Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 2 katzen eine auf Diät

  1. #1
    derda Guest

    2 katzen eine auf Diät

    Hallo

    ich bin wie ich euch ja vor ein paar Wochen mitgeteilt hab nun stolzer Besitzer von 2 wirklich tollen Katern: Baby 3-4 Jahre alte, ihn habe ich seit Sept. 09 und Cosimo bald ein Jahr alt ihn habe ich seit Mitte März :-)

    Aber Baby macht mir nun langsam Sorgen von Gewicht her. Seit Cosimo hier ist hat mein kleiner Baby sehr zugenommen (gefühlt). Wiegen lässt er sich leider nicht wirklich gerne aber ich denke er hat geschätzt gut 1 KG zugenommen.

    Ich füttere das was auf der Verpackung steht was empfohlen ist.. an was anderem ausser am gemecker meiner Schatzis kann ich mich nicht orientieren...

    Cosimo bekommt nachts öfter mal Hunger und weckt mich deshalb. Aber wenn ich was zu fressen gebe, frisst Baby ja natürlich auch und kontrollieren wann er was frisst, ist im normalen Berufsalltag ja auch nicht drin...

    Meine Frage ist eigentlich kurz und knapp: Wie kann ich Baby ein bisschen auf Diät setzen, ohne dass Cosimo hungern muss?

    Hat einer von euch vlt Erfahrung darin? Ich für meinen Teil bin da ratlos..

    Ich hoffe Ihr könnt mir da helfen..


    Grüße

    derda

  2. #2
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    CH
    Beiträge
    220
    Du fütterst auch Trockenfutter, richtig?


    Versuch mal das Trockenfutter ganz wegzulassen und dafür Nassfutter zu geben. Vom Trockenfutter werden sehr viele Katzen dick - zu viel Kohlenhydrate eben.

    Vielleicht nehmen sie dann von ganz allein ihr "Wohlfühlgewicht" an.


    Um einem alleine Futter zu geben, könntest du ihn einschliessen bis er fertig ist? Wenn das möglich ist.

  3. #3
    derda Guest
    hi

    erstmal danke für deine Antwort:

    Nur Nassfutter fände ich ok, und werde es mal versuchen, aber aussperren ist nicht. Seit Cosimo vertrauen zu mir fast, konkurrieren beide sehr stark um meine Aufmerksamkeit.. Lob ich Baby macht Cosimo was wofür ich ihn auch loben muss und umgekehrt.(kratzbaum benutzen oder rein kommen wenn ich die beiden rufe). Aber Baby ist ein Sensiebelchen. Wenn ich ihn aussperren würde... das würd er gar nicht verstehen, sich benachteiligt fühlen und weinen...

    Zudem frisst Cosimo über den Tag verteilt, nicht bis er satt ist und n Kugel runden Bauch hat.

    Also versteh das nicht falsch, ich versuche beide gleichwertig zu behandeln. Also ich (versuche) keinen von beiden zu bevorzugen. Ist natürlich nur subjektiv betrachtet und ich denke aussperren würde da eher kontra produktiv sein...


    Grüße

    derda

  4. #4
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    2.821
    Du solltest dir auch abgewöhnen Nachts auf zustehen und Futter zu geben wenn Cosimo dich weckt. Oder willst du die nächsten 20 Jahre keine Nacht mehr durchschlafen?

  5. #5
    Drottning Guest
    Feste Fütterungszeiten, nur Nassfutter und das Problem gibt sich von selbst. Cosimo wird innerhalb von etwa drei Tagen (wenn du konsequent bist!) begreifen, dass er fressen muss, wenn's was gibt.

    Viel Erfolg!

    Und nachts aufstehen und füttern: Das geht GAR NICHT!

  6. #6
    derda Guest
    Hi,

    Zitat Zitat von Drottning Beitrag anzeigen
    Und nachts aufstehen und füttern: Das geht GAR NICHT!
    Hehe ja da hast du recht, muss halt trotz viel lesen noch
    viel aus der Praxis lernen.. Bin noch zu weich was die Erzieheung von Cosimo angeht.. Mit Baby hatte ich da sehr viel glück, er kanns gar nicht ab haben ausgeschimpft zu werden, da reicht einma meckern und das gewünschte verhalten ist da. Naja learning by doing ist wohl immer noch das beste =D

    Grüße

  7. #7
    Drottning Guest
    Schau mal hier: http://www.cats-country.de/suppenkasper.htm - es ist nie zu spät. Fang HEUTE damit an, Cosimo zu erziehen. Einfach ignorieren, wenn er nachts kommt. Schimpfen ist schon Zuwendung und somit ein Erfolgserlebnis.

  8. #8
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    2.014
    Ich kann dich gut verstehen weil es mir im Moment genauso geht, eine soll diäten und die andere soll zunehmen. Futterumstellung auf Nass ist bei der "dicken" aufgrund Dauerdurchfall gescheitert (TA Untersuchung hat auch nichts dahingehend ergeben) und ich weiß nicht wie ich die getrennt füttern soll da sie nicht gleich fressen wenn ich es hinstelle. Wenn die "dünne" aber Diät mitfrißt nimmt sie ab, was sehr fatal wäre in ihrem Fall. Sie bekommt aber Nassfutter aber wenn ich der anderen ihr Diät hinstelle frißt sie es 100 %ig auch mit - ist ja klar wenns da steht.
    Ich bin auch völlig ratlos, genau wie du

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wieder eine Frage bezüglich Katzen zusammen führen, aber mit 4 Katzen!
    Von biba1983 im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 14:26
  2. Zwei Katzen - eine dritte dazu - eine macht Terror
    Von julka im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 23:50
  3. wie baut man eine Diät auf?!
    Von B'Lana im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 11:59
  4. 2 Katzen aber nur eine soll Diät bekommen... wie?
    Von Khyrsanth im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 08:53
  5. Hast Du eine Katzen HP?
    Von Sawa & Co im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.09.2003, 16:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •