Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 48

Thema: ich LIEBE.......

  1. #1
    hutzl Guest

    ich LIEBE.......

    das leben mit meinem hund................
    leo, du bist das beste, bis auf meine kinder, was mir je passiert ist - du hast dich mich ausgesucht - wir haben uns kennengelernt und lieben gelernt - wir raufen uns zusammen - du bist mal stark, ich schwach - ich stark, du schwach.............ich liebe es, wenn du den kopf schief haltest, mich anschaust - danke, dass es dich gibt - du gibst liebe und ich liebe dich........

  2. #2
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Klingenberg
    Beiträge
    442
    Was für eine schöööne Liebeserklärung

  3. #3
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Das ist schön

    Mir ging es mit Rocky so und mittlerweile geht es mir mit Piko so.
    Das Gefühl ist wunderbar, wenn man den Hund anschaut und einem förmlich das Herz überläuft.

    Und schön, dass mal jemand so offen schreibt, wie sehr er/sie seinen Hund liebt ( wenn ich das hier zuhause so sagen würde, könnt ich mir ganz schön was von wegen Vermenschlichung anhören...) ( Piko ich liebe Dich )
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  4. #4
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Klingenberg
    Beiträge
    442
    Wir sind ja hier unter uns Ich liebe Atti auch von ganzem Herzen Kennt ihr noch das Gefühl, als man Kind war und es war ein Tag nach Hl Abend? Man hat sich morgens schon beim Aufstehen auf die tollen Sachen gefreut die man vom Christkind bekommen hat.

    So geht es mir jeden morgen, wenn ich Atti sehe Er ist mein größtes "Geschenk" und mein wahrgewordener Traum

  5. #5
    Flamingo2410 Guest
    Mein Herz macht seit 12 Jahren jeden Morgen einen Hüpfer, wenn ich morgens in das Hundebett schau und Gina da drinnen liegt und einfach nur schnarcht

    Ich streichel sie dann immer und wünsche ihr einen guten Morgen

  6. #6
    hutzl Guest
    ich sag leo jedn tag, dass ich ihn liebe - offen, laut und aus vollem herzen......da kenn ich nix
    als vermenschlichen seh ich das nicht - ich geb ihm danach ja keinen zungenkuss - aber im herzen geht einfach alles auf - leo schlaft auch bei mir im bett - unten bei den füssen und auf der freien seite - er ist einfach mein schatzi

  7. #7
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    10.599
    Genau so gehts mir mit meinem Möppgetüm auch...
    ...wenn er auf seinem Schaffell liegt lang ausgestreckt oder verwurschtelt.. dann könnt ich ihn knutschen (ok mach ich auch)

    Und Männe und ich sagen ihm täglich das er das Beste was uns passieren konnteist und er hört dann zu und manchmal sehe ich ein Lächeln in seinem Gesicht
    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

  8. #8
    Flamingo2410 Guest
    Zitat Zitat von hutzl Beitrag anzeigen
    als vermenschlichen seh ich das nicht - ich geb ihm danach ja keinen zungenkuss -
    Also nen Schmatzer bekommt die Gini schon öfters.

  9. #9
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Ohhhh, ihr seid sooo gut!!! Dann kann ich mich ja auch noch weiter outen Rocky hab ich früher immer vorsichtig ins Ohr gebissen, das fand er toll
    Wenn ich Piko so auf seiner Decke sehe oder wenn er morgens ans Bett kommt und mich weckt, hab ich gute Laune, mir geht das Herz auf. Ich steh also meist mit guter Laune auf. Das ist doch schonmal was. Dann wird immer erstmal gekuschelt
    Und ich liebe seine dicken Pfoten Rocky hatte eher Rehbeinchen, Piko hat Patschen, find ich toooooll

    Aber im Bett schläft er nicht, wenn ich sehe, wieviel Erde er im Moment überall verteilt... Obwohl ich manchmal in Versuchung bin
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  10. #10
    hutzl Guest
    ja volle, das mitn aufstehen stimmt - ich war zeitlebens ein morgenmuffel - vor 8 uhr hat mich kaum mal jemand angesprochen........heute mach ich die augen auf, sehe in eine schwarze nase, 2 rehbraune augen, hör wie der schwanz gegen die tür klescht und FREU

    oder wenn man mal traurig ist oder so - dann kommt er ganz zart an, legt seinen kopf in meinen schoss oder legt mir seine hand auf den oberschenkel........so tröstend....dann ist der meiste schmerz auch vergessen.........

    und ins bett darf er, wenn er sauber ist - leo ist gsd kein erdferkel und selten *dreckig* - ausserdem hat er auf der 2.seite des bettes die überwurfdecke drauf, auf der er liegen darf - auf MEINE seite durfte er nie und tut er auch nicht.....er geht brav ums bett herum und springt von seiner seite aus rein (aber auch zu 99% nur, wenn ich es ihm erlaube)!

    hach, der ist schon was ganz besonderes - und ich freu mich, dass das viele so sehen, dass ihr hund was ganz besonderes ist

  11. #11
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Meist schaut Piko relativ früh schonmal nach, ob ich nicht viell doch wach bin. Dann stell ich mich schlafend (verkneife mir das Lachen). Dann tappst er wieder auf seine Decke und schläft weiter. Das ist auch soooo süß. Wobei die Uhrzeit manchmal nicht so süß ist. Einmal stand er um 5:30 am Bett...

    Und wenn ich zeige, dass ich wach bin, kommt er angesaust, schmeißt sich vor meinem Bett auf den Rücken und lässt sich kraulen Das ist schööön.

    Und stimmt, die Hundis merken ganz genau, wie man drauf ist, ob man traurig ist oder gut gelaunt.

    Mir ist mein Hund so wichtig und ein so guter und besonderer Freund, dass ich gar nicht weiß, wie ich es jemals ohne Hund ausgehalten habe. Und ich hoffe ja echt, dass ich mal nen Mann treffe, der das auch so sieht. Denn andere hätten kaum eine Chance
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  12. #12
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    527
    Ihr seid süß

    Neben mir liegt gerade ein müdes, zufrieden schnarchendes Bullytier und ich freu mich drüber.
    Nach der Trennung von meinem Freund ging mir dieses Jahr irgendwann auf "Total egal was passiert ist, das Beste was in dieser Beziehung passiert ist, ist bei mir. Jeden Tag und für immer."
    Und wenn ich morgens die Bettdecke aufschlag und seh, wie der Eumel immer weiter drunter kriecht, es ist ja kalt draußen, dann beginnt der Tag einfach lustig.
    Grüße von Mia+Grisu

    Infos zu blauen Bulldoggen

  13. #13
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.284
    hihi,

    cora sag ich auch jeden abend beim ins bett gehen:"ich hab dich lieb"
    morgens starten wir den tag damit, dass ich ihr den schlaf aus den augen wische, sie meine hand ableckt und ihren kopf tief in meine bettdecke kuschelt. dann liegen wir noch paar minuten zusammen und kuscheln - so fängt jeder tag einfach nur schön an

    ein mann muss definitiv hunde lieben oder es zumindest lernen sonst bleib ich lieber allein mit meiner maus!

    es ist doch so schön mit einem hund
    lg von anna und wuff cora / im andenken an arko


  14. #14
    hutzl Guest
    ggg rocky das macht leo auch - er schläft meistens bei mir im bett ein, geht aber irgendwann ins wohnzimmer auf seinen platz - so gegen 6h kommt er mal gucken....ich schau nur mit halben auge hin...er schaut, geht im retourgang!!! raus....kommt 30 minuten später wieder...und SEUFZT dann mal leise.......beim näxten mal ist der schnaufer schon lauter.......und wenn ich dann die augen aufmache - juuucchheee da freut er sich gggg

    ich bin seit 4 jahren singel, meine kinder sind erwachsen (mädl wohnt wieder zuhause) und hund war immer schon mein traum. und wenn ich ganz ehrlich bin, ich brauch keinen mann, mir ist leo 100x lieber ggg nein nein, ich bin nicht männerfeindlich, aber sehr hundefreundlich

    grimi - gell so ein fellknäuel kann einen schon ganz schön trösten

  15. #15
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    527
    Jap, so ein Fellknäuel ist dann auch ein Grund aufzustehen und den Tag eben trotzdem zu genießen. Seine Hilfe beim Umzug war auch beachtlich

    https://www.abload.de/image.php?img=dsc00031vl8x.jpg

    und heute schaut dieser menschenliebende, treue Eumel den Ex mim Pobbes nicht mehr an
    Grüße von Mia+Grisu

    Infos zu blauen Bulldoggen

  16. #16
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Ich schließ mich an, bin auch nicht männerfeindlich sondern seeeehr hundefreundlich. Besonders gegenüber meinem Wauz.
    Hatte neulich ein Date, da fragte er mich, ob sich der Hund denn im Haus überall frei bewegen dürfte Naja, das wars dann schon wieder...

    Gegen nix auf der Welt würde ich meinen Schatzehund eintauschen. Ich sag ihm auch immer "Gute Nacht mein Nasenbärchen" oder so. Und wenn ich das Licht ausmache wünsch ich ihm schöne Träume Und wir kuscheln Abends vorm Schlafengehen immer noch auf Pikos Decke.
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  17. #17
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.284
    grisu einfach nur sowohl als umzugshelfer als auch seine reaktion auf den ex

    ich mag männer auch aber cora war zuerst da
    hab bei einer freundin gesehen, wie sie den hund vernachlässigt hat um eine beziehung zu führen (der typ mochte keine hunde bzw. hatte "respekt" ). ihre hündin fand ihn auch zum - hunde haben ja eine so gute menschenkenntnis!
    naja, die beziehung hielt kein jahr und wen hat sie jetzt - ihren hund!!!
    lg von anna und wuff cora / im andenken an arko


  18. #18
    Cat & Dog Guest
    Ihr habt meinen vollsten Respekt

    ich sage meiner nie das ich sie liebe, Sie darf im Bett liegen solange bis die andere Seite vom Bett nicht durch Mann besetzt ist Dann muss sie raus aus dem bett. Küssen ? mmh eher nicht (hihi) ich mag es ja noch nicht einmal das mein Hund mein gesicht/Hände abschleckt

  19. #19
    Flamingo2410 Guest
    Zitat Zitat von Cat & Dog Beitrag anzeigen
    Ihr habt meinen vollsten Respekt

    ich sage meiner nie das ich sie liebe, Sie darf im Bett liegen solange bis die andere Seite vom Bett nicht durch Mann besetzt ist Dann muss sie raus aus dem bett. Küssen ? mmh eher nicht (hihi) ich mag es ja noch nicht einmal das mein Hund mein gesicht/Hände abschleckt
    Ja is recht

  20. #20
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    954
    Zitat Zitat von Cat & Dog Beitrag anzeigen
    Ihr habt meinen vollsten Respekt

    ich sage meiner nie das ich sie liebe, Sie darf im Bett liegen solange bis die andere Seite vom Bett nicht durch Mann besetzt ist Dann muss sie raus aus dem bett. Küssen ? mmh eher nicht (hihi) ich mag es ja noch nicht einmal das mein Hund mein gesicht/Hände abschleckt
    "Lieber Naiv als kein Herz und kalt wie ein Stein zu sein"
    "Alle Tiere sind gleich, aber einige sind gleicher"

  21. #21
    Stina Guest
    ach karl-ufe

  22. #22
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Aber echt!
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  23. #23
    Cat & Dog Guest
    Weil ich Hundespeichel nicht an der Hand haben möchte oder im gesicht und weil ich meinen Hund nicht küsse bin ich also kalt wie ein Stein und habe kein herz, ne ist schon recht na wenigstens vermenschliche ich mein Tier nicht oder schlimmeres stelle es auf die gleiche Stufe wie ein mensch

  24. #24
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Vermenschlichen? Mein Mann sabbert nicht auf meine Hand
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  25. #25
    Cat & Dog Guest
    Erst küsst man den Hund oder lässt sich durchs gesicht schlabbern und dann küßt man seine Kinder oder mann (uahhh ekelig)

    dein Mann sabbert nicht? Haste aber gut erzogen

  26. #26
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Ach C&D...

    Hast du Kinder?

    Ich nicht, hätt aber kein Problem damit dass unser Hund dieses ablecken würde.

    Mir fällt grad die Werbung ein: 100 % keimfrei muss es sein...

    Das muss allerdings jeder für sich selber wissen. Einer mag Küsschen, der andere nicht.
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  27. #27
    Cat & Dog Guest
    ich selbst nicht, aber selbst wenn würde ich es auch nicht wollen, na um keimfrei geht es ja auch nicht. Es sind halt Vorlieben, aber eine Liebeserklärung an den Hund? Finde ich schon seltsam

  28. #28
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Echt, findst seltsam?

    Hm... ich hab den liebsten Hund, die liebsten Enten und die liebsten Hühner!

    Doch, ich sag denen das schon.
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  29. #29
    Cat & Dog Guest
    Natürlich keine Frage haben tiere einen großen Stellenwert und sie gehören zur Familie und dementsprechend werden sie auch umpflegt und umsorgt alles kein Ding.

    Wir haben uns kennengelernt und lieben gelernt

    Ähm DAS klingt für mich seltsam

    Zudem den liebsten Hund habe ich (grins)

  30. #30
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Hm... find ich nicht seltsam...

    Wir haben Luke geholt ohne seine Vorgeschichte zu kennen...

    er brummelte uns bestimmt über 6 Monate an, wollte nicht gestreichelt werden etc.

    Mein Gedanke war: nun bist da und wir behalten dich, auch wennst nie schmusen willst...

    Mit der Zeit gab es sich und er fasste Vertrauen, und deshalb passt der Satz auch für uns:

    Wir haben uns lieben gelernt. Gegenseitig.

    Keine Sekunde möchte ich ihn missen!
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  31. #31
    Cat & Dog Guest
    Na vielleicht interpretiere ich diesen Satz doch anders

    ich glaube es gibt einen Unterschied bei der Hundehaltung. Bei den meistens Singles wird der Hund als Partnerersatz gesehen (dazu zähle ich mich selber), während bei einer Familie der Hund einen anderen Stellenwert hat (da an erster Stelle die Kinder kommen) Bei älteren Personen (wenn die Kinder ausser Haus sind) ist es dann kindersatz, man braucht eine Beschäftigung man will das gefühl haben gebraucht zu werden.

    das ist nur menschlich, ob der Hund genauso empfindet (den Menschen liebt? oder doch nur achten? respektiert?; Liebe gehört für mich zum Zwischenmenschlichen Verhalten nicht zum tierischen, vielleicht interpretieren da manche auch Gefühle vom Hund zum Menschen, da wirklich daran zu glauben fällt mir schwer)

  32. #32
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    Ich bin kein Single Als ältere Person würd ich mich jetzt auch nicht bezeichnen

    Und der Hund ist auch nicht Partnerersatz, sondern noch immer ein Hund.

    Wird als solcher behandelt und hat uns auf seine Art doch irgendwie auch im Griff...

    Und wenn es sich im Rahmen hält passts, für uns.

    Muss jeder selber wissen
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  33. #33
    Cat & Dog Guest
    ich schliesse mich da selbst nicht aus. Klar das der Hund immer noch Hund bleiben darf (keine Frage)

    Aber richtig wie Du schreibst, jeder wie er es mag

  34. #34
    hutzl Guest
    JA, ich LIEBE meinen Hund!
    auf eine ganz spezielle art und weise - er ist familienmitglied und mein freund, aber er ersetzt weder einen partner, noch die kinder!

    also ob ich schon in die kategorie *ältere personen* gehöre, kann ich nicht sagen - meine 22jährige tochter wohnt wieder zuhause und leo ist kein kinderersatz.
    Er ist mein freund, mein begleiter - er wird nie einen menschen ersetzen können.
    LIEBEN und RESPEKTIEREN gehört für mich zusammen - ich zeuge meinem hund gegenüber genauso respekt, wie er mir gegenüber.
    und wenn er mich nicht *lieben* würde, wäre er zu jedem menschen gleich freundlich/lieb/stürmisch/anhänglich.

    jeder wie er mag und solange es uns und den hunden dabei und damit gut geht, ist es doch ok

    lg claudia

  35. #35
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    C&D, also ich find es schon merkwürdig, dass Du einerseits schreibst, der Hund soll nicht vermenschlicht werden und andererseits Du Dich zu den Hundehaltern mit Hund als Partnerersatz zählst

    Ich bin übrigens Single, liebe meinen Hund und sehe ihn nicht als Partnerersatz

    Durchs Gesicht lass ich mir von meinem Hund jetzt auch nicht schlabbern, auch auf Zungenküsse mit ihm kann ich verzichten. Aber dass er mir die Hand leckt sehe ich als Möglichkeit für ihn, mir zu zeigen, dass er mich mag. Sooo viele andere Möglichkeiten hat er ja in diesem Sinne nicht.
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  36. #36
    Stina Guest
    Bakterien auf und im Menschen

    Im Mund eines Menschen leben insgesamt etwa 10 Billionen Bakterien.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bakterien

    viel Vergnügen beim Männerküssen C&D

  37. #37
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Ich bin übrigens auch schon so gestört bzw. die Unhygiene ist soweit fortgeschritten, dass ich mir NICHT mehr nach jedem Hund anfassen die Hände wasche... Solls ja geben Ich mein, da könnt ich ja gleich im Waschbecken leben. Uuuund, ich fasse dann sogar Essen an und verzehre das...
    Naja, ich muss ja die Bakterienzahl auch aufrecht erhalten. Und außerdem, was uns nicht umbringt, macht uns nur härter
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  38. #38
    Flamingo2410 Guest
    Ich finde nicht, dass abschlecken von der Hand was mit vermenschlichen zu tun hat. Wenn ich sage, ich liebe meinen Hund dann ist es für mich auch keine Vermenschlichung. Es heißt ja auch TierLIEBE und nicht TierIRGENDWAS.

  39. #39
    Flamingo2410 Guest
    Anne, auch Bakterien wollen leben

  40. #40
    Cat & Dog Guest
    Zitat Zitat von rocky1 Beitrag anzeigen
    C&D, also ich find es schon merkwürdig, dass Du einerseits schreibst, der Hund soll nicht vermenschlicht werden und andererseits Du Dich zu den Hundehaltern mit Hund als Partnerersatz zählst

    Ich bin übrigens Single, liebe meinen Hund und sehe ihn nicht als Partnerersatz

    Durchs Gesicht lass ich mir von meinem Hund jetzt auch nicht schlabbern, auch auf Zungenküsse mit ihm kann ich verzichten. Aber dass er mir die Hand leckt sehe ich als Möglichkeit für ihn, mir zu zeigen, dass er mich mag. Sooo viele andere Möglichkeiten hat er ja in diesem Sinne nicht.
    Na vielleicht habe ich mich wirklich unglücklich ausgedrückt, ich sehe die unterschiedlichsten Hundehalter jeden Tag, es gibt welche die kommentare abgeben wie "Hast Du fein Kacka Kacka gemacht" putzen Ihren Hund den Hintern ab, zum Ausgehen gibt es ein mäntelchen, 8 verschiedene Halsbänder (farblich sortiert) um die Ernährung wird sich mehr sorgen gemacht als um die eigene usw. Die Frage an den Hund "Hast Du mich lieb?" dafür gibt es ein Schlecker durch Gesicht, ja mei was soll der sagen? Zumal der Hund weiss er ist von us abhängig ist, ist das liebe?

    Ja als Partnerersatz sehe ich es schon ich richte meine Freizeitaktivität nach meinen Hund Ja selbst (abfahrt) ski nur mit Hund (ist möglich) Kino auch mit Hund, ins Bistro gehen natürlch nur mit Hund. Ich richte mein eben schon nach Ihr.

    Können Tiere "Liebe" so empfinden wie wir? oder ist es eher die Gewöhnung ? (kommt ja auch bei paaren vor)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Liebe Dicke
    Von MicoMaushund im Forum Hunde - Glückwünsche & Geburtstage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 13:41
  2. Alles Liebe für Ute!
    Von VelvetKitty im Forum Katzen - Glückwünsche & Geburtstage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 09:17
  3. die liebe...
    Von Cheyenne_Sheela im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.06.2003, 22:26
  4. Lebendige Liebe
    Von Topsy im Forum Hunde - Trauer & Trost
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2002, 10:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •