Für alle Interessierten möchten wir hier eine kleine Bilanz unserer Vermittlungen (von www.sos-meerschweinchen.de) des Jahres 2010 zeigen.

74 Pflegetiere verblieben zum Jahreswechsel 2009 auf 2010 in den Pflegestellen.

338 Tiere (219 Weibchen, 55 Böcke, 58 Kastraten, 6 Babys starben bevor die Geschlechter bestimmt werden konnten) wurden aufgenommen, bzw. 38 Babys kamen davon in den Pflegestellen zur Welt.

69 Kastrationen (darunter 32 Frühkastrationen und eine Kastration eines Weibchens) wurden von unseren Tierärzten durchgeführt.

280 Tiere (104 Kastraten, 176 Weibchen) wurden vermittelt.

83 Pflegetiere verblieben zum Jahreswechsel 2010 auf 2011 in den Pflegestellen, damit sind unsere Pflegestellen absolut ausgelastet.

Als traurige Schlussbilanz: 108 Tiere verstarben (40 Tiere davon in den Pflegestellen)

Unsere Patentiere wuchsen von 9 auf 15 Tiere an. Tiere die wir nicht mehr vermitteln konnten, aufgrund ihres schlechten gesundheitlichen Zustandes.

Wir hatten Tierarztkosten von 10.040 Euro und zusätzlich 2217 Euro Kastrationskosten. Diese konnten wir durch Mitgliedsbeiträge, Abgabegebühren, Vermittlungsgebühren, Patenschaften und Spenden finanzieren.

Wir möchten hier nochmal allen unseren Pflegestellen danken, die sich sehr um die Pflegetiere bemüht haben und viel Aufklärungsarbeiten bei den Vermittlungen leisteten. Ebenfalls möchten wir allen Haltern danken, die unseren Schützlingen ein liebevolles neues Zuhause geschenkt haben.