Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bekommt Sie genug ab?

  1. #1
    angeld0104 Guest

    Question Bekommt Sie genug ab?

    Wie ich ja schon im Thread Haltung und Pflege mitgeteilt hatte, habe ich seit Donnerstag ein Geschwisterpärchen (Kater und Katze) zu Hause. Es sind meine ersten Katzen und ich bin total verunsichert.

    Der Kater ist der dominante von beiden. Fleur (die Katze) ist noch total schüchtern und verbringt die meiste Zeit des Tages in irgendeinem Versteck (meist unter dem Sofa ), kommt aber ab und zu zum spielen mit Ihrem Bruder raus, gestern sogar das erste mal mit mir und der Angel. Sie lässt sich zwar noch nicht anfassen, aber ich hoffe auf Besserung ?!

    Nun zum eigentlichen Thema. Natürlich habe ich zwei getrennte Fressnäpfe und stelle diese auch an unterschiedliche Stellen (gegenüber) in der Küche. Francis besucht dann erst den einen, schleckt das Gelee oder die Sosse raus und frisst das gekochte Huhn, was ich unter das Futter gemischt habe und geht dann zum anderen Napf und macht da dasselbe. Ich sehe Fleur ab und zu am Trofu, was ich jetzt während der Eingewöhnung gebe, da ich das mit dem Futter noch nicht so kontrollieren kann, weil Fleur sich immer wieder versteckt wenn ich in die Küche komme.

    Bekommt sie genug ab? oder sollte ich sie besser in getrennten Zimmern füttern? Ich hab einfach Angst, dass sie mir "verhungert" weil ihr Bruder immer alles lecker wegfrisst und hab sie nur ein paar mal ganz kurz am Nafu gesehen. Mache ich was falsch? Oder mache ich mir zuviel Sorgen?

    Im Moment füttere ich Morgens und Abends Nafu und den ganzen Tag steht Trofu zur Verfügung. Wie gesagt, nur jetzt während der Eingewöhnung. Ich will auf Dauer vom Trofu weg.

    Danke schon jetzt für die Antworten

  2. #2
    Drottning Guest
    Ich mache das so, dass ich daneben stehen bleibe, wenn die Katzen fressen, weil die gierigen und schnelleren Kater sonst das Futter von Paulinchen auch noch fressen würden. Oder der extrem schnelle Tommy erst noch schnell Krümels und dann Paulinchens Napf leeren würde. Zur Verfügung steht bei uns zwischendurch nichts, weil... wie gesagt, der Tommy... (Ich muss zu seiner Verteidigung sagen, dass er krank ist und kein Sättigungsgefühl hat.)

    Allgemein scheinen die Kater gefräßiger zu sein als die Katzen.

    Ist natürlich für dich im Moment eine schwierige Situation. Ich würde schon da füttern, wo du auch in Zukunft füttern möchtest - und dort nicht nebeneinander. Vielleicht könntest du den Kater wegsperren, wenn sein Napf leer ist? (So mache ich das - aber ich weiß nicht, ob das für eure Situation praktikabel ist, weil die Katze noch so ängstlich ist.)

  3. #3
    Drottning Guest
    Noch 'ne Idee, um Fleur eher in die Küche zu bringen, wäre, schon jetzt das Trockenfutter wegzulassen. Dann ist sie hungrig und muss kommen. Trockenfutter sättigt schon sehr.

  4. #4
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Ich würde das Trofu jetzt sofort weglasen.

    Bei Kitten solltest du versuchen, mehrere Fütterungszeiten zu haben.

    Morgens nach dem Aufstehen, vor dem Weggehen.
    gleich beim Nachhausekommen und dann später noch mal.

    Bei den Mahlzeiten, zu denen du da bist, einfach daneben stehen bleiben.

    Ich hatte auch mal einen sehr verfressenen Kater, da bin ich stehen geblieben und hab dafür gesorgr, dass der andere seine Portion bekam.

    Du musst dir ja auch erst mal ne Strategie überlegen, seit Do. sind ja erst 3 oder 4 Tage.
    Aber Trofu muss nicht den ganzen Tag stehen.

    Wenn Fleur sich versteckt, solltest du, wenn möglich, einfach beim Rausgehen aus der Küche die Tür schließen und das Futter stehen lassen.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EB groß genug?
    Von laurer im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 20:09
  2. Ist das genug?
    Von Kerdin82 im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 17:59
  3. Wie oft Fahrradfahren ist genug?
    Von Tina1965 im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 09:37
  4. Genug Auslauf??
    Von susiemax im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.01.2004, 15:54
  5. Frißt er genug?
    Von Enya im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.05.2003, 23:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •