Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 156

Thema: Hier kommt Piko!

  1. #1
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161

    Smile Hier kommt Piko!

    Hallo ihr Lieben!

    Die Hundelose Zeit hat ein Ende



    Uploaded with ImageShack.us
    (hoffe der Link funzt)

    Gestern haben wir Piko aus dem Tierheim Göttingen zu uns geholt.
    Schon drei Wochen habe ich jeden Tag auf der Homepage geschaut, ob der kleine Kerl wohl noch da ist. Und gestern war es endlich so weit. Wir haben ihn besucht, verliebt und direkt mitgenommen
    Es ist schon etwas ungewohnt, wieder so viel Leben in der Bude zu haben, aber was hat mir das gefehlt!! Jetzt gehts wieder rund mit dem jungen Hund

    Piko ist übrigens ein Border Collie irgendwas Mix, es darf gern geraten werden. Vermutlich hat ein schwarzer Schäferhund mitgemischt.
    Und wer Tipps für uns zur Auslastung eines 6Monate jungen Wirbelwinds hat, nur her damit!!!
    Er ist ziemlich clever, hat aber in seinem bisherigen Leben noch nichts kennengelernt. Er wurde ausschließlich in einer Transportbox gehalten und dann vom Amtstierarzt beschlagnahmt.
    Er ist noch recht schreckhaft, z.B. bei Blättern, die im Wind rascheln, bei Radfahrern oder Joggern. Aber anstatt zu flüchten versteckt er sich hinter mir. Gehe ich in die Hocke, kommt er sofort zu mir, lässt sich liebend gern kraulen.
    Er kannte keine Treppen und ist sie eben gerade das erste Mal freiwillig und allein runter gelaufen
    Er ist noch recht dünn, hat relativ schnell Stress (verständlicherweise, da er nix kennt), ist aber sehr neugierig
    Und er ist sehr verträglich mit anderen Hunden, freut sich über jeden, den er kennenlernt.
    Er ist nicht kastriert.

    Also, wer Tipps, Anregungen, Ideen für junge, schlaue Hunde hat, her damit Er ist noch etwas unausgelastet, da er sicher im Tierheim nicht die nötige Beschäftigung hatte und bei uns ja auch noch nicht frei laufen darf.

    Hach, was ist das schön
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  2. #2
    nureinhund Guest
    Hurra, Anne,

    gratuilere! Guck mir das alles heute Nacht noch an, ich muss los. Freu mich aber soooo für euch!

  3. #3
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    9.020
    ANNE!!!!!!!!!!!

    Komisch, aber auf so einen Post von dir hatte ich irgendwie die letzten Tage gewartet, hab oft an dich gedacht!

    Piko, du hast das ganz grosse Los gezogen

    Ich freu mich total!!!!!!

    Mit Junghunden hab ich keine Erfahrung, aber lass ihn erst mal ankommen und gib ihm die nötige Sicherheit, aber das machst ja eh

    Ist übrigens ein richtig schöner

    Hach, ein schöner Tag!
    LG
    Iris

    *Was mich nicht glücklich macht, kann weg*

  4. #4
    Registriert seit
    27.06.2006
    Ort
    Saarbrücken an der Saar
    Beiträge
    1.673
    Anne, da gratulier ich Dir aber zu den Zuwachs

    Und Pico gratulier ich auch, weil er schon so viel mitmachen musste und nun sein Traumzuhause gefunden hat

    Toll!!
    LG Sandra mit Benny


  5. #5
    peanutsnorfolks Guest
    Glückwunsch!!!!!!

    War doch klar, dass Du nicht lange ohne Hund kannst.

    Gruß
    Jutta

  6. #6
    Stina Guest
    Anne

    ich freu mich sooooooo mit dir!
    den jungen Mann kenn ich doch aber ist ja noch gar nicht September wie hast du das nun früher geschafft??
    hat er nicht Chicco geheissen? hast ihn auf Piko umbenannt?

    ja, könnt schwarzer Schäfi drin sein.

    zur Auslastung fällt uns allen schon genug ein, wart nur

    erstmal langsam, dass er daheim alles kennenlernt und ihr gegenseitig Vertrauen lernt. wenn der auftaut, hola die Waldfee

    einfach schön
    ich wünsch euch viele wunderschöne gemeinsame aufregende lustige gesunde Jahre

    Stina

  7. #7
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    Hallo Anne
    na das ist ja ein süßes Kerlchen
    Herzlichen Glückwunsch!!!
    wie schön für Euch
    Gruß Monika

  8. #8
    81Lina Guest
    Ooooooh, wie schön

    Ganz "ohne" gehts eben nicht...

    Wünsche euch viel Glück, Spass und was alles dazugehört.

    LG Lina

  9. #9
    Registriert seit
    29.08.2006
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.574


    ich freu mich riesig für euch beide!!!!

    Als denkender Mensch beantwortet man nicht dieselbe Frage ein Leben lang gleich.
    Richard von Weizsäcker

  10. #10
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Klingenberg
    Beiträge
    442
    Herzlichen Glückwunsch!!! Ein wirklich süßer Kerl!

  11. #11
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    10.651
    @Anne
    oh wie freu ich mich für Dich. Super!!
    Und ich wünsch Dir gute Nerven für die Bespaßung des Kleinen

    Dem Fell am Poppes nach zu Urteilen wäre ich so dreist zu behaupten das da ein Berner mit drin ist... die 2 von Schwiegers haben genauso schöne Wellen

    Hoffe es gibt ganz viele Bilder von Pico

    LG Pia
    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

  12. #12
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Hessen..... in 5 Minuten am Main
    Beiträge
    1.234
    Ich freu mich für Dich
    Herzlichen Glückwunsch kleiner Piko: Du hast den Jackpot gewonnen



    Claudi mit Emma für immer im Herzen, Happy und Goofy

  13. #13
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.284
    juhu anne

    auch von mir und cora herzlichen glückwunsch zum neuen mitbewohner

    lass den kleinen erstmal ankommen, es wird sich alles entwickeln... bitte mehr bilder für uns dann geb ich auch nen tipp ab!

    auf piko und sein neues, wundervolles heim und für anne

    lg anna & schlabberknutsch von cora
    lg von anna und wuff cora / im andenken an arko


  14. #14
    Registriert seit
    17.11.2009
    Ort
    ja jetzt doch wieder wo anders
    Beiträge
    506


    Huhu auch wir gratulieren zum "Neuen"

    Ich hoffen es gibt bald noch mehr über den Süßen zu lesen.

  15. #15
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Huhu ihr Lieben!

    Hach, isch freu misch sooo
    Toll, dass ihr euch alle so sehr mit mir freut.

    Piko macht sich super. Er ist ein echt schlauer Kerl, hat in NullKommaNix rausgehabt, wie die Leckerlies wieder aus dem Kong kommen (wirft ihn sogar hoch), geht jetzt die Treppe hoch und runter als wär nie was gewesen. Er macht schon super Sitz und ist verschmust, anhänglich und richtig verspielt (gerade nimmt er seine neue Quietsch-Kuh auseinander)
    Im Feld klappts mit anderen Hunden super, auch wenn er noch nicht von der Leine darf. Dabei würde er ja soooo gern toben.
    Aber er kann sich auch prima irgendwo hinlegen und sozusagen wieder runter kommen. Nachts ist er ganz ruhig, schläft auf seiner Decke und will vor acht nicht raus
    Ich bin gespannt, wie wir unseren Rhythmus im rausgehen, fressen usw finden.

    Er hat die Umstellung in ein neues Zuhause recht gut verkraftet, kein Dünni, kein Kotzen, frisst prima, hat Dauer-Hunger. Lediglich eine kleine Bindehautentzündung hat er. Habt ihr Tipps, wie wir die gut in den Griff kriegen? Ich war jetzt mit ihm noch nicht beim TA, da er sich erst eingewöhnen sollte und wohl einen Tag bevor wir ihn geholt haben, ein TA im Tierheim war.

    Was haltet ihr von den Intelligenz-Spielsachen (Nina Ottonsson u. Co)? Beschäftigt sich Hund länger damit oder sind die, wenn er den Dreh raus hat öde? Habt ihr Anregungen für selbstgestaltete Sachen in diese Richtung?
    Der kleine Kerl ist im Gegensatz zu Rocky (hab Dich trotzdem lieb ) ein Superhirn, ich kenn die Art von geistiger Auslastung noch nicht so gut

    Stina, Jaaaaa, Du hast genau recht, es ist Chicco aus Göttingen Wir fanden den Namen aber nicht so passend und haben lange rumüberlegt. Obs auch was bezogen auf seine Farbe gibt. Ich fand erst Merlin schön, oder Filou. Mein Vater (spielt leidenschaftlich Karten) hatte dann die Idee, dass Pik beim Kartenspiel schwarz ist und der Name sozusagen knackig kurz ist. So kamen wir auf Piko. Und das klingt ja ähnlich wie Chicco, also nicht so ne große Umgewöhnung für ihn.

    Ich freu mich so, dass ich jetzt hier auch wieder mit Hund von der Partie bin. Was hier zu schreiben/zu lesen, ohne dass man selbst einen Wauz an seiner Seite hatte, war komisch!

    PS: Pupsen kann er schon wie ein ganz Großer
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  16. #16
    Stina Guest
    ach Anne

    soooooo schön

    Piko kannst dann auch zum Haushaltshelfer ausbilden. Alles was runterfällt aufheben und bringen. Ihm beibringen Sachen zu holen usw.
    Andy hatte den Dreh mit diesen Spielzeugen schnell raus und dann wirds auch sehr schnell fad. Und zu teuer sind die auch. Da kann man auch selber was basteln, wie die Flasche mit Leckerlies und so.
    er soll sich lieber nützlich machen dann haben alle was von
    Waschmaschine ausräumen, Handfeger bringen, Putzlappen bringen, sein Geschirr bringen usw. usw.
    Andy fühlt sich immer toll wenn er helfen kann

    keine Kamille für die Augen, wenn überhaupt dann nur schwarzer Tee.

    auf den TH-Fotos sah er noch so armselig aus und nun hat er sich schon so gemacht der Kerl, klasse!
    Er hat echt viel mitgemacht in seinem jungen Leben

    auf einem TH-Bild wirkt er fast als hätt ein Deutsch Langhaar mitgemixt, dann denkt man wieder an ganz andere Rassen. Ich weiss es nicht

    Stina

  17. #17
    Stina Guest
    Gentest
    vlt. hat auch Chihuahua mitgemixt wie bei Basca´s Atti

  18. #18
    nureinhund Guest
    Hallo Anne,

    mach nicht zu viel mit ihm, Border/-Mixe tendieren dazu überaktiv zu werden. Dann hast irgendwann einen Junkie und hechelst dem Hund hinterher

    Ich würde ihn erst mal an die Umweltreize gewöhnen. Mit Blättern kann man super spielen, aufheben und fallen lassen. Mal einen Stecken in die Hand nehmen und gucken, wie er reagiert. An diesen rot-weißen Absperrbändern vorbei, wenn sie wehen. Ihm neben stehenden Fahrrädern Leckerchen geben und wenn Jogger kommen gleich mal "Sitz" üben. Und vermutlich kennt er keine Bäche und weiß nicht, dass man drüberhüpfen kann ... Da hast sicher noch Einiges zu tun.

    Und du weißt ja, keinen Tierschutzbonus ! Auch wenns sicher superschwer ist bei dem Fluffi.

    Bindehautentzündung kannst du die Bepanthen-Augensalbe nehmen. Wenns in drei Tagen aber nicht sichtbar besser ist, ab zum TA. Auch wenn er erst war.

  19. #19
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Huhu Stina!

    Hihi, Gentest, wer weiß, was da raus kommt Er trinkt wie ein Schweinchen, viell hat dann noch Erdferkel mitgemixt! Aber im Grunde ist es mir ja wurscht, wer da beteiligt war.
    Nur der Border Collie scheint laut TH sicher dabei gewesen zu sein. Und das ist ja wichtig zu wissen, falls er mal zum TA muss, damit der wegen diesem PRA Gendefekt (oder wie das heißt ) Bescheid weiß.

    Haushaltsaufgaben sind ne super Idee. Wenn er erstmal apportieren kann, kann er mir allen möglichen Kram bringen Und die Leckerlie-Flasche ist auch super.
    Das mit den Spielen dachte ich mir schon fast, hab deshalb bei meiner super Shopping-Runde im Fressnapf auch noch keins gekauft. Wobei die von Trixie ja preislich noch gehen.
    Aber selbst erfinderisch werden find ich gut

    Danke für den Tipp mit dem schwarzen Tee, probier ich gleich mal aus. Kann er was von meinem abhaben (ich mag den nämlich pur am liebsten)

    Wenns klappt, mach ich heute noch ein paar Bilder. Gestern wollte er lieber das komische Knips Ding in meiner Hand direkt inspizieren. Deshalb sinds nur wenige Fotos geworden. Von Rocky hab ich am Anfang fast keine Bilder gemacht, damals hat man sich ja noch genau überlegt, was man auf so nen 36er Film bannt und ich hatte keine eigene Kamera.
    Jetzt ist das ja zum Glück anders und ich kann sooooooooooooooooo viele Fotos machen, wie ich will (und das werden gaaanz viele ).

    Hast Du eine Idee, was ich ihm Gutes für sein Immunsystem tun kann? Er kränkelt zwar nicht, aber Rocky hat der Umzug damals so aufs Immunsystem geschlagen, dass ich gern versuchen würde, das Piko zu ersparen. Gibts Gemüse/Obst oder homöopathisches in die Richtung?

    Ohh, welche Freude, sich wieder solche Gedanken machen zu können und den kleinen Hüpfer zu verwöhnen...
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  20. #20
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Hallo Barbara,

    haben uns gerade überschnitten, war fleißig am schreiben hier
    Er taut ja schon ganz prima auf und ist sehr neugierig auf seine Umgebung.
    Überfordern will ich ihn ja auch nicht und bevor wir lauter Faxen machen, soll er schon die Grundregeln lernen.
    Gestern hat er Pferde kennengelernt und sich ganz toll verhalten. Zwar sehr neugierig, aber nicht kläffend in der Leine hängend. Und ließ sich auch von deren Anblick wieder prima ablenken.
    Das mit den Blättern ist eine gute Idee, danke
    Den Tierschutzbonus hatte er bei uns nur am ersten Abend. Gestern hat er sich schon erste Frechheiten erlaubt (ist mit den Vorderpfoten auf die Küchenarbeitsplatte gesprungen und wollte die Tomaten plündern, hat versucht, ein Stuhlbein anzufressen), er wird dann schon in seine Schranken verwiesen. Das klappt auch ganz gut, man muss gar nicht laut werden bei ihm, ein klares Nein reicht (noch ).
    Auf den Spaziergängen baue ich kleine "Bei Fuß", Platz und Sitz Übungen ein.

    Aber ich merke deutlich, dass er nicht ausgelastet ist, selbst ein 2Std Spaziergang reicht ihm nicht, ich freu mich drauf, wenn er abgeleint werden kann Aber solange er noch nicht Haftpflicht versichert ist (Antrag ist so gut wie weg) und solange unsere Bindung noch nicht richtig fest ist, muss er angeschnallt bleiben.
    Schade, dass unser zooplus Paket mit der 5m Leine heute nicht gekommen ist...

    Wenn Du weitere Ideen hast, gerne her damit. Und ganz lieben Dank schonmal
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  21. #21
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    Hallo Anne
    vielleicht ist ein Tipp daß ihr euch bald für eine nette Junghundeguppe anmeldet. Vielleicht hilft man Dir daß ihr etwas passendes für Euch findet. Daß ihr jeden Tag etwas zum üben und arbeiten habt.
    Es gibt auch sehr schöne Spielebücher für Hunde.
    ist ja gut daß er Appetit hat, wegen Leckerlies. da kannst Du sicherlich bald durchstarten mit ihm.
    Viel Spaß Euch
    Gruß Monika

  22. #22
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    ps
    wegen Stuhlbeine annagen... ein großes Apportierholz zum nagen nehmen sie ganz gerne. Und so ein Kauseil.

  23. #23
    Stina Guest
    MDR1-Gendefekt Anne

    ich würd ihm nicht extra was fürs Immunsystem geben. Er hat keinen Dünni, er kötzelt nicht, er frisst gut, er hat viel frische Luft und er ist glücklich. Das ist das beste fürs Immunsystem.
    Er hat die Räude gut ausgeheilt, ich glaub Piko´s Immunsystem ist total okay.

    Andy hat den Umzug damals so gut verkraftet und er war immerhin schon 7.
    und Piko ist ja echt erstaunlich von der Psyche her. Wie er alles weggesteckt hat. Sobald er merkt dass es die Leute gut mit ihm meinen taut er schnell auf und wird frech

    und ja: viele viele Bilder!

    LG, Stina

  24. #24
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.284
    moini,

    ach ist das schön zu lesen das wird bestimmt eine spannende zeit aber ihr schafft das
    ich warte auch schon gespannt auf die bilder

    lg anna
    lg von anna und wuff cora / im andenken an arko


  25. #25
    peanutsnorfolks Guest
    Anne,
    Euphrasia Augentropfen.
    Sind homöopathisch, hab ich immer da. Und so schon praktisch in kleinen Pipetten.

    Aber Bepanthen ist auch in Ordnung.
    Allerdings bin bei Augensachen auch recht schnell beim TA.

    Gruß
    Jutta

  26. #26
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Hallöli ihr Lieben!

    Mensch, bei uns ist irgendwie Herbst, es wird ja gar nicht richtig hell hier!!

    Lieben Dank nochmal für eure Tipps.

    Monika, ich hab gerade schon geschaut, was es so für HuSchus in der Umgebung gibt Abgesehen von dem Stuhlbein findet er sonstiges Holz bisher uninteressant. Ich bin mir auch unsicher, ob ich ihn überhaupt in die Richtung "Stöckchen" lenken sollte, wegen der Splittergefahr. Ich muss erstmal herausfinden, was er gern spielt. Ich glaub, er kannte das vorher gar nicht.

    Stina, ja, meinte ich ja, MDR-1 Gendefekt, wollte nur wissen, obs euch auffällt Dafür, dass er in seinem Leben bisher nicht viel kennengelernt hat, macht er sich prima. Bin ganz stolz auf den kleinen Racker. Und er ist auch stolz auf sich selbst hab ich den Eindruck. Am ersten Tag hatte er soooo Angst vor Treppen, kannte das gar nicht. Und heute saust er schon 2Stufen aufeinmal nehmend die Treppe hoch
    Du hast bestimmt recht wegen seinem Immunsystem, ich will ja nur das Beste, brems mich ruhig, wenn ichs übertreibe

    Für die Augen probier ich mal die Bepanthen Augentropfen, da haben wir noch welche von. Es scheint auch so, dass das Augensekret hauptsächlich morgens gelblich ist und sich das über den Tag hin gibt.

    Mir ist noch etwas eingefallen, wo ich auch Tipps/Hilfe von euch gebrauchen könnte. Piko kennt keine Kinder. Das ist einerseits gut, da er noch keine schlechten Erfahrungen gemacht hat (Rocky war ja vor unserer Zeit von Kindern mißhandelt worden, Kinder waren ihm immer zuwider), andererseits ist er sehr unsicher, bellt sie an. Unserer Nachbarskinder wollten ihn gestern kennenlernen, da hat er gebellt und geknurrt wie ein Großer. Ich hab klar "NEIN" zu ihm gesagt und dann hat er sich auch wieder beruhigt und hingelegt. Aber sobald die Kinder sich bewegt haben, hat er auch wieder geknurrt. Anfassen ging natürlich gar nicht.
    Ich vermute, dass er unsicher ist. Wie zeige ich ihm, dass Kinder nix Schlimmes sind, ohne unsere Nachbarskinder als Versuchskaninchen zu nutzen? (die haben nämlich schon genug Schiss vor Rocky gehabt)

    Hm, jetzt regnets hier...will keine Fotos mit Regenwetter drauf, wird auf die nächsten Sonnentage verschoben, die Fotosession
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  27. #27
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    Hallo Anne
    hier ist es auch voll am regnen,
    wenn es nur das eine Stuhlbein ist... wenn er dann Stöckchen nimmt die dann splittern, das ist natürlich nicht gut

    mit Klein- Cairo hatte ich einmal die HuSchu gewechselt, war kein Problem, die erste Stunde eh Schnupperstunde. Ich muß mich dort selber ja auch gut fühlen, dachte ich mir und hab dann eine gefunden, in der ich mich wohl fühlte- und Cairo auch. Und die Hunde waren gleichgroß und alt und konnte schön spielen immer zwischendurch. Das hatte richtig Spaß gemacht und war auch für mich eine Bereicherung.

    Gruß Monika

  28. #28
    Stina Guest
    Anne wirst du wohl bilder machen isses denn die Möglichkeit
    obs regnet, schneit oder hagelt: Bildaaaaaaa

    wg. Kinder.
    ich fürch die Nachbarskinder müssen doch Versuchskaninchen spielen.
    Ich würds so machen dass sie öfter vorbeikommen in den Garten, Piko ist locker angeleint. Die Kinder gucken ihn nicht an und sprechen ihn nicht an.
    sie können sich auch mal in seiner Nähe auf den Boden setzen ohne ihn anzuschauen oder anzusprechen.

    wenn er da dann ruhig bleibt dadrauf aufbauen.
    ein Leckerli zustecken ohne ihn zu streicheln usw.

    ich weiss nicht ob du die Kinder dazu bekommst mitzumachen.

    LG, Stina

  29. #29
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Huhu!

    Stina, ich frag die Nachbarsjungs einfach mal. Sie bekommen Samstag einen Kleinen Münsterländerwelpen, sind also alle schon voll und ganz auf Hund eingestellt. Und viell kann ich mich später ja revangieren und ihnen bei ihrem Wauz was helfen
    Und fragen kostet ja nix. Trotzdem warte ich damit lieber, bis Piko Haftpflicht versichert ist, man weiß ja nieee
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  30. #30
    nureinhund Guest
    Huhu,

    die Kids sollen den Hund einfach ignorieren und Abstand halten. Nicht rennen, ihn nicht locken. Du wiederum passt auf, dass sie ihm nicht zu nahe kommen, vorerst. Der Hund ist einfach da, und die Kinder sind einfach da. Fertig. Vieleicht sind sie ja selber auch unsicher, und sie stecken sich gegenseitig an?

    Wenn es dir zeitlich ausgeht und örtlich, kannst du ja mal an Spielplätzen vorbeilaufen, vielleicht vorerst auf der anderen Straßenseite. Was ich aber erst mal wirklich meiden würde, sind mittags Schulwege. Da kommt man ja selber manchmal knurren und bellen .

    Also alles, was für ihn neu ist, dosiert auf ihn zukommen lassen, aber keineswegs meiden (mit der Ausnahme "Schulweg").

  31. #31
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Barabara, super Idee mit dem Spielplatz!!!
    Es gibt hier in der Nähe einen, wo man ne schöne Runde dran vorbei drehen kann.
    Manchmal liegt die Lösung so nahe und man kommt einfach nicht drauf
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  32. #32
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Hallo ihr Lieben!

    Hier noch, wie versprochen und trotz doofem Wetters ein paar Fotos von dem Wirbelwind

    http://img571.imageshack.us/img571/4798/img2970s.jpg
    http://img820.imageshack.us/img820/4108/img2974a.jpg
    http://img535.imageshack.us/img535/7476/img2975a.jpg

    Heute waren wir Brötchen holen und er musste angeleint vorm Bäcker warten. Das war ihm ja gar nicht geheuer, das böse Frauchen bindet ihn fest und geht für ca. 3Minuten weg... Naja, Übung macht den Meister, morgen gehts wieder Brötchen holen.
    Bei dem herbstlichen Wetter sind vermutlich leider keine Kinder aufm Spielplatz unterwegs, müssen das Training wohl noch etwas vertagen.
    Ansonsten geht es ihm sehr gut, spielt wie ein Bekloppter mit seiner Quietsch-Kuh. Die zieh ich dann aber nach ner Weile wieder ein, weil er sich sonst echt in Rage spielt
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  33. #33
    nureinhund Guest
    Dem sieht der Schalk echt aus den Augen . Langweilig wird es euch so schnell nicht mehr werden!

  34. #34
    Lotta Guest
    Hallo Anne,

    ich sag auch mal herzlich Willkommen dem neuen Forums-Hund. Er schaut ja süß aus und wird sich sicher noch ordentlich entwickeln.Das ist bestimmt eine Umstellung, nachdem du so lange mit einem Senior gelebt hast. Aber so ist nun mal das Leben mit Hunden, schön, dass es weiter geht.

    Viele Grüße von Lotta

  35. #35
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Hallo Lotta,

    lieben Dank auch für Deine Grüße
    Ja, es ist echt ungewohnt, wieder so richtig mit einem wilden Watz zu spielen. Die langen Runden merke ich ganz schön in den Beinen, aber nen besseren Fitnesstrainer gibts nicht
    Es macht einfach riesen Spaß, ihm zuzuschauen, wie neugierig er ist, lernbegierig und vorhin ganz unbeholfen kurz das Bein beim Pieseln gehoben hat
    Er hält uns sicher gut auf Trab.
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  36. #36
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    10.651
    @Anna
    ihr scheint ja viel Spaß zu haben

    nochmal wegen der Bindehautentzündung. Ich nehme einfach abgekochtes Wasser und wische damit die Augen ab.

    Und wegen des Immunsystems. Wenn Du wirklich was geben magst, dann versuchs mal mit Blütenpollen. Die haben beim Möpp immer prima geholfen. Bekommst Du in jedem Reformhaus. (selber kannst DU die im HErbst dann auch nehmen)

    LG Pia
    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

  37. #37
    Stina Guest
    hallo Anne,

    wie gehts euch? was treibt Piko so?
    erzähl mal

    ich weiss nicht warum aber Piko zaubert mir immer wenn ich an ihn denk ein Lächeln ins GEsicht

    Stina

  38. #38
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Guten Morgääähn

    Uns gehts ziemlich gut Piko hat sich prima eingelebt. Ich übe unterwegs viel mit ihm: komm, sitz, platz. Das macht er schon richtig gut. Ich denke, dass wir bald ohne Leine gehen können. Im Moment laufe ich mit Schleppleine mit ihm.

    Wenn wir andere Hunde treffen, will er ausnahmslos toben Egal, ob Rüde, Hündin, jung oder alt. Allerdings ist er ein echter Grobmotoriker dabei und ich nehm ihn, wenn er so wild wird, etwas zurück. Aber er hat noch keinen Hund angegrummelt, auch wenn er schon von anderen angebellt wurde.

    Im Haus ist er auch ein richtiger Schatz, verspielt ohne Ende und sooo schlau. Der Leckerlie-Ball für Fortgeschrittene ist schon ein Kinderspiel für ihn Hab mir jetzt ein lustiges Buch mit Tricks zugelegt ("Mach Sitz, Spitz"), da stehen interessante Sachen drin.

    Aaaber, wenn alles soooo toll wäre, wärs ja auch langweilig, wir haben auch ein paar Baustellen, an denen wir noch arbeiten müssen. Abgesehen vom Sitz, Platz und Komm (usw) lernen:
    Kinder sind ein Problem, er knurrt und bellt wenn er welche sieht. Daran müssen wir unbedingt was ändern, da ich ja einen Neffen (6Jahre) und eine Nichte (2Jahre) hab.

    Auto fahren klappt soweit gut, nur er schafft es, wenn er kurz im Auto warten muss, sich am Sicherungsnetz vorbei auf die Sitze zu zwängen. Dort macht er zwar (noch) nix kaputt, könnte aber evtl vor Stress pieseln.

    Pieseln tut er nämlich, wenn ich das Haus verlasse, egal ob meine Eltern da sind oder nicht. Das liegt aber wahrsch. daran, dass ich ihn die ersten Tage ständig bei mir hatte, ihn gefüttert, gekrault hab und mit ihm draussen war. Meine Eltern haben sich etwas zurückgehalten, da wir ja schon wollen, dass ich seine Hauptbezugsperson bin. Jetzt fahren wir das sozusagen wieder zurück, indem er nur noch Futter von meinen Eltern bekommt, ich ihn dann ignoriere und übe, immer mal kurz den Raum zu verlassen. Das müssen wir noch langsam aber sicher steigern. Aber ich denke, dass wir das hinbekommen.
    Man darf nicht vergessen, dass er heute erst 1Woche bei uns ist.

    Abgesehen von den 3"Problemen" ist er ein riesen Schatz!! Und egal was kommt, den geben wir nicht mehr her
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  39. #39
    Stina Guest
    hallo Anne,

    hihi, Piko das Klugscheisserchen

    aber wg. Kinder
    hat er in seinem Vorher-zuhause doch schlechte Erfahrungen gemacht?
    waren da Kinder? oder Nachbars-/Verwandtenkinder?
    nicht dass ihn da auch noch Gören getriezt haben wenn er in dem Kennel eingebunkert war

    weil komisch ist es schon *grübel*

    dass mit dem Pinkeln bekommt ihr bestimmt hin.
    hilft ja nix. das muss er lernen dass du nicht ständig bei ihm sein kannst.

    liebe Grüsse

    Stina

  40. #40
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Huhu Stina,

    ich hab auch schon überlegt, ob früher wohl was mit Kindern vorgefallen sein könnte.
    Hab jetzt dem TH ne email geschickt, ob die was darüber wissen.
    Bin gespannt, was sie schreiben.

    Alle anderen Problemchen sind nicht so wichtig, das kriegen wir hin. Andererseits war Rocky schon immer ein Kinderhasser sozusagen und das haben wir auch akzeptiert und eben super aufgepasst, dass nix passiert. Piko muss Kinder ja nicht lieben, er soll sie akzeptieren, in Ruhe lassen und gut. Andersherum müssen wir den Kindern eben auch erklären, dass sie ihn in Ruhe lassen.
    Dafür ist es ja ganz gut, dass wir die Kinder in der Verwandtschaft nicht sooo oft sehen. Das ist schon zu regeln. Nur jetzt am 17.08. hat mein Patenkind Einschulung Da müssen wir uns schon noch was einfallen lassen.
    Auf keinen Fall werden aber Hund und Kind direkt miteinander konfronitiert. Wir gucken mal ganz vorsichtig, wies läuft.
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Piko ist gestorben *heul*
    Von Susanne79RA im Forum Katzen - Trauer & Trost
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.08.2005, 14:39
  2. wer kommt denn hier aus köln??
    Von sandi1 im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2004, 13:42
  3. Kommt ihr hier drauf??
    Von Chipie im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.2004, 20:25
  4. Hier kommt eine Eil-Frage :-)
    Von Steffi0705 im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2004, 17:59
  5. Wer kommt denn hier noch aus dem Münsterland...???
    Von kleopatra im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 25.10.2003, 21:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •