Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 55

Thema: kleine Maus braucht kleine Hilfe

  1. #1
    Mellow Guest

    kleine Maus braucht kleine Hilfe

    Schönen guten Abend

    Ich hab seit Sonntag die kleine Loona (geb.15ter Mai) bekommen. Die hat zwei kleine Probleme wo ich jetzt gerade nicht weiterweiß. Das eine ist, sie hat Ohrenschmalz, und wollt mal fragen wie ich das sauber machen kann? einfach mit dem tuchumwickelnden finger mit Wasser, oder mit Ohrenstäbchen, Seife, oder ein speziellen Ohrenspray?? Will ihr nicht wehtun, deshalb frag ich. Dann das zweite mini problem: wahrscheinlich wegen bisschen Umziehstress und Umstellung des Futters hat sie seit heute morgen doch jetzt Durchfall bekommen. Problem für die Kleine, weil es a) bestimmt nicht erfreudig für sie ist B) sie setzt oder tritt sich manchmal drin und dann hängt sie voll mit Kaka, und wandert durch die Wohnung, doch Wasserscheu hilft mir beim Saubermachen ihrer Beinchen, Schwänzchen, Pfötchen und Bauch auch nicht wirklich. Kann ich den Durchfall etwas mildern? Mit speziellem Futter zb? Oder einfach nur das gleiche anfangs füttern?

    Ich bedank mich für eure Hilfe

  2. #2
    MiezeMops Guest
    Sicher dass es Ohrenschmalz und keine Milben sind? Du kannst mit einem Wattestäbchen ganz vorsichtig das Äußere säubern. Nur den Teil den du siehst, nicht ins Ohr gehen, dann könntest du sie verletzen. Es gibt beim TA auch Lösungen zum ins Ohr träufeln und einmassieren. Wenn der Durchfall bis morgen nicht besser ist, geh lieber zum TA und lass ihn auch mal in die Ohren schauen.

  3. #3
    Mellow Guest
    Durchfall“ - Fragebogen
    1. Wie alt ist die Katze?
    14 wochen (geb 15ter Mai)
    2. Freigänger oder Wohnungskatze?
    Wohnungskatze
    3. Befinden sich mehrere Katzen im Haushalt (wie viele?)? Wenn ja, ist die betroffene Katze das einzige Tier mit Symptomen?
    zwei katzen insgesamt. es ist aber nur die junge katze
    4. Bekommt die Katze Medikamente? Wenn ja, weshalb und welche Medikamente werden gegeben?
    nein
    5. Wie oft / regelmäßig setzt die Katze normalerweise Kot ab?
    weiss ich noch nicht weil sie erst seit sonntag bei uns ist
    6. Welche Konsistenz hat der „normale“ Kot?
    der war am anfang normal
    7. Wie häufig kommt der Durchfall?
    jedesmal wenn sie aufs klo geht, hmm 5x bis heute (hat gestern abend angefangen)
    8. Welche Konsistenz, Farbe und Geruch hat der Durchfall?
    geruch, einfach umhauend, farbe ganz braun, wie matsch
    9. Taste bitte den Bauch Deiner Katze ab (vorsichtig!): Ist der Bauch hart oder aufgebläht? Wie reagiert die Katze auf das Abtasten (Schmerzen)?
    katze ist ruhig, hält mir den bauch hin, hart nicht aber ob der bauch aufgebläht ist denk ich nicht, weil ich nicht genau weiss wie ein baby bauch sein müsste
    10. Sind eventuell Futterreste im Kot sichtbar? Wirkt der Kot fettig?
    nein, nein
    11. Welches Futter bekommt die Katze (Dosenfutter? - Marke und Sorte / Trockenfutter? - Marke und Sorte / BARF? - Fleischsorte und mgl. Ergänzungsfutter)
    momentan kriegt sie golden select kitten futter, eukanuba baby und kitten futter trocken. Dann zun Nafu, hühnchen oder thunfisch
    12. Wie groß ist der Zeitabstand zwischen Futtergabe und Kotabsatz?
    eh.... kann ich nicht genau sagen, ne stunde vielleicht??
    13. Hat die Katze möglicherweise etwas „unerlaubtes“ gefressen? Wann war das in etwa?
    nein
    14. Wurde in letzter Zeit das Futter umgestellt? Wann?
    seit Sonntag da sie dann bei uns gezogen ist, aber ich habe die selben marken wie die Züchterin
    15. Gibt es eine bekannte Futterunverträglichkeit oder Allergie?
    nicht bekannt
    16. Wird die Katze häufig mit folgenden Lebensmitteln gefüttert: Milch, rohe Leber, Milz, Hirn, Ei? (Diese Lebensmittel können abführend wirken, möglicherweise besteht eine Unverträglichkeit!)
    nein
    17. Hat die Katze andauernden Stress (z.B. mit anderen Katzen des Haushalts? Einzelkatze mit Katzenklappe?)
    nein, eigentlich nicht, sie verträgt sich gut mit unserem Großen, ausserdem schläft sie noch viel
    18. Leidet die Katze neben Erbrechen auch an Durchfall?
    nur durchfall
    19. Wie ist der Gesamtzustand der Katze? Wirkt sie matter als sonst? Schläft sie viel? Sitzt sie sehr zusammengekrümmt mit zusammengekniffenen Augen (evt. Zeichen für Bauchschmerzen)? Verzieht sie sich? Nimmt sie Kontakt auf mit anderen Katzen bzw. Menschen?
    da sie neu und jung ist kann ich die fragen mit ja beantwortetn, weil sie uns nicht kennt, weil sie viel schläft, ja ihre augen sehen traurig aus, aber die mutter hatte auch den gleichen Blick, von da her nichts auf den Zustand der kleinen
    20. Was wurde bisher zur Behandlung unternommen (evtl. TA Besuch?, Blutuntersuchung?)?
    noch nichts, da es erst der erste tag ist. hab mal hier rum gefragt und fragebogen ausgefüllt. momentan nur dann gefüttert wenn sie irgendwie gemiaut hat.
    __________________

  4. #4
    Mellow Guest
    wie erkenne ich den unterschied zu milben und ohrschmalz? für mich jetzt sieht es nach ohrenschmalz aus. wenn es milben ähnelt, dann bitte etwas den unterschied beschreiben

  5. #5
    Mellow Guest
    okay, wenns nicht weg ist geh ich zum TA. Ehm was sollte ich ihr am besten füttern, oder nicht füttern. hab mal den fragebogen ausgefüllt, vielleicht hilft der weiter?

  6. #6
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Milben sind meist dunkler, der Gehörgang gerötet. Wirklich sehen kann das nur der TA unterm Mikroskop.
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  7. #7
    Mellow Guest
    Okay, ich werd das einfach mal sauber machen und morgen zum TA fahren

  8. #8
    Mellow Guest
    Der Gehörgang ist normal farbig, sprich zarte rosa farbe

  9. #9
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns!
    Beiträge
    15.106
    huhu Steffi!

    Oh je, hat klein Loona jetzt DF, das tut mir leid.

    Lass auf jeden Fall mal das Trofu weg, das ist gar nicht gut bei DF. Außerdem würd ich jetzt mal nur gekochtes Hühnchen mit ein bisschen Brühe geben und wenn der DF morgen nicht besser ist, geh besser zum Arzt.
    Die Kleinen verlieren durch den DF so viel Flüssikeit und trocknen so schnell aus.

    Gute Besserung für Loona.
    Liebe Grüße von mir und den Fellpopos


    Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
    schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.

    Eleonore Gualdi

    Meine Regenbogenkatze Shila immer im Herzen .

  10. #10
    Mellow Guest
    ja leider

    ach herr je, ich hab grad kein Hühnchen mehr.... Ich glaub ich flitz mal schnell zum Kaufland. Also kein Trofu mehr. Trinken macht sie gott sei Dank viel, denn hab heute mittag so ein Trinkbrunnen bekommen (juhu), beide Knutschbacken fahren voll drauf ab

  11. #11
    MiezeMops Guest
    Ich kenne mich mit Durchfall leider nicht so aus, weil Goofy das noch nie hatte. Aber ich weiß, dass Milben, wenn es welche sind übel sein können. Wenn du morgen zum TA gehst dann kann es ja nicht schaden sie dründlich durchchecken zu lassen.

  12. #12
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns!
    Beiträge
    15.106
    Zitat Zitat von Mellow Beitrag anzeigen
    ja leider

    ach herr je, ich hab grad kein Hühnchen mehr.... Ich glaub ich flitz mal schnell zum Kaufland. Also kein Trofu mehr. Trinken macht sie gott sei Dank viel, denn hab heute mittag so ein Trinkbrunnen bekommen (juhu), beide Knutschbacken fahren voll drauf ab
    Hühnchen oder Pute, das ist völlig wurscht. In ein bissl Wasser kochen und inkl. Wasser dann verfüttern.

    Sie verliert auch viel Wasser, dann ist es gut das sie viel trinkt aber die Brühe schadet auf keinen Fall!

    Genau, kein Trofu mehr!

    Trinkbrunnen sind toll, unsere vier lieben die!
    Liebe Grüße von mir und den Fellpopos


    Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
    schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.

    Eleonore Gualdi

    Meine Regenbogenkatze Shila immer im Herzen .

  13. #13
    Mellow Guest
    ich werd einfach ein paar hühnchenschnitzel kaufen gehen im Falle wo was kommt, die anderen werd ich einfrieren und groß KATZEN drauf schreiben So bin ich dann besser vorgesorgt. Brühe, also einfach normale Hühnerbrühe? Ist das nicht zu fettig, oder kommt das in diesem Falle genauuu richtig?
    Trofu versteckt
    Also bei uns gibts mittlerweil schon gerangel, denn wenn der eine dran rumschlabbert, kommt die kleine und verdrängt ihn, und umgedreht.
    So bin dann mal weg, bis später

  14. #14
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns!
    Beiträge
    15.106
    Zitat Zitat von Mellow Beitrag anzeigen
    ich werd einfach ein paar hühnchenschnitzel kaufen gehen im Falle wo was kommt, die anderen werd ich einfrieren und groß KATZEN drauf schreiben So bin ich dann besser vorgesorgt. Brühe, also einfach normale Hühnerbrühe? Ist das nicht zu fettig, oder kommt das in diesem Falle genauuu richtig?
    Trofu versteckt
    Also bei uns gibts mittlerweil schon gerangel, denn wenn der eine dran rumschlabbert, kommt die kleine und verdrängt ihn, und umgedreht.
    So bin dann mal weg, bis später
    so mach ich das auch immer. Dann hab ich im Notfall imme was da.

    Ja genau, das was du aus den Schnitzeln rausgekocht hast.
    Huhn ist ja nicht so fettig. Das ist vollkommen i. O. Bei uns ist das auch ohne DF sehr beliebt. Mellow kann das ruhig auch mal fressen. Ein Tag macht wirklich nix!
    Liebe Grüße von mir und den Fellpopos


    Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
    schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.

    Eleonore Gualdi

    Meine Regenbogenkatze Shila immer im Herzen .

  15. #15
    Mellow Guest
    so, gestern abend mal schnitzel gekocht, hab die dann mal klein geschnitten, dann darin wo sie gekocht wurden, hab ich mal etwas drüber geschüttet. Wurde mit offenen Pfoten sehnsüchtlich erwartet,
    Gestern abend hatte sie zwar Kaka gemacht, war aber unbeständig. Heute morgen hat sie jetzt ihre Kommission auch gemacht, hat vom Aussehen was von ner Wurst, aber halt noch sehr latschig. Mal schauen

  16. #16
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns!
    Beiträge
    15.106
    Zitat Zitat von Mellow Beitrag anzeigen
    so, gestern abend mal schnitzel gekocht, hab die dann mal klein geschnitten, dann darin wo sie gekocht wurden, hab ich mal etwas drüber geschüttet. Wurde mit offenen Pfoten sehnsüchtlich erwartet,
    Gestern abend hatte sie zwar Kaka gemacht, war aber unbeständig. Heute morgen hat sie jetzt ihre Kommission auch gemacht, hat vom Aussehen was von ner Wurst, aber halt noch sehr latschig. Mal schauen
    Hallo Steffi,

    dann bleib heute nochmal bei der Schonkost und schau wie es so ist. Ich denk wenns heute Abend immer noch nicht i. O. ist, dann solltest du zum Doc gehen.
    Liebe Grüße von mir und den Fellpopos


    Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
    schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.

    Eleonore Gualdi

    Meine Regenbogenkatze Shila immer im Herzen .

  17. #17
    Mellow Guest
    Ja, wollt grad noch fragen ob ich heute das gleiche 5 Sterne Menü kochen soll. Damit hat sich die Frage erübrigt. Ich geh heut sowieso zu TA weil ich halt nicht weiß ob es Milben sind oder nur Ohrenschmalz. Mit Ohrenschmalz könnt ich ihr weiterhelfen, aber bei Milben, keine Ahnung was das für Konsequenzen hätte, ob die wieder kommen, oder ob sie Schmerzen/Jucken davon bekommt. Deshalb TA

  18. #18
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns!
    Beiträge
    15.106
    Zitat Zitat von Mellow Beitrag anzeigen
    Ja, wollt grad noch fragen ob ich heute das gleiche 5 Sterne Menü kochen soll. Damit hat sich die Frage erübrigt. Ich geh heut sowieso zu TA weil ich halt nicht weiß ob es Milben sind oder nur Ohrenschmalz. Mit Ohrenschmalz könnt ich ihr weiterhelfen, aber bei Milben, keine Ahnung was das für Konsequenzen hätte, ob die wieder kommen, oder ob sie Schmerzen/Jucken davon bekommt. Deshalb TA
    Genau, heute nochmal Huhn ala Steffi!

    Ja mach das, wenns Milben sind kann das sehr unangenehm werden. Ich meine das kann auch ne eitrige Entzündung werden irgendwann. Daher so früh wie möglich zum TA!

    Meld dich, wenn du wieder da bist!
    Liebe Grüße von mir und den Fellpopos


    Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
    schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.

    Eleonore Gualdi

    Meine Regenbogenkatze Shila immer im Herzen .

  19. #19
    Mellow Guest
    jup, kann aber erst gegen nachmittag hin gehen, denn mein Nachbar fährt mich dort hin weil ich kein Auto hab und mein Freund arbeitet

  20. #20
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Neustadt, Sachsen jetzt aber Los Realejos, Teneriffa
    Beiträge
    145
    Zitat Zitat von Mellow Beitrag anzeigen
    wie erkenne ich den unterschied zu milben und ohrschmalz? für mich jetzt sieht es nach ohrenschmalz aus. wenn es milben ähnelt, dann bitte etwas den unterschied beschreiben
    Hallo Mellow,

    wenn es Milben wären, würde der Ohrschmalz auch sehr schlecht riechen.


    Aber du fährst ja eh zum Doc um das abklären zu lassen.

    Gute Besserung für die kleine Maus

  21. #21
    Mellow Guest
    So, da sind wir wieder. Der kleinen gehts gut, sie ist nicht krank, hat kein Fieber, liegt effektiv nur an der Futterumstellung. Der TA hat mir das gleiche geraten wie ihr. Mit dem Kaka ist vor dem Arztbesuch auch schon fester geworden. Dann zu den Ohren. Es war nur Ohrenschmalz, keine Milben. Der TA hats gleich gereinigt

  22. #22
    Mellow Guest
    Hier ist nochmal der Threat zu Loona. Sie hat immer wieder Durchfall. Soll ich die Kotprobe heute abend mit in die Tierklinik geben?

  23. #23
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Neustadt, Sachsen jetzt aber Los Realejos, Teneriffa
    Beiträge
    145
    Ja mach das mal, da kann der Doc schauen ob nicht vielleicht doch ein Erreger schuld ist. Wenn nicht sollte man sich ansehen was du fütterst, vielleicht hat sie ja eine Futtermittelallergie (was nicht ob Katze davon auch DF bekommt, aber besser eine "dumme" Frage zuviel gestellt, wie eine Wichtige verschwiegen)

    Ich wünsch auf jeden Fall gute Besserung für die kleine Maus

  24. #24
    Mellow Guest
    Machen die die Tests eigentlich sofort? Oder muss man da warten? Also ich geh ja bei kein TA sondern sofort in die TK, weil ich da einfach mehr Vertrauen hab, weil mein letzter TA hat mich schwer enttäuscht... Also ich muss sagen, bei uns gibt es wirklich viel Variation weil Mellow ein richtiger Feinschmecker ist (Küchenkater halt). Kanninchen, Rind, Kalb, Fisch von allen Sorten, Thunfisch den ich auch essen könnte (wohlbemerkt ohne Öl etc), Geflügel, also kurz, alles was das Herz begehrt. Kann mir da irgendwie keine Futtermittelallergie vorstellen. Es sei denn, es wäre so eine Nebenzutat..... Hmm, aber das hätte mir die Züchterin bestimmt gesagt

  25. #25
    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.598
    ich schreibs hier ncohmal offen....
    auch zu viel verschiednee Futtersorten können zu Problemen führen, ich würde nciht mehr so viele Sorten geben bzw erstmal eine zeitlang nur eine...
    oberste Priorität hat allerdings die Kotprobe... Also bei mir hats nen Tag gedauert bzw bei dem großen Kotprofil sogar 4 Tage weil das eingeschickt worden ist.
    Liebe Grüße

    Katharina

    "Ich leg mein Leben in deine Hand, meinst du du kannst es ganz dolle festhalten und beschützen?"

    http://einsatzfuer4pfoten.de.tl/

  26. #26
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Neustadt, Sachsen jetzt aber Los Realejos, Teneriffa
    Beiträge
    145
    Ob die das sofort untersuchen können hängt von deren Einrichtung ab, also ob die die Geräte da haben. Aber Kliniken haben das meist, glaub ich. Ansonsten schicken die das ins Labor, da müssen es aber drei Kotproben sein, weil eine alleine meist nicht ausreicht, da Katzen die Wurmeier u.ä. nicht jeden Tag in gleichen Mengen ausscheiden.

    Ich dachte Futtermittelallergie wenn du Fertigfutter fütterst, aber du barfst, wenn ich das richtig verstanden habe, also dürfte das nicht sein. Da kann nur der Ta sagen was es ist.

  27. #27
    Mellow Guest
    Oh nein tut mir leid, wenn das falsch rüber gekommen ist. Barfen tue ich hier nicht. Es ist fertigfutter was ich kaufe, also das aus den Dosen. An das Barfen hab ich zwar schon gedacht aber bin da noch unschlüssig, muss darüber noch etwas zeit nachdenken

  28. #28
    Mellow Guest
    ach ja, hab vergessen: beim ersten TA besuch bekam sie schon eine Pille für die Entwurmung, deshalb schliesß ich das mal aus. Es sei denn die Würmer seien so stabil, dass sie noch ne zweite Entwurmungs pille bräuchten

  29. #29
    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.598
    Zitat Zitat von Mellow Beitrag anzeigen
    ach ja, hab vergessen: beim ersten TA besuch bekam sie schon eine Pille für die Entwurmung, deshalb schliesß ich das mal aus. Es sei denn die Würmer seien so stabil, dass sie noch ne zweite Entwurmungs pille bräuchten
    meine Kitten werden zb alle zwei wochen entwurmt, es müssen nicht alle Würmer sofort abgetötet werden, daher wird empfohlen das zu wiederholen.
    Liebe Grüße

    Katharina

    "Ich leg mein Leben in deine Hand, meinst du du kannst es ganz dolle festhalten und beschützen?"

    http://einsatzfuer4pfoten.de.tl/

  30. #30
    Registriert seit
    06.02.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    312
    Ich sollte seinerzeit auch 3 verschiedene Kotproben mitbringen zur großen Kot-Untersuchung, einen Tag fasten und umstellen auf Schonkost. (Hab feine Heilerde, Hüttenkäse, gekochtes Huhn und Alete Gläschen -Huhn- verabreicht)

    Zitat Steffi: ach ja, hab vergessen: beim ersten TA besuch bekam sie schon eine Pille für die Entwurmung, deshalb schliesß ich das mal aus. Es sei denn die Würmer seien so stabil, dass sie noch ne zweite Entwurmungs pille bräuchten

    Ja war bei mir auch der Fall gewesen, lach nicht bei mir sondern, beim Tiger. (Toxocara cati). Wird sich aber rausstellen bei der Kot-Untersuchung. Kotausnutzung kann vielleicht auch ein Thema sein.
    Liebe Grüße Susanne mit Rocco & Angelo

  31. #31
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Neustadt, Sachsen jetzt aber Los Realejos, Teneriffa
    Beiträge
    145
    Genau wie lovingangel sagt, erstmal musst du alle zwei Wochen entwurmen. Bei klein Leon hat mir mein TA gesagt bis zum 3. Monat alle zwei Wochen, danach bis zum 6. monat ein mal im Monat und danach alle drei Monate. Obwohl ich letzteres für Quatsch halt Leon und Mimi sind vor einem Monat beide Entwurmt worden (Leon ist jetzt drei Monate alt) und die Kotprobe hat keine Würmer mehr gehabt, deshalb tu ich beide nur zweimal im Jahr entwurmen.

    Und wenn du wirklich Fertigfutter kaufst kann vielleicht doch eine Futtermittelallergie sein. Aber das kann dir dein TA sagen, der weis das besser wie ich.

  32. #32
    Mellow Guest
    okay dann weiss ich bescheid und weiss was demnächst zu tun ist

  33. #33
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Um Himmels willen, ich hab echt nichts gegen Chemie, aber ich entwurme ne Katze doch nicht aus Spaß jeden Monat! Bei den kleinen ist es eine Sache, da ist nichts mit Kotprobe und sie sind anfälliger. Aber nach der letzten Impfung sollte bereits soviel Wurmkur in der Katze sein, dass sie erstmal nichts hat. Woher denn auch?
    Kotprobe, auf sämtliche Erreger testen. Parallel dazu nur noch eine Sorte füttern, immer über mehrere Tage beobachten obs vertragen wird. Erst dann die nächste dazu.
    Hatten auch schon Kitten die KEIN Nafu vertrugen dafür aber mit Barf hervorragend gediehen. Woran das lag??? Später wars kein Problem mehr mit dem Nafu.
    Aber bitte nicht einfach so dauernd entwurmen. So ungiftig isses dann auch wieder nicht.
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  34. #34
    Drottning Guest
    Zitat Zitat von Mimi2008 Beitrag anzeigen
    Genau wie lovingangel sagt, erstmal musst du alle zwei Wochen entwurmen. Bei klein Leon hat mir mein TA gesagt bis zum 3. Monat alle zwei Wochen, danach bis zum 6. monat ein mal im Monat und danach alle drei Monate. Obwohl ich letzteres für Quatsch halt Leon und Mimi sind vor einem Monat beide Entwurmt worden (Leon ist jetzt drei Monate alt) und die Kotprobe hat keine Würmer mehr gehabt, deshalb tu ich beide nur zweimal im Jahr entwurmen.
    Wieso ent-wurmst du, obwohl die Kotprobe ohne Befund ist??! Wieso überhaupt so oft? Das ist völliger Blödsinn. Kitten werden im Abstand von ein oder zwei Wochen entwurmt ganz am Anfang. Aber nicht "alle zwei Wochen", sondern es ist dann abgeschlossen. Wenn dann noch mal Würmer auftreten muss neu ent-wurmt werden. Ohne Würmer, kein Ent-Wurmen. Ich schreib das extra mit Bindestrich, damit vielleicht mal klar wird, was das Zeug bewirken soll. Wo nix ist, kann nix bekämpft werden. Ist man unsicher, ob Würmer vorhanden sind, bringt man 'ne Kotprobe zum TA. Die meisten Tierärzte können das vor Ort untersuchen, am nächsten Tag hat man das Ergebnis - und dann kann man entweder ent-wurmen (eben, wenn Würmer vorhanden sind) oder man kann seinen Tieren die Dosis Gift ersparen.

    Ich finde, es wird viel zu lasch mit diesen Dingen umgegangen. Es gibt heute tolle und schnelle Diagnose-Möglichkeiten, da muss man seine Tiere nicht mit Diesem und Jenem vollpumpen. Und dann merkt man vielleicht nach einiger Zeit, dass selbst "jedes halbe Jahr" zuviel ist, weil es einfach unnötig ist. Meine wurden das letzte Mal vor mehr als zwei Jahren ent-wurmt, da hatte Krümel die Würmer eingeschleppt. Das war's.

  35. #35
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Neustadt, Sachsen jetzt aber Los Realejos, Teneriffa
    Beiträge
    145
    Wir sind hier auf den Kanaren aber auch Endemiegebiet fuer Herzwuermer und eigentlich muesste ich beiden Katzen einmal im Monat nen Spot on (Advocate) drauftun. Deswegen tu ich zweimal "ent"wurmen, weil das Mittel auch gegen Haken- und Spulwuermer ist. @Mellow Hast du gestern in der TK gefragt? Wie geht es der kleinen Maus denn?

  36. #36
    Drottning Guest
    [QUOTE=Mimi2008;1694227]Wir sind hier auf den Kanaren aber auch Endemiegebiet fuer Herzwuermer /QUOTE]
    WENN dem so ist, solltest du das in deinen Postings dazu schreiben. Denn hier in Deutschland ist das absolut nicht nötig. Ich finde es dann schon fragwürdig, dass du das, was du machst, als Tipp abgibst.

  37. #37
    Mellow Guest
    ja, hab in der Tierklinik nachgefragt, und sie meinten auch ich soll ne Kotprobe abgeben. Ihr geht es eigentlich immer gut, frisst viel trinkt viel, spielt viel, schläft viel schlecht ging es ihr nie ob mit oder ohne Durchfall, es ist alles wie immer.

  38. #38
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Neustadt, Sachsen jetzt aber Los Realejos, Teneriffa
    Beiträge
    145
    Zitat Zitat von Drottning Beitrag anzeigen
    WENN dem so ist, solltest du das in deinen Postings dazu schreiben. Denn hier in Deutschland ist das absolut nicht nötig. Ich finde es dann schon fragwürdig, dass du das, was du machst, als Tipp abgibst.
    Naja ich hab ja nur gesagt, was mir mein TA gesagt hat, ausserdem hab ich auch im I-Net viel gelesen, dass man auch reine Wohnungskatzen zweimal im Jahr entwurmen soll, weil gerade Haken- und Spulwürmer mit den Schuhen eingeschleppt werden. Ob das jetzt so richtig ist, kann man ja freundschaftlich diskutieren.

  39. #39
    Drottning Guest
    ICH hab noch keine Würmer hier eingeschleppt... DIESES Gerücht glaub ich einfach nicht mehr. Es mag sein, dass so was vereinzelt vorkommt, aber es scheint doch äußerst selten. Ich hinterfrage gerne mal, was Tierärzte so erzählen...

  40. #40
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Neustadt, Sachsen jetzt aber Los Realejos, Teneriffa
    Beiträge
    145
    Ich glaub ja auch nicht alles was mir mein TA sagt, deswegen les ich viel und bin viel hier im Forum unterwegs. Es geht doch nichts über einen Meinungsaustausch mit anderen Katzenbesitzern, zudem das Thema Katze noch etwas Neuland für mich ist und ich einfach nur das Beste für meine Süssen möchte.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bye Bye meine Kleine Amy-Maus
    Von klene_kati1988 im Forum Kleintiere - Trauer & Trost
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 18:39
  2. Meine kleine maus ist tot
    Von jessüü im Forum Kleintiere - Trauer & Trost
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 23:02
  3. Eine kleine Maus Teil 2
    Von Suzanne im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 16:23
  4. Eine kleine Maus
    Von Suzanne im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 16:33
  5. Kleine maus und alle anderen:-((
    Von buffymaus im Forum Hunde - Trauer & Trost
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.2004, 10:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •