Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Trockene Haut....

  1. #1
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352

    Trockene Haut....

    Hallo,
    ich war mit Luna gestern beim Ta weil sie vereinzelt trockene Hautschuppen hat(vom Schwanzansatz bis zur Mitte des Rückens).
    Wenn man diese Hautschuppen entfernt ist darunter nichts,es nässt nicht,es blutet nicht,gar nichts.
    Der TA meinte ich solle sie 2 Wochen jeden Tag kämmen und wenn es dann nicht weg ist nimmt er eine Probe und züchtet diese an.
    Allerdings gehe ich nicht davon aus das es ein Pilz ist,den hatten meine Damen nämlich schon einmal...
    Kann es am Winterfell liegen?
    Die Jahre zuvor hatte Luna halt immer Schuppen(auch in dieser Region) und wenn ich das Fell ausgedünnt habe,hat sich das ganz gut reguliert.
    Ich gebe auch Bierhefe und Taurin.
    Soll ich Lachsöl ausprobieren?
    Wenn ja wie viel?
    Vielen Dank für Eure Antworten!
    GLG Konni mit Nouri,Sissy & Luna



    Hunde haben Herrchen-Katzen haben Personal

  2. #2
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352
    Hmmm....hat keiner eine Idee
    Ich habe gestern bei Lidl Lachsölkapseln gekauft und werde sie nun 2x die Woche(oder öfter?) geben...
    Ich habe die Kapseln gestern versucht ganz zu verfüttern,das klappte nicht und das NaFu von gestern Abend(mit dem Öl) stand heute früh noch da.
    Ich versuche es einfach mal mit ein wenig TroFu zu vermischen,hoffe die Miezen fressen es dann.
    GLG Konni mit Nouri,Sissy & Luna



    Hunde haben Herrchen-Katzen haben Personal

  3. #3
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    oberster Ast vom Kirschlorbeer
    Beiträge
    8.046
    Lchsölkapseln sind schonmal nicht schlecht. Aber nicht jede Katze steht auf diesen extrem fischigen Geschmack.

    Lass mal das TroFu komplett weg ... vielleicht wird dann die Haut wieder besser.

    Übers NaFu kannst jeden Tag 2x eine Messerspitze Becel Margarine geben - die mögen die meisten Katzen gerne.

    Suse


    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris

  4. #4
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352
    Hallo Suse,danke für Deine Antwort.
    Trofu(Felidae,Orijen) bekommen meine Damen nur 1-2x pro Woche so ca eine kleine Hand voll...
    Ok,dann versuche ich es mal mit Becel,vielleicht wird das gefressen.
    Ich habe damals auch schon EFA-Z(?) bekommen aber auch da haben die beiden gar nichts gefressen.
    GLG Konni mit Nouri,Sissy & Luna



    Hunde haben Herrchen-Katzen haben Personal

  5. #5
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    111
    Mein Eddie hat das auch seit Jahren in den Wintermonaten (genau wie du beschrieben hast). Sobald der Couch-Kater im Frühjahr wieder mehr in den Garten geht, verschwinden sie wieder. Ich denke, das liegt hauptsächlich an der trockenen Heizungsluft. Da Eddie schwarz ist, sieht man die weißen Schuppen auch besonders gut. Taurin und Bierhefe können sicher nicht schaden.
    Liebe Grüße,

    eddiemama



    Unsere vollkommensten Gefährten haben niemals weniger als vier Beine. Colette

  6. #6
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352
    Danke Eddiemama.
    Hatte Dein Eddie auch Juckreiz?
    Hast Du was dagegen gemacht?
    An der Heizungsluft kann es bei uns nicht liegen,da wir sie bisher kaum angemacht haben und die Luftfeuchtigkeit auch in Ordnung ist.
    Ich denke eher das es an der Unterwolle liegt und werde diese wie jedes Jahr mit der Effilierschere ausdünnen.
    Das Lachsöl fressen sie übrigens wenn ich es über ein wenig TroFu mache.
    Hab ich es mir doch gedacht!
    Zwei Kapseln pro Woche ist das für alle Drei zu wenig?
    GLG Konni mit Nouri,Sissy & Luna



    Hunde haben Herrchen-Katzen haben Personal

  7. #7
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    98
    Hy Konni,

    mein Perser hat das auch 2 mal im Jahr, dass er solche Schuppen im Fell hat. Er juckt sich dabei aber nicht und es nässt auch nicht. Meine TÄ hat uns daraufhin Efaderm liquid gegeben. Sie meinte, weil er es die letzten Jahre häufiger hatte, sollten wir es regelmäßig geben und seither ist es wirklich ok. Auch das Fell filzt weniger.

  8. #8
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352
    Auch ein Danke an Dich Paulchen.
    Ist dieses Efaderm liqiud ähnlich wir Öl?
    Dann kann ich es eh vergessen oder halt mit TroFu mischen,denn wie gesagt anders klappt das bei meinen Damen nicht.
    Mit Verfilzungen habe ich zum Glück seit 2 Jahren keine Probleme mehr(Futterumstellung).
    GLG Konni mit Nouri,Sissy & Luna



    Hunde haben Herrchen-Katzen haben Personal

  9. #9
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    477
    Ich bin grad auf Nachtkerzenöl gestossen und habe im Internet folgendes gelesen:

    Hauptanwendungsgebiet von Nachtkerzenöl sind Hautprobleme bei Hund und Katze, was auf den hohen Gehalt an Gammalinolensäure zurückgeht.
    Die Symptome wie trockene und gerötete Haut, Juckreiz und Schuppung werden durch die Einnahme von 2 bis 3 g Nachtkerzenöl pro Tag merklich gelindert.
    ....Nachtkerzenöl wirkt sehr positiv auf das Wohlbefinden des Tieres. Schon nach kurzer Zeit zeigt sich die positive Wirkung in gesunder Haut und dichtem, glänzendem Fell.


    Leider muss ich sagen, dass ich (noch) keine Erfahrungen damit habe. Aber vielleicht kann ja sonst noch jemand was dazu sagen. Denn für mich würde es so klingen, wie wenn du es bei schuppiger Haut geben könntest. Wer weiß mehr?

    LG
    Nicole
    Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk
    (Leonardo Da Vinci)


  10. #10
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352
    Hallo Nicole,
    vielen Dank für Deinen Tipp!
    Ich werde erstmal weiterhin Lachsöl geben und wenn sie das gar nicht mehr anrühren und das Nachtkerzenöl hoffentlich neutraler schmeckt,dieses probieren...
    GLG Konni mit Nouri,Sissy & Luna



    Hunde haben Herrchen-Katzen haben Personal

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alter Rüde - trockene schuppige Haut und Stellen mit Haarausfall
    Von Paula100 im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 17:54
  2. Trockene Haut
    Von neuschnee im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 14:45
  3. Trockene Haut auf Pfotenballen
    Von Yola04 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 16:26
  4. Trockene Pfoten
    Von Lokasenna im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2005, 07:01
  5. Sich blutig beissen/trockene Haut/Schuppen
    Von Baleano im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.02.2004, 11:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •