Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Fragen wegen Axolotl krankheiten!!

  1. #1
    Pitbullfan Guest

    Fragen wegen Axolotl krankheiten!!

    Hallo ich möchte mir axolotl anschafen und habe schon einiges über krankheiten gelesen. Aber nun meine frage kann ein axolotl die pünktchenkrankheit bekommen?
    Weil meine fische sind an der krankheit gestorben. Ich habe fast das ganze wasser ausgelassen und das filtermaterial ausgekocht.
    Aber die viecher sind doch auch im sand oder und sterben erst ab wenn sie keinen wirt mehr finden.
    Aber ich habe angst das meins axo auch die viecherl bekommen können oder geht das nicht. Und falls ja wie kann man sie behandeln? Denn malachitgrün tötet die axo.

    bin für antworten dankbar

    lg

  2. #2
    Elia Guest
    Hi,
    du hast den Filter ausgekocht? Warum???
    Die Pünktchenschwärmer sitzen/schwimmen überall und durch das Filterauskochen hast du nur deine ganze Nitrifikationskette unterbrochen.
    Ich würde dir empfehlen, das Becken wieder ganz normal über mehrere Wochen einzufahren, damit sich der Filter erholen kann. Pünktchen gehen meines Wissens nicht auf Molche/Salamander (sie töten auch keine gesunden Fische...), aber in letzter Zeit kursieren Gerüchte, daß sie das doch tun. Warum wäschst du den Kies nicht einfach gut durch, dann bist du auf der sicheren Seite? Pünktchenerreger gibt es in jedem Becken, nur wird das Immunsystem der Tiere normalerweise gut damit fertig, solange es nicht zuviele Schwärmer werden.
    Nur in ein stabiles Becken solltest du wieder Tiere einsetzen.
    Wasserwechsel und ein möglichst geringer Keimdruck sind bei der Pflege genauso wichtig wie bei der Fischhaltung.
    LG Elia

  3. #3
    Pitbullfan Guest
    naja weil axolotln das malachitgrün nicht vertragen hab ich schon mehrmals gelesen. Jetzt wollte ich alles tun das da nix gibt. Ich hoffe halt das diese viecher wirklich nicht auf die axo losgehn.

    lg

  4. #4
    Elia Guest
    Zitat Zitat von Elia Beitrag anzeigen
    aber in letzter Zeit kursieren Gerüchte, daß sie das doch tun. Warum wäschst du den Kies nicht einfach gut durch, dann bist du auf der sicheren Seite? Pünktchenerreger gibt es in jedem Becken, nur wird das Immunsystem der Tiere normalerweise gut damit fertig, solange es nicht zuviele Schwärmer werden.
    Vielleicht lieber Auswaschen, als Hoffen?

  5. #5
    bück... Guest
    Axolotl können auch Pilze bekommen und ich würde das Becken auch komplett neu einrichten.

  6. #6
    Elia Guest
    Pünktchen sind aber keine Pilze.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Axolotl
    Von Enya im Forum Fische & Aquaristik - Ernährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 16:41
  2. hätte da mal einige Fragen wegen meinem Siam Kater
    Von dexxa im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.08.2005, 09:06
  3. Welche Krankheiten wegen zuviel Fisch/Vitamin A?
    Von Juraschnecke im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2005, 20:38
  4. mal wieder Fragen wegen dem Gewicht und suche deshalb BKH-Züchter
    Von RotFuchs im Forum Katzen - Zucht & Aufzucht
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.01.2004, 13:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •