Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Achtung!Warnung!Betrug!!!

  1. #1
    Lillys Mum Guest

    Exclamation Achtung!Warnung!Betrug!!!

    Hallo Leute

    Das hier betrifft hauptsächlich Tierbesitzer,die ein Tier vermissen.
    Es schadet aber nicht,wenn alle es wissen und aufpassen und es weitergeben.
    Die Verfasserin hat darum gebeten,es großflächig zu verbreiten.

    Silke Brinkmann
    Tierheim Ahlen
    www.tierheim-ahlen.de



    Liebe Tierfreunde,

    auf unserer Internetseite (ebenso wie auf vielen anderen Seiten von
    Tierschutzvereinen und Tierheimen) können Leute ihre vermissten Tiere
    melden und wir stellen sie dann bei uns ein.

    Seit gut einer Woche bekommen wir immer wieder Meldungen, dass sich
    Unbekannte bei Besitzern vermisster Tiere melden (Tier, die bei uns
    auf der Seite als vermisst gemeldet sind) und sich als
    Tierheimmitarbeiter ausgeben. Sie rufen meistens spät abends bei den
    Tierbesitzern an, behaupten, das vermisste Tier wäre wieder da und es
    wäre eine Servienummer eingerichtet worden, wo man dann anrufen und
    neue Informationen bekommen kann. Anschließend kann man sich dann mit
    uns in Verbindung setzen und sein Tier dann abholen. Als sogenannte
    Servienummer eine 0180er Nummer angegeben und der Anruf dort kostet
    viel Geld.

    Wir können uns vorstellen, dass diese Betrüger das in großem Stil
    betreiben und die Hälfte der Besitzer vermisster Tiere von unserer
    Seite haben sie bereits angerufen! Also werden sie das bestimmt auch
    bei vielen anderen Tierschutzvereinen und Tierheimem machen.

    Wir haben bereits einen Hinweis auf unserer Homepage, werden das auch
    bei der Polizei zur Anzeige bringen und bitten Sie, diese Warnung
    weiter zu leiten, damit nicht noch mehr Tierbesitzer auf diese Masche
    reinfallen.
    Diese Leute spielen mit den Hoffnungen der Tierbesitzer und kassieren
    dabei auch noch ab!

  2. #2
    Drottning Guest
    Wie gemein!

  3. #3
    DieMilchkuh Guest
    Dass es eine absolute, finanzielle Abzocke ist - gut, okay...

    Aber dass Leute, die ihr Tier vermissen und deswegen bitterlich unglücklich sind, so verarscht werden. Ich stelle mir das so exterm schlimm vor... man hofft Tag für Tag, dass das geliebte Tier wiedergefunden wird, dann ruft auch noch jemand an "Hey, wir haben ihr Tier...!", man denkt "Gott sei Dank!", freut sich darüber, macht Luftsprünge und dann muss man feststellen, dass alles nur eine Lüge ist und das geliebte Tier weiterhin verschwunden bleibt.

    DAS finde ich so grausam an dieser Abzocke!

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    2.880
    Leider gab es diese Masche vor ein paar Jahren schon einmal.
    Ist schon eine Sauerei, was da mit dem Unglück anderer gemacht wird.
    Von den Katzen kann man Gelassenheit und unendliche Geduld lernen (von mir)

    https://streunerhof.hpage.com

  5. #5
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    oberster Ast vom Kirschlorbeer
    Beiträge
    8.046
    Zitat Zitat von Lillys Mum Beitrag anzeigen
    Hallo Leute

    Das hier betrifft hauptsächlich Tierbesitzer,die ein Tier vermissen.
    Es schadet aber nicht,wenn alle es wissen und aufpassen und es weitergeben.
    Die Verfasserin hat darum gebeten,es großflächig zu verbreiten.

    Silke Brinkmann
    Tierheim Ahlen
    www.tierheim-ahlen.de



    Liebe Tierfreunde,

    auf unserer Internetseite (ebenso wie auf vielen anderen Seiten von
    Tierschutzvereinen und Tierheimen) können Leute ihre vermissten Tiere
    melden und wir stellen sie dann bei uns ein.

    Seit gut einer Woche bekommen wir immer wieder Meldungen, dass sich
    Unbekannte bei Besitzern vermisster Tiere melden (Tier, die bei uns
    auf der Seite als vermisst gemeldet sind) und sich als
    Tierheimmitarbeiter ausgeben. Sie rufen meistens spät abends bei den
    Tierbesitzern an, behaupten, das vermisste Tier wäre wieder da und es
    wäre eine Servienummer eingerichtet worden, wo man dann anrufen und
    neue Informationen bekommen kann. Anschließend kann man sich dann mit
    uns in Verbindung setzen und sein Tier dann abholen. Als sogenannte
    Servienummer eine 0180er Nummer angegeben und der Anruf dort kostet
    viel Geld.

    Wir können uns vorstellen, dass diese Betrüger das in großem Stil
    betreiben und die Hälfte der Besitzer vermisster Tiere von unserer
    Seite haben sie bereits angerufen! Also werden sie das bestimmt auch
    bei vielen anderen Tierschutzvereinen und Tierheimem machen.

    Wir haben bereits einen Hinweis auf unserer Homepage, werden das auch
    bei der Polizei zur Anzeige bringen und bitten Sie, diese Warnung
    weiter zu leiten, damit nicht noch mehr Tierbesitzer auf diese Masche
    reinfallen.
    Diese Leute spielen mit den Hoffnungen der Tierbesitzer und kassieren
    dabei auch noch ab!
    Danke für die Info.

    Was es nicht alles gibt

    Suse


    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Achtung!Warnung!Betrug!!!
    Von Lillys Mum im Forum Hunde - Zugelaufen & Vermisst
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 21:24
  2. Achtung: Betrug beim Pferdeverkauf!
    Von Sabrina1 im Forum Pferde - Reiten, Voltigieren & Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 17:17
  3. Achtung: Warnung- Für alle Katzenbesitzer in Sachsen - Anhalt
    Von Saargirl im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 19:17
  4. Achtung: Betrug beim Pferdeverkauf!
    Von Sabrina1 im Forum Pferde - Gesetze & Verordnungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 23:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •