
    Das kann ich gut verstehen. Es hat nicht jeder seine Eltern oder gute Bekannte in der Nähe, die auf die Schnelle einspringen können. Seit meine Mutter gestorben ist, haben wir auch ein Problem. Ich muss alle 1 bis 2 Monate spontan lange im Büro bleiben, mein Mann ist oft unterwegs und hat auch keine festen Zeiten, wo er daheim ist. Aus diesem Grund befassen wir uns seit einer Woche mit dem Gedanken einen Trofu-Automaten anzuschaffen. Wir füttern eigentlich kein Trofu, das gibt es nur als Leckerchen. Aber in der Not wäre das natürlich ideal, damit die Racker nicht hungern müssen. Es gibt da von Trixie hier bei Zooplus einen. Allerdings sind die Bewertungen so unterschiedlich. Ich werde das Teil aber trotzdem mal bestellen. Wenn es nicht funktioniert, kann man es immer noch umtauschen.

  33. #33
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    982
    Hey Strahlesocke!
    Es gibt auch Nassfutter-Automaten. Sogar welche mit Kühlakku drin.

    liebe Grüße


    Zitat Zitat von Puschlmietze Beitrag anzeigen
    Meine faulen Perser versuchen erst gar nicht aufzuknacken ( für Futter arbeiten, hast wohl ne Meise )
    Woher kenn ich da bloß Die Angoras, die ich hier kenne sind da ganz ähnlich.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Erfahrung mit Kratzbaum von Clevercat!
    Von wynnie66 im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 16:15
  2. Suche Petmate C20 Futterautomat
    Von Spiro im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 08:05
  3. Suche Futterautomat
    Von Filou03 im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 17:53
  4. Suche Futterautomat
    Von Filou03 im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 21:46
  5. Suche Leute mit Hörnchen Erfahrung
    Von angle07 im Forum Kleintiere von A bis Z
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.2003, 21:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •