Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 2 Kaninchen in ihrem Zimmer

  1. #1
    Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    8

    2 Kaninchen in ihrem Zimmer

    Hallo,
    ich habe 2 Kaninchen (1 kastrierter Bock & 1 weibchen) diese sind im Sommer in einen Zwischenraum im Keller gezogen in dem es eigentlich recht hell ist und in dem sie frische Luft haben da dort ein kleines Fenster ist das geöffnet werden kann bei Bedarf. Dort haben sie auf dem Boden einen PVC liegen, in dem Gehege befindet sich ihr Käfig in den sie rein und raus klettern können, ihr Futter und Wasser, 1 Höhle/Weidenbrücke, 1 Karton mit Löchern zum rein/raus klettern, 1 Häuschen, 1 Unterstand und eine Katzentoilette in der Ecke.
    Nun kommt der Winter und im Keller gibt es keine Heizung nun würde ich gerne wissen wie ich meine Kaninchen ein wenig vor der kälte schützen kann? Ach ja das Gehege ist über 4qm groß.
    Freue mich über jede/n Antwort/Tipp.

  2. #2
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.442
    Zitat Zitat von Sabrina.Riess Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe 2 Kaninchen (1 kastrierter Bock & 1 weibchen) diese sind im Sommer in einen Zwischenraum im Keller gezogen in dem es eigentlich recht hell ist und in dem sie frische Luft haben da dort ein kleines Fenster ist das geöffnet werden kann bei Bedarf. Dort haben sie auf dem Boden einen PVC liegen, in dem Gehege befindet sich ihr Käfig in den sie rein und raus klettern können, ihr Futter und Wasser, 1 Höhle/Weidenbrücke, 1 Karton mit Löchern zum rein/raus klettern, 1 Häuschen, 1 Unterstand und eine Katzentoilette in der Ecke.
    Nun kommt der Winter und im Keller gibt es keine Heizung nun würde ich gerne wissen wie ich meine Kaninchen ein wenig vor der kälte schützen kann? Ach ja das Gehege ist über 4qm groß.
    Freue mich über jede/n Antwort/Tipp.
    Das halte ich ja im Kopf nicht aus - Kaninchen im Keller auf PVC und ein Überraschungsterrarium für den Papa.

    Die armen von dir trainierten Hunde
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  3. #3
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.442
    Biete

    2 Kaninchen mit Käfig, Freilaufgitter und viel Zubehör für insgesamt 150€. (Es wird nichts einzeln verkauft)



    Sind das die beiden Ninchen, die du so sehr liebst??
    ich hoffe, sie werden nun einen besseren Platz bekommen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.529
    Hej,
    @Becky
    Ich versteh nicht unbedingt, warum du "soooo unfassbar nett" zu Sabrina bist, kannst du mir das mal erklären?
    Denn es gibt grundsätzlich erstmal nix dagegen einzuwenden, dass Nins im Keller leben, Hauptsache sie haben genug Platz, Licht, Luft, Artgenossen und was sonst noch zur artgerechten Haltung gehört.
    Deshalb ist deine "nette Art u. Weise" erstmal unbegründet und auch unangebracht.

    @Sabrina
    Um zu klären, ob der Lebensraum im Keller überhaupt geeignet ist, interessiert mich wie groß das Fenster ist und ob genügend Luft und Licht hinein kommt. Dazu wäre es schön, wenn du vom Gehege deiner Nins und der Umgebung einfach mal ein Foto machst und hier einstellst.

    Zitat Zitat von Sabrina.Riess
    Nun kommt der Winter und im Keller gibt es keine Heizung nun würde ich gerne wissen wie ich meine Kaninchen ein wenig vor der kälte schützen kann? Ach ja das Gehege ist über 4qm groß.
    Freue mich über jede/n Antwort/Tipp.
    Kälte macht Nins weniger aus als Hitze. Wichtig gegen Kälte ist eine Schutzhütte bzw. eine pro Tier (ca. 40x40x40cm, Eingang 12-15cm im Durchmesser). Diese Schutzhütten fütterst du dann gut mit Stroh aus. Deine Nins bekommen, wenn es kälter wird Winterfell und damit sie sich zurückziehen können, solltest du diese Schutzhütten aufstellen. Alternativ zu Schutzhütten geht auch ein Kaninchenstall, den du statt des Käfigs hinstellst und ebenfalls immer offen stehen lassen muss und den du ebenfalls schön kuschlig mit Stroh und Einstreu füllst.
    Da Nins bei Kälte mehr Energie benötigen ist es sinnvoll, viel Wurzelgemüse, Grünfutter, getreidefreie Pellets, Trockengemüse und ggf. Getreideflocken (keine Weizen, Roggen, Mais oder Reis) zuzufüttern.
    LG von Molle u. meinen Schnuffels und Öken


  5. #5
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Ruhrpott :)
    Beiträge
    604
    @Molle: Die Freundlichkeit von Becky hat schon einen Grund... Schau Dich mal im Hundeforum um. Dort bietet Sabrina Ratschläge an... Außerdem will sie die Ninchens abgeben... Schau Dich einfach mal auf ihrere Internetseite um.
    Liebe Grüße von Coonie
    Und unvergessen und schmerzlich vermisst unser Regenbogenkater Teddy

  6. #6
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.529
    Hej,
    nun gut, war auf ihrer I-net Seite und da stellen sich mir auch ein paar Fragen. Gerade auch zu ihren Nins!

    Aber das ist noch längst kein Grund hier so rumzupampen. Das ist so oder so keine Art und Weise. Das geht definitiv anders.
    LG von Molle u. meinen Schnuffels und Öken


  7. #7
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Ruhrpott :)
    Beiträge
    604
    Das alleine wäre auch kein Grund, da geb ich Dir Recht. Aber lies mal den Faden im Hundethread.... Ich versteh den Ton schon recht gut. Und wie Du siehst hat sie sich ja nun auch zurück gezogen. Dummerweise nur leider nicht weil sie etwas verstanden hat, sondern weil sie eben noch sehr grün hinter den Öhrchen ist und denkt, dass wir ihr alle nur etwas böses wollen.
    Liebe Grüße von Coonie
    Und unvergessen und schmerzlich vermisst unser Regenbogenkater Teddy

  8. #8
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.529
    Hej,
    ich glaub ich kuck lieber nicht im Hundeforum, weil ich mich ähnlich aufregen würde.

    Zitat Zitat von Coonie2010
    sie eben noch sehr grün hinter den Öhrchen ist und denkt, dass wir ihr alle nur etwas böses wollen
    So oder so, der Ton macht die Musik. Du wirst wissen wie ich das meine. Wenn du oder ich hier ständig so angepampt werden würden, würde es uns nicht anders gehen.

    Ich hab auch ständig solch Diskussionen mit diese Art Usern, leider. Ich versuche jedenfalls, trotz nötiger sehr deutlicher Worte, die Fassung bzw. den Umgang zu bewahren. Ich finde das gehört sich so und ist auch eine Form von Respekt, die jeder hier erwarten darf.
    Ich mein, wir sind hier nicht im Kindergarten, so nach dem Motto. "Der andere hat angefangen", also sollte sich jeder hier mal etwas am Riemen reißen.

    Alles weitere zur Nettikette per PN und jetzt finde ich, sollten wir hier zum Thema zurückkehren!!!
    LG von Molle u. meinen Schnuffels und Öken


  9. #9
    Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    8
    Also meine beiden ninis habe ich an meine Freundin gegeben die ein Außengehege mit 100qm hat in dem auch schon ca. 20 Ninis leben. Es geht ihnen sehr gut bei ihr und sie leben jetzt auch unter Artgenossen.
    www.sabrinaundfreddy.beepworld.de
    ich stelle meine Tiere, unsere Erfolge/Tuniere und was ich suche oder verkaufe/biete ein.

    Wer Tiere quält ist Unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt.
    Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen können müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken können.

    www.iamsgrausam.de
    Geht bitte auf die Liste der Futterhersteller ohne/mit Tierversuche und verfüttert bitte nur noch Futter ohne Tierversuche denn wenn ihr auf dieser Seite wart.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 14:32
  2. * Die Nachteulen in ihrem neuen Nest *
    Von Monika Schalk im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 33671
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 17:51
  3. Ist es normal, wenn die Meersau nach ihrem geschwächt ist?
    Von Merlin0802 im Forum Kleintiere von A bis Z
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 07:52
  4. meine Hündin frisst nicht mehr aus Ihrem Fressnapf!!!
    Von mths im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 11:19
  5. Katzenmama will von ihrem Bab< nichts mehr wissenWarum??
    Von Aristocat im Forum Katzen - Zucht & Aufzucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2004, 11:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •