Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Wie Züchtet man Artemia???

  1. #1
    Simon2009 Guest

    Question Wie Züchtet man Artemia???

    Hallo!!!! Weis jemand von euch ürgend etwas von Artemia????

  2. #2
    dani_85 Guest
    Hallo,
    wie man sie brütet, kann ich dir sagen aber züchtet...Hatte da mal einen guten Link aber finde ihn momentan nicht.
    Sonst lese dir das hier mal durch http://www.diebrain.de/kr-info.html

    Gruß Daniela

  3. #3
    Nun ich habe für die Artemia eine Aufzuchschale.
    Salzwasser rein, Eiermix rein.
    An wärmste Stelle des Bades stellen.
    Nach 24-48 Stunden schöpfe ich die geschlüpften Nauplien ab und schütte sie ins Aqua.

    Guten Appetit an die Nelen!

    LG
    *KID-FC*

    Auf Moderatorenwunsch:

    Die Erhabene

    Dies ist die deutsche Bedeutung meines ursprünglich aus dem Irischen stammenden Vornamens. http://en.wikipedia.org/wiki/Brigid

    Echter geht es nicht mehr!

    Das Universum und die Dummheit der Menschen sind unendlich.
    Aber beim Universum bin ich mir nicht sicher! (Albert Einstein)
    http://de.myzooclub.com/?page=userProfile&userId=94641

  4. #4
    dani_85 Guest
    Die Schale hab ich auch. Ist meiner Meinung nach das Beste was man nehmen kann. Habe mittlerweile sogar 2. Da die Artemia im Sieb sind, nehme ich sie damit raus und geb sie zu den Fischis.
    Mit den Flaschen, das hat bei mir noch nie geklappt.
    Ich befülle die Schale bis zum angegebenen Rand mit Wasser und gebe ein Päckchen Sera Artemia Mix rein. Nach 12-24 Stunden sind sie dann geschlüpft.

  5. #5
    hommele Guest
    Äh...

    Artemia oder nur Artemianauplien?

  6. #6
    Gute Frage!

    Da es wuselt, gehe ich von Artemia aus.

    LG
    *KID-FC*

    Auf Moderatorenwunsch:

    Die Erhabene

    Dies ist die deutsche Bedeutung meines ursprünglich aus dem Irischen stammenden Vornamens. http://en.wikipedia.org/wiki/Brigid

    Echter geht es nicht mehr!

    Das Universum und die Dummheit der Menschen sind unendlich.
    Aber beim Universum bin ich mir nicht sicher! (Albert Einstein)
    http://de.myzooclub.com/?page=userProfile&userId=94641

  7. #7
    hommele Guest
    Nein, ich wollte wissen ob der TE Nauplien oder adulte Artemien züchten will.

  8. #8
    Simon2009 Guest
    Ich meinte natürlich Brüten und nicht Züchten.

  9. #9
    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    432
    hi,

    schaust du auf => www.urzeitkrebse.de

  10. #10
    hommele Guest
    Jetzt weiß ich noch immer nicht, welches von beidem.

    Naja, whatever.

  11. #11
    Simon2009 Guest
    Könnt ihr mir mal eine Einkausliste Schreiben???

  12. #12
    hommele Guest
    Butter, Milch, Schinken, Salat, Wattestäbchen, Tomaten.

  13. #13
    kaahrl Guest
    Zitat Zitat von hommele Beitrag anzeigen
    Butter, Milch, Schinken, Salat, Wattestäbchen, Tomaten.
    *kaffee vom monitor wisch* der war gut - hrhrhr

  14. #14
    hommele Guest
    Oh, ich vergaß, Klassiker:

    Tampons!

  15. #15
    Simon2009 Guest
    Ich meinte Natürlich einen Einkaufszetel für die Artemia!!!!!!!

  16. #16
    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    432
    so eine brutschale ist nie verkehrt
    salz
    eier
    membranpumpe
    ausströmerstein
    gegebenenfalls heizstab


    steht aber alles auf der page die ich vorher gepostet hab... also lies mal brav!!!

  17. #17
    hommele Guest
    Da der Herr angeblich Artemia züchten will - genauere Auskunft verweigert er mir ja leider - sollte er sich noch ein anständiges Becken anschaffen, so ca. 10l aufwärts, denn nur in der Schale würd ich keine Artemien heranzüchten wollen.

    Ich glaub es gab schon lange keinen Thread mehr, wo der TE sich derart beharrlich weigerte mir ne Frage zu beantworten, ich bin gespannt, wie es weiter geht.

  18. #18
    Simon2009 Guest
    Ich wil Artemia Brüten und keine Artemianaupilen!!!Aber ich finde das mit dem 10L Becken etwas übertrieben ich will sie Ja als Futtertiere und nicht ewig halten.

  19. #19
    hommele Guest
    Dabei gehts mir nicht um den Schwimmraum für die Tiere, sondern um die leichtere Handhabung. Mehr Wasser ist stabiler. Wenn du versehentlich mal die doppelte Menge an Liquizell erwischst, verzeihen dir das 10l viel eher als 1. Aber ok, so ein 10l Becken kostet ja auch die horrende Summe von ca. 12 Euro.

    Hauptproblem ist meines Wissens die Wasserbelastung durch Schalen/ungeschlüpfte Eier, deswegen ist Filtern angesagt. Die Flaschenmethode sollte da aber locker reichen, ich würde in dem Fall eher in ein besseres Aufzuchtbecken statt in eine Schale investieren.

  20. #20
    Simon2009 Guest
    Was meinst du mit Flaschenmethode????

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wer züchtet Ratten ?
    Von Murphy0276 im Forum Kleintiere von A bis Z
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 19:29
  2. Wer von euch züchtet eigentlich?
    Von Heike+Lina im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.08.2004, 21:57
  3. Wie züchtet man seriös?
    Von Lucie&Luke im Forum Katzen - Zucht & Aufzucht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.06.2003, 10:56
  4. Artemia im Süßwasser?
    Von Lunge im Forum Fische & Aquaristik - Haltung & Pflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2003, 12:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •