Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Red Neon im Filter gefunden

  1. #1
    Sonja G. Guest

    Red Neon im Filter gefunden

    Hallo,

    Bin seit kurzem stolze Besitzerin eines Aquariums und hab mir unter anderem auch Red Neon zugelegt. Jedoch sind die immer weniger geworden. Ich dachte erst ich hab Fischfressende Fische gekauft, was sich aber nicht bestätigt hat. Bei meinem 1. Filter putzen hab ich dann alle verschwundenen Red Neon am Filter klebend, tot aufgefunden. Wie kann denn sowas passieren und was mach ich damit das nicht mehr passiert.
    Grüßle Sonja

  2. #2
    hommele Guest
    Was für einen Filter hast du denn? Ein paar Tricks gibt es, jedoch sollte ein handelsüblicher Filter keine Neons fressen.

    2 Dinge möchte ich im übrigen noch erwähnen:

    1. Hast du die richtigen Werte für Rote Neons? Ich frage, weil es sich um extreme Weichwasserfische handelt, denen nur wenige hier in Deutschland die richtigen Bedingungen bieten können.

    2. Wie lange läuft das Becken denn und wieso hast du den Filter überhaupt geöffnet?? Klar, war wichtig die Leichen zu finden, aber normalerweise lässt man seine Finger soweit wie möglich vom Filter, wenn ein Becken frisch eingefahren ist, würde ich das Ding min. ein Jahr lang überhaupt nicht anfassen.

  3. #3
    Elia Guest
    Zitat Zitat von Sonja G. Beitrag anzeigen
    Bei meinem 1. Filter putzen hab ich dann alle verschwundenen Red Neon am Filter klebend, tot aufgefunden.
    Hi,

    herzlich Willkommen!

    Wie meinst du das, "am" Filter klebend gefunden? Waren sie jetzt "im" Filter oder klebten sie nur außen am Ansauggitter?
    Tote oder sterbende Tiere werden leicht vom Filterstrom angesaugt und festgehalten, das ist nichts negatives. Wenn deine Tiere also außen am Filter klebten, hat sie irgendetwas anderes gekillt. In diesem Fall beantworte bitte folgende Fragen:
    -Beckengröße
    -wie lange steht es schon
    -Besatz (Arten und Anzahl)
    -Wasserwerte (pH, GH, Nitrat, Nitrit, Temperatur)
    -wieviele Pflanzen

    Wenn die Tiere aber wirklich im Filter waren, beantworte bitte folgendes:
    -welcher Filter (Firma, genaue Bezeichnung)
    -wie groß waren/sind deine Roten Neon

    LG Elia

  4. #4
    Sonja G. Guest
    Puh, ich wußte nicht daß das so kompliziert ist. Also ich hab mir ein Buch gekauft gehabt in dem Stand alle 1-2 Wochen Filter Reinigen bzw wechseln.
    Außerdem ist mir aufgefallen, daß der Filter deutlich schlechter gearbeitet hat wie am Anfang. Also 2 Gründe für mich hinein zu schauen. Die Fische hingen IM Filter AM Filtermaterial dran.
    Beckengröße: 103 l, es steht seit 7.3.09 (Wasser und Pflanzen), seit 13.3. Fische drin. Haben 2 kleine blaue Antennenwelse, 3 Barben, 3 Platy, 3 Guppy und nur noch 3 Red Neon (von 10) ca. 1-höchstens 2 cm groß sind bzw. waren meine Red Neon.
    13 Pflanzen
    Innenfilter von Eheim (war mit beim Aquarium dabei gewesen) 2010
    Hab den Tetra Test 6 in 1 und folgende Werte: NO3- 10, NO2- 1, GH 8, KH 10, pH 7,6, Cl2 0

    So hoffe ich hab alles, bin gespannt auf Eure Antwort.
    Danke schon mal

    P.S. meine 3 verbliebenen leben putz munter und sind gewachsen.

  5. #5
    Elia Guest
    Wow, viele Antworten. Nee, so kompliziert ist es eigentlich gar nicht, sie waren ja wirklich im Filter.

    Ich hatte nur den PickUp für 60er Becken von Eheim schon einmal, der hat auch kleinere Fische gefressen. Jungtiere bis etwa 15mm Länge. Wie groß sind deine Neons?
    Um einen Innenfilter jungtiersicher zu machen, kannst du ihn in ein Netz einwickeln, z.B. eine Nylonstrumpfhose oder synthetisches Fliegengitter.

  6. #6
    Sonja G. Guest
    Aha, das ist ja super Idee mit dem Netz, das werd ich auf jeden Fall ausprobieren. Meine Red Neon sind jetzt schon etwas gewachsen und haben eine Größe von 1,5-2 cm. Vorher waren sie kleiner (als ich sie gekauft hab) also gut möglich daß sie von meinem Filter "gefressen wurden". Bin super froh, daß ich dafür aber jetzt ne Lösung hab DANKE.

  7. #7
    dani_85 Guest
    Hallo,
    trotzdem hast du nach 1 Woche schon Fische eingesetzt. Sorry aber ich denke eher, dass das dein Problem ist. Gerade beim Roten Neon, die sehr empfindlich sind. Da NO2 1 ist, schätze ich mal, dass der Nitripeak schon da war und die Fische daran gestorben sind.
    Dein Besatz mit 3 Barben ist auch noch zu überdenken, denn Barben sind Schwarmfische.

    Gruß Daniela

  8. #8
    hommele Guest
    Zitat Zitat von Sonja G. Beitrag anzeigen
    Puh, ich wußte nicht daß das so kompliziert ist. Also ich hab mir ein Buch gekauft gehabt in dem Stand alle 1-2 Wochen Filter Reinigen bzw wechseln.
    Schmeiss es weg.
    Außerdem ist mir aufgefallen, daß der Filter deutlich schlechter gearbeitet hat wie am Anfang. Also 2 Gründe für mich hinein zu schauen. Die Fische hingen IM Filter AM Filtermaterial dran.
    Die Filterleistung muss nachlassen, das ist normal, ungefährlich und erwünscht, solange sie nicht absolut extrem nachlässt. Bei deinem jungen Becken kann es gar nicht so schlimm gewesen sein.
    Beckengröße: 103 l, es steht seit 7.3.09 (Wasser und Pflanzen), seit 13.3. Fische drin.
    Großer, großer Fehler. Man sollte ein Aquarium 4-6 Wochen einfahren lassen, da das Wasser in der Zwischenzeit giftig wird, bevor sich das richtige biologische Gleichgewicht einstellt. Sollte eigentlich in dem Buch stehen...

    So, am 7.3. aufgestellt, durchschnittlich wird das Wasser nach 3 Wochen giftig - rechnen wir mal nach, ahjaaa, 28.03.

    Kann auch sein, dass du den Punkt schon überschritten hast, kann aber auch sein, dass er erst noch kommt.

    Ganz ernsthaft, wenn dir deine Fische was wert sind, besorg dir einen Nitrit-Tropfentest im Handel, führ den min. alle 2 Tage durch, bei Vergiftungserscheinungen (japsen, sterben..) sofort möglichst viel Wasser wechseln. Ich würde auch nur noch alle 2 Tage die Hälfte der bisherigen Futterration geben.

    Haben 2 kleine blaue Antennenwelse,
    Geschlecht? 2 Weibchen wären ok, nur Böcke oder ein Paar werden zum Problem.
    3 Barben,
    Schwarmtiere. 3 sind alles andere als ein Schwarm.
    3 Platy, 3 Guppy
    Vermehren sich sehr stark und wollen hartes Wasser.
    und nur noch 3 Red Neon (von 10) ca. 1-höchstens 2 cm groß sind bzw. waren meine Red Neon.
    Extreme Weichwasserfische. Passt also gar nicht zu den anderen. Aufgrund der geringen Größe, kann es auch gut sein, dass die Tiere schlicht zu jung waren, da kommen Todefälle wohl häufiger vor. Ein gewissenhafter Händler verkauft sie da gar nicht.

    13 Pflanzen
    Klingt nach wenig, wenn du Lust hast einzukaufen: Dein Becken kannste mit Pflanzen immer vollpacken, aber halt dich mit Tieren zurück.
    Innenfilter von Eheim (war mit beim Aquarium dabei gewesen) 2010
    Hab den Tetra Test 6 in 1 und folgende Werte: NO3- 10, NO2- 1, GH 8, KH 10, pH 7,6, Cl2 0
    Hm, miss doch bitte mal dein Leitungswasser und vergleiche die beiden NO2 Werte (die Streifentests sind meist extrem ungenau, der Wert im Leitungswasser wird aber ok sein, wenn die beiden genau gleich gefärbt sind, kann angenommen werden, dass momentan kein Nitrit da ist). Nitrit ist das hochgiftige Zeug, was beim Einfahren entsteht. Der Wert MUSS nicht nachweisbar sein, schon ab geringsten Mengen wie 0,3mg/l oder weniger, kann es schon zu Ausfällen kommen.

    Du siehst, es gibt sicher einiges zu verbessern an deinem AQ.

  9. #9
    Sonja G. Guest

    Unhappy

    Ohje, also gut. Buch wird weg geschmissen. Von Weich- und Hartwasserfischen stand da nämlich auch überhaupt nix drin und im Handel hat mir da auch keiner was davon gesagt. Was mach ich denn da jetzt mit den 3 Red Neon, wäre ja besser sie zu seperieren oder? Wieviel Barben wären denn dann OK? Den Nitrit-Tropfen-Test kann ich doch bestimmt bei zooplus bestellen.
    Übrigends mit dem 28.3. warst Du ganz gut. Heute abend hab ich gemssen und bin erschrocken was meine Nitrit- und Nitratwerte sagen. Hab Telwasserwechsel gemacht und morgen schau ich gleich nochmal nach und mach nochmal einen wenn nötig.

  10. #10
    Elia Guest
    Das kriegst du schon hin. Wir helfen ja gern
    Welches Buch hast du, wenn ich das fragen darf?

    Mit einem WW hast du schon gut gehandelt. Deine GH und dein pH sind nicht sooo katastrophal, sie könnten besser/passender sein, aber du hast etwa die Mitte für deine Fische.
    Zu den Barben und einem Schwarm müßte man jetzt wissen, welche Barben es sind. Gibt auch Arten, die als Gruppe oder sogar als Pärchen ganz zufrieden sind. Und zuerst muß dein Becken fertig eingefahren sein,bevor neue Fische dazukommen können.

    Jetzt mußt du erst einmal täglich messen und gegebenfalls Wasser wechseln. Den Filter schön in Ruhe lassen und die Fische können auch mal ein paar Tage weniger Futter bekommen.

    LG Elia

  11. #11
    dani_85 Guest
    Ich empfehle dir sogar pro Tag 2-3 Wasserwechsel zu machen. Sicher ist sicher. Durch deinen Fischbesatz hätte ich den Nitripeak sogar schon früher erwartet aber naja.
    Kauf dir am besten den JBL Koffer. Wenn der Geldbeutel klein ist, nimm diesen http://www.zooplus.de/shop/aquaristi...ests/jbl/11099 und kauf die GH dazu.
    Das Separieren wird dir nicht viel bringen, da du ja kein eingerichtetes Becken hast.
    Welche Barben hast du denn? Da es Schwarmfische sind, immer ab 10 Stück.

    Gruß Daniela

    Ups, Elia war mal wieder schneller

  12. #12
    Sonja G. Guest
    Also, da ist das Problem, die Fische hat mein Männel u Sohnemann gekauft! Ich hatte zwar eine Einkaufliste, aber wie das halt so ist gabs die Purpurkopfbarbe nicht und sie haben eine andere, die ähnlich aussieht mitgebracht. Aber frag mal meine Männer wie die heißt!? Aber das werd ich noch heraus bekommen.
    OK, also 2-3 WW ist gut jetzt kommt ja Wo-ende, also kein Problem. Ich hab etwas gestöbert und hab bei zooplus Bakterienstarter für den Filter gefunden, wäre so etwas evtl. auch etwas für die Unterstützung einer besseren Wasserqualität bei meinem Problem?
    Danke für den Tip mit dem JBL-Kopffer. Es gibt so viele Produkte da hat man echt die Qual der Wahl.

  13. #13
    Elia Guest
    Manche schwören auf diese Starter, aber ich halte sie für ineffektiv. Bakterien hast du schon im Becken, sie müssen sich nur noch vermehren. Und lebende Bakterien werden das nicht sein, die du kaufen kannst, denn wie sollten sie haltbar gemacht worden sein?

    Kannst du Foto von den Barben reinstellen? Dann bestimmen wir sie für dich. Oder du schaust mal selbst auf ein paar Bestimmungsseiten.

    http://www.zierfischverzeichnis.de/k...idae/index.htm
    http://www.aqua4you.de/fische_family2.html
    http://aquarium-guide.de/karpfenfische.htm
    http://www.aquanet.de/zierfischlexik...-datenbank.asp

  14. #14
    Sonja G. Guest
    Hallo, also hab übers Wo-ende fleißig Wasserwechsel gemacht. Jetzt sind die Werte wieder im Grünen Bereich. Puh bin ich froh. Leider haben es 2 Fische nicht geschaft. Trotz WW am Fr abend lagen 2 am Sa morgen tot da. Traurig. Aber der Rest Lebt, dank Eurer Tips. Werde jetzt noch eine Zeitlang jeden Tag die Wasserwerte messen und erst wenn sich da nix mehr Richtung "Gefahr" tut, werd ich dann die Fische nachkaufen. Apropro also war auf den Fischseiten, ganz ehrlich, ich finde meine Barben sehen immer noch der Purpurkopfbarbe am ähnlichsten, nur halt ist der KOpf nicht ganz so rot. Werde mal versuchen das nächste Mal ein Bild rein zu stellen, damit ihr mal schauen könnt was das für Fische sind.

  15. #15
    Elia Guest
    Vielleicht Purpurkopfmädels? Oder die Tiere fühlen sich so unwohl, daß sie permanent Streßfärbung zeigen, wäre nach deinen Wasserproblemen nicht verwunderlich.
    Aber wenn du Fotos reinstellst werden wir sie schon bestimmt bekommen
    (Geht übrigens nicht direkt über dieses Forum, nur über Externe, z.B. http://www.bilder-hochladen.net/ )

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zücht von Roten Neon
    Von Porki im Forum Fische & Aquaristik - Zucht & Aufzucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 07:44
  2. Roter Neon hat krummer Rücken
    Von dani_85 im Forum Fische & Aquaristik - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 12:57
  3. Kranker Neon
    Von Nelly im Forum Fische & Aquaristik - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 16:31
  4. Filter
    Von Esra5 im Forum Fische & Aquaristik - Haltung & Pflege
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2003, 10:56
  5. Habe meinen Mietvertrag raus gefunden und folgende Klausel gefunden....
    Von nautilus100 im Forum Katzen - Gesetze & Verordnungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2002, 16:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •