Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: weißer "Belag" vor Ohren

  1. #1
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    189

    weißer "Belag" vor Ohren

    Hallo!

    Lili hat seit ein paar Tagen auf den kahleren Stellen vor den Ohren weiße Punkte. Wollte damit heute Mittag mal zum TA, aber vielleicht hat jemand von euch sowas schon gesehen und weiß zufällig was es ist?!
    Es ist so eine Art weißer Belag, der beim leichten Ankratzen mit dem Fingernagel nicht abgeht. Das Innere der Ohren ist vielleicht etwas "schmalziger" als sonst, aber Milben sind keine drin. Sie kratzt sich auch nicht öfter als sonst.
    Hier sind mal noch ein paar Bilder:



    Liebe Grüße, Lisa und Lili Mikesch, ich hoffe es geht dir gut, wo auch immer du bist


  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.920
    Die Fotos sind ziemlich klein. Kannst Du die größer einstellen???

    Milben sieht man übrigens nicht - nur unter dem Microskop.

  3. #3
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    189
    mal schauen ob es so besser ist





    nö, ich mach sie mal in meine sig, dann kann man drauf klicken
    Liebe Grüße, Lisa und Lili Mikesch, ich hoffe es geht dir gut, wo auch immer du bist


  4. #4
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    189
    Falls es jemanden interessiert. Die Punkte sind nichts weiter als Stellen, an denen das Pigment fehlt, als sozusagen helle Sommersprossen.
    Mein Tierarzt sagt, dass das bei manchen dunklen Katzen erst auftritt wenn sie komplett ausgewachsen sind, muss aber nicht.
    Liebe Grüße, Lisa und Lili Mikesch, ich hoffe es geht dir gut, wo auch immer du bist


  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.920
    Danke! Leider konnte ich auf den Fotos so nix erkennen
    Beobachte diese Punkte aber auf jeden Fall. Es gibt bei fast allen Lebewesen Tumore (nein, bitte nicht in Panik verfallen!!! Kommt nicht häufig vor, kann aber sein ), die mit hellen Hautstellen jahrelang gutartig vorhanden sind, bevor sie mutieren. Tiffy hat so eine Stelle, die ich alut Heilpraktiker beobachten soll. Was nicht heißt, daß die jemals mutieren muß, KANN aber passieren.

  6. #6
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    189
    Ui, dann wären das aber viele Tumore
    Werds aber auf jeden Fall im Auge behalten. Es ist im Sonnenlicht nicht zu übersehen
    Liebe Grüße, Lisa und Lili Mikesch, ich hoffe es geht dir gut, wo auch immer du bist


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wer hat auch einen Jack Russell Terrier""""
    Von niko72 im Forum Hunde - Kontakte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 19:03
  2. Suche "Neukatzenmuttis" wie mich, und "alte Hasen"
    Von sannesu im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 21:45
  3. Ein "weißer" Katzenhaufen
    Von Gloriaviktoria im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 01.06.2005, 17:42
  4. ins "Sitz" bzw. "PLatz" während Frauchen weiterläuft
    Von sandinchen im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 28.05.2003, 18:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •