Ergebnis 1 bis 27 von 27

Thema: Ich könnte ausrasten und bin am verzweifeln

  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255

    Ich könnte ausrasten und bin am verzweifeln

    morgen,

    meine beiden rabauken bringen mich zum ausrasten und verzweifeln. die zerkratzen mir mit viel liebe sämtliche wände. ich habe schon 2 kratzbäume und nur weil ich im moment keine löcher selbst bohren kann, hätten sie sonst auch wieder ihre kratzbretter an manchen stellen. jedoch kann ich nicht meine gesamte wohnung an den wänden mit sisal bestücken. die sehen nen phantom viech an der wand - zack - rennen sie los und zerkratzen mir die wand.

    was kann ich machen, denn ich bin nicht gewillt, meine wohnung mit sisal komplett zubepflastern. wo anders klappt es doch auch mit den miezen

  2. #2
    Kessi01 Guest
    Das ist normal. Wir haben auch ganz viele Kratzbretter an den bevorzugten Stellen der Wände, da springen sie sogar mit allen vieren dran. Ansonsten kannst Du höchstens noch Paneele an das untere Drittel der Wände machen. So wie in Norwegen. Sieht gut aus und sie können nicht mehr kratzen. Vielleicht legt sich das ja auch, sobald sie etwas älter sind.

  3. #3
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Kessi01 Beitrag anzeigen
    Das ist normal. Wir haben auch ganz viele Kratzbretter an den bevorzugten Stellen der Wände, da springen sie sogar mit allen vieren dran. Ansonsten kannst Du höchstens noch Paneele an das untere Drittel der Wände machen. So wie in Norwegen. Sieht gut aus und sie können nicht mehr kratzen. Vielleicht legt sich das ja auch, sobald sie etwas älter sind.
    ich kann nicht bis ziemlich hoch an die decke alles vollhängen mit panelen oder sisal. das geht einfach gar nicht. die springen an die wand und zack schon wieder was kaputt. an manchen stellen geht es nicht was zu befestigen, da z.b. an den türrahmen (das kleine stück wand zur nächsten ecke - ca. 2-5cm) haben sie mir die nacht bis zum mauerwerk alles runtergerkatzt

  4. #4
    Kessi01 Guest
    Zitat Zitat von BerlinerGoere Beitrag anzeigen
    ich kann nicht bis ziemlich hoch an die decke alles vollhängen mit panelen oder sisal. das geht einfach gar nicht. die springen an die wand und zack schon wieder was kaputt. an manchen stellen geht es nicht was zu befestigen, da z.b. an den türrahmen (das kleine stück wand zur nächsten ecke - ca. 2-5cm) haben sie mir die nacht bis zum mauerwerk alles runtergerkatzt
    Tja, Du hast Tapetenkratzer. Hat Adoria im ersten Jahr auch ganz gern gemacht. Jetzt macht das eigentlich nur noch Aksel. Wenn der mit dieser Phase durch ist, renovieren wir.
    Da kannste dann eigentlich nicht viel machen.

  5. #5
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Kessi01 Beitrag anzeigen
    Tja, Du hast Tapetenkratzer. Hat Adoria im ersten Jahr auch ganz gern gemacht. Jetzt macht das eigentlich nur noch Aksel. Wenn der mit dieser Phase durch ist, renovieren wir.
    Da kannste dann eigentlich nicht viel machen.
    na super.noch nicht mal catitude von FN hilft nicht

  6. #6
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    719
    Mira und Merlin haben das früher auch gemacht.... ich hab an manchen Stellen was davor gestellt und an manchen Kratzbretter angebracht..... es hat dann irgendwann aufgehört....

    Denke echt das liegt am Alter.... weil jetzt macht es nur noch Mailo.... bzw. er kratzt nicht, er streckt sich nur an der Wand....

    Kannst sie vielleicht, wenn du es siehst, mit Blumensrüher nassspritzen....

    Wünsch dir gute Nerven und viel Glück
    Lg steinienchen und die Terrorkrümel und alle meine Lieben im Herzen


    Der Einzelne ist mitverantwortlich für das Ganze durch alles, was er tut... Karl Jaspers

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    4.466
    das Problem: wenn sie ein mal angefangen haben sitzen da ihre duftmarken und da ist es schwer sie wieder zum aufhören zu motivieren.

    zum Glück hab ich das Problem nicht, aber von freunden weiß ich, es gibt nur 2 Möglichkeiten:

    1. an alle Kratzstellen Kratbretter anbringen

    2. tapeten runter und putz drauf
    LG vom "Engel" und ihren Miezen!



    Fellnasen in Not e.V.
    der Shop für den guten Zweck: http://www.fellnasen-in-not.org/shop.php

    Wer auf der Suche nach Informationen zu chronischen Erkrankunen oder Behinderungen bei Katzen ist, wird sicher auf www.sorgenfellchen.eu fündig.

  8. #8
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von steinienchen Beitrag anzeigen
    Mira und Merlin haben das früher auch gemacht.... ich hab an manchen Stellen was davor gestellt und an manchen Kratzbretter angebracht..... es hat dann irgendwann aufgehört....

    Denke echt das liegt am Alter.... weil jetzt macht es nur noch Mailo.... bzw. er kratzt nicht, er streckt sich nur an der Wand....

    Kannst sie vielleicht, wenn du es siehst, mit Blumensrüher nassspritzen....

    Wünsch dir gute Nerven und viel Glück
    das mache ich sonst auch so, aber wie heute früh, konnte ich das nicht machen, weil ich noch geschlafen habe - also das mit der blumensprühflasche

  9. #9
    Picolino Guest
    Hallo Bianca,
    ich habe auch Angst das die beiden Racker bei mir damit anfangen, da mein MB dann richtig sauer wird! Das war das einzige NoGo was er gegen eine zweite Katze hatte!
    Ich hatte überlegt, falls die beiden damit anfangen, könnte ma dann an die Stellen nicht eine durchsichtiges Plastukwand ziehen? Die muss man ja nicht für immer dort haben, aber erstmal zur Abgwöhnung! Wäre vielleicht eine Idee???

  10. #10
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    719
    Ich habe an die Sofaecke so selbstklebende Folie geklebt...... es wirkt, sie kratzen nicht daran......
    Lg steinienchen und die Terrorkrümel und alle meine Lieben im Herzen


    Der Einzelne ist mitverantwortlich für das Ganze durch alles, was er tut... Karl Jaspers

  11. #11
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Picolino Beitrag anzeigen
    Hallo Bianca,
    ich habe auch Angst das die beiden Racker bei mir damit anfangen, da mein MB dann richtig sauer wird! Das war das einzige NoGo was er gegen eine zweite Katze hatte!
    Ich hatte überlegt, falls die beiden damit anfangen, könnte ma dann an die Stellen nicht eine durchsichtiges Plastukwand ziehen? Die muss man ja nicht für immer dort haben, aber erstmal zur Abgwöhnung! Wäre vielleicht eine Idee???
    aus was für einem material kann man so was denn nehmen?

  12. #12
    Picolino Guest
    Hm vll aus Kunststoff!?

  13. #13
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Picolino Beitrag anzeigen
    Hm vll aus Kunststoff!?
    na da gibt ja versiedenes

  14. #14
    Picolino Guest
    genau weiß ich das auch nicht! War hatl ne Idee transparente Kunststoffplatten! Vll fährst du mal in den Baumarkt! Lässt dich beraten...

  15. #15
    Registriert seit
    05.03.2009
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    1.047
    Es gibt im Baumarkt so stabilere Folie auf der Rolle, so Meterware. Fast wie Plexiglas, nur etwas dicker und biegbar. Ein paar mm dick. Vielleicht wär das ja was, hab aber grad keine ahnung was die kostet.....
    Auf jeden Fall weniger wie Plexischeiben.
    LG
    Ina mit Mobby

  16. #16
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Bastlerglas. Das ist ganz dünnes Acrylglas und recht günstig.
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  17. #17
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    ich muss mal wenn ich wieder fitter bin, was das so kostet und was es so gibt und wie man das befestigt.

  18. #18
    Glenfiddich Guest
    Zitat Zitat von Kessi01 Beitrag anzeigen
    Das ist normal. Wir haben auch ganz viele Kratzbretter an den bevorzugten Stellen der Wände, da springen sie sogar mit allen vieren dran. Ansonsten kannst Du höchstens noch Paneele an das untere Drittel der Wände machen. So wie in Norwegen. Sieht gut aus und sie können nicht mehr kratzen. Vielleicht legt sich das ja auch, sobald sie etwas älter sind.
    Martina!
    Ich kenn das Problem von Tyson eigentlich nicht ( der hat lieber das Sofa zerlegt ) wir haben an fast allen Wänden im Haus Struckturputz und da geht er garnicht ran Vielleicht wäre das ja ne Möglichkeitdie Fellis vom Unsinn abzuhalten

  19. #19
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Glenfiddich Beitrag anzeigen
    Martina!
    Ich kenn das Problem von Tyson eigentlich nicht ( der hat lieber das Sofa zerlegt ) wir haben an fast allen Wänden im Haus Struckturputz und da geht er garnicht ran Vielleicht wäre das ja ne Möglichkeitdie Fellis vom Unsinn abzuhalten
    was sagt der vermieter zu dem putz?

  20. #20
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.996
    Ach Bianca
    Ich habe das Glück, daß Tiffy von Anfang an nix kaputt gemacht hat und auch ihre Babies dazu angehalten hat nix zu tun.... Als Coco kam, machte sie zwar Anstalten, wurde aber entweder von mir angefaucht oder von Tiffy und Jack gemaßregelt. Das einzige, was sie mir gern auseinandernimmt, ist der Kratzbaum UND meine Teppichkante. Und Charlie: ähnlich wie Coco. Er lernt es von den anderen und ich fauche ihn auch an. Richtig zerstört haben meine wirklich nur den eine Kratzbaum...und das richtig

  21. #21
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    Ach Bianca
    Ich habe das Glück, daß Tiffy von Anfang an nix kaputt gemacht hat und auch ihre Babies dazu angehalten hat nix zu tun.... Als Coco kam, machte sie zwar Anstalten, wurde aber entweder von mir angefaucht oder von Tiffy und Jack gemaßregelt. Das einzige, was sie mir gern auseinandernimmt, ist der Kratzbaum UND meine Teppichkante. Und Charlie: ähnlich wie Coco. Er lernt es von den anderen und ich fauche ihn auch an. Richtig zerstört haben meine wirklich nur den eine Kratzbaum...und das richtig
    sie machen es meistens, wenn ich nicht zu hause bin oder z.b. am schlafen bin

  22. #22
    Glenfiddich Guest
    Zitat Zitat von BerlinerGoere Beitrag anzeigen
    was sagt der vermieter zu dem putz?
    Garnicht´s, ist mein eigenes Haus

    Aber ich denke da dürfte es mit dem Vermieter keine Probleme geben, oder? Wir hatten das in unserer Mietwohnung auch, und der Vermieter war einverstanden, sieht doch auch gut aus

  23. #23
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Glenfiddich Beitrag anzeigen
    Garnicht´s, ist mein eigenes Haus

    Aber ich denke da dürfte es mit dem Vermieter keine Probleme geben, oder? Wir hatten das in unserer Mietwohnung auch, und der Vermieter war einverstanden, sieht doch auch gut aus
    na jetzt müssen wir das ganze dann wohl auch bei meiner mom machen (wohnt 2 etagen über mir) da meine beiden wohl bei ihr einziehen werden und ich ihre 2 nehmen muss.

    aber lest selbst:

    https://forum.zooplus.de/katzen-von-a...hen-71328.html

  24. #24
    wailin Guest
    Nimm einfach Streichputz. Das lässt sich fast wie normale Wandfarbe verarbeiten und wer will kann später auch drüber tapezieren oder mit normaler Farbe streichen.


  25. #25
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    1.009
    Was hast du für Tapete?

    Mein Kater ist da auch so ein Künstler. Allerdings dekoriert der eher um. Papiertapete ist doof - also kratzen wir mal dran. Die Vliestapete in Schlafzimmer und Küche ist offenbar seinem Geschmack entsprechend - da geht er nicht ran.
    Was er offenbar hasst ist Rauhfaser - Die Wohnzimmerdecke über den hohen Schrank trägt Kurts Signatur und im Flur kann man ablesen wie groß der Kater ist - bis in die Höhe hat er nämlich ALLES runtergeholt. Bisher war ich nur zu faul da auch noch Vlies zu kleben - Rest ist noch da aber der FLur ist so klein und verwinkelt dass ich freiwillig schon 2 Jahre so lebe - wann bin ich schon mal da drin?
    Gruß
    von den Fellmonstis Lillyana, Kurt und Pflegebaby Leila



  26. #26
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Das Problem bei Raufaser sind diese netten Hübbelchen. Die werfen Schatten, sieht aus wie Getier, muss man jaaaagen. Huch, da ist ja ein Fetzen abgegangen. Aha, den kann man doch mit den Zähnen...
    Boah, das macht Spaß...
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  27. #27
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    genau, raufafaser ist dran

    na ich werde erst mal kratzbretter ranmachen lassen (ich kann das leider im moment nicht selbst machen, sonst wären die schon lange dran). und später werde ich wohl verputzen oder diesen streichputz nehmen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich könnte ausrasten, wenn ich so etwas sehe
    Von sunny-83 im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 09:14
  2. Bin am verzweifeln
    Von Daniela2 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 12:27
  3. ER könnte es, wenn ICH mehr könnte
    Von Rudiratlos im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 10:21
  4. Ausrasten
    Von Birgit2 im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2005, 15:29
  5. Ausrasten bei gewissen Geräuschen (z.B. Rolladen)
    Von Sheilacat im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2002, 23:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •