Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 57 von 57

Thema: Pflegestellenhund wird von Pflegestelle zurückgefordert

  1. #41
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.284
    juhu

    Zitat Zitat von rocky1 Beitrag anzeigen
    Ich frag mich nur, mal so ganz ehrlich, wenn ich irgendwann mal nach dem Buutz wieder einen Hund möchte, wo krieg ich den denn dann her?? Single, studierend/berufstätig, wahrsch. kleine Wohnung... Das wird schwierig
    ach, gehst einfach zu nem vermehrer, da kriegst du schon einen *duck_und_wech*

    lg anna & cora (von privat für 150€)
    lg von anna und wuff cora / im andenken an arko


  2. #42
    peanutsnorfolks Guest
    Mit 150€-Hunden kann ich Euch leider nicht dienen.
    Aber ich würde Euch trotz Singledaseins und kleiner Wohnung sofort einen Hund geben

    Gruß
    Jutta

  3. #43
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.284
    das ist so lieb jutta
    es gibt halt auch menschen mit verstand denen nicht nur "mein haus, mein garten, mein auto, meine yacht..." wichtig ist!

    lg anna

    p.s.: verlieb mich ja grad in toffee
    lg von anna und wuff cora / im andenken an arko


  4. #44
    peanutsnorfolks Guest
    Die könntest Du wirklich manchmal geschenkt kriegen.
    Toffee ist unser Enfant terrible.
    Sie ist sehr selbstbewußt und hat zudem noch einen ausgeprägten Jagdtrieb.
    Sie geht nicht spazieren, sondern fährten. Wenn man die Leine abmacht, geht sie stiften.
    Und an der Leine zerrt sie wie ein Ochse, der ein Gespann ziehen muss.

    Also, wenn Du sie möchtest....

  5. #45
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Jutta, danke!!!
    Es gibt also doch noch für Tierquäler wie mich Hoffnung...
    Ich liebe meinen Buutz so sehr, dass ich ja sogar auf Urlaub verzichte *schmunzel*
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  6. #46
    peanutsnorfolks Guest
    Bei uns gibt seit Jahren auch nur Urlaub mit Hunden oder gar nicht.

    Und wenn ich nicht mit meinen eigenen Hunden verreise, transportiere ich schon mal Welpen rund um den Erdball zu ihren neuen Besitzern.

  7. #47
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.284
    hihi anne,
    ich bin auch tierquäler und hab noch nicht einmal das auto was sich cora sooooo sehr wünscht - einfach nur traurig

    @ jutta: ach so ein schlimmer finger ist die klene traut man ihr gar nicht zu bin froh, dass ich cora`s jagdtrieb einigermaßen im griff hab, die lässt sich gut abrufen. aber toffee würd ich ja nicht mal mehr sehen im wald
    lg von anna und wuff cora / im andenken an arko


  8. #48
    peanutsnorfolks Guest
    Ach Anna,
    Toffee ist gerade läufig und soll belegt werden: es gibt also hoffentlich bald kleine Toffeefees

  9. #49
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Anna, aber echt, dass wir noch kein Hundehaltungsverbot auferlegt bekommen haben Kein Auto...nene *kopf schüttel*

    Jutta, bei mir gibts auch nur Urlaub mit Hund oder eben nicht. Meistens aber keinen Urlaub, da meine Eltern gern wohin fahren, wo ich zwar hinkönnte, aber Rocky nicht. Also bleib ich daheim Und selber wohin kann ich mir eher selten leisten.

    Ja, denn, ich hab einen Hund, dem ich nur selten Urlaub bieten kann...und der ist trotzdem glücklich (und ich auch )
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  10. #50
    peanutsnorfolks Guest
    Soso, woher weißt Du, dass Dein Hund nicht eigentlich gerne eine Weltreise machen würde?

    Ich war schon an ziemlich vielen Flecken dieser Erde.
    Australien, Karibik, Afrika, USA, Europa sowieso.
    Und wann immer ich ohne Hunde unterwegs war, ist der Urlaub mir nach spätestens einer Woche auf den Wecker gegangen.

  11. #51
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.284
    oh, kleine toffeefees haben will

    anne, meine eltern haben uns letztes jahr sogar mit in den ostsee-urlaub genommen. extra wegen cora ging es in eine ferienwohnung und nicht ins hotel. o gott, meine eltern sind so lieb, ich muss wirklich mal dolle danke sagen

    so, ich wasche jetzt haare und mach
    bis morgen
    lg von anna und wuff cora / im andenken an arko


  12. #52
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Segeberg
    Beiträge
    6.312
    Du fährst ohne Deine Hunde Jutta
    Ich werde das Tierjugendamt einschalten


    Liebe Grüße Pam
    Unser Fotoalbum

  13. #53
    peanutsnorfolks Guest
    Ja bitte, dann kümmern die sich vielleicht um die Hunde, wenn ich im Urlaub bin.
    Ich sicher billiger, als ´ne Pension

  14. #54
    Registriert seit
    06.05.2002
    Ort
    NordHessen
    Beiträge
    2.161
    Pam, genau, Tierjugendamt!!! So gehts ja nicht hier

    Jutta, ich war vor knapp 10Jahren 6Wochen ohne Rocky in Canada. Ich hab die ersten Abende fast nur geheult und auf dem Heimflug vor Vorfreude fast nur geheult. Jaaa, um meinen Wauz Und der olle Sack hat mich als ich zuhause war mit'm Po nicht angeschaut, richtig beleidigt war er Seitdem mit Hund oder gar nicht!!
    Oder im Notfall (nicht für nen Urlaub!!!) zu meinen Eltern.
    Seit 03.08.2010 an Bord: Piko


    Für immer in meinem Herzen: Seelenhund Rocky, 16.03.1994 - 25.05.2010

  15. #55
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Segeberg
    Beiträge
    6.312
    Zitat Zitat von peanutsnorfolks Beitrag anzeigen
    Ja bitte, dann kümmern die sich vielleicht um die Hunde, wenn ich im Urlaub bin.
    Ich sicher billiger, als ´ne Pension
    Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, daß Die die Hund freiwillig wieder rausrücken


    Liebe Grüße Pam
    Unser Fotoalbum

  16. #56
    peanutsnorfolks Guest
    Doch, Toffee bestimmt

  17. #57
    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    432
    thihihi... ich kugel mich grad weg vor lachen...

    und ich schließe mich bekennend der gruppe der miesen hunde-eltern an ^^

    ich studiere, mein vater arbeitet halbtags, meine mutter halbtags, mein freund halbtags, wir haben eine haushälterin die jeden tag von 8-18 uhr bei uns ist, und mein bruder ist die meisten nachmittage auch zuhaus.
    aaaaaber: die hunde fahren nicht in den urlaub (da bleibt unsere haushälterin 24std am tag bei uns, die hunde liiiiieben sie), und das schlimmste kommt noch: SIE WERDEN WIE HUNDE BEHANDELT (undenkbar bei einem chihuahua, das ist ja kein hund sondern ein püppchen)



    @jutta: toffee würde ich nicht unbedingt nehmen aber SMARTY und LALE habens mir angetan. gibst du auch an halbtags arbeitende und studenten welpen ab? norfolks sind einfach super hunde....
    Liebe Grüße,

    Ivy mit Zoo

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pico wird und wird nicht satt
    Von Picolino im Forum Nassfutter
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 12:40
  2. Pflegestelle
    Von Tatze35 im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 22:19
  3. an wem wird sie mehr hängen wird
    Von Zuckerwatte im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 19:13
  4. Was nicht (mehr) gebraucht wird, wird weggeschmissen
    Von Grizabella im Forum Reptilien und Amphibien von A bis Z
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 16:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •