Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 80

Thema: Orijen - Lähmungen/Tod bei Katzen - in Australien aus den Regalen genommen!

  1. #1
    Dia Guest

    Orijen - Lähmungen/Tod bei Katzen - in Australien aus den Regalen genommen!

    Hallo !!!

    ein dringender Aufruf zur Vorsicht !!!

    Dieses Trockenfutter wird seit 3 Wochen in Australien aus den Regalen genommen! Es ist dort ein hochpreisig, selten verkauftes Futter - dadurch war es für Ärzte möglich als gemeinsamen Nenner bei fortschreitenden Lähmungserscheinungen von Katzen diese Futter auszumachen !

    Zuerst wurden die Tiere auf den Hinterläufen wackelig, dann gelähmt, dann ging es weiter bis zu den Vorderläufen. Mehr als ein Dutzend Tiere musste deshalb schon eingeschläfert werden!

    Interessanterweise zeigten sich die Symptome (auch) Wochen/Monate nach dem Verabreichen des Futters, also als sie dieses schon nicht mehr bekamen!

    Der Hersteller behauptet zum jetzigen Zeitpunt, dass das Problem auf Australien beschränkt sei - ich wäre aber hier lieber vorsichtig bis alle Fakten auf dem Tisch liegen!

    Füttere/Fütterte dieses Futter auch meinem Kater. Daher nahm ich die Nachricht mit umsomehr Schrecken auf. Bislang hat er glücklichwerweise keine Symptome - und zum Glück war es nicht das einzige Futter, dass er bekam.

    Hat jemand, der das Futter füttert/gefüttert hat Lähmungserscheinungen bei seiner Katze festgestellt ?? Falls ja, bitte info posten, denn so kann man am leichtesten feststellen ob das Problem wirklich auf Australien begrenzt ist !!

    lg
    Dia

    mailbox_vienna@yahoo.com

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.771
    Hast Du Links? Dann bitte hier mal posten
    Danke!

  3. #3
    Lillian Guest

  4. #4
    chaostrulla Guest
    ich bin entsetzt! Habe gerade erst einen Sack gekauft. Wollte umstellen. Der Sack ist noch zu. Überlege, ob ich zooplus frage, ob sie ihn zurücknehmen....

  5. #5
    ChristineHoffma Guest
    Und hier auch: http://www.abc.net.au/news/stories/2...section=justin
    und hier auch: http://www.foodmag.com.au/Article/Pe...hs/431933.aspx
    Das Beunruhigende daran ist, es kann selbst 12 Monate nach Absetzen von Orijen zu Krankheitssymptomen kommen.

    Ich bin wirklich froh, nicht auf die vorwurfsvollen Posts gehört zu haben ob meines 89 Cent/Kilo-Supermarkttrockenfutters und mich höchstens mal zu Royal Canin, Perfect Fit, Whiskas, Brekkies, Kitekat und Co. hab hinreissen lassen.

    Ja, ich weiss, Royal Canin sticht aus der Aufzählung heraus. War auch nur ein einmaliger Kauf aus Neugier. Für die Katzen war es wie Weihnachten und Ostern zusammen.

  6. #6
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von ChristineHoffma Beitrag anzeigen

    Ich bin wirklich froh, nicht auf die vorwurfsvollen Posts gehört zu haben ob meines 89 Cent/Kilo-Supermarkttrockenfutters und mich höchstens mal zu Royal Canin, Perfect Fit, Whiskas, Brekkies, Kitekat und Co. hab hinreissen lassen.

    Ja, ich weiss, Royal Canin sticht aus der Aufzählung heraus. War auch nur ein einmaliger Kauf aus Neugier. Für die Katzen war es wie Weihnachten und Ostern zusammen.
    Den Teil hättest du dir jetzt auch sparen können, bleibe bitte beim Thema!
    Liebe Grüße

    Sabrina mit Camillo

  7. #7
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.205
    Zitat Zitat von ChristineHoffma Beitrag anzeigen
    Und hier auch: http://www.abc.net.au/news/stories/2...section=justin
    Das Beunruhigende daran ist, es kann selbst 12 Monate nach Absetzen von Orijen zu Krankheitssymptomen kommen.

    Ich bin wirklich froh, nicht auf die vorwurfsvollen Posts gehört zu haben ob meines 89 Cent/Kilo-Supermarkttrockenfutters und mich höchstens mal zu Royal Canin, Perfect Fit, Whiskas, Brekkies, Kitekat und Co. hab hinreissen lassen.

    Ja, ich weiss, Royal Canin sticht aus der Aufzählung heraus. War auch nur ein einmaliger Kauf aus Neugier. Für die Katzen war es wie Weihnachten und Ostern zusammen.
    Zu dieser Auswahl bleibe ich Dir eine Stellungnahme schuldig!
    Das ist echt schrecklich, das werden ja immer mehr Skandale, die da raus kommen. Erst das mit Bestes Futter, jetzt Orijen! Ich bin schockiert!!! Was kommt noch? Bald müssen wir doch alle selbst kochen oder barfen!!!
    Schöne Grüße, Andrea mit Finya und Filou






  8. #8
    chaostrulla Guest
    Zitat Zitat von ChristineHoffma Beitrag anzeigen
    Und hier auch: http://www.abc.net.au/news/stories/2...section=justin
    und hier auch: http://www.foodmag.com.au/Article/Pe...hs/431933.aspx
    Das Beunruhigende daran ist, es kann selbst 12 Monate nach Absetzen von Orijen zu Krankheitssymptomen kommen.
    Beruhigend? Versteh ich das richtig???

  9. #9
    ChristineHoffma Guest
    Zitat Zitat von chaostrulla Beitrag anzeigen
    Beruhigend?
    Lies nochmal.

  10. #10
    sunnysu Guest
    Jetzt bin ich vollkommen geschockt !!

    Meine haben auch ein paarmal Orijen bekommen, allerdings hat es Barny nicht vertragen, so daß ich es vor einiger Zeit abgesetzt habe.

  11. #11
    ChristineHoffma Guest
    Zitat Zitat von Camillo Beitrag anzeigen
    Den Teil hättest du dir jetzt auch sparen können, bleibe bitte beim Thema!
    Worauf ich hinaus wollte: Bei Nischenproduzenten geht man meiner Meinung nach immer ein gewisses Risiko ein, weswegen ich da sehr vorsichtig bin.

  12. #12
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Cheshire/ UK
    Beiträge
    3.483
    Also ehrlich gesagt war mir das Orijen schon seit längerem suspekt, obwohl es ja immer so angepriesen wird Da stehen so viele Kräuter, Gemüse und Obstzutaten auf der Packung, dass ich mich immer gefragt habe, was die in einem Katzenfutter zu suchen haben.

    Spaßeshalber hatte ich dann mal nach einigen Zutaten im Zusammenhang mit Katzen gegooglet und ein paar Quellen gefunden, wo einige der Zutaten als schädlich für Katzen angegeben wurden. Ich habe Orijen daher nur einmal gekauft und mich danach immer auf andere TroFus beschränkt
    Liebe Grüße von Nicole mit Swirly, Ghismo und Baby Honey


  13. #13
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.205
    Zitat Zitat von ChristineHoffma Beitrag anzeigen
    Worauf ich hinaus wollte: Bei Nischenproduzenten geht man meiner Meinung nach immer ein gewisses Risiko ein, weswegen ich da sehr vorsichtig bin.
    Und Du meinst, bei den anderen nicht? Naja, bei vielen weiß man ja schon, dass nicht allzu viel gesundes drinnensteckt, da ist die Überraschung hinterher wohl nicht mehr so groß!
    Schöne Grüße, Andrea mit Finya und Filou






  14. #14
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von ChristineHoffma Beitrag anzeigen
    Worauf ich hinaus wollte: Bei Nischenproduzenten geht man meiner Meinung nach immer ein gewisses Risiko ein, weswegen ich da sehr vorsichtig bin.
    @all: Ich möchte euch bitten, das einfach zu ignorieren und es dabei zu belassen.
    Diese Diskussion muss an dieser Stelle nicht weitergeführt werden.
    Liebe Grüße

    Sabrina mit Camillo

  15. #15
    Drottning Guest
    Danke, Sabrina!

  16. #16
    ChristineHoffma Guest
    Zitat Zitat von Finya Beitrag anzeigen
    Bald müssen wir doch alle selbst kochen oder barfen!!!
    Das Barfen und/oder selber kochen halte ich für fast noch gefährlicher als bei kleinen Nischenproduzenten zu kaufen. Am sichersten ist immer noch Futter von namhaften, allseits bekannten Herstellern, denke ich, zumal ein weiterer angenehmer Nebeneffekt dazukommt: Man findet diese in Supermärkten und nicht nur in Spezialfachgeschäften oder gar nur im Internet und spart sich so noch zusätzlich Porto, Fahrtkosten und Zeit.

  17. #17
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    477
    Bitte schreibe in diesem Thema ausschließlich, wenn du etwas zu Orijen zu sagen hast!
    Ich denke jeder kennt deine Meinung nun und empfindet jedes weitere Post als provozierend.

    @All: Wir warten auf eine Stellungnahme von Orijen.
    Liebe Grüße

    Sabrina mit Camillo

  18. #18
    Dia Guest
    Zitat Zitat von Finya Beitrag anzeigen
    Zu dieser Auswahl bleibe ich Dir eine Stellungnahme schuldig!
    Das ist echt schrecklich, das werden ja immer mehr Skandale, die da raus kommen. Erst das mit Bestes Futter, jetzt Orijen! Ich bin schockiert!!! Was kommt noch? Bald müssen wir doch alle selbst kochen oder barfen!!!
    http://www.smh.com.au/news/national/...375062012.html


    Tja, das hat man nun davon. Ich habe immer versucht das beste Futter zu finden, aber irgendwie ist wohl alles ein Glücksspiel.

    Ich koche auch für meinen Kater. Zum Glück bekam er nicht nur dieses Futter, welches aufgrund des hohen Fleischanteiles und der Getreidefreiheit wirklich gut klang. Was die Kräuter anbelangt ... Süholzwurzel, Fenchel, Ringelblumen, Löwenzahn sind z.B. ok für Katzen. Es hängt bei Kräutern aber natürlich immer von der Dosierung ab.

    zum Barfen: würde ich gerne machen. Mein lieber Kater hat mir leider "was gepfiffen". Ich schaffte bestens ein kleines Stück frisches Hühnerfleisch pro Tag. Ansonsten hat er die Angwohnheit immer wieder beim Fressnapf vorbeizugehen und hin und wieder eine kleine Menge zu fressen. Rohes Futter kann ich natürlich nicht rumstehen lassen.
    Nimmt er eine große Menge Nahrung auf einmal auf übergibt er sich leider.

    Deshalb koche ich auch immer wieder Hühnerfleisch mit Reis, etwas Gemüse und Hühnerherzen. Das mag Katerchen recht gerne und man kann es länger stehen lassen.

    Einzige Lücke, die ich noch nicht schließen konnte: Ich suche immer wieder nach Mineralstoff und Vitaminzusätzen, die ich dem selbstgekochen beifügen kann. Bislang nichts gefunden, ausser Pirskatti Tabletten, dass er pulverisiert ins Futter gemischt leider verweigert hat.

    also falls jemand gute Futterzusätze kennt - bitte mitteilen!

    mir ist der Horror von diesem Futter noch nicht aus den Knochen. Mein Kater bekommt es als Teil seiner Gesamtnahrung seit ca. einem Jahr.

    Mir fällt nun nichts anders ein als Körper zur Entgiftung anregen ...

    Ich bin auch sehr überrascht, dass die Herstellerfirma von Orijen erwähnt, dass das Futter beim Transport nach Australien umgepackt wird und auf
    diesem Weg eventuell Chemikalien hineinkamen. Ausrede?
    Werden derartige Produkte tatsächlich erst am Transportweg verpackt ???
    Scheint doch sinnvoller es bereits verpackt auf die Reise zu schicken.

    naja ... let's hope for the best.

    lg
    Dia

  19. #19
    sunnysu Guest
    Ich habs, wie gesagt, nur kurze Zeit gefüttert und auch nicht ausschließlich. Meine bekommen zusätzlich auch noch hochwertiges Nafu. Trotzdem, ich bin wirklich sehr geschockt und bin nun mal sehr gespannt auf die Stellungnahme von Orijen.

  20. #20
    Drottning Guest
    Zitat Zitat von Dia Beitrag anzeigen

    Einzige Lücke, die ich noch nicht schließen konnte: Ich suche immer wieder nach Mineralstoff und Vitaminzusätzen, die ich dem selbstgekochen beifügen kann. Bislang nichts gefunden, ausser Pirskatti Tabletten, dass er pulverisiert ins Futter gemischt leider verweigert hat.
    EasyBarf kennst du, oder?

  21. #21
    Dia Guest
    Hi, nein, easybarf kenne ich nicht. Wo bekomme ich es? erfahrungen damit?
    danke! lg dia

  22. #22
    Glenfiddich Guest
    Zitat Zitat von chaostrulla Beitrag anzeigen
    ich bin entsetzt! Habe gerade erst einen Sack gekauft. Wollte umstellen. Der Sack ist noch zu. Überlege, ob ich zooplus frage, ob sie ihn zurücknehmen....
    Ach du Schande! Ich habe auch erst 7,5 kg!!!! gekauft, der Sack ist natürlich schon offen!

  23. #23
    Was soll denn die ganze Aufregung?

    Ruft doch einfach mal bei Orjien Deutschland an - gebührenfrei 08007732378 - und erkundigt euch, wie das Futter hier importiert wird.

    Nämlich originalverpackt, in genau den super stabilen und dichten Folienbeuteln, wie wir sie dann erhalten - zu 400 gr, 2,5 kg, 7,5 kg und 13 kg!

    Schaut euch doch mal die Beutel an - die sind mit Alufolie versehen und wirklich so dicht, da kann doch nichts reinkommen!

    Außerdem wurde in den diversen australischen Zeitungsberichten geschrieben, dass das betroffene Futter, welches nach Kanada zur Prüfung zurückgeschickt wurde "streng gerochen" habe.

    Also - riecht in euer Orijen rein - meins riecht lecker und ich werde es weiterhin füttern.

  24. #24
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.771
    Julnisse: Und Du glaubst, daß die sagen würden: wir wissen es nicht, füttern Sie vorläufig etwas anderes???? Ehrlich...
    Aber wenn ich die Berichte so richtig lese, muß das ja auch über einen längeren Zeitraum passiert sein und nicht nur eine einzige Lieferung betreffen...Fragt sich, woran es wirklich lag... müssen wir wohl abwarten....

    Ich hab auch noch einige kleine Beutel liegen. Solange es nicht einwandfrei erwiesen ist, daß dort etwas ins Futter gekommen ist, was nicht hinein gehörte, werd ich Orijen nicht mehr füttern - auch wenns bei mir nur Miniportionen als Leckerchen gibt.

  25. #25
    Drottning Guest
    Zitat Zitat von Dia Beitrag anzeigen
    Hi, nein, easybarf kenne ich nicht. Wo bekomme ich es? erfahrungen damit?
    danke! lg dia
    Du bekommst es bei Lillys Bar. de. Ich nehme es zum Barfen, es kann aber auch, in etwas größerer Menge zu gekochtem Fleisch gegeben werden. Allerdings enthält es weder Calcium noch Taurin, das muss extra zugegeben werden (macht Sinn, weil Barfer ja auch ab und an Knochen füttern).

  26. #26
    wailin Guest
    Zitat Zitat von Dia Beitrag anzeigen
    ....
    Werden derartige Produkte tatsächlich erst am Transportweg verpackt ???
    Scheint doch sinnvoller es bereits verpackt auf die Reise zu schicken.
    ...
    Das hat manchmal ganz kuriose Einfuhr bzw Steuergründe. Schau z.B. mal exotische Fruchtsäfte z.B. Mango, Passionsfrucht etc. Du wirst meistens als als Verpackungsland Niederlande oder ein anderes EU Land finden (übrigens selbst, wenn Du den Saft in Asien kaufst ). Der Saft wird gefroren in grossen Containern verschifft und dann in der EU in Tetrapacks verpackt. Damit spart man Zoll

  27. #27
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.244
    Die Barfer und nur Nafu Fütterer sind jetzt fein raus Ist echt schade wenn es das gesamte Orijen betrifft
    Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschmiezen Jessy, Pebbles, Pippilotta, Monchichi, Bienchen und Emely

    Immer im Herzen meine Rainbows Gyzmo, Mausi, Würmi, Molly, Sunny und mein Baby Luna

  28. #28
    ChristineHoffma Guest
    Zitat Zitat von Puschlmietze Beitrag anzeigen
    Die Barfer...
    Und du meinst, die würden es zugeben, wenn sie mal ein Kätzchen vergiftet hätten? Wäre doch schliesslich die eigene Schuld, und wer bitte gibt die gerne zu? Zu ausschliesslicher Nassfutterfütterung sag ich lieber nix...

  29. #29
    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    660
    Sehr nützlich finde ich seit dem Wochenende übrigens die Ignorier funktion
    Liebe Grüße von Angi und ihren Samtpfoten Eddie und Tequila


  30. #30
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.244
    Mit rohem Fleisch vergiftet ? Entweder bist Du ein TA, arbeitest im FN oder bist einfach nur ein ... nein ich schreibe es lieber nicht .....
    lese immer nur bla bla bla bla bla
    Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschmiezen Jessy, Pebbles, Pippilotta, Monchichi, Bienchen und Emely

    Immer im Herzen meine Rainbows Gyzmo, Mausi, Würmi, Molly, Sunny und mein Baby Luna

  31. #31
    ChristineHoffma Guest
    Zitat Zitat von Angi 1987 Beitrag anzeigen
    Sehr nützlich finde ich seit dem Wochenende übrigens die Ignorier funktion
    Danke. Und das meine ich ehrlich.

  32. #32
    Registriert seit
    11.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    3.244
    Ha ha ha, das schreibt der Richtige
    Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschmiezen Jessy, Pebbles, Pippilotta, Monchichi, Bienchen und Emely

    Immer im Herzen meine Rainbows Gyzmo, Mausi, Würmi, Molly, Sunny und mein Baby Luna

  33. #33
    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    660
    Zitat Zitat von Puschlmietze Beitrag anzeigen
    Ha ha ha, das schreibt der Richtige
    Ihr wisst ja alle wie es gemeint war

    dont feed the troll
    Liebe Grüße von Angi und ihren Samtpfoten Eddie und Tequila


  34. #34
    ChristineHoffma Guest
    Zitat Zitat von Angi 1987 Beitrag anzeigen

    dont feed the troll
    But feed your cat!
    Ich kann es immer noch nicht fassen, dass kein Aufschrei der Empörung durch das Forum geht, wenn mal wieder die Frage kommt, wie lange man eine Katze im Zuge einer Futterumstellung hungern lassen könne. Das ist simple Tierquälerei und nix anderes.

  35. #35
    raupenmama Guest
    Zitat Zitat von Dia Beitrag anzeigen

    Zuerst wurden die Tiere auf den Hinterläufen wackelig, dann gelähmt, dann ging es weiter bis zu den Vorderläufen. Mehr als ein Dutzend Tiere musste deshalb schon eingeschläfert werden!
    Diese Symptome weisen auf SMA hin

  36. #36
    Drottning Guest
    Zitat Zitat von Puschlmietze Beitrag anzeigen
    Die Barfer und nur Nafu Fütterer sind jetzt fein raus
    Das stimmt... mich tangieren die Futterskandale schon lange nicht mehr... Trotzdem bin ich gespannt auf die Stellungnahme der Firma!

  37. #37
    raupenmama Guest
    Zitat Zitat von ChristineHoffma Beitrag anzeigen
    Und du meinst, die würden es zugeben, wenn sie mal ein Kätzchen vergiftet hätten? Wäre doch schliesslich die eigene Schuld, und wer bitte gibt die gerne zu? Zu ausschliesslicher Nassfutterfütterung sag ich lieber nix...
    HERR !!! lass HIRN vom Himmel regnen....
    und christinas Schirm klemmen

  38. #38
    ChristineHoffma Guest
    Zitat Zitat von raupenmama Beitrag anzeigen
    HERR !!! lass HIRN vom Himmel regnen....
    und christinas Schirm klemmen
    Und du meinst ehrlich, eine Lebensmittelvergiftung wäre bei Barfern seltener als bei Fertigfutterkäufern? Wenn du meinst...

  39. #39
    Suzanne Guest
    Zitat Zitat von raupenmama Beitrag anzeigen
    und christinas Schirm klemmen
    hab soeben meinen Saft anne Bildschirm gespuckt.

    Der war richtig gut, der Satz

    Grüße Susanne

  40. #40
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    12.702
    Ne, oder? *Kopfschüttel*

    Aber sagt mal, wenn Orijen und Bestes Futter von solchen Dingen betroffen sind, müssen wir uns dann bei Acana auch Sorgen machen? Das kommt ja (glaub ich) alles aus einer Schmiede *malsoifz*
    LG, Tine & die Rasselbande


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tiervermittlung der Australien Shepard
    Von chikita im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 09:08
  2. Australien Cattle Dog
    Von süßemausy im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2005, 12:07
  3. Töten von Wildkatzen in Australien
    Von inos im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 18:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •