Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Fütterungsempfehlung für Kitten

  1. #1
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    mal hier,mal da...
    Beiträge
    10.457

    Fütterungsempfehlung für Kitten

    Meine kleine Kira ist ca. 9 Wochen alt und ich füttere Miamor Kitten milde Mahlzeit. Auf dem Schälchen ist als Fütterungsempfehlung bis 3 Monate eine Tagesration von 2-3 Schälchen angegeben. Das erscheint mir doch ein bischen viel für so eine kleine Maus??? Oder unterschätze ich den Energiebedarf so sehr? Sie frißt momentan etwa 1,5 Schälchen und scheint mir auch nicht ausgehungert zu sein.

    LG Uschi mit Charly und Kira

  2. #2
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Kitten dürfen fressen soviel sie wollen und am besten mehrere kleine Mahlzeiten.
    Deine Kira ist ja noch ausgesprochen klein, aber warte mal ab, es können Zeiten kommen, wo sie dir die Haare vom Kopf frisst.

    Warum wurde Kira denn schon so zeitig abgegeben.
    Es wird doch immer angestrebt, dass Kitten erst mir etwa 12 Wochen von der mama weggeholt werden?
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  3. #3
    Drottning Guest
    "Soviel sie wollen" kann man nicht pauschal sagen. Normalerweise geht man vom geschätzten Ideal-Gewicht aus, dass sie als ausgewachsene Katze haben werden. Danach richtet sich die Futtermenge. Denn es gibt auch Kitten, die kein Maß kennen und dann übergewichtig werden.

  4. #4
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    4.035
    Zitat Zitat von kleinebaerin Beitrag anzeigen
    Meine kleine Kira ist ca. 9 Wochen alt und ich füttere Miamor Kitten milde Mahlzeit. Auf dem Schälchen ist als Fütterungsempfehlung bis 3 Monate eine Tagesration von 2-3 Schälchen angegeben. Das erscheint mir doch ein bischen viel für so eine kleine Maus??? Oder unterschätze ich den Energiebedarf so sehr? Sie frißt momentan etwa 1,5 Schälchen und scheint mir auch nicht ausgehungert zu sein.

    LG Uschi mit Charly und Kira
    Das hat jetzt zwar nicht direkt was mit deiner Frage zu tun (ich kenne es so wie Katzenzahn, dass Kitten so viel fressen dürfen, wie sie wollen, was selbst bei hochwertigem Nafu schon mal 400 pro Tag sein können), aber: Die Milde Mahlzeit für Kitten ist `ne ziemliche Verar...ung. Die Milde Mahlzeit für erwachsene Katzen ist sehr hochwertig und durchaus zu empfehlen, aber die Kittenmahlzeit ist von der Zusammensetzung her nicht so klasse.
    Liebe Grüße vom Katzenmiez mit Hauskatzi Emma, Coonie-BKH-Mix Othello und Coonie Antonio!


  5. #5
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    mal hier,mal da...
    Beiträge
    10.457
    Zitat Zitat von Katzenmiez Beitrag anzeigen
    Das hat jetzt zwar nicht direkt was mit deiner Frage zu tun (ich kenne es so wie Katzenzahn, dass Kitten so viel fressen dürfen, wie sie wollen, was selbst bei hochwertigem Nafu schon mal 400 pro Tag sein können), aber: Die Milde Mahlzeit für Kitten ist `ne ziemliche Verar...ung. Die Milde Mahlzeit für erwachsene Katzen ist sehr hochwertig und durchaus zu empfehlen, aber die Kittenmahlzeit ist von der Zusammensetzung her nicht so klasse.
    Ich dachte das Kittenfutter sei auch hochwertig! Was kann man denn guten Gewissens füttern? Mit der milden Mahlzeit für erwachsene Katzen bin ich sehr zufrieden. Mein Kater ist sehr empfindlich und verträgt es sehr gut, aber daß es so Unterschiede zwischen Kitten- und Erwachsenenfutter gibt, hätte ich nicht gedacht. Dabei wollte ich es extra gut machen

    LG Uschi mit Charly und Kira



    @ Katzenzahn: Die Kleine wurde vermutlich ausgesetzt. Nachbarn haben sie vor 3 Wochen im Hof vorgefunden. Sie schrie jämmerlich. Sie haben sie mit Futter versorgt und sie erst einmal gelassen wo sie war. Am nächsten Tag war sie noch immer da. Sie wußten, daß mein Kater vor kurzer Zeit eingeschläfert werden mußte, da brachten sie die Kleine zu mir,in der Hoffnung ich würde sie aufnehmen. Da haben sie richtig vermutet Ich konnte dem Charme der kleinen Maus nicht widerstehen

  6. #6
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Hallo Uschi,

    ah, das erklärt, dass dein Kätzchen noch sooo jung ist.

    Und mal ganz allgemein zu Ernährung:
    Es gibt auch in der Natur keine Mäuse für Kitten, keine Mäuse für erwachsene Katzen und nicht wieder noch andere für alte Katzen.
    Da regelt sich das auch über die Menge der aufgenommenen Nahrung.

    Dann hoffe ich, dass du dein Kätzchen immer satt bekommst, und das sie ein langes und gesundes Katzenleben bei dir verbringt.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  7. #7
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    mal hier,mal da...
    Beiträge
    10.457
    Zitat Zitat von Katzenzahn Beitrag anzeigen
    Hallo Uschi,

    ah, das erklärt, dass dein Kätzchen noch sooo jung ist.

    Und mal ganz allgemein zu Ernährung:
    Es gibt auch in der Natur keine Mäuse für Kitten, keine Mäuse für erwachsene Katzen und nicht wieder noch andere für alte Katzen.
    Da regelt sich das auch über die Menge der aufgenommenen Nahrung.

    Dann hoffe ich, dass du dein Kätzchen immer satt bekommst, und das sie ein langes und gesundes Katzenleben bei dir verbringt.
    Dann werde ich ihr in Zukunft auch die normale milde Mahlzeit geben. Das ist für mich auch einfacher, weil momentan ist es fast unmöglich meinen Beiden unterschiedliches Futter zu geben. Jeder meint, der Andere hat was besseres
    Da frisst der Große das Futter der Kleinen und umgekehrt
    Vielen Dank für eure geduldigen Antworten


    LG Uschi mit Charly und Kira

  8. #8
    Drottning Guest
    Zitat Zitat von Katzenmiez Beitrag anzeigen
    (ich kenne es so wie Katzenzahn, dass Kitten so viel fressen dürfen, wie sie wollen, was selbst bei hochwertigem Nafu schon mal 400 pro Tag sein können)
    Nicht alles was man kennt, ist auch richtig. Es gibt Katzen, die mit dem "soviel sie wollen" einfach nicht umgehen können, und die werden dickleibig. Das geht ruckzuck! Also sollte man da schon ein Auge drauf werfen!

  9. #9
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    4.035
    Zitat Zitat von Drottning Beitrag anzeigen
    Nicht alles was man kennt, ist auch richtig. Es gibt Katzen, die mit dem "soviel sie wollen" einfach nicht umgehen können, und die werden dickleibig. Das geht ruckzuck! Also sollte man da schon ein Auge drauf werfen!
    Ehrlich gesagt habe ich darüber noch nie etwas anderes gehört oder gelesen (du bis die erste von der ich das lese), weil es bei Kitten zu Mangelerscheinungen und Wachstumsstörungen kommen kann, wenn sie nicht ausreichend fressen. Ich als Mensch kann ja nicht beurteilen, wieviel das Kitten wirklich braucht, weil das individuell verschieden ist. Von fettleibigen Kitten habe ich auch noch nie etwas gehört, zumal Kitten in der freien Natur ja auch so viel (Mäuse) fressen, wie sie benötigen.
    Liebe Grüße vom Katzenmiez mit Hauskatzi Emma, Coonie-BKH-Mix Othello und Coonie Antonio!


  10. #10
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    *g* Die Mäuse müssen sie aber auch erstmal fangen.
    Manche Kitten fressen sích schon nen Speckbauch an, den sollte man zumindest im Auge behalten.
    Vorallem, wenn immer jeder erzählt, dass ne Katze ein Jahr lang Kitten ist
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  11. #11
    Drottning Guest
    @ Katzenmiez: Ich hatte auch nie etwas anderes gelesen - und hab hier zwei Kater, die immer mit ihrem Gewicht kämpfen. Die bis heute am liebsten fressen würden, soviel sie wollen. Ich habe das in einem Buch über gesunde Katzenernährung gelesen. Und bin davon überzeugt, dass es genauso stimmt. Für viele Kitten ist der ständig gefüllte Futternapf wirklich ein Verhängnis. Und Fettleibigkeit ist ja nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern kann gravierende gesundheitliche Probleme mit sich bringen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fütterungsempfehlung 200g
    Von Psychoaxe im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 16:46
  2. Fütterungsempfehlung
    Von Bassi im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 00:13
  3. banana cat fütterungsempfehlung
    Von doggyline im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 11:43
  4. Fütterungsempfehlung Porta 21
    Von Nadine01 im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 14:07
  5. Fütterungsempfehlung
    Von Otis im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.02.2007, 19:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •