Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Umzug zum 10000. ;)

  1. #1
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.428

    Umzug zum 10000. ;)

    Am WE ist es soweit wir ziehen um. Das Kartonpacken finden alle 3 grade spannend und ich muss aufpassen keine Katze einzupacken. Das Renovieren in der neuen Whg bekommen sie ja nicht mit. Nur am We das Möbelpacken, ist da unsere Idee die Richtige?
    Wir wollten am Vormittag mit der Katzerei in die Whg, dort noch den Rest aufräumen etc. GG fährt nachmittag wieder in die alte Whg ich bleib mit der Katzerei da. Die frechen Mädels kommen dann mit allem in 1 Zimmer, Tür zu und Schild dran. An 1 Tag schaffen wir denk ich nicht alles, also nachts Katzerei wieder raus, ich bleib in der Whg und morgens Katzerei wieder irgendwo einsperren.
    Noch eine Frage, bisher waren alle 3 reine Whgskatzen (zu Leni schiel, stimmt das bei Luna&Chica?). Nun haben wir eine mit Terrasse, wird natürlich gesichert. Kann ich die Mädels sofort da rauslassen oder sollten sie sich erstmal an die neue Whg gewöhnen?

  2. #2
    Elia Guest
    Hi,

    ich würde die Katzenzimmertür auch abschließen, damit nicht einer der Möbelpacker aus Versehen mal reinschaut.
    Wenn die Veranda gesichert ist, kannst du die Katzen ruhig raus lassen, wenn sie denn wollen. Meine beiden habe ich nach Umzügen immer direkt unter meine Bettdecke gesteckt (schön kuschelig und riecht nach uns) und sie dann einfach in Ruhe gelassen. Sie werden dann die Wohnung samt Veranda in ihrem eigenen Tempo erkunden.
    Alles andere würde ich auch genauso machen, wie du es beschrieben hast.

    Alles Gute für die Umzugstage
    LG Elia

  3. #3
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.428
    Mal gucken wo der Schlüssel ist. Sind dazu keine Fremden sondern Verwandte und Freunde. Einige kennen die Katzen schon andere noch nicht. Will ja nur nicht das die 3 uns mittenmang wuseln und vill noch abhaun wenn Wohnungstür auf ist.
    Danke für die wünsche und die Tips.

  4. #4
    Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    1.877
    wir haben unsere Katzen immer ins Bad gesperrt mit allen was sie benötigten.
    Hatten auch keinen Schlüssel, haben einen riesen Zettel an die Tür gehangen, bitte nicht öffnen und es klappte super.

    Unsere sind erst umgezogen als der größte Stress vorbei war und fanden es in der neuen Wohnung spannen über die Kartons zu klettern.

    Haben sich schnell eingelebt, wärend einer die Katzen holte, hat der andere in der neuen Wohnung shcon für Katzenordung gesorgt, also Klos, Näpfe, Kratzbäume, Höhlen etc. und haben sie immer vor ihren Klos rausgelassen, klappte bisher immer gut

    Drücke euch die Daumen das ihr alles super hinbekommt
    Viele liebe Grüße Tina mit ihrer Bande:
    Sookie, Magic, Sunny, Kensi und Janto sowie den 5 Hamstern und den Sternenkindern Gonzi, Jessy & Tiger



  5. #5
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    1.826
    Stimmt, Luna und Chica waren bisher beide nur reine Wohnungskatzen, zum "Frische-Luft-Schnappen" gab es nur einen Balkon, der allerdings so halb zu einem Wintergarten umfunktioniert war.

    Richtigen Freigang bzw. auch nur ein "Draußen-Sein" auf der Terrasse kennen sie bisher nicht, ich weiß aber, dass die frühere Besitzerin auch nichts dagegen hat, wenn die beiden in ruhiger Umgebung Freigang bekommen!

    Ich denke, dass besonders Luna sich sicherlich darüber freuen wird...

    Nach dem Umzug und wenn der größte Stress vorbei ist, würde ich alle aber noch ca 6 Wochen drinnen behalten bis sie uneingeschränkten Freigang bekommen. Sie brauchen auch eine gewisse Zeit um sich an die neue Wohnung zu gewöhnen und sie als "Zuhause" anzusehen, wohin sie zurückkommen sollen.

    Bei manchen Katzen geht das Aufbauen dieser örtlichen Bindung etwas schneller, bei manchen etwas langsamer, die 6 Wochen sind also auch nur ein ungefährer Richtwert. Ist die Terrasse gesichert, spricht natürlich nichts dagegen sie zumindest dorthin schon früher mitzunehmen.
    Bevor ihr sie ganz in die Freiheit entlasst, überlegt euch nur vorher gut, ob ihr das wirklich dauerhaft möchtet, eure Katzen lernen damit eine ganz neue und aufregende Welt kennen, die sie, wenn sie einmal den Duft der großen weiten Welt gerochen haben, wahrscheinlich auch so schnell nicht wieder aufgeben wollen. Also macht euch besser vorher die Gedanken, ob ihr ihnen das dauerhaft bieten könnt und möchtet...

    Bitte nicht falsch verstehen, ich finde Freigang für Katzen super, man muss sich nur vorher selbst über die Risiken im Klaren sein und darüber, ob man mit ihnen leben kann.

    Während des Umzugs würde ich es ähnlich machen wie ihr, Katzen rüberbringen ins neue Heim, "ihre" Sachen aufbauen, Tür zu, dann der Rest. Die Gefahr, dass sonst beim Raus- und Reinschleppen der Möbel eine durch die Tür wutscht, wäre mir auch zu groß. Katzenzimmer am Besten abschließen, falls es nicht geht direkt durch irgendwas Blockieren (große Kiste o.ä.) und Zettel an die Tür - und allen Helfern auch nochmal einschärfen, bitte auf keinen Fall die Tür zu öffnen.

    Da die Miezen euch als vertraute Dosis ja weiter behalten, bin ich davon überzeugt, dass sie den Umzug schnell verkraften und sich umgewöhnen werden... Viel Glück und Erfolg (und viel Spaß ) beim Möbelschleppen!

    Und natürlich auch alles, alles Gute zur Hochzeit!

  6. #6
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.428
    Danke.
    Richtigen Freigang bekommen sie nicht, nur halt eingenetze Terrasse.
    Habe ja vor mit GG und Katzerei morgn früh in die neue Whg, incl Katzenzubehör. Dann fährt GG wieder her und kümmert sich um die Jungs und Möbel. Katzenzimmer bereite ich vor und nachmittags wenn die Jungs mit Möbel kommen, Tür zu Schild dran, vill noch abschliessen. Wenn sie wieder weg sind halt wieder Tür auf und am Sonntag wenn morgen nicht alles geschafft wird dasselbe Spiel.
    Hier klettern sie auch schon über alle Kartons, denk mal nicht das es morgen in der neuen Umgebung anders sein wird. Gestern kam noch nicht mal ne Katze zum Schmusen, so spannend war das alles hier. :motz:
    Wegen Freigang hatte ich auch über wkw gefragt, aber noch keine Antwort von deiner Freundin bekommen. Leni, du hast mir aber meine Fragen an sie schon voll beantwortet.
    Nur was mich noch intressiert, wie reagieren die beiden auf Fremde in ihrem Revier? Hier gibts ne Freigängerkatze, die sass letztens fast auf Terrasse. Luna hat mal n *Eindringling* an der Fensterscheibe (sie drin, er draussen auf der Fensterbank) erfolgreich weggefaucht. Die beiden Kurzen lagen in sicherer Entfernung und dachten sich *Mama macht das schon*.

  7. #7
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.428
    Sodele ich meld mich wieder zrück. Internet geht seit heute morgen wieder. Paar Kisten sind noch auszupacken aber das wird schon. Kurze Zusammenfassung der letzen Tage.
    Am UmzugsSa sind wir mit der Katzerei in die leere Whg gefahren. GG dann wieder in die alte und hat die Möbelpacker immer hergeschickt. Luna und Mini sahen sich sofort alles an und Chica musste sich erstmal verstecken, ja das geht auch in ner komplett leeren Whg, hinter Türen oder in der Heizung, haben so Holzabdeckungen davor, das passen wunderbar 3 Katzen rein. Je voller und chaotischer die Whg wurde umso mutiger wurde Chica. So Abend als dann das SchlaZi stand, wurden erstmal Kletterkünste auf dem 2,50 hohen Kleiderschrank bewiesen, inzwischen beliebter Schlafplatz für alle 3 Katzis. Montagabend dachten wir dann wir setzen uns mal auf Terrasse raus(noch kein Katzennetz dran *schäm*). Luna und Chica eroberten diese sofort. Mini dagegen wollte erst nicht und verschwand immer wieder ins sichere WoZi. Klar sie kannte bisher nur ne Wohnung und Radau von allen Seiten. Inzwischen gehen sie alle frech wie immer auf Terrasse, bisher nur mit Aufsicht, Netz folgt die Tage.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Umzug!
    Von alpha2505 im Forum Fische & Aquaristik - Aquarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 09:46
  2. S-H 10000 Katzen erschossen
    Von Suse im Forum Katzen - Trauer & Trost
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 14:41
  3. Umzug
    Von GinaXY im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 17:28
  4. Umzug
    Von baby81 im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2004, 20:48
  5. Umzug
    Von baby81 im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2004, 15:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •