Ergebnis 1 bis 35 von 35

Thema: Kater mautzt seit 5 Uhr non-stop

  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255

    Kater mautzt seit 5 Uhr non-stop

    Guten Morgen,

    mein Pooh mautzt seit 5 Uhr non-stop und das seit ein Paar Tagen. Wenn ich ihm dann später was zu essen gegeben habe, ist auch Ruhe. Aber wie kann ich ihn dazu bringen, nicht so nervtötend so laut zu miauen? Die bekommen normalerweise so gegen 8 Uhr Fressen und ich möchte eigentlich nicht die Katzen ihre Fütterungszeit bestimmen lassen.

    Hat jemand einen Tipp?

  2. #2
    Zauberwesen Guest
    Zitat Zitat von BerlinerGoere Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    mein Pooh mautzt seit 5 Uhr non-stop und das seit ein Paar Tagen. Wenn ich ihm dann später was zu essen gegeben habe, ist auch Ruhe. Aber wie kann ich ihn dazu bringen, nicht so nervtötend so laut zu miauen? Die bekommen normalerweise so gegen 8 Uhr Fressen und ich möchte eigentlich nicht die Katzen ihre Fütterungszeit bestimmen lassen.

    Hat jemand einen Tipp?
    Guten Morgen Bianca

    Da hilft leider nur eins: 'Ohren zu und durch' Hier handelt es sich garantiert um ein Machtspiel und wenn du nachgibst, lernt Pooh, dass er nur lange genug maunzen muss, bis er bekommt, was er will! Ignoriere ihn vollkommen. Auch wenn es schwer fällt, und er immer lauter wird Jegliches auf sein Treiben reagieren, ist genau die(!) positive Bestätigung, die ihn veranlasst weiterzumachen, da er sich auf dem richtigen Weg glaubt, dass zu erreichen, was er möchte. Er wird also weiter machen. Ganz nach dem Motto: Einen kleinen Anschubser braucht sie wohl noch...

    Halte durch Bianca, mit Geduld und Konsequenz (doppelt unterstrichen) erreichst du alles! Viel Erfolg!

  3. #3
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Zauberwesen Beitrag anzeigen
    Guten Morgen Bianca

    Da hilft leider nur eins: 'Ohren zu und durch' Hier handelt es sich garantiert um ein Machtspiel und wenn du nachgibst, lernt Pooh, dass er nur lange genug maunzen muss, bis er bekommt, was er will! Ignoriere ihn vollkommen. Auch wenn es schwer fällt, und er immer lauter wird Jegliches auf sein Treiben reagieren, ist genau die(!) positive Bestätigung, die ihn veranlasst weiterzumachen, da er sich auf dem richtigen Weg glaubt, dass zu erreichen, was er möchte. Er wird also weiter machen. Ganz nach dem Motto: Einen kleinen Anschubser braucht sie wohl noch...

    Halte durch Bianca, mit Geduld und Konsequenz (doppelt unterstrichen) erreichst du alles! Viel Erfolg!

    er war zwischendurch auch der meinung mal gegen die tür zuspringen. wegen mir mache ich mir eigentlich keine sorgen, denn ich kann meinen tv im schlafzimmer anmachen und auf lautstellen, aber meine nachbarn bedanken sich irgendwann mal unsere wände sind alle etwas dünn

  4. #4
    shirkan Guest
    Hallo,

    auch wenn es frustrierend ist, dem Beitrag von Zauberwesen gibt es nichts mehr hinzu zu fügen. Pooh arbeitet an DEINER Erziehung was muss ich in welcher Art tun um meinen Willen zu kriegen

    Gewinnt der Bursche dann hast du erst ein richtiges Problem bzw. er ein gut funktionierendes Personal


  5. #5
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von shirkan Beitrag anzeigen
    Hallo,

    auch wenn es frustrierend ist, dem Beitrag von Zauberwesen gibt es nichts mehr hinzu zu fügen. Pooh arbeitet an DEINER Erziehung was muss ich in welcher Art tun um meinen Willen zu kriegen

    Gewinnt der Bursche dann hast du erst ein richtiges Problem bzw. er ein gut funktionierendes Personal

    ok bis montag wird er eh mich nicht wecken können, da ich immer erst um 7 uhr von arbeit nach hause komme, da gibt es natürlich gleich was, da ich ja dann ins bett gehe.

    aber nächste woche in meinem urlaub, werde ich daran arbeiten und ihn gut ignorieren. und egal was die nachbarn sagen

  6. #6
    shirkan Guest
    steh es lieber jetzt durch, sonst geht es die nächsten Jahre so weiter .....

    Dummerweise ist es manchmal so niedlich was sich die Burschen da alles einfallen lassen und wir werden doch rückfällig. Deswegen viel, viel Durchhaltevermögen dir

  7. #7
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von shirkan Beitrag anzeigen
    steh es lieber jetzt durch, sonst geht es die nächsten Jahre so weiter .....

    Dummerweise ist es manchmal so niedlich was sich die Burschen da alles einfallen lassen und wir werden doch rückfällig. Deswegen viel, viel Durchhaltevermögen dir
    niedlich ist daran nichts, da kann der anstellen was er will. aber ab nächste woche gehts los. wie gesagt, bis montag früh habe ich ja noch nachtschicht und da bin ich eh um 7 uhr noch wach

  8. #8
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    1.279
    Willkommen im Club. Toni arbeitet bereits seit Monaten dran mich zu erziehen. Er will das ich um 5:00 Uhr aufstehe...und ich kämpfe dagegen an. Aufstehen muß ich erst gegen 6:30 Uhr. Ich versuche Ihn auch zu ignorieren, allerdings versucht er mich auch manchmal mit Sprüngen auf mein Bett zu wecken.

    Fast so wie hier Los steh auf Dosi


    Aber es gibt auch Lichtblicke von 5 Tagen die Woche schreit er nur noch 2-3 mal morgens. Vielleicht treibe ich Ihm das ja auch noch aus.
    Liebe Grüße von Angie mit Cleo , Gini , Toni , Jamie und Regenbogenbaby Tribble


  9. #9
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Tribble Beitrag anzeigen
    Willkommen im Club. Toni arbeitet bereits seit Monaten dran mich zu erziehen. Er will das ich um 5:00 Uhr aufstehe...und ich kämpfe dagegen an. Aufstehen muß ich erst gegen 6:30 Uhr. Ich versuche Ihn auch zu ignorieren, allerdings versucht er mich auch manchmal mit Sprüngen auf mein Bett zu wecken.

    Fast so wie hier Los steh auf Dosi


    Aber es gibt auch Lichtblicke von 5 Tagen die Woche schreit er nur noch 2-3 mal morgens. Vielleicht treibe ich Ihm das ja auch noch aus.
    na meine beiden lassen mich sonst auch bis 11 uhr ausschlafen. das macht er jetzt seit einer woche.

  10. #10
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    1.279
    Toni hat auch nicht gleich angefangen. Erst nachdem er ein halbes Jahr bei uns war, dann war er der Meinung er müßte mir mal sagen wo es lang geht

    Aber nicht mit mir
    Liebe Grüße von Angie mit Cleo , Gini , Toni , Jamie und Regenbogenbaby Tribble


  11. #11
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Tribble Beitrag anzeigen
    Toni hat auch nicht gleich angefangen. Erst nachdem er ein halbes Jahr bei uns war, dann war er der Meinung er müßte mir mal sagen wo es lang geht

    Aber nicht mit mir
    ja ja die lieben samtpfoten im moment jagen sie sich hier durch die wohnung und sind keine samtpfoten mehr da damm da damm da damm ..... polter

  12. #12
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    1.279
    Meine können auch Krach machen, dass man meint man wäre mitten in einer Herde von Pferden
    Liebe Grüße von Angie mit Cleo , Gini , Toni , Jamie und Regenbogenbaby Tribble


  13. #13
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Tribble Beitrag anzeigen
    Meine können auch Krach machen, dass man meint man wäre mitten in einer Herde von Pferden
    genau. bin echt froh im hochpaterre zu wohnen

  14. #14
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen
    Beiträge
    22.629
    Zitat Zitat von Tribble Beitrag anzeigen
    Willkommen im Club. Toni arbeitet bereits seit Monaten dran mich zu erziehen. Er will das ich um 5:00 Uhr aufstehe...und ich kämpfe dagegen an. Aufstehen muß ich erst gegen 6:30 Uhr. Ich versuche Ihn auch zu ignorieren, allerdings versucht er mich auch manchmal mit Sprüngen auf mein Bett zu wecken.

    Fast so wie hier Los steh auf Dosi


    Aber es gibt auch Lichtblicke von 5 Tagen die Woche schreit er nur noch 2-3 mal morgens. Vielleicht treibe ich Ihm das ja auch noch aus.

    Original meine Maggi wurde da verfilmt bzw. gezeichnet
    Außer das mit dem Baseballschläger das hat se noch ne drauf

    Ich schlaf auch keine nacht durch wegen den beiden Monstern
    Nn mit dem Trio ...

    ... und mit Dreibeinchen Morli und im Herzen mit Regenbogentochter Mumpitz

  15. #15
    JessyB. Guest
    hey, auch ich reihe mich mal ein. Am Anfang war es nur mein Kater der um 5 Uhr morgens terror geschoben hat. Wobei er auch an Türen kratz und auf Klinken springt, weswegen unsere Türen immer abgeschlossen sind. Wir versuchen ihn zu ignorieren, doch scheint es nicht besser zu werden. Und nun fängt unsere Katze ebenfalls an zu miauen...
    Es ist einfach nur schrecklich.

  16. #16
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    1.279
    Ich hab noch einen kleinen Nachschlag ...auch hier erkenne ich jede meiner Monster wieder.

    Couch-Besetzer

    Kaum steh ich auf um ans Telefon zu gehen, ist hinter meinen Rücken plötzlich die ganze Couch in Beschlag genommen worden.
    Liebe Grüße von Angie mit Cleo , Gini , Toni , Jamie und Regenbogenbaby Tribble


  17. #17
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen
    Beiträge
    22.629
    Zitat Zitat von Tribble Beitrag anzeigen
    Ich hab noch einen kleinen Nachschlag ...auch hier erkenne ich jede meiner Monster wieder.

    Couch-Besetzer

    Kaum steh ich auf um ans Telefon zu gehen, ist hinter meinen Rücken plötzlich die ganze Couch in Beschlag genommen worden.
    Das Video is ja total geil

    Ich erkenne auch zufällig jemanden darin wieder

    Hast du noch solchen tollen LInks?
    Nn mit dem Trio ...

    ... und mit Dreibeinchen Morli und im Herzen mit Regenbogentochter Mumpitz

  18. #18
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns!
    Beiträge
    15.106
    Zitat Zitat von Tribble Beitrag anzeigen
    Ich hab noch einen kleinen Nachschlag ...auch hier erkenne ich jede meiner Monster wieder.

    Couch-Besetzer

    Kaum steh ich auf um ans Telefon zu gehen, ist hinter meinen Rücken plötzlich die ganze Couch in Beschlag genommen worden.
    Wie kommt Zora in das Video


    Liebe Grüße von mir und den Fellpopos


    Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
    schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.

    Eleonore Gualdi

    Meine Regenbogenkatze Shila immer im Herzen .

  19. #19
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen
    Beiträge
    22.629
    Zitat Zitat von Manu1975 Beitrag anzeigen
    Wie kommt Zora in das Video




    Hast du das erste mittlerweile ansehen können?
    Nn mit dem Trio ...

    ... und mit Dreibeinchen Morli und im Herzen mit Regenbogentochter Mumpitz

  20. #20
    wailin Guest
    Um noch 'mal auf die Eingangsfrage zu kommen: Natürlich ignoriere solche Aktionen auch ich, allerdings verteile ich abends als letzte Amtshandlung vor dem schlafen gehen noch etwas TroFu quer in der Wohnung. So zwischen 4 und 5h früh höre ich dann zufriedenes knurpsen von allen dreien und anschliessend kommen sie wieder ins Bett und schlafen weiter...meine zumindest scheinen um die Zeit wirklich Hunger zu haben.


  21. #21
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen
    Beiträge
    22.629
    Zitat Zitat von wailin Beitrag anzeigen
    Um noch 'mal auf die Eingangsfrage zu kommen: Natürlich ignoriere solche Aktionen auch ich, allerdings verteile ich abends als letzte Amtshandlung vor dem schlafen gehen noch etwas TroFu quer in der Wohnung. So zwischen 4 und 5h früh höre ich dann zufriedenes knurpsen von allen dreien und anschliessend kommen sie wieder ins Bett und schlafen weiter...meine zumindest scheinen um die Zeit wirklich Hunger zu haben.

    Da kannst du froh sein
    Nn mit dem Trio ...

    ... und mit Dreibeinchen Morli und im Herzen mit Regenbogentochter Mumpitz

  22. #22
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Bad Essen,Niedersachsen
    Beiträge
    1.780
    mh, ich glaube, jetzt werden hier alle aufschreien, aber irgendwie handhabe ich das alles ganz anders. Lockerer.

    Es gibt bei mir bestimmte Rituale, aber die sind nicht absolut und bindend. Meine Katzen bekommen morgens ihr Futter, allerdings ist das mitunter zu unterschiedlichen Zeiten. Das kommt zum einen daher, das wenn ich im Frühdienst arbeite, ich bevor ich zum Dienst fahre, ihnen was zum Fressen hinstelle. Da ich mal um 6 Uhr losfahren muß und mal um 7 Uhr, mitunter auch erst um 7.30 Uhr, verschiebt sich somit die Essensausgabe auch schon mal um eine Stunde für meine Katzen. Und in meiner Freiwoche ist es wieder anders.

    Manchmal muß ich Nachts zur Toilette (ist meist so um 4 Uhr). Manchmal möchte Agapi dann was futtern. Ich stelle ein Schälchen hin und wer von den 8 Katzen was möchte, kann sich ja einen kleinen Happen nehmen . Mitunter möchte Domino dann schon nach Draußen. Er stellt sich dann immer an die Scheibe des Fensters und kratzt etwas dran. Ich mache dann meist auf, weil ich weiß, das er raus möchte. Sammy, Agapi, Susi und jetzt auch Lissy folgen dann meist (ohne Frühstück). Manchmal versucht Domino es mit dem Kratzen, wenn ich noch schlafe. Tja, manchmal hat er Glück, machmal nicht (ich habe einen sehr festen Schlaf, wenn ich schlafe ). Meist hört er schnell wieder von alleine auf. Meine Katzen bekommen schon auch mit, wie ich gerade drauf bin. Übigens sitzen sie dann meist so ca. 2- 21/2 Stunden später wieder vorm Fenster und wollen rein...sie wissen, es gibt bald was zu futtern.

    Mitunter am Wochenende, wenn es mein Freies ist, schlafe ich länger. Meistens werden dann die "Kleinen" = die jüngsten vorgeschickt und springen dann auf mein Bett, legen sich zu mir, schnurren mich an , kurz versuchen mich ganz lieb wach zu machen, weil sie so langsam um 9 Uhr Hunger haben. Solange haben sie vorher gewartet, etwas gemeinsam rumgespielt, im Sommer gehen sie auf den Balkon etc. Kann ich verstehen, das sie um 9.00 Uhr der Meinung sind, das ich nun doch langsam mal an sie denken könnte. Und ich finde es okey, wenn sie sich bei mir melden.

    Manchmal hat Agapi zwischendrin am Tage noch etwas Hunger (im Allgemeinen gibt es nochmal was zu fressen, bevor ich dann zum Spätdienst losfahre, ist so um ca. 16.00Uhr) . Ich erkenne das daran, das sie mir um die Beine streicht und zum Futternapf läuft. Oder Domino z.B. setzt sich demonstrativ vor den Teller. Sie bekommen dann etwas und Ruhe ist....

    Um es kurz zu machen, meine Katzen melden sich in der Regel auf eine Sanfte, Ruhige Art und ich reagiere auf eine Ruhige Art und nehme sie und ihre Bedürfnisse ernst. Aber wenn ich mal länger schlafen will, dann akzeptieren sie es auch. Und laut alle Welt zusammen schreien oder morgens länger herummiauen macht keine. Vielleicht seit Ihr zu streng ?
    Katzen jagen in der Regel in der Dämmerung und das ist eben früh morgens... ist doch klar, das die dann auch Hunger haben, oder?

  23. #23
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Sinais Beitrag anzeigen
    mh, ich glaube, jetzt werden hier alle aufschreien, aber irgendwie handhabe ich das alles ganz anders. Lockerer.

    Es gibt bei mir bestimmte Rituale, aber die sind nicht absolut und bindend. Meine Katzen bekommen morgens ihr Futter, allerdings ist das mitunter zu unterschiedlichen Zeiten. Das kommt zum einen daher, das wenn ich im Frühdienst arbeite, ich bevor ich zum Dienst fahre, ihnen was zum Fressen hinstelle. Da ich mal um 6 Uhr losfahren muß und mal um 7 Uhr, mitunter auch erst um 7.30 Uhr, verschiebt sich somit die Essensausgabe auch schon mal um eine Stunde für meine Katzen. Und in meiner Freiwoche ist es wieder anders.

    Manchmal muß ich Nachts zur Toilette (ist meist so um 4 Uhr). Manchmal möchte Agapi dann was futtern. Ich stelle ein Schälchen hin und wer von den 8 Katzen was möchte, kann sich ja einen kleinen Happen nehmen . Mitunter möchte Domino dann schon nach Draußen. Er stellt sich dann immer an die Scheibe des Fensters und kratzt etwas dran. Ich mache dann meist auf, weil ich weiß, das er raus möchte. Sammy, Agapi, Susi und jetzt auch Lissy folgen dann meist (ohne Frühstück). Manchmal versucht Domino es mit dem Kratzen, wenn ich noch schlafe. Tja, manchmal hat er Glück, machmal nicht (ich habe einen sehr festen Schlaf, wenn ich schlafe ). Meist hört er schnell wieder von alleine auf. Meine Katzen bekommen schon auch mit, wie ich gerade drauf bin. Übigens sitzen sie dann meist so ca. 2- 21/2 Stunden später wieder vorm Fenster und wollen rein...sie wissen, es gibt bald was zu futtern.

    Mitunter am Wochenende, wenn es mein Freies ist, schlafe ich länger. Meistens werden dann die "Kleinen" = die jüngsten vorgeschickt und springen dann auf mein Bett, legen sich zu mir, schnurren mich an , kurz versuchen mich ganz lieb wach zu machen, weil sie so langsam um 9 Uhr Hunger haben. Solange haben sie vorher gewartet, etwas gemeinsam rumgespielt, im Sommer gehen sie auf den Balkon etc. Kann ich verstehen, das sie um 9.00 Uhr der Meinung sind, das ich nun doch langsam mal an sie denken könnte. Und ich finde es okey, wenn sie sich bei mir melden.

    Manchmal hat Agapi zwischendrin am Tage noch etwas Hunger (im Allgemeinen gibt es nochmal was zu fressen, bevor ich dann zum Spätdienst losfahre, ist so um ca. 16.00Uhr) . Ich erkenne das daran, das sie mir um die Beine streicht und zum Futternapf läuft. Oder Domino z.B. setzt sich demonstrativ vor den Teller. Sie bekommen dann etwas und Ruhe ist....

    Um es kurz zu machen, meine Katzen melden sich in der Regel auf eine Sanfte, Ruhige Art und ich reagiere auf eine Ruhige Art und nehme sie und ihre Bedürfnisse ernst. Aber wenn ich mal länger schlafen will, dann akzeptieren sie es auch. Und laut alle Welt zusammen schreien oder morgens länger herummiauen macht keine. Vielleicht seit Ihr zu streng ?
    Katzen jagen in der Regel in der Dämmerung und das ist eben früh morgens... ist doch klar, das die dann auch Hunger haben, oder?

    ok das mit dem auf die toilette gehen, fällt bei mir zu 98% flach

    ich habe mich bis jetzt auch noch nicht getraut, die balkontür nachts aufzulassen. der balkon ist zwar abgesichert, aber bin mir immer etwas unsicher.

    vielleicht probiere ich das mal. tagsüber lasse ich schon mal die tür auf, wenn ich dann schichtbedingt schlafe

  24. #24
    Bounty&Raider Guest
    Meine Katzen sind ja jetzt neun Monate alt und wissen ziemlich genau, wie sie mich um den Finger wickeln können. Ich handhabe das aber auch ziemlich locker, da sie nie sehr aufdringlich sind, sondern eher niedlich dabei. Es gibt bei uns dreimal am Tag etwas zu fressen. Grob gesagt, morgens, abends und nachts. Letztendlich aber zu unterschiedlichen Zeiten, es hängt davon ab, wie ich zur Uni muss oder was ich vorhabe... Zwischendrin gibt es aber immer mal wieder ein Leckerlie. Was bei uns auch sehr gut hilft, ist in besonderen Situationen, zum Beispiel wenn wir länger weg sind, TroFu zu verstecken oder ein neues Spielzeug hinzulegen. Dann machen sie nie Theater. Bin gerade aber sehr froh, dass meine Katzen so pflegeleicht sind. Ein schönes WE euch allen

  25. #25
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Bad Essen,Niedersachsen
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von BerlinerGoere Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    mein Pooh mautzt seit 5 Uhr non-stop und das seit ein Paar Tagen. Wenn ich ihm dann später was zu essen gegeben habe, ist auch Ruhe. Aber wie kann ich ihn dazu bringen, nicht so nervtötend so laut zu miauen? Die bekommen normalerweise so gegen 8 Uhr Fressen und ich möchte eigentlich nicht die Katzen ihre Fütterungszeit bestimmen lassen.

    Hat jemand einen Tipp?
    Die Frage, die ich mir wirklich stelle ist, warum Du ihm nicht die Fütterungszeiten bestimmen lassen willst? Also ich esse, wenn ich Hunger habe und das gleiche gestehe ich meinen Katzen zu und wenn meine vorher so großen Hunger haben, dann bekommen sie etwas. Und wenn Du morgens nicht so früh aufstehen magst, stell Deinen Katzen spät abends noch was hin und ich denke, Du hast Ruhe.

    Sollte Deine Katze trotzdem immer weiter länger miauen, würde ich mir entweder Gedanken um die Gesundheit machen oder mich mehr mit ihr beschäftigen, vielleicht fühlt sie sich nicht genug beachtet. Das wären so meine Ideen. Junge Katzen wünschen immer etwas an Abwechselung.

    Vielleicht mal ein paar Katzenkräuter auf den Balkon stellen.
    Ich habe gerade vom Bauer zwei Heuballen bekommen, die jetzt mit bei mir auf dem Balkon liegen. Die Katzen liegen drauf, es riecht interessant und es ist herrlich zu sehen, wie alles beäugt, beschnüffelt und genutzt wird. Noch in Berlin wohnend habe ich mir abgemähtes Gras in Plastiktüten mitgenommen und in einen großen Umzugskarton getan, in den ich auf zwei Seiten einmal auf der Längs, einmal auf der Kopfseite- Löcher geschnitten habe (bei kleineren Kartons nur ein Loch schneiden, fällt sonst alles zu schnell raus und ist nicht genug Höhlengefühl für die Katzen), damit konnten sich meine Samtnasen Stundenlang beschäftigen. Wenn Dir das eine zu große Schweinerei ist mit dem Gras, tun es auch ganz viele abgerissene Pappierblätter von mindestens 2 Haushaltspappierrollen und darin Katzenminze oder Leckerlies versteckt. Da können Katzen suchen gehen und wenn sie erschöpft sind, liegen sie gerne drin, weil es so weich ist und schlafen in ihrer Höhle. Den gleichen Karton kann man im Herbst mit Blättern füllen, die man vom Herbstspaziergang mitbringt.

  26. #26
    Registriert seit
    23.01.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    173
    Bei uns wird das auch locker gehandhabt. Unter der Woch gibts gleich was nachdem ich aufsteh. 05.00 Uhr bevor ich kurz nach 6.00 Uhr fahr, schau ich ob aufgefuttert wurde. Wenn der Napf leer ist oder fast leer füll ich nach.
    Da die beiden eine Katzenklappe haben kann es gut sein das ich aufsteh und die zwei schon ohne Frühstück unterwegs sind, sie kommen aber dann sobald sie sehen das Licht an ist.
    Dann gibts nach der Arbeit was und wenn aufgegessen wurde auch noch ne Kleinigkeit bevor ich ins Bett geh. Also Stundenlang ohne Futter sind meine nicht.
    Am Wochenende gibts Futter wenn ich ausgeschlafen hab. Ist auch nie ein problem, wenn der hunger drückt und ich mal noch nicht auf bin, ist dann so gegen 9, wird vor der Tür verhalten, aber ganz ganz jämmerlich, gemaunzt. Aber mal ehrlich, das sind 4 Stunden unterschied zu unter der Woche. Da dürfen sie sich wirklich melden wenn der faule Dosi noch nicht wach ist.

    Meine zwei sind ziemlich genau 9 Monate, man sieht das sie noch nicht fertig, also ausgewachsen sind, drum geize ich nicht mit dem Futter, zumal sie wirklich nicht dick sind. Es kommt durchaus vor das ich mal ne Schüssel Futter wegschmeiße, weil sie mal wieder ein paar Tage hatten wo sie 800g eingefordert und auch weggedrückt haben und dann auf einmal nicht mal mehr 400g fressen. Ich glaub die haben einfach Wachstumsschübe und da brauchen sie mehr.

  27. #27
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    1.279
    Zitat Zitat von Dreibeinchen Beitrag anzeigen
    Das Video is ja total geil

    Ich erkenne auch zufällig jemanden darin wieder

    Hast du noch solchen tollen LInks?

    Hier ist noch einer...für alle Freigänger

    automatischer Türöffner
    Liebe Grüße von Angie mit Cleo , Gini , Toni , Jamie und Regenbogenbaby Tribble


  28. #28
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Bad Essen,Niedersachsen
    Beiträge
    1.780
    So , den Ton schön auf Laut stellen und dann viel Spaß beim zuschauen:
    Raubtierfütterung:
    http://s641.photobucket.com/albums/u...t=MOV00014.flv

  29. #29
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Bad Essen,Niedersachsen
    Beiträge
    1.780
    Für alle , die ihrer Katze mehr Auslauf geben möchten, oder mal so als Beschäftigungstherapie.....
    http://www.isnichwahr.de/r51161197-z...-laufband.html

  30. #30
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Bad Essen,Niedersachsen
    Beiträge
    1.780
    ...und das hat man davon, wenn man zu lange mit der Fütterung wartet:

    http://www.funnycatvideos.net/impati...ts-dinner.html

  31. #31
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns!
    Beiträge
    15.106
    Zitat Zitat von Sinais Beitrag anzeigen
    ...und das hat man davon, wenn man zu lange mit der Fütterung wartet:

    http://www.funnycatvideos.net/impati...ts-dinner.html
    Zitat Zitat von Sinais Beitrag anzeigen
    Für alle , die ihrer Katze mehr Auslauf geben möchten, oder mal so als Beschäftigungstherapie.....
    http://www.isnichwahr.de/r51161197-z...-laufband.html


    Danke das Norweger so leise sind!
    Liebe Grüße von mir und den Fellpopos


    Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
    schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.

    Eleonore Gualdi

    Meine Regenbogenkatze Shila immer im Herzen .

  32. #32
    JessyB. Guest
    muss da manu leider wieder sprechen. Ich hab zwei norweger und die miauen den ganzen Tag. Mein kater widerspricht sogar. Also wenn ich nein sage ist es normal das ich ein Miau bekomme. Und auch meine katze miaut mitlerweile morgens

  33. #33
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Sinais Beitrag anzeigen
    Die Frage, die ich mir wirklich stelle ist, warum Du ihm nicht die Fütterungszeiten bestimmen lassen willst? Also ich esse, wenn ich Hunger habe und das gleiche gestehe ich meinen Katzen zu und wenn meine vorher so großen Hunger haben, dann bekommen sie etwas. Und wenn Du morgens nicht so früh aufstehen magst, stell Deinen Katzen spät abends noch was hin und ich denke, Du hast Ruhe.

    Sollte Deine Katze trotzdem immer weiter länger miauen, würde ich mir entweder Gedanken um die Gesundheit machen oder mich mehr mit ihr beschäftigen, vielleicht fühlt sie sich nicht genug beachtet. Das wären so meine Ideen. Junge Katzen wünschen immer etwas an Abwechselung.

    Vielleicht mal ein paar Katzenkräuter auf den Balkon stellen.
    Ich habe gerade vom Bauer zwei Heuballen bekommen, die jetzt mit bei mir auf dem Balkon liegen. Die Katzen liegen drauf, es riecht interessant und es ist herrlich zu sehen, wie alles beäugt, beschnüffelt und genutzt wird. Noch in Berlin wohnend habe ich mir abgemähtes Gras in Plastiktüten mitgenommen und in einen großen Umzugskarton getan, in den ich auf zwei Seiten einmal auf der Längs, einmal auf der Kopfseite- Löcher geschnitten habe (bei kleineren Kartons nur ein Loch schneiden, fällt sonst alles zu schnell raus und ist nicht genug Höhlengefühl für die Katzen), damit konnten sich meine Samtnasen Stundenlang beschäftigen. Wenn Dir das eine zu große Schweinerei ist mit dem Gras, tun es auch ganz viele abgerissene Pappierblätter von mindestens 2 Haushaltspappierrollen und darin Katzenminze oder Leckerlies versteckt. Da können Katzen suchen gehen und wenn sie erschöpft sind, liegen sie gerne drin, weil es so weich ist und schlafen in ihrer Höhle. Den gleichen Karton kann man im Herbst mit Blättern füllen, die man vom Herbstspaziergang mitbringt.
    also meine beiden sind so, wenn sie ne volle schüssel vorgesetzt bekommen, dann fressen die so lange, bis sie leer ist. also noch was hinstellen und hoffen, dass es bis morgens reicht, ist nicht. die fressen das dann und haben trotzdem dann morgens gleich wieder kohldampf, als ob ich ihnen seit 3 tagen nichts gegeben hätte

    im moment geht das, da sie frühs um 7 uhr was zu fressen bekommen, wenn ich direkt von der arbeit komme. ab nächste woche, haben die beiden dann 2 wochen lang mit 24/7, denn ich habe urlaub

  34. #34
    wailin Guest
    Zitat Zitat von BerlinerGoere Beitrag anzeigen
    also meine beiden sind so, wenn sie ne volle schüssel vorgesetzt bekommen, dann fressen die so lange, bis sie leer ist. also noch was hinstellen und hoffen, dass es bis morgens reicht, ist nicht. die fressen das dann und haben trotzdem dann morgens gleich wieder kohldampf, als ob ich ihnen seit 3 tagen nichts gegeben hätte
    Dann probier es wirklich mal mit Futter ausserhalb des Napfes, für das sie sich anstrengen müssen. Also z.B. ein Löffelchen TroFu eingewickelt als Zeitungspapier-Bonbon oder zum angeln aus einem Karton oder in eine Papprolle vorne und hinten zugestopft mit Papier, oder auf allen KB Ebenen verteilt. Das Prinzip ist einfach: Sie können sich nicht bequem an den Napf setzten sondern müssen das Futter suchen und sich dann auch noch damit beschäftigen. Haben sie wirklich Hunger tun sie das, können aber nicht wie am Napf 'inhalieren' und sind entsprechend länger beschäftigt.

    Ich glaube, es liegt aber auch etwas am Alter. Rony und Lilly (13 & 5 Jahre) sind mit ihren 80-100g Dose oder bei Fleisch mit ca 150g für viele Stunden sehr zufrieden, während sich Luxxina (knapp 1 Jahr) sich 200g gönnt, die Näpfe der anderen zwei auf Reste überprüft, gerne noch einen Nachtisch nimmt und vor der nächsten Mahlzeit gerne noch mal 100g hätte... Sie wiegt nur 2kg ist aber altersgemäss sehr aktiv unterwegs. Ich glaub, bei ihr wird sich das auch legen, wenn sie älter wird.


  35. #35
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von wailin Beitrag anzeigen
    Dann probier es wirklich mal mit Futter ausserhalb des Napfes, für das sie sich anstrengen müssen. Also z.B. ein Löffelchen TroFu eingewickelt als Zeitungspapier-Bonbon oder zum angeln aus einem Karton oder in eine Papprolle vorne und hinten zugestopft mit Papier, oder auf allen KB Ebenen verteilt. Das Prinzip ist einfach: Sie können sich nicht bequem an den Napf setzten sondern müssen das Futter suchen und sich dann auch noch damit beschäftigen. Haben sie wirklich Hunger tun sie das, können aber nicht wie am Napf 'inhalieren' und sind entsprechend länger beschäftigt.

    Ich glaube, es liegt aber auch etwas am Alter. Rony und Lilly (13 & 5 Jahre) sind mit ihren 80-100g Dose oder bei Fleisch mit ca 150g für viele Stunden sehr zufrieden, während sich Luxxina (knapp 1 Jahr) sich 200g gönnt, die Näpfe der anderen zwei auf Reste überprüft, gerne noch einen Nachtisch nimmt und vor der nächsten Mahlzeit gerne noch mal 100g hätte... Sie wiegt nur 2kg ist aber altersgemäss sehr aktiv unterwegs. Ich glaub, bei ihr wird sich das auch legen, wenn sie älter wird.

    ich habe ja ab morgen urlaub und da werde ich mir so einiges einfallen lassen. fange dann auch mit dem klickertraining an und so haben die katzen sowie das frauchen ne beschäftigung

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kater setzt seit Tagen kein Kot ab
    Von amilo im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 15:50
  2. Kater mautzt wie verrückt!
    Von soni-hb im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 08:58
  3. Kater seit kastration liebesbedürftiger
    Von Rocky im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.2004, 16:55
  4. Kater hat Durchfall (seit Wochen)
    Von chewbacca im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.06.2004, 08:55
  5. Kater weg seit 3 Tagen! Hoffnung??
    Von Zaubi im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 01.02.2003, 14:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •