Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 246

Thema: Mein Maxi ist tot

  1. #1
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436

    Mein Maxi ist tot



    Mein über alles geliebter Maxi(milian) musste heute - im Alter von nur 7 Jahren - von uns gehen...

    Mein kleiner Freund, du warst immer mein kleiner Liebling, auch wenn es meinen beiden anderen Schätzen gegenüber unfair ist ... aber es ist nun mal so. Du wusstest es sicher und ich auch

    Weshalb du gehen musstest? Ich weiß es nicht und ich weiß nicht einmal, ob unser lieber Onkel Dr. das morgen feststellen kann. Vielleicht hat dir was gefehlt? Wenn, dann hast du es uns nicht spüren lassen, hast vorhin noch gefressen und bist auf unsere Decke zum Kuscheln gekommen.

    Vielleicht ein verschluckter Fremdkörper? Nein, sicher nicht - und sicher auch kein Gift... vielleicht ein kleiner Hirnschlag? Ein epileptischer Anfall? Wer kann das sagen?

    Du hast ein paar Mal geschrieen, etwas gewürgt, etwas Schleim kam aus deinem Mäulchen... aber auch die Notfalltropfen, konnten die Zeit nicht verlängern, bis wir in der Klinik gewesen wären. Du legtest dich auf die Seite, ganz ruhig... und schliefst ein... ganz ruhig. So, wie du auch gelebt hast, oft sensibel, ängstlich Fremden gegenüber. MICH liebtest du über alles und dafür kann ich dir nicht genug danken.

    Mein Maxilein, ich werde dich niemals vergessen, ich kann mir ein Leben ohne meinen kleinen Mann noch nicht vorstellen. Deine Becky, sitzt hinter der Couch, als ob sie wüsste, dass Schreckliches passiert ist?

    Lass´ es dir gut gehen, dort im Regenbogenland... gib Sarah und Ullis Anice - und all unseren Regenbogenkindern, die dort auf dich warten - ein Küsschen von uns
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  2. #2
    Drottning Guest
    Mir stehen die Tränen in den Augen. Aber das hier finde ich trotzdem irgendwie "schön" und tröstlich:
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    Du legtest dich auf die Seite, ganz ruhig... und schliefst ein... ganz ruhig.
    MICH liebtest du über alles und dafür kann ich dir nicht genug danken.
    Ich kann nichts "Aufheiterndes" sagen, das ist ein großer Schock - ich kann dir nur wünschen, dass du Trost erfährst, den Trost, den uns letztlich nur Einer geben kann. Alle Worte wirken angesichts dessen, was da gerade passiert ist, nur schal und leer.

  3. #3
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Ach Renate, ich komme aus dem weinen nicht raus.....
    Das tut mir so unendlich leid.
    Lieber Maxi, du warst ein ganz tolles Katerchen und hattest ein ganz tolles Frauchen. Hab eine wunderschöne Zeit jenseits der Regenbogenbrücke

    ....ich habe gerade eine Kerze für dich und alle Regenbogenkinder angezündet......

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    7.016
    Auch nochmal hier, es tut mir unendlich Leid

    Renate,

    wir sind ganz nah bei dir schicken dir viel Kraft und fühlen mit dir

    So gern würd ich dir was von deinem schmerz abnehmen Fellis und ich haben dich lieb Wir sind in Gedanken bei Maxi und Dir

    Mach´s gut Schatz, komm gut rüber kleiner Mann

  5. #5
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    2.014
    Oh Renate nein!
    Ich bin total sprachlos, wie kann das sein?! Laß dich ganz fest drücken, ich weiß für sowas gibt es keinen Trost! Vor allem ohne Vorankündigung da ist es doppelt so schlimm. Es tut mir sehr leid.
    Maxi ich wünsche dir alles Gute im RBL, du warst noch so jung....

  6. #6
    VelvetKitty Guest
    Renate, ich habe Dir schon drüben gesagt, dass ich es einfach nicht glauben kann. Ich fühle ganz tief mit Dir und weine mit, drücke Dich ganz ganz fest.

  7. #7
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    1.826
    Es tut mir sehr, sehr leid um deinen Maxi... ich fühle ehrlich mit dir...

  8. #8
    Gast54 Guest
    Renate, wenn wir dir nur helfen könnten...

    Maxilein, warum bist du schon so früh gegangen..

  9. #9
    Gabsi Guest
    Renate , mir fehlen die Worte,

    es ist so schrecklich , dass der Kleine so plötzlich gehen musste. Mann kann es nicht in Worte fassen welch ein Verlust dass für dich sein mag.
    Sei fest gedrückt.

  10. #10
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns!
    Beiträge
    15.106
    Renate es tut mir so unendlich leid, ich sitze hier und weine mit dir um deinen Maxi.
    Ich schicke dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit.

    Kleiner Maxi, komm gut über die Regenbogenbrücke.
    Liebe Grüße von mir und den Fellpopos


    Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
    schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.

    Eleonore Gualdi

    Meine Regenbogenkatze Shila immer im Herzen .

  11. #11
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Ruhrpott :)
    Beiträge
    604

    Ich hab Tränen in den Augen und fühle mit Dir... Alles Gute kleiner Mann auf dem Weg ins Regenbogenland... Grüß unseren Teddy ganz lieb... wir vermissen ihn so sehr, wie auch Du vermisst wirst.
    Liebe Grüße von Coonie
    Und unvergessen und schmerzlich vermisst unser Regenbogenkater Teddy

  12. #12
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    35.546
    Der Schmerz, den Du heute fühlst,
    bringt Dir eines Tages neue Kraft!
    Ich weiß, eines Tages wirst
    Du wieder lachen und von
    ganzem Herzen fröhlich sein.

    Doch bis Dein Leid und
    Dein Schmerz verstrichen
    sind, brauchst Du nicht zu denken,
    daß Du stark sein mußt
    - Deine Gefühle sind echt,
    und Du brauchst Dich nicht zu schämen,
    wenn Dir zum Weinen zumute ist.

    Es gibt schwere Wege im Leben,
    die wir ganz alleine gehen müssen,
    obwohl liebe Menschen nie von Deiner Seite weichen.
    Die Gefühle die Du spürst,
    können auch nur von Dir getragen werden.

    Vergiss aber nicht,
    dass Du nicht allein bist.
    Alle die Dich lieben,
    sind in Gedanken bei Dir.

    Du wirst wieder Kraft finden,
    Frieden und Freude zu fühlen.
    Denn alles braucht seine Zeit.

    Renate, fühl dich einfach nur ganz fest umarmt!

    Und du, kleiner Maxi, komm gut über den Regenbogen!
    Liebe Grüße von Claudia & Cats


    http://litenfoss.jimdo.com

    Norwegische Waldkatzen

  13. #13
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Habt vielen Dank, ihr Lieben... Maxi und ich, sind gerührt
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  14. #14
    kaahrl Guest
    renate, was lese ich denn hier...
    unfassbar! und so ploetzlich.
    ich kann es gar nicht begreifen.

    fuehl dich einfach nur gedrueckt!
    wir wuenschen dir fuer die naechste zeit ganz viel kraft!!!

    maxi, kleiner schatz, bitte komm gut ins regenbogenland und achte von dort aus auf deine zweibeinige gefaehrtin, die dich die ganzen jahre ueber begleitet hat!

    unsere toten sind nicht abwesend sondern nur unsichtbar.
    sie schauen mit ihren augen voller licht in unsere augen voller trauer.

    (augustinus)


  15. #15
    Grizabella Guest
    Renate,

    So schnell wurde dein Maxerle abberufen . . . es ist kaum zu fassen, ein noch junger Kater, und es war nicht vorauszusehen, nicht einmal von ihm selber. Wenigstens diese Tatsache mag ein kleiner Trost sein, Leiden blieb ihm erspart. Das Leid ist dir geblieben, und ich würde dir gern was davon abnehmen, wenn es möglich wäre.

    Auch bei mir fließen Tränen, weil ich mit dir fühle und ich von so einer plötzlichen Vergänglichkeit des Lebens wieder einmal geschockt bin.

    Maxi, du kommst in eine schöne neue Welt, wo es Schmerzen, Leid und Trauer nicht mehr gibt. Wenn dich die Sehnsucht nach deinem Frauchen übermannt, denk daran, das ist nur eine Trennung auf Zeit. Irgendwann hat auch diese Trennung ein Ende, dann werden wir an diesem Dasein, das du schon erreicht hast, keinen Mangel mehr finden.

    Renate, ich drück dich.

  16. #16
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Renate,
    mein herzliches Beileid.

    Ich bin eigentlich sprachlos und musste meine beiden Kater erst mal drücken.
    So schnell kann es gehen.

    So ein junges Katerle.
    Gute Jagd Max

    Traurige Grüße und viel Kraft für euch, Menschen und Katzen.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  17. #17
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436


    IM TAL DES REGENBOGENS

    Kleines Seelchen in der Nacht, hast mir soviel Glück gebracht
    musstest gehen, bist nun fort, weit an einem schönen Ort.
    Regenbogen, Wasserfall, grüne Wiesen überall.
    Spielen, toben, frohes Treiben; hier willst du ganz sicher bleiben.

    Kleines Seelchen warte dort, wart auf mich an diesem Ort.
    Eines Tages, du wirst sehen, werden wir uns wieder sehen.
    Wenn wir uns einst wieder sehen, werden wir gemeinsam gehen,
    in die Ewigkeit, ins Morgen, hier gibt es nie wieder Sorgen.

    Kleines Seelchen in der Nacht, hast mir oftmals Freud gemacht.
    Dank sag ich an dieser Stelle, geh nun über diese Schwelle,
    geh nach Haus zu all den Lieben, sieh, sie warten auf dich drüben.
    Mach dir keine Sorg' um mich, Seelchen, ich vergess dich nicht.

    Deine Mama mit deiner geliebten Rebecca und Kumpelchen Jonas-Benjamin
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  18. #18
    Oriental Cats Guest
    Renate

    fühl dich auch von uns ganz fest in den Arm genommen und gedrückt.

    Es ist unfassbar wie schnell und unerwartet das Leben eines geliebten Tieres beendet sein kann. Begreifen werden wir das nie können, nur akzeptieren. Wie Alpha und Omega, so sind auch Geburt und Tod, Freude und Trauer unzertrennlich miteinander verbunden.

    Ist auch der Körper unserer Regenbogenkinder nicht mehr präsent, so sind doch unsere Seelen unzertrennlich vereint, für immer und ewig, die kann keine Macht dieser Welt trennen. Dein Maxi wird immer bei dir sein tief in deinem Herzen hat er seinen Stammplatz. Die Erinnerung an euer gemeinsames Leben wird immer präsent sein. All die schönen und glücklichen Momente bleiben in deiner Erinnerung.

    Maxi du hattest ein wundervolles Leben, wurdest über alles geliebt. Es gibt nicht viele Katzen, die das über sich sagen können. Nun bist du in einer anderen Welt, in die wir alle früher oder später kommen werden, und es wird ein Wiedersehen geben, ein Zusammenleben in der Ewigkeit.
    Machs gut du süßer Katermann und pass von da oben auf deine Lieben auf, besonders auf deine Renate.

    Renate ich weiß wie tief der Schock und die unendliche Trauer bei dir sitzen muss. Wie groß die Lücke ist, die Maxi nun hinterlassen hat. Akzeptiere deinen Schmerz und deine Trauer und vielleicht kannst du die Worte von Lao-Tse ein klein wenig nachvollziehen

    Ich bin von euch gegangen,
    nicht weit weg und nur für kurze Zeit.
    Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin,
    werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.


    Wir wünschen dir viel Kraft und sind mit unseren Gedanken bei dir.

  19. #19
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von Oriental Cats Beitrag anzeigen
    Renate

    fühl dich auch von uns ganz fest in den Arm genommen und gedrückt.

    Wir wünschen dir viel Kraft und sind mit unseren Gedanken bei dir.
    Danke Ulli, du hast Recht - es zerrei0t mir fast das Herz, aber ich werde bald wieder mit ihm vereint sein, daran glaube ich ganz fest. Erst jetzt verstehe ich, wie es in dir aussehen muss, nach dieser langen Zeit mit Anice.... fast 3x so lang, warst du mit ihr zusammen.

    Ich wünsche euch Vieren einen wunderschönen Tag und ich weiß, dass du an dem Ort, an den du heute fährst, meinem Maxi und deiner Anice besonders nah sein wirst

    .... einen besonderen heute an Anneliese
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  20. #20
    Pinscher Guest
    Liebe Renate ,

    ich bin jetzt total sprachlos. So ein Verlust ist immer sehr schmerzlich und ich fühl mit dir mit . Ich wünsch dir auch ganz viel Kraft und in Gedanken bin ich bei dir und drück dich ganz feste .

  21. #21
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.100


    Sanft halte ich Dich in meinem Arm
    das Atmen fällt Dir so schwer,
    und Deine schönen Augen
    sehen den Himmel nicht mehr.

    Schlaf ruhig ein ich halte Dich
    ganz sanft meine Stimme erklingt,
    bevor sie leise Tränenerstickt
    das Lieblingslied für Dich singt.

    Ein letzter kleiner Atemzug
    und Du verlässt diese Welt,
    erloschen ist Dein Lebenslicht
    mein Arm Dich immer noch hält.

    Die Tränen rinnen mir übers Gesicht
    der Schmerz reißt das Herz entzwei,
    doch eines weiß ich ganz genau
    wir sehen uns wieder wir zwei.

    Maxi, komm gut über die Regenbogenbrücke und pass mir von oben gut auf Deine Mami auf

    Renate fühl Dich ganz dolle
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  22. #22
    Registriert seit
    20.11.2007
    Ort
    im Loulouland
    Beiträge
    14.746
    Meine liebe Renate

    Es tut mir so leid, dass dein geliebter Maxi so völlig unerwartet und viel zu früh ins Regenbogenland gehen musste

    Verstehen können wir solche Dinge einfach nicht, können sie nur hinnehmen.

    Aber ich freue mich für dich, dass du so einen enge und intensive Beziehung zu ihm und 7 wunderbare Jahre mit ihm erleben durftest, und er mit dir und seinen Kumpeln

    Ich wünsche dir, dass die Liebe für Maxi, Becky und Jonas dir viel Kraft gibt, und dass die Traurigkeit bald nicht mehr so weh tun wird

    Ich bete für dich, bin in Gedanken fest bei dir und umarme dich herzlich
    Herzliche Grüsse von Jasmin mit







  23. #23
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.754
    Ach Renate...




    Leihe mir ein Tier


    "Ich will dir ein Tier für eine Weile leihen",
    hat Gott gesagt.
    "Damit du es lieben kannst, solange es lebt
    und trauern, wenn es tot ist.

    Ich kann dir nicht versprechen, dass es bleiben wird
    weil alles von der Erde zurückkehren muss.
    Wirst du darauf aufpassen, für mich,
    bis ich es zurückrufe?

    Es wird dich bezaubern
    um dich zu erfreuen,
    und sollte sein Bleiben nur kurz sein,
    du hast immer die Erinnerungen
    um dich zu trösten.

    Willst du ihm alle deine Liebe geben
    und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war?
    Und mich auch nicht hassen
    wenn ich das Tier zu mir heim hole?"

    Mein Herz antwortete:
    “Mein Herr, dies soll geschehen!
    Für all die Freuden, die dieses Tier bringt
    werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

    Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen
    und es lieben, solange wir dürfen.
    Und für das Glück, das wir erfahren durften
    werden wir für immer dankbar sein.

    Aber solltest du es früher zurückrufen,
    viel früher, als geplant
    werden wir die tiefe Trauer meistern
    und versuchen, zu verstehen.

    Wenn unser geliebtes Tier
    diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verlässt,
    schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele
    um sie ihr Leben lang zu lieben."



    (Verfasser unbekannt)

  24. #24
    Registriert seit
    13.08.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    43.038
    Liebe Renate!

    Der erste Gedanke heute Morgen, als ich erwachte, galt Dir, Deiner Becky, Jonas und Maxi!

    Ich kann noch immer nicht fassen, was uns gestern Abend als Nachricht erreichte und wünschte, es wäre ein Albtraum gewesen. Aber leider ist es Wirklichkeit, die mich auch heute wieder genauso erschüttert und unendlich traurig macht.
    Es macht einem deutlich, wie schnell die heile Welt zerstört werden kann, das Glück in Trauer umschlägt.
    Es kann jeden von uns jeden Tag treffen.
    Liebe Maxi, ich wünsche Dir von Herzen, daß Du im Regenbogenland all unsere lieben Weggefährten triffst, die wir schon gehen lassen mußten, mit ihnen spielst und glücklich wirst. Leb wohl kleiner Kerl.
    Liebe Grüsse von
    Andrea mit Putzi


  25. #25
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    27.077
    Oh Becky, es tut mir so leid!
    Ich wünsche Dir viel Kraft

  26. #26
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Nähe Koblenz/Rhein
    Beiträge
    7.871
    Einfach sprachlos

    Renate
    Liebe Grüße Nicki, die 3 L´s, 1 C, 1 J, 1 M und 1 P







  27. #27
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Liebe Renate, auch von mir ein lieber Gruß. Es ist so traurig.... Ulli
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  28. #28
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.257
    Oh Gott, Renate, das ist ja furchtbar. Ausgerechnet Maxi. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll, er war doch noch so jung und dann wird er so plötzlich aus dem Legen gerissen. Es tut mir wahnsinnig Leid für dich und deine anderen Fellnasen, fühle dich ganz fest gedrückt. Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit.
    Birgit mit Cameo, Birdie, Kezia und Woody & den Sternenkatern Kimba, Lucky und Gizmo ganz fest im Herzen

  29. #29
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    22.386
    Renate!

    Es tut mir so leid! Mit sowas rechnet ja keiner

    Vielleicht tröstet dich, dass Maxi es nicht besser hätte treffen können, als bei dir sein (leider viel zu kurzes) Leben zu verbringen. Er war sicher der glücklichste Kater der Welt!

    Und er hat dir 7 Jahre lang seine Liebe und Zuneigung gegeben

    Wir trauern hier mit dir

    Machs gut, lieber Maxi!
    LG Silvia mit Loki und Mimir


  30. #30
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Ich danke euch allen von Herzen... ich will es vermutlich noch gar nicht glauben. So, wie er sich noch gestern Nachmittag - mit mir zusammen - in unsere Decke gekuschelt und sich (mich auch ) geputzt hat Abends räkelte er sich noch genüsslich auf seinem Kuschelkissen ... alle Viere in die Höh´
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  31. #31
    Registriert seit
    02.06.2010
    Ort
    Neuenkirchen, Niedersachsen
    Beiträge
    336
    Meine Güte ist das schrecklich. Ich bin echt geschockt, dass es deinen Kleinen so plötzlich getroffen hat. Mir fehlen da echt die Worte.
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft.
    Mir tut jeder Mensch leid, der nicht genug Phantasie hat, um ein Wort mal so und mal so zu schreiben.
    (Mark Twain)

    Wenn ich alt bin, werde ich nur noch nörgeln. Das wird ein Spaß!

  32. #32
    Mima Guest
    Das einzig Wichtige im Leben
    sind die Spuren von Liebe,
    die wir hinterlassen,
    wenn wir ungefragt weggehen
    und Abschied nehmen müssen.
    Albert Schweitzer



    Lieber Maxi, kleiner Held,

    was hast Du in Deinen sieben Jahren hier auf Erden alles erreicht! Soviel Liebe verschenkt, um nun eine große Lücke zu hinterlassen. Wir sind alle mit Renate traurig, dass Du gegangen bist, aber auch stolz Dich real oder in Postings kennengelernt zu haben. Hab eine gute Reise, vertreib Dir die Zeit mit den anderen Sternenkatzen, schau auf Deine Lieben hier unten und freu Dich auf Euer Wiedersehen.

    Miriam mit Bande



    Liebe Renate,

    ich wünsche Dir Kraft und Trost in den Erinnerungen, welche Du sicher hegen und pflegen wirst. Ich bin mit Dir traurig und denke an Dich. Du hast Maxi das liebevolle Zuhause gegeben, dass er gebraucht hat - Ihr bleibt daher fest miteinander verbunden.

    Miriam

  33. #33
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.563
    Renate, es tut mir so leid!

    Mir fehlen die Worte...darum leihe ich mir welche:

    Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
    von vielen Blättern eines.
    Dies eine Blatt, man merkt es kaum,
    denn eines ist ja keines.

    Doch dieses eine Blatt allein,
    war Teil von unserem Leben.
    Drum wird dies eine Blatt allein
    uns immer wieder fehlen.
    (Rainer Maria Rilke)
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  34. #34
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bavarian aborigine
    Beiträge
    7.708
    Man ist einfach nur sprachlos. Gott sei Dank musste er nicht leiden, dafür leidet man selber umso mehr, weil man sich überhaupt nicht vorbereiten kann.

    Wir drücken Dich alle und fühlen mit Dir



    Liebe Grüße von Claudia und den fünf Rackern

  35. #35
    Registriert seit
    27.07.2009
    Ort
    am Kreisel
    Beiträge
    1.819
    Liebe Renate,

    mir fehlen die Worte , fühl Dich gedrückt.
    Liebe Grüße,

    Anja mit Susi, Jerry, Lucky und Leonie
    und Mozart +07.09.2012

  36. #36
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von Mima Beitrag anzeigen
    Das einzig Wichtige im Leben
    sind die Spuren von Liebe,
    die wir hinterlassen,
    wenn wir ungefragt weggehen
    und Abschied nehmen müssen.
    Albert Schweitzer
    Miriam


    Zitat Zitat von wiassi Beitrag anzeigen
    Renate, es tut mir so leid!

    Mir fehlen die Worte...darum leihe ich mir welche:

    Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
    von vielen Blättern eines.
    Dies eine Blatt, man merkt es kaum,
    denn eines ist ja keines.

    Doch dieses eine Blatt allein,
    war Teil von unserem Leben.
    Drum wird dies eine Blatt allein
    uns immer wieder fehlen.
    (Rainer Maria Rilke)


    Ich bin euch allen so SEHR dankbar, ich finde keine Worte, das Schreiben fällt mir schwer, denn ich sehe die Tasten oft nur durch einen Tränenschleier... gut dass ich es mal blind gelernt habe

    Maxi hat sich gern zwischen die Tastatur und mich gedrängelt, wenn seine Schmusestunde angesagt war
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  37. #37
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    Pfotenhausen
    Beiträge
    274
    Ich bin einfach sprachlos und traurig .

    Es tut mir sehr leid. Fühl dich .

    Maxi grüß alle unsere Lieben (Tiere und Menschen) auf der anderen Seite.

    Die Regenbogenbrücke

    Hier sind all die kranken, verstümmelten, verletzten oder alten Tiere wieder jung,
    gesund und stark, gerade so, wie wir uns an sie in unseren Träumen von
    vergangenen Tagen erinnern. Sie sind fröhlich und zufrieden,
    bis auf eine kleine Sache:
    Jedes vermisst jemand ganz Besonderen, der nicht bei ihm ist.
    Liebe Grüße von Laura mit den Terrorkrümeln Jack und Pepino




  38. #38
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    deutschland
    Beiträge
    4.947
    Oh Renate, ich lese es jetzt erst...
    das kann doch nicht sein...mir fehlen die Worte...
    Auch wenn es kein wirklicher Trost ist, maxi hatte es immer sehr sehr gut bei dir, konnte soviel Liebe bei dir spüren...und wartet auf dich im regenbogenland...bis zu eurem Wiedersehen wacht er als Schutzengel über dich und die anderen beiden katzenfreunde...
    Davon bin ich überzeugt.
    Ich schick dir viel kraft...
    LG, Julia
    und ihre ersten Katzen und bereits suchtgefährdet bzw. Katzen-Junkie!
    aktuelle Bilder von den Griechis Theo&Momo: http://img171.imageshack.us/g/img5675j.jpg/

  39. #39
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Da,wo andere Urlaub machen...
    Beiträge
    1.360
    Hallo Renate,auch wir hier fühlen mit Dir.Das schlimmste ist doch,das man nicht helfen konnte....Das tut sooooooooooooooooo weh...
    In gedanken drück ich Dich gannnnnnnnnz fest


    Lieber Maxi,
    für die Welt warst Du nur irgendjemand,doch für irgendjemand warst Du die Welt!

    Kommt gut über die Regenbogenbrücke,und grüß mir meine Regenbogenkinder

  40. #40
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    1.410
    Liebe Renate,

    es tut mir so furchtbar leid, Dich so untröstlich zu sehen. Momentan nutzen all unsere Worte nichts - es ist nur Leere und Schmerz in Dir und die ewige Frage "Warum".

    Irgendwann, eines noch sehr fernen Tages, wirst Du Trost finden darin, dass er sieben wunderbare Jahre bei Dir hatte, geliebt wurde und Liebe gab. Irgendwann wird es Dich trösten, dass er ganz ruhig einschlief und Du bei ihm sein konntest.

    Als ich Deine Zeilen las, fühlte ich mich um zwei Jahre zurück versetzt, da starb meine Hazel den Sekundentod. Ich hatte mich gewundert, dass sie nicht zum Frühstück kam sondern nur an ihrem Platz lag und schrie. Ich nahm sie hoch - in der Sekunde starb sie. Der Schock, die Fassungslosigkeit und das Entsetzen - das vergesse ich niemals.

    Lieber Maxi, Du hattest ein wunderbares Leben und ich bin mir sicher, dass Du jede Sekunde genossen hast. Nun bist Du im Regenbogenland angekommen und erzählst abends am Feuer all die wunderbaren Geschichten, die Du erlebt hast, von all der Liebe, die Du bekommen hast und so reichlich gegeben. Deine Renate und Du, ihr werdet immer miteinander verbunden sein und eines Tages wirst Du am Fuße der Brücke stehen, um sie abzuholen.

    DU GEHST...

    Du gehst...
    doch die Erinnerungen an Dich werden mir bleiben.

    Du gehst...
    und vieles, was nur Dich ausmacht, wird mit Dir gehen.

    Du gehst...
    warum kannst Du nicht noch einen Augenblick bleiben?

    Du gehst...
    doch vielleicht bist Du ab und zu noch bei mir Gast?

    Du gehst...
    so vieles würde ich Dir gern mit auf den Weg geben.

    Du gehst...
    Auch wenn Du jetzt gehst,
    in meinem Herzen und in meinen Gedanken wirst Du für immer bleiben

    In stiller Verbundenheit
    Sabine & die Glorreichen Sieben mit den Sternenkatzen Hazel, Tiby, Gremlin jun., Ronja, Nicki, Niente und Teddy, sowie dem verschwundenen, so sehr vermissten Gremlin

Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Maxi
    Von Olga im Forum Katzen - Trauer & Trost
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 18:26
  2. Maxi hat sich erbrochen!
    Von minimichen im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 11:03
  3. Maxi (Alberto) ist da!
    Von minimichen im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 10:42
  4. Bozita und Maxi Pur
    Von livarr im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.05.2003, 14:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •