Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: Kater wird nie satt...

  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    55

    Kater wird nie satt...

    Hallo,

    ich hoff ich frag jetzt nicht zum zigsten Mal dasselbe, hab aber in der Suche nix genaues gefunden.

    Und zwar ist mein Kater Lauser etwas zu dick und hat noch dazu 24 h am Tag Hunger.
    Mir kommt vor er wird und wird nicht satt... dabei ist es aber egal wieviel er frisst.
    Er frisst solange bis nix mehr da ist und sumst 1 h später schon wieder.

    Er bekommt 2 mal am Tag 100 Gr hochwertiges nassfutter und 3 oder 4 Leckerlis am Tag.
    Könnte man das Nassfutter irgenwie viell strecken,damit er satter wird??

    Hätte an Gemüse gedacht, aber da würde er sowieso streiken...

    Weiß jemand da viell was ?

    Ich möchte halt nicht, das Lauser ständig Hunger hat.

    Feu mich auf Tipps von euch

    glg

    LausiUndCappu

  2. #2
    Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    1.297
    Was gibst du denn für ein Nafu?

    Wenns ein großer Kater ist, dann ist 200g aber nicht zu viel.
    Da würde ich lieber die Leckerlies weglassen und noch etwas mehr Nafu geben.
    Was sind es denn für Leckerlies?

    Vielleicht könntest du auch die zwei Mahlzeiten auf drei aufteilen. Dann sind die Pausen nicht so lang.

    Könnte natürlich auch sein, dass er keinen Hunger, sondern Langeweile hat!
    Liebe Grüße von Jana mit den Bärchen Nelly & Phine & Coco



  3. #3
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    55
    Hallo Jana,

    Lauser ist schon recht groß, aber in letzter Zeit hat er mit Cappu immer gemeinsam gefressen und dabei wohl zu viel erwischt.
    Jetzt füttere ich nur noch getrennt.
    Bei Lauser fühlt man nämlich keine Rippen und Cappu ist zu dünn.

    Wenn ich 200 gr auf 3 mal aufteile, dann ist das aber immer arg wenig pro Mahlzeit...

    Die beiden bekommen Vet Concept, Real Nature, Tiger Cat, Auenland.

    Als Leckerlis gibt es so ganz kleine Würfel aus purem Hühnerfleisch, während Cappu seine dritte Portion bekommt.

    Langeweile wäre auch möglich, aber trotzdem kommt mir vor Lauser hat kein Sättigungsgefühl-würde man ihn fressen lassen wie er will, würde er fressen bis nix mehr da ist und trotzdem kurze Zeit später wieder sumsen...

    glg

    LausiUndCappu

  4. #4
    Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    1.297
    Hm, vielleicht schon mgl., dass er kein Sättigungsgefühl hat.
    Gibts ja auch bei Katzen. Da kannst du dann wohl nur hartbleiben.

    Oder du machst etwas Wasser ans Futter, da hat er länger zu tun. Aber länger satt wird es auch nicht machen.

    Bei deinen Leckerlies kann man ja auch nicht sagen, dass sie die Dickmacher sind.

    Wenn du sie getrennt füttern kannst, ist doch schon mal gut. Da siehst du dann, ob der eine dicker und der andere dünner wird.
    Liebe Grüße von Jana mit den Bärchen Nelly & Phine & Coco



  5. #5
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Hat Lauser in der letzten Zeit abgenommen?
    Wie alt ist er?

    Du schreibst zwar, dass er etwa rund ist, aber hast du schon mal an eine Schilddrüsen-Überfunktion gedacht?

    Normal nimmt eine Katze, die SDÜ hat, relativ schnell ab obwohl sie mehr frisst.
    Aber eine Möglichkeit wäre es trotzdem.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  6. #6
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    1.826
    Hm.... vielleicht könntest du das Futter mit etwas warmem Wasser "strecken"? Dann fühlt sich der Bauch voller an, ohne dass er mehr futtert....

  7. #7
    Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    231
    Zitat Zitat von sj600 Beitrag anzeigen
    Oder du machst etwas Wasser ans Futter, da hat er länger zu tun. Aber länger satt wird es auch nicht machen.
    also ich habe hier auch so einen Kandidaten, nenne ihn nur noch "Futterstaubsauger" - Schnütchen in den Napf, Saugmodus an *schlürf* Futter weg und dann versuchen bei den anderen Zwei zu stibitzen ... Samir ist/war der Meinung, er bekäme die weltallerkleinste Futterportion, denn wenn er bereits fertig ist/war, haben die anderen Zwei ihren Napf noch nicht einmal zu Hälfte geleert. Der Trick mit Wasser ins Futter funktioniert nicht, macht nur lautere Schlürfgeräusche

    Bei mir gibt es einen Mix aus Macs, PetNatur, Porta, VetConsept, 3x am Tag - die Jungs (beides grosse BKH mit 5.9 und 7 kg - ratet mal, wer die 7kg hat ) bekommen insgesamt rund 200gr pro Kater, die Diva so viel sie will (SDÜ und wiegt als MC gerade mal 3,2 kg) - allerdings hat Samir kein "Dauerhunger-Syndrom", denn wenn die Futterzeit vorbei ist (also alle Näpfe leer), dann ist auch gut, bei ihm scheint sich das Sättigungsgefühl nicht einzustellen, eben weil er so schnell aufsaugt. Wirklich getrennt füttere ich nicht, bleibe aber eben daneben stehen und "zwinge" Samir mittlerweile zu langsamerem Fressen, in dem ich seine Portion eben portionsweise reiche, damit hat er das Gefühl, eine genauso grosse Portion zu bekommen wie die anderen Zwei.
    liebe Grüsse Selena


  8. #8
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    55
    Hallo an alle,

    also erstmal vielen Dank für die ganzen beiträge schon mal.

    Also mit warmen Wasser strecken tu ich dass Nassfutter schon seit längerem,halt eher mit dem Hintergrund das genug Wasser in die Katze kommt.

    SDÜ hab ich jetzt nicht gezielt untersuchen lassen. nur jährlich normales Blutbild, wo man sowas wahrsch nicht sehen würde??
    Lauser ist jetzt 8,5 Jahre.

    Es ist so- normal fressen beide lieber zusammen. Ich hab dann halt gedacht, die werden sich das schon ausmachen und hab sie zusammen fressen lassen.
    Nur leider hat Lauser da viel mehr abbekommen als cappu und deswegen zugenommen.
    Gesumst hat er aber trotzdem kurze zeit später wieder.

    Die leckerlis muss er sich übrigens seit neuem erarbeiten, da ich sie in der Wohnung schmeiße.

    Wahrsch muss ich ihn einfach mehr fordern- viel Bewegung macht er ja nicht grade. (Spielzeug hat ihn auch nie wirklich interessiert)

    Hab mir deshalb überlegt mal zu schauen ob Clickertraining was für die beiden wär.
    Deswegen auch nur 200 gr Nassfutter, weil ich da mit Orijen belohnen würde (nicht übermäßig, aber trotzdem)

    Inhalieren tut er sein Futter eigentlich gar nicht- beide fressen recht ruhig und gemütlich- nur bleibt Lauser halt sitzen bis alles leer ist- egal ob 100 gr im Napf sind oder 300 gr...

    Jetzt hätt ich noch 2 blöde Fragen:
    Ist es normal, dass Lauser fast nach jedem Fressen aufstößt??
    Und einmal hat nachmittags sein magen/Bauch gegrummelt...Könnte dann die Portion doch zu klein sein??

    glg

    LausiUndCappu

  9. #9
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    55
    Hallo nochmal,

    hab ich vorher vergessen und sollte auch gesagt werden

    Ich bin sehr, sehr froh, dass Lauser so brav frisst- er hat nämlich auch Nierenprobleme und bekommt einmal am Tag Vet Concept Nierendiät.
    Also da bin ich schon sehr froh, dass das brav gefressen wird.
    Nur sollte der arme Kerl doch auch mal richtig satt sein und nicht gleich wieder sumsen müssen, aber irgendwie geht das bei ihm nicht...

    glg

    LausiUndCappu

  10. #10
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    11.875
    Zitat Zitat von LausiUndCappu Beitrag anzeigen
    SDÜ hab ich jetzt nicht gezielt untersuchen lassen. nur jährlich normales Blutbild, wo man sowas wahrsch nicht sehen würde??
    Dabei müsste der T4-Wert bestimmt werden. Der ist im großen Blutbild eigentlich nicht drin. Wichtig wäre der auch, weil Du von Nierenproblemen sprichst, denn die Werte sind ohne T4 nicht aussagekräftig.



    Zitat Zitat von LausiUndCappu Beitrag anzeigen
    er hat nämlich auch Nierenprobleme und bekommt einmal am Tag Vet Concept Nierendiät.
    Das ist doch Trofu, oder?
    Viele Grüße von
    Gabi

    mit den Katern Paul & Lino und Cillie-Maus im Herzen

  11. #11
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    55
    Hallo Gabi,

    nein das sind Nassfutterdosen.

    Trofu gibts bei mir keines aus mehrerenGründen.
    Höchstens mal ganz selten als Leckerli.

    glg

    LausiUndCappu

  12. #12
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    11.875
    Ah, ok.

    Ich würde die Ration auf 220-250g pro Tag erhöhen. Meine Kater wurden von 200g auch nicht satt. Und wenn er das verputzt hat, würde ich einfach auf Durchzug schalten.

    Guck mal auf die Blutwerte, wenn Du die zur Hand hast oder frag bei Gelegenheit mal den TA, ob die SD kontrolliert wurde.
    Viele Grüße von
    Gabi

    mit den Katern Paul & Lino und Cillie-Maus im Herzen

  13. #13
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    55
    Hallo nochmal,

    danke für die Tipps Gabi

    also gibt es ab sofort 220 gr.
    Sollte ich das dann auf 3 mal aufteilen, damit Lauser auch immer was bekommt, wenn Cappuccino frisst??
    und 2 oder 3 Leckerlis für die Tablette (und falls ich wirklich Clickertraining mit ihnen mache) wäre trotzderm ok?
    Und sollte ich beim Real Nature das Light kaufen oder ist das Quatsch?

    Ja werde die TA beim nächsten besuch fragen.
    Die nächste Blutbildkontrolle ist eh fällig.

    glg

    LausiUndCappu

  14. #14
    wailin Guest
    Light Futter halte ich persönlich für keine gute Idee. Die Katzen brauchen auch Fett um die fettlöslichen Vitamine aufnehmen zu können und so fetthaltige Sorten fütterst Du eh nicht. Da würde ich eher ein paar Mahlzeiten pro Woche mit rohem Fleisch ersetzten - ist gesund, fressen dauert länger und wenn Du unter 20% bleibst musst Du Dir wegen Supplementen auch keinen Kopf machen.

    Was vielleicht helfen könnte ist ihm zwischendurch immer mal wieder einen rohen Hühnerflügel zu geben. Das ist kalorientechnisch überschaubar (mehr Knochen als Fleisch), sorgt für Volumen im Magen und er hat eine ganze Weile damit zu tun.


  15. #15
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    11.875
    Zitat Zitat von LausiUndCappu Beitrag anzeigen
    Sollte ich das dann auf 3 mal aufteilen, damit Lauser auch immer was bekommt, wenn Cappuccino frisst??
    Hm, weiß nicht. Bei mir gibts 2x am Tag, jedoch würde ich beide zur gleichen Zeit füttern.

    und 2 oder 3 Leckerlis für die Tablette (und falls ich wirklich Clickertraining mit ihnen mache) wäre trotzderm ok?
    Ja, klar


    Und sollte ich beim Real Nature das Light kaufen oder ist das Quatsch?
    Ist Quatsch. Je hochwertiger, desto weniger Figurprobleme sollte er haben.


    Bzgl. der Nierendiät... Ich persönlich bin kein Fan von Diätfutter, denn die gibt es in der Natur ja auch nicht. Nierendiät ist meist ja proteinreduziert, was eigentlich total gegen die natürliche Nahrung eines Fleischfressers spricht. Somit wird in diese Futter meist das tierische Protein gegen pflanzliches getauscht, was ja noch weniger Sinn macht. Ich habe zum Glück keinen Nierenschwächling, würde aber in dem Fall eher sehr hochwertig füttern, anstatt die teuere Nierendiät. Vielleicht machst Du diesbzgl. ein neues Thema auf bzw. nutzt die Suchfunktion.
    Viele Grüße von
    Gabi

    mit den Katern Paul & Lino und Cillie-Maus im Herzen

  16. #16
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    55
    Hallo,

    also bez. Knochen... die soll man bei Nierenproblemen doch eher nicht geben oder??

    Fleisch gibt es ein bis zweimal die Woche-hab ich oben nicht erwähnt,weil das doch sehr selten ist ...

    Na ja wie gesagt- ligh würde es eh nur ab und an von der einen Marke geben, die anderen habn sowas ja gar nicht.
    Hab mir aber gedacht, dass das eher ne masche der hersteller sein wird, als sinnvoll.

    Bez. Nierendiät:
    Hab extra Vet Concept ausgewählt, da mir das noch am meisten zusagt.
    So gewisse andere Marken kommen mir nicht in den Napf.
    Hab mich auch geweigert komplett umzustellen-eben auch aus Unsicherheit ob das Diätfutter nun gut ist oder nicht.
    Werde jetzt mal die nächst Kontrolle abwarten...
    Aber vielen, vielen Dank für den Hinweis.

    glg


    LausiUndCappu

  17. #17
    Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    1.297
    Das mit dem Aufstoßen ist, denke ich , normal.
    Da kommt beim Fressen zu viel Luft in den Bauch. Meine Kleine hat das auch manchmal.

    Ich würde ihm auch etwas mehr Futter geben und beobachten was passiert.

    Mal ne blöde Frage, dem Cappu gibst du aber das Diätfutter nicht mit, oder?
    Liebe Grüße von Jana mit den Bärchen Nelly & Phine & Coco



  18. #18
    Elia Guest
    Hi,

    hat er den großen Appetit immer schon oder erst seit der Futterumstellung?
    Wann habt ihr denn den nächsten Kontrolltermin?

  19. #19
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    55
    Hallo,

    Der Lauser war immer schon so hungrig, seit wir ihn haben
    Cappu war früher auch ein kleiner, gieriger Schnellfresser, bei ihm hat sich das aber gelegt.

    Es haben beide Kater erhöhte Nierenwerte, deshalb beide einmal am Tag Diätfutter.

    Einmal im Jahr werden die Blutwerte kontrolliert- das steht also jetzt im Mai/Juni wieder an.

    glg

    LausiUndCappu

  20. #20
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Dann lass doch mal den T4-Wert bei beiden mitbestimmen.

    Das musst du aber extra betonen, dafür muss extra Blut abgenommen werden und gesondert getestet werden.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  21. #21
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    Pfotenhausen
    Beiträge
    274
    Hallo,

    also ich hatte mit meinem Pepi genau das gleiche problem. er wollte immer nur essen und wurde nie satt. habe hier auch den rat bekommen, dass ich das futter auf 3-4 mahlzeiten aufteile. sie bekommen jetzt morgens, vor der arbeit, abends und vorm schlafen je 50g. hört sich wenig an hat aber super funktioniert.

    pepi frisst jetzt viel langsamer und entspannter und schläft morgens sogar mal länger vorher war er immer schon um 4h wach.

    zusätzlich bekommen sie als leckerchen 1x am tag einen getrockneten hähnchenflügel und das wars.
    Liebe Grüße von Laura mit den Terrorkrümeln Jack und Pepino




  22. #22
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.754
    Mein Kater Jack kennt auch absolut keinen Stop beim Fressen Es gibt aber so 2-3 Sorten Futter, die er absolut nicht mag Die gibts dann mal zwischendurch, somit frißt er wirklich nur soviel wie er hunger hat Das ist dann meine "Diät" bei ihm SOnst würde der noch dicker werden
    Ansonsten bekommen beide Kater 1x die Woche Putenoberkeule - den großen Knochen mit etwas Fleischrest dran. Da haben beide abwechselnd gut zu nagen und sind wirklich den gesamten Tag abwechslend damit beschäftigt Meine "Damen" fressen dann das pure Fleisch - und wenn die Kater mit dem Knochen beschäftigt sind auch ohne, daß ihnen ihr Futter geklaut wird

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pico wird und wird nicht satt
    Von Picolino im Forum Nassfutter
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 12:40
  2. Satt oder mäkelig???
    Von Sandra74 im Forum Nassfutter
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 17:24
  3. Mein Hund wird nicht satt
    Von schneckers im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 17:13
  4. HUnd wird nicht satt?
    Von Naddel633 im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 07:43
  5. Hilfe, mein Kater wird nicht satt!!!
    Von Vera Mai im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.2003, 11:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •