Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Bodengrund Garnelen

  1. #1
    dani_85 Guest

    Bodengrund Garnelen

    Hallo Mädels,

    jetzt stell ich auch mal eine Frage.
    Möchte aus meinem 25l Kasten ein Zwerggarnelenbecken einrichten.
    Geplant ist:
    5 Neocaridina cf. zhangjiajiensis White
    5 Neocaridina cf. zhangjiajiensis blue
    eventuell folgende Schnecken
    2 Neritinia sp. "Orange Track"
    2 Planorbarius corneus var. "blue"
    2 Tarebia granifera

    Die Bepflanzung soll folgende sein:
    Cladophora, green "ground cover"
    Lomariopsis
    Vesicularia ferriei
    Vesicularia dubyana
    Ceratophyllum demersum

    Mal gucken ob sonst noch was anderes Pflanziges rein kommt.

    Wasserwerte bzw. Leitungswerte sind GH3, KH 2, PH 7,5.

    25l ist nicht grad viel. Habe zwar noch mein 60er aber keinen Platz um es aufzustellen.
    Was meint ihr zu den Wasserwerten? Ist das noch ok?
    Dann meine eigentliche Sache. Was empfehlt ihr mir für einen Bodengrund? Soll ich extra Garnelenboden nehmen oder kann ich Sand, wie bei den Corys nehmen?
    Könnt ihr noch andere Pflanzen empfehlen?
    Was meint ihr zu den Schnecken?

    So, jetzt habt ihr auch mal wieder was zu tun

    Gruß Daniela

  2. #2
    Elia Guest
    Hi

    aaalso: Die Tarebia wühlen sich gern ein, genau wie die TDS, daher würde ich Sand nehmen. Und dann stelle ich mich schon mal für Nachwuchs an

    Die Planorbarius gibt es auch in blau? Wo? Kenne bisher nur die Wildform (hab ich) und die rote Mutante.
    Schneckenturm: http://www.bilder-hochladen.net/files/8gy2-p-jpg.html

    Die Neritina sind eigentlich Brackwasserschnecken, auch wenn sie es in Süßwasser aushalten, ich weiß aber nicht, wie die mit so furchtbar ekelig weichem Wasser klar kommen.

    Die Neocaridina kreuzen sich bestimmt untereinander, das wird spannend!

    LG Elia

  3. #3
    dani_85 Guest
    Danke Elia.
    Bekommst von mir ne PN sonst wird der Link gelöscht
    Die Rote habe ich auch. Da ich ja gerne viele Schnecken in den Becken habe, habe ich einige davon. Meine Größte aller Posthörnchen ist auch eine Rote und mittlerweile ca. 3 cm groß. Glaube sie war damals bei Hommeles Pflanzen dabei. da war sie noch ganz klein.
    Was mich nur an meinem Wasser stört ist, dass die Häuschen etwas leiden.

    Ja, habe die beiden Garnelenarten ins Auge gefasst. Was anderes kann ich bei der Beckengröße auch leider nicht nehmen und mehr auch nicht wobei die Gelben auch interessant gewesen wären.

    Zu den Neritina: Dann lasse ich es vielleicht lieber oder quartiere sie alleine in 10l ein

    Schnecken sind irgendwie interessant aber das weißt du ja.

  4. #4
    Wieso?

    25l passt doch für fast jede Zwerggarnelenart.

    Wie wärs mit Bienen, Hummel oder Tigers zu einer der beiden Perlenarten?
    Is ja nich so wie bei mir.
    Bei meiner Kalkbrühe (20,6 GH) fallen ungefähr 90% aller Nelenarten raus.
    Allerdings perfektes Schneckenwasser...

    LG
    *KID-FC*

    Auf Moderatorenwunsch:

    Die Erhabene

    Dies ist die deutsche Bedeutung meines ursprünglich aus dem Irischen stammenden Vornamens. http://en.wikipedia.org/wiki/Brigid

    Echter geht es nicht mehr!

    Das Universum und die Dummheit der Menschen sind unendlich.
    Aber beim Universum bin ich mir nicht sicher! (Albert Einstein)
    http://de.myzooclub.com/?page=userProfile&userId=94641

  5. #5
    dani_85 Guest
    Wäre auch ne Möglichkeit. Möchte es nur nicht überfüllen. Es hat doch nur ne Maße von 40x25x25.
    Können die oben raus krabbeln?
    Muss sonst mal schauen wo ich eine Abdeckung her bekomme.

  6. #6
    Theoretisch ja.

    Hab ich in der Praxis aber noch nicht erlebt...
    Hier sind die bombenfesten Abdeckungen nur drauf, das kein Vierpföter einbricht.

    Du wirst dich so oder so darauf einstellen müssen.
    Das du gegen eine Überbevölkerung vorgehen musst.
    Gibt halt dann man Leckerchen für die Fischbande...
    Die freuen sich auch.

    LG
    *KID-FC*

    Auf Moderatorenwunsch:

    Die Erhabene

    Dies ist die deutsche Bedeutung meines ursprünglich aus dem Irischen stammenden Vornamens. http://en.wikipedia.org/wiki/Brigid

    Echter geht es nicht mehr!

    Das Universum und die Dummheit der Menschen sind unendlich.
    Aber beim Universum bin ich mir nicht sicher! (Albert Einstein)
    http://de.myzooclub.com/?page=userProfile&userId=94641

  7. #7
    dani_85 Guest
    Meine beiden Bettas freuen sich bestimmt :-)
    Wobei ich ungern verfüttere.
    Ja klar, Katzenleckerlis zwischendurch kann ich mir bi dir gut vorstellen.
    Wie viele Garnelen würdest du denn da einsetzen?

  8. #8
    Es ist der natürliche Lauf der Dinge.
    Garnelen sind halt der natürliche Snack für andere Lebewesen.
    Und wenn diese sterben, freuen sich die Garnelen.
    Thats live...

    Da Garnelen sich erst ab ca 10 Kumpels der gleichen Art so richtig wohl fühlen und mutig sind.(Gemeinsam ist man halt stark...)

    Würde ich mich bei einem 25l Becken auf eine Art und dann ab 10 Kumpels aufwärts konzentrieren.

    Bei den Schneckis würde ich nach Arten schauen, die Weichwasserspezialisten sind.
    GH3 und KH2 knirschen schon ganz schön.

    LG
    *KID-FC*

    Auf Moderatorenwunsch:

    Die Erhabene

    Dies ist die deutsche Bedeutung meines ursprünglich aus dem Irischen stammenden Vornamens. http://en.wikipedia.org/wiki/Brigid

    Echter geht es nicht mehr!

    Das Universum und die Dummheit der Menschen sind unendlich.
    Aber beim Universum bin ich mir nicht sicher! (Albert Einstein)
    http://de.myzooclub.com/?page=userProfile&userId=94641

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bodengrund für Corydoras
    Von harry911 im Forum Fische & Aquaristik - Aquarium
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 08:27
  2. Bodengrund reinigen
    Von holydevil72 im Forum Fische & Aquaristik - Haltung & Pflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 13:32
  3. Bodengrund Sand
    Von Ingo1956 im Forum Fische & Aquaristik - Aquarium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 00:48
  4. Bodengrund?
    Von Murphy0276 im Forum Fische & Aquaristik - Aquarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2006, 16:52
  5. Sand als Bodengrund
    Von Dietmar im Forum Fische & Aquaristik - Aquarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2002, 19:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •