Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Meerschweinchenbrüder nun kastriert!

  1. #1
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    12

    Post Meerschweinchenbrüder nun kastriert!

    Hallo,

    meine beiden Meerschweinchenbrüder haben sich nach 4,5 Monaten Zusammenleben leider nicht mehr verstanden.
    Jazz hat Buddy schlimm zugerichtet, sodass wir sie trennen mussten (mit Sichtkontakt).
    Immerzu haben sie sich auch dann noch angemeckert..
    Heute haben wir sie dann kastrieren lassen.
    Liegen gerade noch neben mir und sind am Aufwachen :-)..
    Unser TA meinte, wir sollten doch probieren sie zusammen aufwachen zu lassen, da ist jeder erstmal mehr auf sich selbst bedacht.
    Vielleicht vertragen sie sich dann wieder wenn sie noch nicht zu sehr verstritten waren.
    Auch wenn sich eine hormonelle Umstellung und somit ggf. auch eine Verhaltensänderung erst in ca. 6 Wochen einstellen würde, wäre es einen Versuch wert.
    Natürlich sagte er gleich, es gäbe keine Garantie dafür, dass sie sich wieder verstehen und viele verschiedene Theorien darüber.

    Wir wagen den Versuch nun jedenfalls.
    Bin gespannt wie es ist wenn sie wieder wach sind und rumlaufen..
    Hätten sie so und so kastrieren lassen müssen, da, wenn sie sich wirklich nicht mehr verstehen, zu jedem ein Weibchen soll, dann halt in getrennten Käfigen.

    Unser Käfig ist groß genug für beide. Marke Eigenbau.
    Falls zwei Damen dazukommen sollten, wird er vorher noch ein bisschen vergrößert.
    Hatten auch 2 Näpfe und 2 Heuraufe drinnen etc.

    Schade, dass wir die beiden, die vorher ein Herz und eine Seele waren trennen mussten.
    Aber Buddy war so schlimm von seinem Bruder zugerichtet worden..
    Er saß nur da, zitterte, hatte einen riesigen und tiefen Riss im Nacken, Schrammen am Mäulchen, am Näschen und eine geschwollene Backe und noch eine Macke am Bäuchlein..
    Stimmt mich wirklich traurig.. Sie waren immer so süß zusammen..

    Kann mir jemand von ähnlichen Erfahrungen berichten?

    Wir warten jedenfalls gespannt bei den beiden.
    Falls Jazz wieder über Buddy herfällt, müssen sie halt sofort wieder getrennt werden und nach der Kastrationsfrist zwei Mädels her..

    Liebe Grüße und vielen Dank fürs Lesen und Antworten!

    Annabell

  2. #2
    hobbyzucht Guest
    Hallo Annabell,


    kastrieren ist immer eine gute Lösung.

    Es gibt mehrere Gründe warum Meeris (auch Weibchen) sich nicht mehr vertragen. Es kann sein das sie schlichtweg einfach in der Pupertät sind und ihre Rangordnung klären müssen, das kann dann heftig aussehen, der Mensch sollte aber nicht (zuviel) eingreifen.
    Desweiteren kann es sein das die beiden zu wenig Platz habe. Wie groß ist denn dein Stall und wie ist er eingerichtet?

    Empfehle erstmal, 2-3 Wochen trennung (ohne Sichtkontakt, das ist Folter!) damit alle Wunden abheilen können und dann eine komplett neue Vergesellschaftung.



  3. #3
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    12

    Smile

    Habe mal gelesen, ein Käfig für zwei Böckchen MUSS mindestens 2qm haben..
    Das passt bei uns leider nicht rein.
    Haben einen L-Förmigen Käfig, der um die Ecke geht.
    Die eine Seite ist 1,60m lang und 70cm breit, die andere 1m lang und auch 70cm breit.
    Also alles in allem, meiner Meinung nach, groß genug um sich aus dem Wege gehen zu können.
    Natürlich mit 2 Häuschen, (wie gesagt) 2 Frischfutterstellen und 2 Heuraufen und 2 Wassernäpfen.
    Außerdem bekommen beide mehrere Stunden am Tag (natürlich bei angemessenem Wetter) Freilauf in einem "Gehege".

    Denke, der Kleine ist jetzt in der Pubertät.
    Buddy ist ein recht ruhiges Gemüt, hat auch von Anfang an die Chefposition übernommen ohne Streit o.ä.
    Der Kleine war sehr mager, jetzt ist er mittlerweile gut gepeppelt und hat sich eben mal behauptet.
    Haben sie wirklich nur auf tierärztlichen Rat getrennt, da die Verletzungen so schlimm waren und Buddys zustand fürchterlich war.
    Für den einen Tag dann mit Sichtkontakt.

    Falls es wieder erforderliche wäre, dann natürlich ohne.

    Liebe Grüße,
    Annabell

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frisch kastriert...
    Von Dana Colada im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 19:20
  2. Hä? Kastriert und
    Von billymoppel im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 11:38
  3. gestern kastriert
    Von Paul(a)E im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 20:11
  4. Katzen kastriert
    Von baby81 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2004, 16:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •