Seite 1 von 35 123456789101126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 1361

Thema: Katze wirft bald 7 Kitten

  1. #1
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782

    Katze wirft bald 7 Kitten

    Hallo zusammen.
    Ich habe meine Katze (Luna) von einer Pflegestelle bekommen, gechipt geimpft noch nicht kastriert.

    Ich wollte dann vor der nächst fälligen Impfung die Kastration machen lassen. Luna war eine Weile bei mir, dann bin ich das erste mal mit ihr zum TA weil sie sich immer an den Ohren kratzte. Diagnose: Ohrmilben
    Mit einem Mittel für die Ohren ging ich beruhigt nach Hause.

    Nach ein paar Tagen war ich aber wieder voller Sorge. Meine süsse bekam einen sehr aufgeblähten und harten bauch. Ich dachte sie wäre ernsthaft krank und bin wieder zum TA. Diagnose: Meine Luna ist trächtig.
    Zuerst war es ein ziemlicher Schock für mich, doch jetzt, nachdem ich die Trächtigkeit verfolgen konnte, freue ich mich doch auf die Geburt. Der nächste Schock kam beim röntgen: Sieben Kitten werden erwartet. Für eine Erstgeburt mit erst 11 Monaten, ganz schön viel.

    Ihr fragt Euch jetzt sicher wie es soweit kommen konnte. Die Dame der Pflegestelle sagte mir, dass Luna ihr wohl zwei mal ausgebüchst war und da muss es passiert sein. Mmmmhhh war schon ziemlich sauer auf die Tante Nunja, jetzt kann man es nicht ändern und wie gesagt freu ich mich auf die kleinen.

    Ich habe aber auch ziemlich Angst, dass irgendetwas schief geht, war je noch nie bei einer Katzengeburt dabei Ich habe schon sehr viel darüber im Forum gelesen und mich mit meinem TA beraten, bin aber immer für alle Tipps und Euren Beistand sehr dankbar.

    Die Wurfplätze sind eingerichtet wovon sie sich, glaube ich, schon einen ausgesucht hat, sie ist sehr anhänglich und schläft viel. Die Zitzen liegen frei und jetzt heisst es wohl einfach nur abwarten.

    Würde mich freuen wenn ich von Euch noch irgendwelche heissen Tipps und Tricks bekommen könnte. Werde Euch natürlich auch gerne über die Geburt auf dem Laufenden halten. Liebe Grüße
    Tweety

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.767


    Schau mal hier: https://forum.zooplus.de/f-katzen-zuc...zucht-40.html/ Da hab ich mal grob einiges zusammen getragen, was man wissen muß/ sollte.

    Und so am Rande....räume alle in Sicherheit, was Dir lieb und teuer ist...wenn die Kitten losgelassen werden Gardinen kann man prima hochknoten - erspart einem ständig die Minis mit ner Leiter von der Gardinenstange zu pflücken

    Zu der Pflegestelle sag ich mal nix...

    Wie alt ist Luna?

  3. #3
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986
    Zitat Zitat von tweety_1974 Beitrag anzeigen
    Sieben Kitten werden erwartet. Für eine Erstgeburt mit erst 11 Monaten, ganz schön viel.
    ziemlich jung....

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.767
    Ah überlesen...11 Monate... so alt war Tiffy auch in etwa. Ist zwar sehr jung, aber geht so grade.
    Wichtig ist sehr gutes Futter und auch viel. Laß sie futtern soviel sie will. Auch jetzt schon. Um so mehr Kraft hat sie. Und suche Dir alle in Frage kommenden Tierärzte der Umgebung raus, so daß Du im Notfall auch nachts einen erreichst. Denn meist gehts abends los...

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    Ihr Lieben, danke für die Tipps. Nun bis die kleinen auf die Gardinen losgehen, dauert es wohl noch einige Zeit. Aber ich werde mit Sicherheit daran denken, alles in Sicherheit zu bringen. Für die erste Zeit habe ich noch einen Welpenauslauf in den ich Klöchen, Spielzeug und Futter reinstellen kann. Melde mich wieder sobald sich was tut. Ich bin ja sooo aufgeregt. Ich glaube ich mache mir Stress als meine Luna. Die liegt entweder auf oder neben mir und lässt sich Streicheln oder schläft. Bis jetzt macht sie das wirklich gut und frisst mir die Haare vom Kopf
    Melde mich wieder sobald sich was tut.
    Liebe Grüße

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    Ach und mein Tierarzt ist super. Der braucht keine Bereitschaft um rund um die Uhr erreichbar zu sein. Ein absoluter Tierfreund und nicht geldgeil

  7. #7
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.767
    Zitat Zitat von tweety_1974 Beitrag anzeigen
    Ach und mein Tierarzt ist super. Der braucht keine Bereitschaft um rund um die Uhr erreichbar zu sein. Ein absoluter Tierfreund und nicht geldgeil
    Super. Das ist wichtig Grad bei Erstgebährenden kanns zu Komplikationen kommen. Ich habe bei Tiffy mehr Glück als Verstand gehabt, daß alles so unkompliziert gelaufen ist....

  8. #8
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Es ist gut dass Dein TA immer erreichbar ist - schreibe Dir die Nummer gut sichtbar irgendwo hin -wenn estwas schief geht oder Du denkst dass etws nciht stimmt - dann hat Du keinen Nerv sie zu suchen...

    An sonsten kann ich DIR nur raten erst mal die Ruhe zu bewahren - abwarten und beobachten - so lange Luna einen guten Eindruck macht - frisst, trinkt und das Klo aufsucht und keinen unnomralen Ausfluss hat ist alles ok - a propos Klo - bei der Babyzahl kann es sein dass sie sich hinten nicht merh richtig putzen kann - Elaine hat ganz still ghelaten wenn ich ihr da mit einem warmen feuchten LAppen geholfen habe.

    Wenn die MInis da sind beobachte bei der Menge gut ob alle satt werden und zunehmen oder ob Du zufüttern musst.

    Das mit dem Haare vom Kopf fressen sit erst der ANFANG - wenn die Klienen grässer werden ahst Du manchmal wahrschienlich das Gefühl Du bist nur noch mit füttern udn Klo sauber machen beschäftigt
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    ja, die Ruhe bewahren ist gut gesagt, das sage ich mir auch immer... ist aber wirklich ne aufregende Sache. Habe vorhin als sie auf der Couch lag eindeutige Kontraktionen gesehen. Sie hat aber seelenruhig geschlafen. Vorhin hat sie auf mir geschlafen und die kleinen haben ne Party da drinnen gefeiert... Dann war sie mal unruhig und ist hin un her getigert hat sich dann aber ins Schlafzimmer verzogen und geschlafen. Anschliessend in die Wurfbox und dort geschlafen. Gerade ist sie mal etwas unruhig geworden und hat mich kläglich angemaunzt. Sie hatte aber nur hunger (mal wieder) Jetzt liegt sie wieder in der Box und schläft.. gut und ich warte geduldig... bleibt mir ja nichts anderes übrig. Danke für die Antworten.
    Ganz liebe Grüße
    die ungeduldige
    P.S. melde mich wenn sich wieder was tut

  10. #10
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    387
    Die Wurfplätze sind eingerichtet wovon sie sich, glaube ich, schon einen ausgesucht hat, sie ist sehr anhänglich und schläft viel. Die Zitzen liegen frei und jetzt heisst es wohl einfach nur abwarten.
    Das klingt gut, denn dann fühlt sie sich sicher.

    Ich kann jetzt nur von den vielen Katzengeburten auf dem Land sprechen, bei denen ich als Kind dabei war.

    Lege dir genug Tücher bereit, die schmutzig werden können. Sorge in den ersten Tagen dafür, dass die Tür zubleibt (es kann mal vorkommen, dass sich eine Katze unglücklich mit dem Platz fühlt und dann die Jungen wegträgt...das passiert aber nur relativ früh und wenn sie dauernd gestört wird). Stell dir genug Kaffee/Tee/Menschenfutter bereit, damit du sie nicht zu häufig verlassen musst. Wenn du kannst, stell Katzenfutter und Wasser in die Nähe der Wurfkiste...das Kaklo würde ich auch nahe hinstellen, aber nicht so, dass der Geruch sie stört.

    Du bist der ruhende Pol. Bei unseren Katzen war es so: Immer wenn der Mensch anwesend war und blieb (reden, da sein, mal streicheln) dann kommt die Katze auch besser mit der ersten Geburt klar. Es kann sein, dass sie sich ein bisschen unbeholfen anstellt...weil sie unerfahren oder geschwächt und verwirrt ist.

    Aber mit dir und dem Tierarzt im Hintergrund kann sicher nichts schief gehen. Wir hatten damals nichtmal einen Tierarzt in der Nähe (heute betrachtet: Wahnsinn! )

    Unsere schwarzweiße (siehe Bild unten) kam übrigens als letzte und falsch herum. Die Besitzerin der Mama hat sie "beherzt" rausgezogen, so dass sie nicht erstickte...und nun ist ein energiegeladener Tiger draus geworden.

    Das meiste schaffen die Katzen allein, wenn der Mensch, der ihnen Sicherheit gibt, bei ihnen ist.

    EDIT: Machst du Fotos? (wenn du die Zeit findest)? Wir drücken die Daumen!!

  11. #11
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    Ja, ich habe auch das Gefühl, daß sie sich bei mir und in der gesamten Wohnung recht sicher und geborgen fühlt. Im moment ist es immer das selbe: schlafen auf mir, klo, fressen, schlafen auf wasserbett, fressen, klo, schlafen in wurfbox dann auf mir und jetzt schläft sie auf der Couch neben mir. Bin sehr nervös und aufgeregt, freue mich aber auf das bevorstehende Ereignis. Irgendwie ist sie einfach ruhiger als ich :lol:
    Schön, dass ihr teil habt und mir etwas beisteht, das tut gut

  12. #12
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    Zitat Zitat von Silberwölkchen Beitrag anzeigen
    Lege dir genug Tücher bereit, die schmutzig werden können. Sorge in den ersten Tagen dafür, dass die Tür zubleibt (es kann mal vorkommen, dass sich eine Katze unglücklich mit dem Platz fühlt und dann die Jungen wegträgt...das passiert aber nur relativ früh und wenn sie dauernd gestört wird). Stell dir genug Kaffee/Tee/Menschenfutter bereit, damit du sie nicht zu häufig verlassen musst. Wenn du kannst, stell Katzenfutter und Wasser in die Nähe der Wurfkiste...das Kaklo würde ich auch nahe hinstellen, aber nicht so, dass der Geruch sie stört.
    Vielen Dank für die Tipps... es steht soweit alles bereit und die TA-Nummer hab ich in Riesenzahlen an die Wand gepinnt

  13. #13
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    Zitat Zitat von Silberwölkchen Beitrag anzeigen
    EDIT: Machst du Fotos? (wenn du die Zeit findest)? Wir drücken die Daumen!!
    Wenn ich vor Aufregung die Kamera bedienen kann mach ich natürlich Fotos. Werde auch in regelmässigen Abständen schreiben was sich so tut
    LG

  14. #14
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    387
    Zitat Zitat von tweety_1974 Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist sie einfach ruhiger als ich :lol:
    Schön, dass ihr teil habt und mir etwas beisteht, das tut gut
    Klar ist sie ruhiger als du, du bist ja nervös für sie

    Es erinnert mich an meine Kindestage...ich sitze hier und grinse grade, wenn ich mich an die kleinen Wuselwunder erinnere, die dann später aufgewachsen sind. An die Geburt der Katzen erinnere ich mich nur noch insoweit, dass es meist blutig war (aber ungefährlich), wir viele Tücher gewechselt haben und dann sehr, sehr stolz auf unsere Fellnase waren. Ihr schafft das schon. Sie hat Glück, dass sie dich hat.

    Und ich freu mich für dich und hoffe für sie, dass es recht problemlos wird und die Kleinen gut rausflutschen. (auch wenn der Auslöser, die Pflegestelle ist)

  15. #15
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    Zitat Zitat von Silberwölkchen Beitrag anzeigen
    Klar ist sie ruhiger als du, du bist ja nervös für sie )
    ha ha, das stimmt wohl

    Zitat Zitat von Silberwölkchen Beitrag anzeigen
    Es erinnert mich an meine Kindestage...ich sitze hier und grinse grade, wenn ich mich an die kleinen Wuselwunder erinnere, die dann später aufgewachsen sind.
    schön, wenn man solche Kindheitserinnerungen hat. Wir hatten eine Hündin, die hat auch geworfen, leider habe ich dabei immer geschlafen und die Knuddelhundchen erst gesehen wenn schon alles gelaufen war

    Zitat Zitat von Silberwölkchen Beitrag anzeigen
    Und ich freu mich für dich und hoffe für sie, dass es recht problemlos wird und die Kleinen gut rausflutschen. (auch wenn der Auslöser, die Pflegestelle ist)
    Oh ja, das hoffe ich auch, aber ich rechne jetzt einfach mal mit dem Besten und wenn was schief läuft bekomme ich das mit meinem super TA sicherlich auch irgendwie gebacken. Und auf die Pflegestelle bin ich echt sauer. Ständig wird gepredigt wie voll die Tierheie sind und dass die Katzen und Kater kastriert werden sollen und dann sowas

  16. #16
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    So, jetzt liegt sie unter der Couch wo ich Gott sei Dank auch sehr guten Zugang habe (Schublade zum ausziehen. Dort habe ich auch schon Laken verteilt. Da liegt sie jetzt schon ziemlich lange... Ich werde jetzt mal versuchen etwas zu schlafen (auf der Couch) so bekomme ich wohl auch mit wenn was passiert.

    Liebe Grüße und Gute Nacht

  17. #17
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Ich drücke ganz dolle die Daumen, dass alles glatt geht.

    Komische Pflegestelle übrigens.
    Doch nun nicht zu ändern.

    Knuddle Luna für mich mal ganz vorsichtig.
    Sie (und du) soll sich tapfer halten.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  18. #18
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    Zitat Zitat von Katzenzahn Beitrag anzeigen
    Ich drücke ganz dolle die Daumen, dass alles glatt geht.

    Komische Pflegestelle übrigens.
    Doch nun nicht zu ändern.

    Knuddle Luna für mich mal ganz vorsichtig.
    Sie (und du) soll sich tapfer halten.
    Vielen, vielen Dank... Bis jetzt hat sich noch nichts getan, alles wieder beim Alten: fressen, schlafen, Klo...

    Werde sie gerne knuddeln. Kuscheln und Knuddeln ist neben schlafen und fressen im Moment unsere Hauptbeschäftigung

    Ich warte!!!!

  19. #19
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    deutschland
    Beiträge
    4.947
    ...wir auch
    LG, Julia
    und ihre ersten Katzen und bereits suchtgefährdet bzw. Katzen-Junkie!
    aktuelle Bilder von den Griechis Theo&Momo: http://img171.imageshack.us/g/img5675j.jpg/

  20. #20
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    Zitat Zitat von AntonsMama Beitrag anzeigen
    ...wir auch
    schön.. lach

  21. #21
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    387
    Zitat Zitat von AntonsMama Beitrag anzeigen
    ...wir auch
    *unterschreib*

    Wir drücken immer noch die Daumen!

  22. #22
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    möglich, dass sich bald was tut. sie hat etwas Schleim (klar und leicht schleimig) abgesondert... bin nervös
    sie jedoch ganz ruhig und hat sich wieder zum Schlafen hingelegt

    Ich warte!!!

  23. #23
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.767
    Zitat Zitat von tweety_1974 Beitrag anzeigen
    möglich, dass sich bald was tut. sie hat etwas Schleim (klar und leicht schleimig) abgesondert... bin nervös
    sie jedoch ganz ruhig und hat sich wieder zum Schlafen hingelegt

    Ich warte!!!
    Meist geht der Schleimpropfen mit der ersten Wehe ab. Aber dann werden sie auch unruhig. Bei Tiffy ist mit Abgang des Schleimpropfens die Geburt angefangen. ich hab sie noch in die Kiste geleitet und das erste Baby war gut 40 Minuten später da.

    Ach so....ich hatte mein Bett unten mit einem Karton "abgedichtet"...ichhatte Angst, daß sie sich kurzfirstig den Raum unter dem Bett aussucht und wollte den Schweinkram weder auf dem Teppich haben, noch das halbe Bett auseinandernehmen um im Notfall an sie ranzukommen

  24. #24
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    ja jetzt wird sie auch unruhig. bringe sie jetzt mal zur kiste. vielleicht will sie auch lieber unter die couch. komme an beide Plätze gut hin

  25. #25
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    307
    Drück die Daumen dass alles reibungslos verläuft wenns wirklich so weit is!

  26. #26
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    Vielen lieben Dank. Es tut gut, mit Euch zu schreiben, das macht es für mich echt leichter

  27. #27
    Drottning Guest
    Wir bibbern mit!

  28. #28
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    12.625
    Na dann mal alles Gute

    Hier hat jemand etwas vonrauszi8ehen geschrieben - ! nur MIT DEN WEHEN ziehen - ein Zewa Tuch hilft dass das Baby nicht abrutscht-aber niemals zeihe wenn keien Wehe da ist und auch nur im Notfall - versuche so wenig wie mäglich einzugreifen - einfach für die Mama da sein und sie nicht nervös machen - es sit schwer aus der Distanz spezielle Tips zu geben -wenn Du unsicher bist greif zum Teefon udn rede mit dem TA udn wenn DU Zeit hast halte uns hier auf dem Laufenden -ich gucke auch immer mal wieder hier rein
    In allem, was lebt hat Gott eine Spur hinterlassen.
    Phil Bosmans


    Carmen und die www.schmuse-birmas.de

  29. #29
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    alles ruhig hier im Moment sie liegt unter der Couch und schläft tief und fest. Werde sie so weit in Ruhe lassen und sie das mit der Geburt alleine machen lassen. Wenn es komplikationen gibt ist mein TA hier ganz in der Nähe und erreichbar. Er weiss bescheid. Danke für die Tipps
    Ich warte!!!

  30. #30
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Versuchs mit: ohm, ohm, ohm...... Tief durch atmen. Ihr schafft das schon, - ist immer wieder erstaunlich wie die Natur das alles so regelt. Im Notfall ist der TA ganz schnell da, ist doch ne große Beruhigung!! Versuch dich auch zu erden und etwas auszuruhn, DEIN Leben ist demnächst vorbei!

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  31. #31
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    ohm ohm ist gut. Das hilft schon lange nichts mehr. Also im Moment dreht und bewegt sie sich sehr viel und versucht sich sauber zu lecken. Sie tut mir doch ein bisschen leid weil sie nicht da hin kommt wo sie gerne lecken möchte. Ansonsten ist sie noch recht ruhig... ruhiger als ich
    Jaaa mein Leben wird bald um einiges turbolenter sein
    Ich schreibe wieder sobald was geht.
    Ich warte!!!

  32. #32
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986
    Zitat Zitat von tweety_1974 Beitrag anzeigen
    Ich warte!!!
    Wir auch ... nach all den schlechten Narichten in einem anderen Faden, ist es an der Zeit, daß die kleinen Fellmäuse zur Welt kommen, für die andere Fellingers ihren Platz frei gemacht haben

  33. #33
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    deutschland
    Beiträge
    4.947
    Zitat Zitat von oska Beitrag anzeigen
    Wir auch ... nach all den schlechten Narichten in einem anderen Faden, ist es an der Zeit, daß die kleinen Fellmäuse zur Welt kommen, für die andere Fellingers ihren Platz frei gemacht haben
    wohl wahr....

    und für dich bei der Katze...BALDRIANTEE rüberschieb!
    LG, Julia
    und ihre ersten Katzen und bereits suchtgefährdet bzw. Katzen-Junkie!
    aktuelle Bilder von den Griechis Theo&Momo: http://img171.imageshack.us/g/img5675j.jpg/

  34. #34
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    So da bin ich wieder. Das war Aufregung pur. Die ersten beiden Babies sind da. Eins rot-weiss, 125 gramm und eins hellbraun 135 gramm. Jetzt Geburtspause. Habe gerade mit meinem TA telefoniert und der sagte mir, dass es jetzt die ganze Nacht dauern kann. Ich stelle mich also auf eine lange Nacht ein.
    Luna macht das super und umsorgt gerade ihre zwei kleinen
    Ich warte!!!

  35. #35
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Wenn die Geburt aber länger aussetzt solltest Du doch vorsichtig sein. Es kann sein, dass es Baby schlecht liegt oder tot ist und nicht ausgetrieben werden kann.
    Ansonsten drücke ich die Daumen dass es weiter gut geht!
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  36. #36
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.767
    Zähle die Nachgeburten ob alle da sind und biete ihr etwas zu fressen und zu trinken an. Sie kann jede Stärkung gebrauchen. Bei Tiffy ist das letzte morgens um 6 zur Welt gekommen - das erste am Tag zuvor um 16:30..... die Nacht war lang waren auch 7

  37. #37
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    wie aufregend ist das denn!!!!

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  38. #38
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns!
    Beiträge
    15.106
    Oh Himmle, ich hibbel und bibber mit!

    Daumen sind gedrückt das alles gut geht.
    Liebe Grüße von mir und den Fellpopos


    Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht,
    schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.

    Eleonore Gualdi

    Meine Regenbogenkatze Shila immer im Herzen .

  39. #39
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    387
    Wir bibbern hier auch mit...bin nur schnell noch reingeschneit, weil ich nicht zu Bett gehen konnte, ohne zu wissen, was sich tut.

    Zwei schon da! Och nee, wie schön!! Drücke für die 5 Geschwisterchen die Daumen!!

    Ich wünsch dir und Luna eine gute Nacht! (also wie das bei diesen Umständen halt geht ).

  40. #40
    Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    782
    Leute der Hammer. Ich dachte um 21:45 Uhr käme Nummer 3 als ich nochmal genauer schaute hingen doch tatsächlich 4 an Luna dran. Nummer 5 kam gerade eben. Es fehlen noch zwei bin gespannt. Habe Luna vorhin einen Powerdrink gegeben (Kondensmilch, Eigelb, Traubenzucker) den hat sie dankbar ausgeschlabbert. Wasser und Fressen will sie nicht. sie macht das super. Was für ein Erlebnis

Seite 1 von 35 123456789101126 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Katze wirft Mäuse immer ins Wasser !?
    Von yvo im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 09:36
  2. Playa - Katze wirft Diskussionen auf
    Von Twinkle im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 21:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •