Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: hunger

  1. #1
    der dicke hund Guest

    hunger

    hallo ihr
    ich habe ja henry und liz wie viele von euch wissen...............beide verfressen bis zum anschlag
    die beiden fressen alles...zur zeit bekommen sie jeder so 350 g. am tag auf 2 mahlzeiten verteilt.....animonda und mac´s.
    die erste mahlzeit wenn ich aufstehe irgendwann zwischen 5-8 weil schichtdienst und die letzte so um 19-21 uhr......
    das problem heisst liz.......sie möchte gerne snacken.......wenn ich schlafen gehe möchte sie gerne noch was.........weil sonst möchte madame um 3 uhr nachts fressen was sie auch lautstark kund tut.ich hatte nun urlaub habe mir die decke über den kopf gezogen.und madame ignoriert.......
    das geht ganz gut..aber ich möchte ihnen doch ganz gerne noch einen snack geben.......
    zur zeit bekommen beide ein wenig trofu das sie suchen müssen.........aber damit bin ich nicht glücklich.............
    hat einer einen tip was die beiden als snack haben können? fressen tun beide alles..........

  2. #2
    Kerdin82 Guest
    Hallo.

    Hast du es mal mit einem Snackball probiert?
    Oder bastel doch aus verschiedenen Sachen eine Art Hindernissparcour, indem sie alle Leckerli suchen oder durch Dinge durchdrücken müssen.
    Hatte mal eine nette Seite dazu.... (leider weiß ich diese nima; kannst aber sicherlich im Netz was dazu finden)
    Ansonsten sind Ü_eier auch ganz nett- mit kätzischem Inhalt versteht sich.
    Korken,Tampons, Alubällchen mit Leckerlis, mehr fällt mir dazu auch nima ein.

    Warum bist du denn so unglücklich, wenn deine nachts a bissale TroFu snacken??

  3. #3
    der dicke hund Guest
    ihallo du
    ich bin eigentlich über die uhrzeit unglücklich..........und ich finde trofu nicht so klasse.........
    ich bin mal gespannt wie ich liz dazu bekomme nachts keinen hunger mehr zu haben........
    danke für deine tips..........lesen sich gut, ein paar sachen mache ich schon.......
    mir ging es auch eher um eine kalorienarmen snack.......weil essen bekommen sie genug.......

  4. #4
    Kerdin82 Guest
    Du willst kalorienarme Snacks?
    Hhmm, TroFu willst ja nicht, gelle?? Da gibts nämlich welche für Home/ Indoor usw. Das ist TroFu mit weniger Kalorien, weil Wohnungskatzen ja eh öfter zu übergewicht neigen. Das wäre eine Alternative.
    Ansonsten: Rohfleisch. Ist zwar ned kalorienarm, doch der Magen ist voll. Mit Vitaminen zusätzlich eine Delikatesse.
    Meine Olivia fährt total auf Thunfisch in Wasser ab. Ist aber auch eher kalorienreich.
    Die meisten Snacks sind leider sehr reichhaltig. Tut mir leid, da weiß ich auch keinen Rat mehr!

  5. #5
    shirkan Guest
    Hallo,

    also ich finde, das oberste Ziel sollte sein, dass deine Beiden auf den Snack in der Nacht verzichten können. Sonst haben sie dich die nächsten mind. 15 Jahre im Griff ....

    Katzen sind verflixt lernfähig, leider besonders da, wo sie uns Dosis in den Griff kriegen. Hast du keine Chance es noch etwas auszusitzen und ihnen doch den nächtlichen Snack abzugewöhnen? sie vielleicht kurz vor dem Schlafengehen noch zu füttern?

    Meine lernten irgendwann, wenn wir Dosine zu bestimmten Uhrzeiten stören, schmust sie nur mit uns, kommt mit Spielzeug daher aber es gibt einfach nichts zum Essen

  6. #6
    Sweet_Birmans Guest
    Es ist völlig normal für eine Katze auch nachts zu fressen. Eine Katze geht im Sommer auch nicht mittags in der Hitze Mäuse fangen sondern abends in der Dämmerung. Der Magen einer Katze ist auch nicht dafür ausgelegt, nur zu bestimmten Uhrzeiten zu fressen.
    Was ihr so schön als "snacken" bezeichnet ist die normale Ernährungsweise einer Katze. Im Gegensatz zu Hunden, hat sie keinen Schlingmagen, der größere Portionen braucht und dann über den Tag verteilt verdaut. An so 'ner Maus ist nicht viel dran.
    Katzen die Rationen zugeteilt bekommen fangen oft an, bis zum Anschlag zu fressen, weil sie ja wissen, danach gibts erstmal nichts mehr bis zur nächsten vorbestimmten Mahlzeit. Im Normalfall lässt eine Katze immer ein "Anstandshäppchen" liegen eben weil sie später nochmal frisst.

    Ich sehe ehrlich gesagt das Problem hier nicht. Insbesondere im Sommer fressen meine Katzen oft hauptsächlich nachts und ansonsten dann wann sie wollen. Hier gibts keine Katzen, die übergewichtig sind und auch keine Katzen die ständig fressen. Sie haben gelernt ihren eigenen Bedarf selbstständig einzuteilen ohne dass ich ihnen vorschreibe wieviel und wann sie fressen dürfen.
    Deine Katze benimmt sich wie eine ganz normale Katze, die eben gerne in kleinen Portionen snackt, weil ihr Magen dafür ausgelegt ist.

    Gruß
    Sweet_Birmans

  7. #7
    Kerdin82 Guest
    Das Problem das sich stellt ist ja folgendes:
    Nachts soll es kein TroFu geben und gerade im Sommer ist es schwierig Nassfutter stehen zu lassen. Ich sag nur Fliegen, Maden, usw.
    Jetzt wollten wir nach einer ALternative suchen, die es der Katze ermöglicht nachts was zu fressen und trotzdem ned dick zu werden.
    Darauf hab ich aber keine Lösung!

    Nachts fressen meine Trockenfutter. Sonst gibts das nicht. Manchmal ist der Napf leer und manchmal nicht. Je nach Wetter, Laune und gutem Nassfutter, das es gegeben hat.
    Doch das wollte "der dicke Hund" nicht.

    Wenn Katzen nachts gar nichts bekommen und wirklich Hunger haben, dann finde ich das nicht ok sie hungern zu lassen.
    Wei oft werden denn die Katzen gefüttert? Wenn du sie direkt vor dem Schlafengehen noch mit Spielen müde machts, ihnen dann was zum Fressen gibst, dann müsstest du eigentlich die Nacht überstehen.
    Oder sind deine noch Kitten bzw. Liz?

  8. #8
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Bei mir hat es sich eingespielt, dass ich meinen Katzen ihre Reste vom abend oder eben noch ne klitzekleine Portion Fressen hinstelle, wenn ich ins Bett gehe.
    Fliegen sind da kein Problem, die können glaub ich im Dunkeln auch nicht gucken und meine Kater findens gut. Meist ist das Futter morgens weg.

    Da die beiden von früh 8.30 bis abends 18.30 Uhr kein Futter bekommen, ist es doch egal, wann sie ihre dritte Mahlzeit bekommen. Hauptsache, die Mahlzeit ist nicht zusätzlich, sondern die Menge ist im Gesamtfutter enthalten.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  9. #9
    schnutefreddy Guest
    Zitat Zitat von Kerdin82 Beitrag anzeigen
    Hallo.


    Ansonsten sind Ü_eier auch ganz nett- mit kätzischem Inhalt versteht sich.
    Korken,Tampons, Alubällchen mit Leckerlis, mehr fällt mir dazu auch nima ein.
    tampons Kerdin, wie meinst Du das? Schnall ich grad was nicht, oder wundere ich mich zurecht?

    Ansonsten mal zurück zum Thema: Warum denn nicht nachts futtern? Ist doch okay Meine Eltern haben für die Mietzen den Napf immer voll gemacht, und die Katzen konnten sich ihre Mahlzeiten so selbst einteilen. Bei Schnute und Freddy klappt das leider nicht - die sind so verfressen, da helfen nur strikte Futtermengen.

    schnuetfreddy

  10. #10
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    4.035
    Zitat Zitat von schnutefreddy Beitrag anzeigen
    tampons Kerdin, wie meinst Du das? Schnall ich grad was nicht, oder wundere ich mich zurecht?
    Ich glaub, die Katzen sollen mit den Tampons spielen (sich also damit beschäftigen/ablenken). Die sollen die nich fressen.

    Ansonsten ist das natürlich schon ein Dilemma, wenn man die Katzen nur zweimal am Tag füttern kann. Ich bin zwar gegen Futter zur freien Verfügung (vor allem gegen TROFU zur freien Verfügung), aber meine Katzen würden mit zwei Mahlzeiten auch nicht auskommen. Oh Gott, was mache ich bloß, wenn ich mal nicht mehr studiere?
    Liebe Grüße vom Katzenmiez mit Hauskatzi Emma, Coonie-BKH-Mix Othello und Coonie Antonio!


  11. #11
    der dicke hund Guest
    hallo ihr danke das ihr euch gedanken macht,
    die beiden fressen auf der stelle alles auf was ich ihnen hinstelle..........ratzeputz.. ...ich kann leider nix stehen lassen............wenn ich eine schaletrofu hinstelle wird so lange gefressen bis sie alle ist.....egal ob da fünf g............oder 5676453 kg drinnen sind..........die fressen bis sie platzen.
    beide haben stark gehungert bevor sie kamen..wobei liz länger als henry........liz war fast verhungert.
    anstandsreste gibt es nicht.
    ich ziehe das futter schon raus auf später...............
    ich denke ich mache es einfach so wie immer........sie bekommen ein paar stücke trofu.......und gut ist.
    gegen das spätabneds habe ich nix.gegen das um 3 uhr morgens habe ich wasund das geht immer besser.aber nur wenn gerade liz was hatte bevor ich ins bett gehe..........

  12. #12
    Sweet_Birmans Guest
    Zitat Zitat von schnutefreddy Beitrag anzeigen
    Bei Schnute und Freddy klappt das leider nicht - die sind so verfressen, da helfen nur strikte Futtermengen.

    schnuetfreddy

    Doch das klappt .

    Mit 6 Monaten haben die noch Fressphasen. Das ist völlig normal! Da gehen sie mal in die Breite und dann wieder in die Länge. Unser Caillou ( siehe unten Mitte) hat mit 6 Monaten mal eben locker 600 g Porta + Trockenfutter verputzt. Ich dachte, ich krieg den nie satt. Trotzdem haben wir das Futter nie weggestellt. Das sind Wachstumsphasen und pendelt sich von selbst ein. Bis zu einem Alter von einem Jahr mach ich mir keinen Kopf, dass sie zu viel fressen könnten. Momentan fressen sie zu viert 400 g Porta + Trockenfutter. Niemand ist zu dick !

    Es würde wahrscheinlich einige Tage dauern, bis deine Miezen kapiert hätten, dass man sich nicht überfressen muss, aber dann würden sie wahrscheinlich auf Dauer weniger fressen als vorher.

    Liebe Grüße
    Sweet_Birmans

  13. #13
    schnutefreddy Guest
    Tampons zum Spielen Na gut.

    Dito: sie fressen bis sie platzen. Deshalb gibt's bei uns feste Futterzeiten. Leckerlies bekommen sie auch, klar. Aber gelegentlich, nicht ständig. Und vor allem nicht nachts - da schlafen wir.

    so wie jetzt,
    Gute Nacht,
    schnutefreddy

  14. #14
    schnutefreddy Guest
    Hi Sweet Birmans,

    wer ist sechs Monate alt? Unsere nicht mehr... die sind schon sechs Jahre alt, fast sieben.
    Klar als Kitten kriegen Mietzetatzen soviel sie wollen, brauchen sie ja auch. Aber unsere sind ausgewachsene Fressmaschinen. Da muss man reguliert füttern.
    Wie gesagt, ich wünschte, Schnute und Freddy würden so "gesittet" futtern, wie unsere Mietzen damals zu hause. Ist aber nicht drin bei den zweien.

    Und jetzt aber wirklich,
    Gute nacht,
    schnutefreddy

  15. #15
    Sweet_Birmans Guest
    Zitat Zitat von Katzenmiez Beitrag anzeigen
    Ich glaub, die Katzen sollen mit den Tampons spielen (sich also damit beschäftigen/ablenken). Die sollen die nich fressen.
    Ömmmmm.... also ich stelle mir gerade vor, wie plötzlich Besuch kommt und mein Kater bringt erstmal sein neuestes Spielzeug als Begrüßungsgeschenk....:

  16. #16
    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    4.466
    Also ich bin der Meinung eine Katze muss nicht unbedingt nachts was zu fressen haben. Meine katzen bekommen immer bevor ich schlafen gehe noch einen haps und das muss genügen bis zum nächsten tag und tut es auch.

    Wenn du unbedingt deine katzen noch mal nachts um 3 füttern willst, dann hast du natürlich auchnoch die option einen futterautomaten zu kaufen....
    LG vom "Engel" und ihren Miezen!



    Fellnasen in Not e.V.
    der Shop für den guten Zweck: http://www.fellnasen-in-not.org/shop.php

    Wer auf der Suche nach Informationen zu chronischen Erkrankunen oder Behinderungen bei Katzen ist, wird sicher auf www.sorgenfellchen.eu fündig.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. hunger
    Von der dicke hund im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 11:15
  2. Hunger bei der Hitze?
    Von Naddl 0405 im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 07:04
  3. ständig Hunger
    Von Ginger1 im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2006, 20:58
  4. Hunger !!!
    Von Mops100 im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 19:13
  5. Hunger und Idealgewicht
    Von edda im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.01.2003, 12:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •