Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Stubenrein?

  1. #1
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    29

    Stubenrein?

    Ich habe mir vor 2 Wochen ein Kanninchen gekauft. Es ist erst ca. 9 Wochen alt & eiglich klappt alles ziemlich gut.

    Kann man einem Kanninchen angewöhen das er sein geschäft zumindestens das Pinkeln in seinem Käfig macht & nich im Haus?

    Er ist jetzt noch ziemlich jung, legt sich das mit der Zeit oder muss ich dem das irgendwie beibringen?

    Lg sanny

  2. #2
    Registriert seit
    13.04.2004
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    246
    Hast Du nur ein Kaninchen??? Das sind Gruppentiere und müssen mindestens zu Zweit gehalten werden.

    Stubenrein kann man Sie bekommen, mit viel Geduld. Am besten das Klo dort hinstellen, wo es immer hin macht, da sich die Tiere eigentlich eine Stelle aussuchen.

  3. #3
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    29
    Wenn er Kastriert wird holen wir uns auf jedenfall noch ein 2 dazu.

    ah okey dann werde ich das so probieren. danke

  4. #4
    FranziM Guest
    Zudem kann man auch versuchen die Heuraufe dahin zu hängen, wo das Klö steht.
    Dein Tier ist aber wirklich noch sehr jung. Die sollen ja normalerweise 10 Wochen bei den Eltern bleiben.

  5. #5
    Registriert seit
    13.04.2004
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    246
    9 Wochen ist ok, man kann ab der 8 Woche die Kleinen vermitteln, aber nur nicht früher

  6. #6
    Registriert seit
    07.06.2007
    Ort
    Karlsruhe,BW
    Beiträge
    758
    Mach in das Klo am besten etwas verpinkeltes Streu und ein paar Köttel, damit er denkt: "Ach, da ist also meine Ecke wo ich immer hinmache!"

    Andere Möglichkeit wäre, das Gehege offen zu lassen, so, dass er einfach reinhüpfen kann, wenn er mal muss. So machen meine Beiden das

    Und wenn er mal daneben machen sollte, dann putz es bitte nicht nur mit einem nassen Tuch auf, sondern richtig mit Putzmittel, weil der Kleine sein Pippi immer noch riechen kann, und sich dann eben denkt: "Ach, hier hab ich schon mal hingepisselt, na dann auf ein zweites!"

    Und wenn du beobachtest, dass er grad dabei ist woanders hinzupisseln, nehm ich einfach sachte und setz ihn in sein Klo.


    Liebe Grüße & herzlichen Glückwunsch zum Zuwachs

    Hätte noch eine Frage:

    Planst du eine Frühkastra?
    Wieviel Platz haben denn dann die Nins?
    Undddddd was du fütterst würde mich interessieren

    Rhino & Amaya


  7. #7
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    29
    Ich habe ihn im Zoogeschäft gekauft, was wohl nich der beste ort ist wegen der Massenzucht! Deshalb wurden die wohl auch so jung vermittelt.

    Das mit dem Stubenrein klappt bestimmt bald, er pinkelt schon immer in die selbe ecke.

    -Mit der katration weiß ich noch nich wann, ich wollt mal den Tierartzt anrufen & fragen ab wann das geht, weil jetzt sind die Hoden ja sowieso noch in der Bauchhöle.
    Was würden sie denn dazu sagen??
    -Mein Käfig ist 1,30 m groß ich finde ihn etwas kanpp aber er darf ja auch im Haus rumlaufen wenn ich zuhause bin. Im Sommer bekommt sie drausen ein Stall & Gehege.
    -Ich fütter Bunny grüner Traum weil da ja kein Getreide drinne ist.

    Dankeschöön & Liebe Grüße zurück

  8. #8
    Registriert seit
    07.06.2007
    Ort
    Karlsruhe,BW
    Beiträge
    758
    Bei der Kastration gibt es 2 Möglichkeiten, deswegen hatte ich gefragt.

    Einmal gibt es die Möglichkeit einer Frühkastra, diese muss vor der 12. Lebenswoche erfolgen.
    Das hat den großen Vorteil, dass das Böckchen gleich eine Partnerin bekommen kann, ohne, dass du das weiter 6Wochen warten musst, oder gar ihn von seiner neuen Partnerin trennen musst. Das hängt damit zusammen, dass Nins ab der 12.Lebenswoche geschlechtsreif sind, und nach der normalen Kastra eine Trennung von 6Wochen erfolgt, da das Böckchen solange noch zeugungsfahig ist.

    Entscheidest du dich für eine Frühkastra, fallen die 6Wochen weg, da er ja vor seiner Geschlechtsreife kastriert wird.

    Ja der Käfig ist wirklich viel zu klein, pro Kaninchen rechnet man 2qm, da kann kein handelsüblicher Käfig mithalten, da musst man dann schon selbst tätig werde und ein Eigenheim bauen

    Hast du vor dann Beide das ganz Jahre über draußen zu halten?
    Dann würde das bis dahin schon gehen mit dem Käfig für ein paar Monate.

    LG

    PS: Wunderbar, Futter ohne Getreide

    Rhino & Amaya


  9. #9
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    29
    ja das würde ich dann wohl besser machen mit der früh Kastration, damit er nich mehr zu lange alleine ist.
    Gut danke für das info

    ja ich hatte mir überlegt sie ab april das ganze jahr drausen zu lassen, wusste nich genau ob ich die das ganze jahr über drausen halten kann aber mit geeignetem Stall würde das dann bestimmt gehen.



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Laut Fütterungsempfehlung frisst sie viel zu viel!!
    Von Jessy89 im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 14:48
  2. HILFE : Kanninchen weg!!!!!
    Von birne im Forum Kleintiere - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 12:32
  3. Innenhaltung von Kanninchen
    Von Fantasya im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.04.2004, 20:17
  4. Haltung Kanninchen
    Von Luise im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2002, 18:50
  5. Kanninchen Spielzeug
    Von hasigirl im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2002, 16:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •