Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pferde ohne Erlaubnis an Schlachter verkauft???

  1. #1
    Laurea Guest

    Pferde ohne Erlaubnis an Schlachter verkauft???

    hi leute,
    habe gestern im fernsehen ne reportage gesehen. darin gings um folgendes:

    ein gewisser e.müller hat nen super schönen hof und bietet an pferde bei sich unterzustellen. zusätzlich hat er auch anzeigen veröffentlicht einen kumpel für sein knadenbrotpferd zu finden.

    einige leute brachten ihre pferde zu e. müller.

    zwei frauen haben ihre alten kranken pferde an den mann verkauft und im vertrag verfasst, dass e.müller nicht mit und an den pferden ohne erlaubnis des letzten besitzers machen darf.

    einige wochen später brach der kontakt von der seite e.müllers ab.
    die frauen fuhren zu dem hof und fanden ihre pferde nicht mehr dort.
    spurlos verschwunden. e.müller konte nicht zur rede gestellt werden.
    ______________________________ ______________________________

    eine weitere frau stellte 9 pferde als pensionspferde bei dem mann unter.
    als sie wieder kommt sind 5 davon weg. darunter 4 trächtige stuten. eine im 10. monat.


    letzt endlich kann die polizei aber nix nachweisen und e.müller verhaften.

    ungeheuerlich!!!!!!!!

    nur ein pferd wurde bis jetzt verwahrlost und krank wiedergefunden.

    die anderen.... wer weiß was mit denen passiert ist. vor allem mit den trächtigen stuten....schlachter......???
    ______________________________ ______________________________

    der thread hier soll ne warnung und anregung zugleich sein.

    sorgt gut für eure pferde und vergewissert euch lieber einmal mehr wo sie hinkommen.....

    schon komisch das es kein gesetz gibt der unsere lieben freunde schützt!!!!!!!!!!!!!!!

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.735
    Kam bei "Akte" Habs auch gesehen... IST leider KEIN Einzelfall!!! Mittlerweile tauchen solche Leute da als Familie mit Kindern auf...Kinder: "Oh wie süüüß! Mama/Papa bekommen wir das Pony/Pferd?" Und letztlich sind die geschult...Pferde gehen entweder zum Schlachter oder werden als Reitpferde weiterverkauft!!!!

    Und noch etwas: Schutzverträge sind laut Aussage eine Anwaltes wirkungslos wenn eine Schutzgebühr erhoben wird!!! In dem Moment ist es ein Verkauf und das Eigentum geht an den KÄUFER über!!! Sollte man wissen Ihr könnt Geld nehmen, dann aber z.B. als Kaution mit TA Kosten verrechnet wird oder erst nach 2 oder 3 Jahren ausgezahlt wird.... Auch sollte diese Kaution ungefähr dem Schlachtpreis entsprechen!

  3. #3
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    39
    Hey,
    ich hab das auch gesehen und ich fand das ECHT schokierent. Aber ich glaub die hatten auch gesagt das die frau mit den 9 pferden i-wie ca.1 Monat nich nach den pferden geguckt hat und wenn ich 9 pferde und darunter auch noch trächtige hätte würd ich min. jeden 2ten tag vorbeigucken ........Da frag ich mich immer wieso SOLCHE Leute so viele pferde (eig. überhaupt Pferde ) haben ......

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ohne Erlaubnis Milchschnitte gegeben
    Von Rudiratlos im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 21:10
  2. Erlaubnis zum surfen während der Arbeitszeit
    Von Steffi-Anna im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2004, 09:27
  3. Kontakt nur auf Erlaubnis - geht das überhaupt....
    Von Cornelia im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.08.2003, 07:56
  4. Pferde ohne Unterstand
    Von ralf11 im Forum Pferde - Haltung & Pflege
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.2002, 23:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •