Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 120 von 246

Thema: Mein Maxi ist tot

  1. #81
    Grizabella Guest
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    Helga, Cleo
    Ich nehme euch alle im Geiste mit und fühle mich heute fast froh, dass man mir ermöglicht, ihn unter lauter geliebten Tieren einzubetten

    Andere weniger geliebte, misshandelte, arme Seelchen, liegen an einem solchen Ort ja leider nicht

    Schon seltsam, wie meine beiden auf Maxis Fehlen reagieren - teils suchend... und wenn ich dann abends anwesend bin, ruhig, schmusig, ja, fast innehaltend und lauschend
    Ja, an so einen Ort gehört der Maxi hin, und eigentlich wäre das der Ort für alle Regenbogentiere dieser Erde.

    Aber auch die Seelen der Ungeliebten dürfen das ganze Paradies für sich in Anspruch nehmen, wie alle anderen auch. Vielleicht ist es gut, ab und an an sie zu denken, damit sie wissen, dass es nicht nur Tierhasser gibt.

    Gib dir und deinen beiden Hinterbliebenen Zeit, sich mit der neuen Ordnung zurechtzufinden. Du weisst, es gibt eine Zeit der Trauer, eine Zeit des Innehaltens, usw. Zeit kann soviel Erkenntnis bringen. Vielleicht denken Becky und Jonas jetzt auch erst einmal in sich hinein, um in ihrem Geist diese neue Situation zu etablieren. Ich konnte und kann nicht glauben, dass Tiere nicht auch mit und von ihren Erinnerungen leben, wenn auch vielleicht nicht so bewusst wie wir.


  2. #82
    Gast54 Guest
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    Das Bild kommt auf die Gedenktafel
    http://img202.imageshack.us/img202/2152/frtafel.jpg
    Es ist wunderschön, Renate!

    Nun hast du das Körperchen ja schon der Erde zurück gegeben.
    Seine Seele aber - sie ist im Regenbogenland und wartet dort, bis Mama Renate zu ihm kommt.

    Warte, warte nur ein Weilchen..dann seid ihr wieder zusammen..
    Bis dahin aber bleibt die Erinnerung an ihn ganz tief in deiner Seele! Die Trauer wird vergehn, das Glück,seinen Lebensweg mit ihm gegangen zu sein, wird bald überwiegen!

  3. #83
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Bin wieder daheim.

    Maxi hat nun sein Zuhause für die Ewigkeit gefunden.

    es war sehr schön, er wurde in seine beiden Lieblings-Kuschedecken gewickelt, sein Grab war ja bereits offen, es wurde noch mit Zweigen ausgekleidet, dann wurde er von Frau Petri hineingelegt. Ich habe mich ja gestern von ihm daheim verabschiedet und wollte ihn heute nicht mehr ansehen. Ich habe ihm ein schönes Gesteck mitgebracht, aber das fertige Grab, kann ich erst demnächst besuchen, wenn es zugeschaufelt ist, wenn seine Tafel gedruckt und aufgestellt ist, die Rasendecke wieder liegt und auch die Herbstschale ihren Platz gefunden hat. Es ist ein friedlicher Ort, gar nicht traurig oder bedrückend. Es gibt über 2.000 Gräber, die meisten davon sehr süß geschmückt und mit Fotos der zahlreichen Lieblinge. Man kann sich auf Bänkchen setzen und die Ruhe genießen. Leider leidet ATTIS - wie alle - unter chronischem Geldmangel.

    Besuchen kann man das Grab 3x wöchentlich und jeden 4. Sonntag, da sonst abgeschlossen ist. Finde ich auch o.k.

    Wenn mal alles fertig ist, mache ich ein paar Fotos für euch alle.
    Ich habe 2 Handyaufnahmen, wie er (eingewickelt) im Grab liegt, finde aber mein Kabel nicht mehr und kann sie nicht runterladen. Muss mal gucken, ob unser Drucker im Büro einen passenden USB-Anschluss hat. Jetzt, im Winter, genügen ja Zweige, da gibt´s nichts dran zu gießen - im Frühjahr, bekommt er eine kleine Terrakotta- Skulptur, denn ich kann ja nicht oft zum Blumengießen hinfahren und Plastikblumen sind untersagt.

    Leider habe ich erfahren, dass Jonas Pflegemama Uschi, unsere TA-Helferin, nun endgültig im Pflegeheim liegt, die Wohnung aufgelöst wurde und keine Hoffnung besteht, dass sie nochmal aus dem Wachkoma aufwacht oder zu sich kommt.

    Habt nochmals VIELEN Dank, für eure tröstenden Worte - und danke, Eva, für deine liebe Trost-Karte.

    Meine kleine dicke Prinzessin, ist schon wieder zum Kuscheln zu mir gekommen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  4. #84
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von kaahrl Beitrag anzeigen
    renate wir denken in den naechsten stunden fest an dich und maxi...
    bring ihn gut rueber, den kleinen, tapferen mann...
    Zitat Zitat von Ginger1 Beitrag anzeigen
    Liebe Renate,

    das zu lesen ist schrecklich und tut mir unendlich leid
    ich weiss selbst wie es ist ein geliebtes Tier ohne Vorwarnung zu verlieren, meine Ginger wurde mit einem Jahr überfahren.
    Von daher fühle ich mit dir, das ist wirklich ganz schlimm....und wünscht man niemandem!!!

    Ich wünsche dir und deinen beiden ganz viel Kraft
    Zitat Zitat von Mima Beitrag anzeigen




    Wir denken gerade ganz fest an Euch

    Zitat Zitat von Ella3 Beitrag anzeigen
    Wir sind ganz nah bei euch
    Zitat Zitat von Eva Maria Beitrag anzeigen
    Es ist wunderschön, Renate!

    Nun hast du das Körperchen ja schon der Erde zurück gegeben.
    Seine Seele aber - sie ist im Regenbogenland und wartet dort, bis Mama Renate zu ihm kommt.

    Warte, warte nur ein Weilchen..dann seid ihr wieder zusammen..
    Bis dahin aber bleibt die Erinnerung an ihn ganz tief in deiner Seele! Die Trauer wird vergehn, das Glück,seinen Lebensweg mit ihm gegangen zu sein, wird bald überwiegen!
    Wir alle 4 bedanken uns ganz herzlich - besonders Maxi, war bestimmt sehr glücklich, euch alle bei sich zu wissen...
    - es war herrlich sonnig und warm, als er reingelegt wurde ......
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  5. #85
    Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    7.016
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    Wir alle 4 bedanken uns ganz herzlich - besonders Maxi, war bestimmt sehr glücklich, euch alle bei sich zu wissen...
    - es war herrlich sonnig und warm, als er reingelegt wurde ......

  6. #86
    kaahrl Guest
    Kurz was zur Erklaerung:
    Leider hat Frau Petri von ATTIS nicht verstanden, was ich Ihr am Telefon sagte und per Mail geschrieben habe.
    Sei's drum... Sie hat Renate darauf angesprochen und so ist das jetzt schon alles bekannt.

    Ich habe eben Renates PN-Anfrage beantwortet und ihr dann natuerlich alles erklaert...
    Egal, es ging ja nicht um eine Ueberraschung, sondern um die Geste.
    Da sie ja drei Viertel schon wusste, habe ich ihr das Bild gezeigt, damit sie weiss, wer sich alles beteiligt hat.

    Hier das Bild mit den aktuellen Namen: http://www.katzennetzwerk.de/upload/maxi.jpg
    Sollte ich wen vergessen haben, bitte PN an mich, ich korrigiere das umgehend. Das Originalbild schicke ich Renate ja erst etwas spaeter...

    Sorry, dass das so leicht schief gelaufen ist aber es zaehlt das Ergebnis und Frau Petri habe ich gestern schon etwas ueberfallen...

  7. #87
    Gast54 Guest
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    Bin wieder daheim.

    Maxi hat nun sein Zuhause für die Ewigkeit gefunden.

    es war sehr schön, er wurde in seine beiden Lieblings-Kuschedecken gewickelt, sein Grab war ja bereits offen, es wurde noch mit Zweigen ausgekleidet, dann wurde er von Frau Petri hineingelegt. Ich habe mich ja gestern von ihm daheim verabschiedet und wollte ihn heute nicht mehr ansehen. Ich habe ihm ein schönes Gesteck mitgebracht, aber das fertige Grab, kann ich erst demnächst besuchen, wenn es zugeschaufelt ist, wenn seine Tafel gedruckt und aufgestellt ist, die Rasendecke wieder liegt und auch die Herbstschale ihren Platz gefunden hat. Es ist ein friedlicher Ort, gar nicht traurig oder bedrückend. Es gibt über 2.000 Gräber, die meisten davon sehr süß geschmückt und mit Fotos der zahlreichen Lieblinge. Man kann sich auf Bänkchen setzen und die Ruhe genießen. Leider leidet ATTIS - wie alle - unter chronischem Geldmangel.

    Besuchen kann man das Grab 3x wöchentlich und jeden 4. Sonntag, da sonst abgeschlossen ist. Finde ich auch o.k.
    .
    .
    .



    Leider habe ich erfahren, dass Jonas Pflegemama Uschi, unsere TA-Helferin, nun endgültig im Pflegeheim liegt, die Wohnung aufgelöst wurde und keine Hoffnung besteht, dass sie nochmal aus dem Wachkoma aufwacht oder zu sich kommt.


    Oh das ist aber traurig..
    Habt nochmals VIELEN Dank, für eure tröstenden Worte - und danke, Eva, für deine liebe Trost-Karte.

    Meine kleine dicke Prinzessin, ist schon wieder zum Kuscheln zu mir gekommen
    Gern geschehen - wenns dich ein bißchen tröstet..
    Becky steht dir bei

    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    Wir alle 4 bedanken uns ganz herzlich - besonders Maxi, war bestimmt sehr glücklich, euch alle bei sich zu wissen...
    - es war herrlich sonnig und warm, als er reingelegt wurde ......

  8. #88
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436


    Sven, ich wollte dir gerade zurück-PN´nen
    Nun abtworte ich einfach GLEICH hier...


    Um ehrlich zu sein, hat mir Frau Petri, als ich sie abends nochmal anrief, um den heutigen Termin fix zu machen, schon (etwas konfus) was erzählt; sie nannte keinen Namen, doch mir sagte der "Mann aus Zweibrücken" natürlich mehr als genug.

    Sie meinte nur, dass Sven sich irgendwie beteiligen wollte, erzählte mir dann heute, dass sie dir wohl einen Überweisungsträger schicken sollte/wollte - aber irgendwie verstand sie nicht genau, ob du nun MIR irgendwas überweisen möchtest, oder du dich nochmal melden würdest oder oder oder

    Sven, sag mir bitte Bescheid, ob du dich nun nochmals mit ATTIS in Verbindung setzt, oder ob ich sie morgen anrufen und es ihr erklären soll

    jedenfalls, ist sie wirklich etwas - äh - langsam in ihren Gedankengängen... wenn auch sehr nett.

    Den Vertrag für´s Grab, hat sie ja erst vorhin ausgefüllt... und als ich daheim war, konnte ich lesen, dass Maxi plötzlich ein WauWau ist... aber zumindest ein männlicher

    Sven, ich finde das GANZ FURCHTBAR lieb von euch, aber es ist mir nicht Recht. Ich nehme es in Maximilians Namen - und voller Dankbarkeit - an

    Ich habe gestern irgendwo geschrieben, dass es ein Geniestreich von mir war, mich hier vor 5 Jahren anzumelden. Nein, nicht weil ich nun einen finanziellen Beitrag bekommen habe - sondern weil ich SEHR, SEHR viele Foris hier SEHR SEHR lieb gewonnen habe. Egal, ob ich sie zwischenzeitlich persönlich oder "nur" virtuell kenne.


    Ich bin momentan zu (positiv) erschüttert, um noch mehr zu schreiben.
    Habt vielen Dank... ich möchte jetzt nicht alle "Geldgeber" aufzählen... stehen ja unter Maxis (wunderschönem) Foto.

    Ich danke euch vorerst von Herzen dafür, es bedeutet mir unendlich viel, dass mein kleiner Käfer wenigstens einen wundervollen Ort des Friedens gefunden hat, wenn ich ihn schon verlieren musste
    ... besonderen Dank auch denen, die derzeit selbst finanziell ungünstig dastehen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  9. #89
    Registriert seit
    13.08.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    43.038
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern irgendwo geschrieben, dass es ein Geniestreich von mir war, mich hier vor 5 Jahren anzumelden. Nein, nicht weil ich nun einen finanziellen Beitrag bekommen habe - sondern weil ich SEHR, SEHR viele Foris hier SEHR SEHR lieb gewonnen habe. Egal, ob ich sie zwischenzeitlich persönlich oder "nur" virtuell kenne. [/COLOR]
    Wie sagt man doch so schön Renate:
    Einer für Alle und Alle für Einen!

    Und das trifft in diesem Forum 1000%ig zu finde ich!!
    Liebe Grüsse von
    Andrea mit Putzi


  10. #90
    kaahrl Guest
    Jeder hilft dann, wann er kann. Nicht immer ist es bei allen guenstig aber meist bei genug, um helfen zu koennen...
    Und genau das macht das Forum hier ja auch aus.


    Renate, klaerst Du das bitte mit Attis, sonst wird die Frau noch wahnsinnig.
    Schreib Dir noch ne PN!

  11. #91
    Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    7.016
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen


    Sven, ich wollte dir gerade zurück-PN´nen
    Nun abtworte ich einfach GLEICH hier...


    Um ehrlich zu sein, hat mir Frau Petri, als ich sie abends nochmal anrief, um den heutigen Termin fix zu machen, schon (etwas konfus) was erzählt; sie nannte keinen Namen, doch mir sagte der "Mann aus Zweibrücken" natürlich mehr als genug.

    Sie meinte nur, dass Sven sich irgendwie beteiligen wollte, erzählte mir dann heute, dass sie dir wohl einen Überweisungsträger schicken sollte/wollte - aber irgendwie verstand sie nicht genau, ob du nun MIR irgendwas überweisen möchtest, oder du dich nochmal melden würdest oder oder oder

    Sven, sag mir bitte Bescheid, ob du dich nun nochmals mit ATTIS in Verbindung setzt, oder ob ich sie morgen anrufen und es ihr erklären soll

    jedenfalls, ist sie wirklich etwas - äh - langsam in ihren Gedankengängen... wenn auch sehr nett.

    Den Vertrag für´s Grab, hat sie ja erst vorhin ausgefüllt... und als ich daheim war, konnte ich lesen, dass Maxi plötzlich ein WauWau ist... aber zumindest ein männlicher

    Sven, ich finde das GANZ FURCHTBAR lieb von euch, aber es ist mir nicht Recht. Ich nehme es in Maximilians Namen - und voller Dankbarkeit - an

    Ich habe gestern irgendwo geschrieben, dass es ein Geniestreich von mir war, mich hier vor 5 Jahren anzumelden. Nein, nicht weil ich nun einen finanziellen Beitrag bekommen habe - sondern weil ich SEHR, SEHR viele Foris hier SEHR SEHR lieb gewonnen habe. Egal, ob ich sie zwischenzeitlich persönlich oder "nur" virtuell kenne.


    Ich bin momentan zu (positiv) erschüttert, um noch mehr zu schreiben.
    Habt vielen Dank... ich möchte jetzt nicht alle "Geldgeber" aufzählen... stehen ja unter Maxis (wunderschönem) Foto.

    Ich danke euch vorerst von Herzen dafür, es bedeutet mir unendlich viel, dass mein kleiner Käfer wenigstens einen wundervollen Ort des Friedens gefunden hat, wenn ich ihn schon verlieren musste
    ... besonderen Dank auch denen, die derzeit selbst finanziell ungünstig dastehen

  12. #92
    Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    7.016
    Zitat Zitat von Andreag Beitrag anzeigen
    Wie sagt man doch so schön Renate:
    Einer für Alle und Alle für Einen!

    Und das trifft in diesem Forum 1000%ig zu finde ich!!

  13. #93
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns!
    Beiträge
    15.106
    Zitat Zitat von kaahrl Beitrag anzeigen
    Jeder hilft dann, wann er kann. Nicht immer ist es bei allen guenstig aber meist bei genug, um helfen zu koennen...
    Und genau das macht das Forum hier ja auch aus.

    Ja, genau das macht dieses Forum aus.
    Liebe Grüße von mir und den Fellpopos


    Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
    schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.

    Eleonore Gualdi

    Meine Regenbogenkatze Shila immer im Herzen .

  14. #94
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    2.014
    Das ist so wunderschön! Ihr seid echt spitze. Ich bin echt sprachlos.
    Maxi mach es gut hörst du und laß dein Frauchen nicht so viel weinen an deinem mit Sicherheit wunderschönem Grab.

  15. #95
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Ohne dieses Forum hätte ich heute "nur" drei Katzen, keine Pflegekatze und viel weniger Freude im Leben. Mir ist das Forum bzw. Ihr alle auch sehr wichtig. Und ich bin stolz, dabei sein zu dürfen. Hier wurde wirklich schon viel gestemmt. Mir wurde schon viel geholfen und ich möchte wiederum anderen auch helfen. Drum bin ich auch dabei, wenn es darum geht, Renate ein ganz kleines bisschen zu unterstützen.
    Ein Grab ist unheimlich wichtig. Ein ganz lieber Gruß, Ulli
    Gruß, U
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  16. #96
    Grizabella Guest
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    ... und als ich daheim war, konnte ich lesen, dass Maxi plötzlich ein WauWau ist... aber zumindest ein männlicher
    Kein Mauzi, sondern ein Wauzi . . . nun ja, sogar als solcher könnte er im Regenbogenland glücklich sein, aber die Regenbogenbeamten haben diesen Bürokratiefehler sicher gleich ausgebessert.

    Wie schön, dass es hier Menschen gibt, die für eine würdige Erledigung der letzten Dinge auch für Tiere sorgen.

  17. #97
    Registriert seit
    13.08.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    43.038
    Zitat Zitat von Grizabella Beitrag anzeigen
    Kein Mauzi, sondern ein Wauzi . . . nun ja, sogar als solcher könnte er im Regenbogenland glücklich sein, aber die Regenbogenbeamten haben diesen Bürokratiefehler sicher gleich ausgebessert.
    Ich denke auch, daß Maxi auch im Regenbogenland eine Miez bleiben darf, auch wenn seine "Fahrkarte" auf eine andere Rasse lautet.
    Liebe Grüsse von
    Andrea mit Putzi


  18. #98
    VelvetKitty Guest
    Zitat Zitat von Manu1975 Beitrag anzeigen
    Ja, genau das macht dieses Forum aus.
    Dem schließe ich mich an. Soviel Hilfe und liebe Worte bekommt man nur hier.



    @Renate: ich drück Dich ganz doll und war auch heute in Gedanken bei Dir und bei Maxi!!!! Bitte vergiss das nicht
    . (bin nur momentan selber bissl "angeschlagen").

  19. #99
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von kaahrl Beitrag anzeigen
    Renate, klaerst Du das bitte mit Attis, sonst wird die Frau noch wahnsinnig.
    Schreib Dir noch ne PN!
    Sven, ich werde Frau Petri morgen anrufen und ihr sagen, dass der Rest dann von dir überwiesen wird, damit sie den Geldeingang nicht übersieht. Auf meinen 2. Teil, hätte sie ja erst im DEZ gewartet.
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  20. #100
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von Grizabella Beitrag anzeigen
    Kein Mauzi, sondern ein Wauzi . . . nun ja, sogar als solcher könnte er im Regenbogenland glücklich sein, aber die Regenbogenbeamten haben diesen Bürokratiefehler sicher gleich ausgebessert.


    Zitat Zitat von Andreag Beitrag anzeigen
    Ich denke auch, daß Maxi auch im Regenbogenland eine Miez bleiben darf, auch wenn seine "Fahrkarte" auf eine andere Rasse lautet.


    Zitat Zitat von VelvetKitty Beitrag anzeigen
    Dem schließe ich mich an. Soviel Hilfe und liebe Worte bekommt man nur hier.



    @Renate: ich drück Dich ganz doll und war auch heute in Gedanken bei Dir und bei Maxi!!!! Bitte vergiss das nicht
    . (bin nur momentan selber bissl "angeschlagen").
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  21. #101
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    12

    Sei stark.

    Liebe Renate.
    Da kommen mir auch die Tränen.
    Es tut mir so leid für dich und deine beiden anderen Katzis.
    Alles,alles Gute. MFG Janine

  22. #102
    Grizabella Guest
    Renate - wenn du dann den Kopf dafür hast, erzählst du einmal was über Maxi? Woher ist er gekommen, hat er dich ausgesucht, oder war er einer der Schüchternen, für die dein Herz schlägt? Von seinem Leben weiss ich wenig, vielleicht interessierts ja auch andere Foris.

    Nur bei Gelegenheit, bitte.

  23. #103
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von Grizabella Beitrag anzeigen
    Renate - wenn du dann den Kopf dafür hast, erzählst du einmal was über Maxi? Woher ist er gekommen, hat er dich ausgesucht, oder war er einer der Schüchternen, für die dein Herz schlägt? Von seinem Leben weiss ich wenig, vielleicht interessierts ja auch andere Foris.

    Nur bei Gelegenheit, bitte.
    Maxi ist eine Tierschutzkatze von ATTIS
    Er wurde mit seinem Schwesterchen in einem Stall gefunden.... die Kleine war leider schon verhungert, aber mein kleiner Held, hat´s überlebt - seine Mama war verschwunden.

    Er durfte die ersten Wochen bei unserer TA-Helferin aufwachsen; er musste sich zwischen div. Katzen, Hunden und fußballspielenden Kindern behaupten

    Er krabbelte an meinen Beinen hoch, als ich ihn besuchte, denn zum Springen, war er noch zu klein

    Dann kuschelte er sich an mich, schlief auf meinem Schoß ein und durfte mit nach Hause zu Rebecca und mir.

    Unsere TA-Helferin sagte, als sie ihn mir übergab:
    "So, hier haben Sie eine handvoll Katze"

    Er passte wirklich in meine Handfläche ... er war ja erst ca. 7 Wochen jung

    Er war ein Schatz und ich werde nie mehr einen, wie ihn, bekommen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  24. #104
    Grizabella Guest
    Oh, danke, Renate.

    Klar, auch den Maxi gibts nur einmal, aber es ist schön zu wissen, dass jedes Lebewesen einzigartig ist. Da nützt das Klonen auch nix, und ausserdem verabscheue ich solche Eingriffe in die Schöpfung.

    Der hatte wirklich keinen leichten Einstieg ins Leben, aber dann bist du ihm über den Weg gelaufen, da konnte er nicht dran vorbei.

    Er hat so liebe Katerbäckchen, die sind rein zum Abbusseln.

  25. #105
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von Grizabella Beitrag anzeigen
    Er hat so liebe Katerbäckchen, die sind rein zum Abbusseln.
    Gell, DIE habe ich auch so an ihm geliebt.... Maxi war ein sehr Schüchterner.
    Es gibt wenig Menschen, denen er sich gezeigt hat - wenn Besuch kam, war er verschwunden.
    Weder Sabine, noch Sven, Carmen oder Miriam, durften ihn besichtigen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  26. #106
    Grizabella Guest
    Katerbäckchen hat der Ulli leider nicht, an dem ist alles lang und schlank, obwohl er auf die 7 kg zugeht, er ist eben riesengroß.

    Da war der Maxi wie unsere Sina, die macht auch gleich "pfitsch und wech", wenn jemand reinkommt, und es gibt einfach niemanden von ausserhalb, der sie interessiert. Ich musste sie ja in der ersten Zeit, als sie bei uns war, mehrmals täglich suchen und hab sie an den unmöglichsten Stellen, meist dort, wo viel Staub und Lurch ist, gefunden. Dort käme sie heute meist nicht mehr rein. Sie hatte ja nur 2,70 kg, heute hat sie gute 5 kg.

    Die Schüchternen sind ja meist von ihrem Vorleben geprägt, und jeder Vertrauensbeweis ist dann ein großer Erfolg.

  27. #107
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    @ Sven

    ich schreib´s gleich hier rein, vielleicht liest du es heute Nacht

    Mich rief soeben Frau Petri an und wollte sich bei dir und mir vielmals entschuldigen, dass sie die Überraschung verraten hat.
    Sie bekam deine Mail erst heute, da sie gestern auf dem Friedhof Dienst hatte und erst heute ins Büro kam... ich sagte ihr, dass du heute Nacht alles erledigt hast (auch die Verlängerung) und somit ist auch für sie alles geregelt... vielleicht könntest du mir irgendwann was Schriftliches zukommen lassen, damit die Verlängerung in 2 Jahren bei ATTIS nicht "übersehen" wird Ich könnte den Zahlungseingang sonst nicht beweisen.

    und nochmals mein Dank, auch in Maxis Namen.

    Ich werde allzeit für euch alle da sein, wenn ihr mich irgendwie braucht
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  28. #108
    kaahrl Guest
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    @ Sven

    ich schreib´s gleich hier rein, vielleicht liest du es heute Nacht

    Mich rief soeben Frau Petri an und wollte sich bei dir und mir vielmals entschuldigen, dass sie die Überraschung verraten hat.
    Sie bekam deine Mail erst heute, da sie gestern auf dem Friedhof Dienst hatte und erst heute ins Büro kam... ich sagte ihr, dass du heute Nacht alles erledigt hast (auch die Verlängerung) und somit ist auch für sie alles geregelt... vielleicht könntest du mir irgendwann was Schriftliches zukommen lassen, damit die Verlängerung in 2 Jahren bei ATTIS nicht "übersehen" wird Ich könnte den Zahlungseingang sonst nicht beweisen.

    und nochmals mein Dank, auch in Maxis Namen.

    Ich werde allzeit für euch alle da sein, wenn ihr mich irgendwie braucht
    wir wollten dich nicht ueberraschen - ueberraschen ist sowieso in diesem traurigen fall nicht das richtige wort, sondern einfach nur still und leise helfen - und das ist wegen frau petri leider nicht so ganz gelungen.
    es ging hier keinem drum sich abzuheben, sondern einmal mehr die solidaritaet der forumsgemeinde zu signalisieren.

    aber was zaelt ist dein positives gefuehl, dass maxi klenier koerper sich am passenden ort befindet. der kleine mann selbst ist da ja schon laengst angekommen.

    wir druecken dich, maxi, becky und jonas

  29. #109
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von kaahrl Beitrag anzeigen
    wir wollten dich nicht ueberraschen - ueberraschen ist sowieso in diesem traurigen fall nicht das richtige wort, sondern einfach nur still und leise helfen - und das ist wegen frau petri leider nicht so ganz gelungen.
    es ging hier keinem drum sich abzuheben, sondern einmal mehr die solidaritaet der forumsgemeinde zu signalisieren.

    aber was zaelt ist dein positives gefuehl, dass maxi klenier koerper sich am passenden ort befindet. der kleine mann selbst ist da ja schon laengst angekommen.

    wir druecken dich, maxi, becky und jonas
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  30. #110
    Registriert seit
    13.08.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    43.038
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    Weder Sabine, noch Sven, Carmen oder Miriam, durften ihn besichtigen
    Oh so schüchtern war er? Kam er auch nicht raus, wenn die Besucher länger da waren?
    Putzi geht meistens auch erstmal weg, kommt aber nach einiger Zeit wieder und guckt sich die Besucher an und entscheidet dann, ob sie bleiben will.
    Liebe Grüsse von
    Andrea mit Putzi


  31. #111
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von Andreag Beitrag anzeigen
    Oh so schüchtern war er? Kam er auch nicht raus, wenn die Besucher länger da waren?
    Putzi geht meistens auch erstmal weg, kommt aber nach einiger Zeit wieder und guckt sich die Besucher an und entscheidet dann, ob sie bleiben will.
    Nein, ER brauchte nur mich und seine beiden Kumpels
    ... die ersten beiden Jahre, war er anders, ich erinnere mich gern daran, wie er meiner Freundin das ganze panierte Schnitzel vom Teller zog und damit verschwand - aber plötzlich hatte er Angst vor Besuchern.
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  32. #112
    Registriert seit
    13.08.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    43.038
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    Nein, ER brauchte nur mich und seine beiden Kumpels
    ... die ersten beiden Jahre, war er anders, ich erinnere mich gern daran, wie er meiner Freundin das ganze panierte Schnitzel vom Teller zog und damit verschwand - aber plötzlich hatte er Angst vor Besuchern.
    Putzi war als sie klein war auch viel freier und kletterte jedem Besucher auf den Schoß. Sie saß sogar einmal bei unserem Klempner in der Arbeitstasche und ließ sich umhertragen. Heute läuft sie immer erstmal weg, wenn es klingelt und kommt dann nach einiger Zeit wieder, wenn sie die Stimmen kennt oder angenehm sind. Ansonsten bleibt sie die ganze Zeit weg und kommt erst wieder, wenn die Besucher weg sind.

    Hat Maxi denn vielleicht mal schlechte Erfahrung mit Besuchern oder Handwerkern gemacht, die ihn so scheu werden ließen?
    Liebe Grüsse von
    Andrea mit Putzi


  33. #113
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von Andreag Beitrag anzeigen
    Putzi war als sie klein war auch viel freier und kletterte jedem Besucher auf den Schoß. Sie saß sogar einmal bei unserem Klempner in der Arbeitstasche und ließ sich umhertragen. Heute läuft sie immer erstmal weg, wenn es klingelt und kommt dann nach einiger Zeit wieder, wenn sie die Stimmen kennt oder angenehm sind. Ansonsten bleibt sie die ganze Zeit weg und kommt erst wieder, wenn die Besucher weg sind.

    Hat Maxi denn vielleicht mal schlechte Erfahrung mit Besuchern oder Handwerkern gemacht, die ihn so scheu werden ließen?
    Darüber habe ich mit meiner Freundin oft gerätselt - wir denken ja, dass eine meiner Geburtstagsfeiern der Auslöser war.
    Da war ein Bekannter dabei, der ein recht lautes Organ hat - vielleicht hat der ihn so erschreckt?
    Weiß man halt nicht wirklich, obwohl er im vergangene Jahr etwas aufgetaut ist.
    Besonders, wenn Handwerker kamen, ließ er sich ein bissl blicken

    Er war mein kleiner Heimwerker; war immer dabei, wenn ich gebastelt habe
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  34. #114
    Registriert seit
    13.08.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    43.038
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    Darüber habe ich mit meiner Freundin oft gerätselt - wir denken ja, dass eine meiner Geburtstagsfeiern der Auslöser war.
    Da war ein Bekannter dabei, der ein recht lautes Organ hat - vielleicht hat der ihn so erschreckt?
    Weiß man halt nicht wirklich, obwohl er im vergangene Jahr etwas aufgetaut ist.
    Besonders, wenn Handwerker kamen, ließ er sich ein bissl blicken

    Er war mein kleiner Heimwerker; war immer dabei, wenn ich gebastelt habe
    Ja, so ein Erlebnis könnte wirklich der Auslöser für seine Angst Besuchern gegenüber gewesen sein. Schade, daß wir unsere Fellnasen nicht fragen können und dann das eine oder andere ändern könnten, was ihnen nicht gefällt. So müssen wir immer rätseln und versuchen aus ihren Gesten zu lesen und zu handeln.
    Liebe Grüsse von
    Andrea mit Putzi


  35. #115
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    12.702
    Da ist man ein paar Tage nicht da und dann liest man sowas Es ist so unfassbar

    Renate, es tut mir unendlich leid. Fühl dich von uns gedrück
    Viele auch an Becky und Jonas

    Kleiner Maxi, pass schön auf dich auf und grüße bitte alle unsere Regenbogenkinder

    Alles Liebe
    Tine, Heiko, Dani und die Rasselbande
    LG, Tine & die Rasselbande


  36. #116
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von Katzinchen Beitrag anzeigen
    Da ist man ein paar Tage nicht da und dann liest man sowas Es ist so unfassbar

    Renate, es tut mir unendlich leid. Fühl dich von uns gedrück
    Viele auch an Becky und Jonas

    Kleiner Maxi, pass schön auf dich auf und grüße bitte alle unsere Regenbogenkinder

    Alles Liebe
    Tine, Heiko, Dani und die Rasselbande
    VIELEN Dank, Tine

    Ja, es ging sehr schnell... einfach aus dem Leben gerissen - du weißt ja, wie das ist

    Alle möglichen Verbrecher, dürfen leben, mein Maxi´le nicht
    Ich grüße ihn heute Nachmittag von dir, wenn ich ihn besuche

    Ich hoffe, es geht dir besser
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  37. #117
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    12.702
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    VIELEN Dank, Tine

    Ja, es ging sehr schnell... einfach aus dem Leben gerissen - du weißt ja, wie das ist

    Alle möglichen Verbrecher, dürfen leben, mein Maxi´le nicht
    Ich grüße ihn heute Nachmittag von dir, wenn ich ihn besuche

    Ich hoffe, es geht dir besser


    Ja, ich weiß - leider - wie das ist

    Wie Recht du hast

    Ich freue mich für euch, dass ihr einen schönen Platz habt So kannst du dein Zwergi immer wieder besuchen. Das ist fast so gut wie "mein" Friedhof im Garten *muss schon wieder heulen*

    Danke

    Ja, es geht besser aber der Husten hält sich hartnäckig. AB haben nur gegen die Halsschmerzen geholfen und ein anderes Problem verursacht Aber ... Unkraut vergeht nedd Irgendwann werden die Bronchien auch wieder frei sein *hoff*

    In Gedanken bin ich bei dir
    LG, Tine & die Rasselbande


  38. #118
    sunnysu Guest
    Hallo Renate,

    ich war die letzten Tage nur sporadisch hier und habs nicht gesehen und erst jetzt hatte ich Zeit, alles durchzulesen.

    Es tut mir so unendlich leid und es ist so unfassbar, daß dein Maxi so plötzlich aus dem Leben gerissen wurde

    Aber es ist schön zu lesen, daß du einen wunderbaren Platz gefunden hast und ihn besuchen kannst, das wird sicher ein beruhigendes Gefühl für dich sein.

    Ich wünsche dir noch viel Kraft für die kommende Zeit .

    Lieber Maxi, sicher bist du gut im RBL angekommen, grüß meinen Kasi ganz lieb von mir .

  39. #119
    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    28
    Wenn ein geliebter Freund geht ist das immer schwer und tut weh.

    In einem Moment in dem wir friedlich an unsere geliebten Fellnasen denken, die nicht mehr bei uns sein können und gut zuhören können wir sie hören:

    "Wenn Du zu mir emporschaust,
    dann werde ich auf dem schönsten Stern sitzen
    und zu Dir herabwinken.
    Traurig sollst Du nicht sein, schau; ich habe jetzt meinen eigenen Stern.
    "


    Auch ich höre meinen geliebten Merlin leise flüstern.


    Finja(die schwarze) Lenny(der helle)

  40. #120
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.251
    Hallo Renate,

    auch von hier einen lieben und mitfühlenden Gruß.
    Jeder der Katzen hat, weiß wie Du Dich fühlst.

    "Erinnerungen sind wie Sterne
    die in das Dunkle unserer Trauer leuchten"
    Liebe Grüße von Astrid mit Lilli und Homer


Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Maxi
    Von Olga im Forum Katzen - Trauer & Trost
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 18:26
  2. Maxi hat sich erbrochen!
    Von minimichen im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 11:03
  3. Maxi (Alberto) ist da!
    Von minimichen im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 10:42
  4. Bozita und Maxi Pur
    Von livarr im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.05.2003, 14:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •