Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 66

Thema: Nassfutter - wie und was füttert ihr?

  1. #1
    MetalCat Guest

    Nassfutter - wie und was füttert ihr?

    Hallo liebe Foris,

    nachdem ich ja bereits in dem Gesundheitsthread die Durchfallgeschichte meines Katers gepostet habe, sind wir draufgekommen das es vermutlich an der Fütterung liegt, genauergesagt am zu schnellen Wechsel von hochwertig auf Mittelklasse. Habt ihr da so ein bestimmtes Rad wie ihr füttert? 2 Tage Porta, 2 Tage Grau,...und dann immer schön absteigend oder wie? Ich glaube nämlich das mein Kater Probleme damit hat wenn ich ihm Porta füttere und dann gleich darauf Bozita oder Shah. Berichtet doch bitte mal! Ich hab bislang immer so gefüttert: Porta - Tiger Cat - Grau - Mac's - Bozita - Shah. Das hat ganz gut gepasst, was meint ihr? Jetzt bin ich aber in einem Engpass da ich erst in 10 Tagen wieder bei Sandra bestelle. Wo wäre Petnatur einzuordnen? Das möchten wir nämlich auch dazunehmen.

  2. #2
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    35.546
    Meine Mädels bekommen einen Wechsel von Macs, Petnature, Vet Concept, Tiger Menü, Tiger Cat und ab und zu Grau und Almo Nature.
    Ich schau schon, dass sie nicht immer das gleiche Futter hintereinander bekommen, aber ein richtiges System hab ich da eigentlich nicht.
    Ab und zu bekommen sie auch noch ein paar Stücke rohes Rind- oder Putenfleisch.
    Liebe Grüße von Claudia & Cats


    http://litenfoss.jimdo.com

    Norwegische Waldkatzen

  3. #3
    PhilippS Guest
    Hm, ich würde einfach mal Shah und Bozita weglassen. Dann würdest du ja sehen, ob er den Wechsel nicht verträgt.
    Petnatur ist hochwertig

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Graz/Stmk.
    Beiträge
    62
    PetNatur gehört zu den hochwertigen Futtersorten. Kennst Du die Tests von pfotenhieb.de? Im Archiv wurden hochwertige Trocken- und auch Naßfuttersorten getestet, Testsieger ist Macs, Felidae, Petnatur (bei Naßfutter). Alle Testsieger gibt es übrigens u.a. bei Sandra.

    Quelle Pfotenhieb:
    Klarer Preis-Leistungs-Sieger ist Mac’s, gefolgt von Petnatur, Felidae und Tiger Menü. Alle diese Sorten sind als Premium oder zumindest Mittel-klassefutter einzustufen und überzeugen zudem durch einen angemessenen Preis. Klare Verlierer sind in dieser Kategorie Kitekat, Whiskas, Bozita, Auenland und Biopur. Als Gesamtsieger ermittelt wurde Felidae, gefolgt von Mac’s und Pet natur. Alle hier getesteten Dosenfutter sind über den gut sortierten Internetladen zu beziehen, manche auch über den ortsansässigen Tierhandel. Wiederum hat das in Supermarkt und Drogerie erhältliche Futter
    mehr als schlecht abgeschnitten.




    lg
    Sigrid

  5. #5
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    11.875
    Wo wir gerade beim Thema sind, kann mir jemand erklären, warum man dem Mac´s Reis beimischt? Ich meine, warum soviel? Ich hatte jetzt ne Dose, die sah aus wie Reiseintopf mit Huhn. Meine lecken nämlich sorgfältig um den Reis drumrum
    Viele Grüße von
    Gabi

    mit den Katern Paul & Lino und Cillie-Maus im Herzen

  6. #6
    MetalCat Guest
    Auenland, Biopur und Bozita so schlecht?? In einer Kategorie mit Kitekat?? Gibts das? Naja gut das meine Vorräte bald aufgebraucht sind und dann kann ich ja nur mehr Gutes einkaufen. Petnatur auf jeden Fall, Tiger Menu gefällt mir nicht so wegen den Kartoffeln aber mal sehen. Mac's hatte ich sowieso schon im Programm.

  7. #7
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Stopp, richtig lesen. Es geht um das Preisleistungsverhältnis. Auenland und Biopur sind nicht schlecht, nur zu teuer für das was sie bieten
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  8. #8
    pixicat Guest
    schade dass es von petnatur bloß die großen dosen gibt. momentan hab ich ja nur eine katze, die vor allem so matschiges futter nicht mag, da brauch ichs gar ned aufmachen... steht daheim im schrank.

    hoffe doch dass es neuzugang roxy da besser schmecken wird...

  9. #9
    MetalCat Guest
    Achso Preis-Leistung, aber warum bitte ist Bozita dann so schlecht? Der Preis ist doch super und die Leistung Mittelklasse, also sicher nicht mit Kitekat gleichzusetzen.

  10. #10
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Wegen der Fütterungsempfehlung. Die ist echt unterirdisch.
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  11. #11
    MetalCat Guest
    Okay, aber der Preis ist trotzdem günstig und meiner frissts gern.

  12. #12
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Nuja, wenn man um die Katze mit allem zu versorgen 500g (ca. 1,30€) am Tag braucht, die die Katze auch fressen müsste, dann isses nicht wirklich günstiger als ein Futter von dem man nur 200g (ca. 85cent) braucht.

    Ich füttere es auch gelegentlich, aber halte es nicht für hochwertig. Da ist z.B. viel Lunge drin und die enthält einfach nicht viel Nährstoffe.

    Schau Dir doch einfach mal den Test im Pfotenhieb an und mach Dir Gedanken dazu.
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  13. #13
    Bina28 Guest
    Ich füttere Animonda, Almo Nature und seit neuestem nun auch Porta 21

    Werde aber auch mal unter Pfotenhieb nachschauen. Danke für den Hinweis.

  14. #14
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Cheshire/ UK
    Beiträge
    3.483
    Zitat Zitat von GabiLE Beitrag anzeigen
    Wo wir gerade beim Thema sind, kann mir jemand erklären, warum man dem Mac´s Reis beimischt? Ich meine, warum soviel? Ich hatte jetzt ne Dose, die sah aus wie Reiseintopf mit Huhn. Meine lecken nämlich sorgfältig um den Reis drumrum
    Bei uns wird der Reis immer ausgekotzt... hab dann regelmäßig haufenweise Reis unterm Bett liegen

    Ich füttere daher nur noch Sorten, die keine großen Getreide- oder Gemüsestücke enthalten, momentan Terra Pura, Petnatur und Tigercat...

    wir hatten/ haben hier leider auch immer mal wieder mit Durchfall-Problemen zu kämpfen...
    Liebe Grüße von Nicole mit Swirly, Ghismo und Baby Honey


  15. #15
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    11.875
    Mittlerweile ist Reis total out. An Macs geht keiner von den 2 mehr ran-egal welche Sorte.
    Viele Grüße von
    Gabi

    mit den Katern Paul & Lino und Cillie-Maus im Herzen

  16. #16
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Cheshire/ UK
    Beiträge
    3.483
    Zitat Zitat von GabiLE Beitrag anzeigen
    Mittlerweile ist Reis total out. An Macs geht keiner von den 2 mehr ran-egal welche Sorte.
    Habe auch nie wirklich verstanden, warum ein Katzenfutter soviel Reis etc. enthalten muss - Mäusemägen hin oder her

    Viele Katzen scheinen die Reis-Sorten zu verabscheuen
    Liebe Grüße von Nicole mit Swirly, Ghismo und Baby Honey


  17. #17
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    11.875
    Ja, das habe ich bei Macs auch nicht verstanden. Das sah teilweise aus wie 1/3 Reis, 2/3 Fleisch. Wenn sie den wenigstens klein machen würden. Aber vielleicht ist es deswegen so preiswert? Ich vermute mal, Reis kostet weniger als Fleisch.
    Viele Grüße von
    Gabi

    mit den Katern Paul & Lino und Cillie-Maus im Herzen

  18. #18
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Cheshire/ UK
    Beiträge
    3.483
    Zitat Zitat von GabiLE Beitrag anzeigen
    Ja, das habe ich bei Macs auch nicht verstanden. Das sah teilweise aus wie 1/3 Reis, 2/3 Fleisch. Wenn sie den wenigstens klein machen würden. Aber vielleicht ist es deswegen so preiswert? Ich vermute mal, Reis kostet weniger als Fleisch.
    Genau! Ich kaufe diese Sorten deshalb nicht mehr... obwohl andere Reissorten wie Grau und Biopur ja auch eher zu den teureren gehören
    Liebe Grüße von Nicole mit Swirly, Ghismo und Baby Honey


  19. #19
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.437
    Seit einiger Zeit, gibt es zwei neue Sorten Mac´s OHNE Reis:

    • Pute & Karotte
    • Lamm & Karotte


    Jedoch ein klein wenig teurer, als die anderen Sorten, da wohl der Billig-Füllstoff fehlt
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  20. #20
    MetalCat Guest
    Dafür ist Hirse drin. Hab die Sorten aber noch nicht getestet. Wie sieht es denn mit der Hirse aus? Weniger als bei den Sorten mit Reis?

  21. #21
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    6.977
    Unsere Katzen vertragen die Reissorten gar nicht. Hirse geht gut. Mir kommts weniger vor als beim Reis.
    Gruß Lieschen Müller

    http://www.gidf.de/

  22. #22
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Cheshire/ UK
    Beiträge
    3.483
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    Seit einiger Zeit, gibt es zwei neue Sorten Mac´s OHNE Reis:

    • Pute & Karotte
    • Lamm & Karotte


    Jedoch ein klein wenig teurer, als die anderen Sorten, da wohl der Billig-Füllstoff fehlt
    Karottenstücke gehen hier auch gar nicht...wird auch

    Zitat Zitat von MetalCat Beitrag anzeigen
    Dafür ist Hirse drin. Hab die Sorten aber noch nicht getestet. Wie sieht es denn mit der Hirse aus? Weniger als bei den Sorten mit Reis?
    Bei dem Terra Pura, das ich füttere, ist auch Hirse (gemahlen) drin. Das wird hier besser vertragen
    Liebe Grüße von Nicole mit Swirly, Ghismo und Baby Honey


  23. #23
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    4.035
    Futter mit Karotten (z.B. Grau Kittenmenü, diverse TigerCat-Sorten) rühren Emma und Othello beide erst gar nicht an. Dafür liiieben sie die Grau-Sorten mit Reis. Othello verträgt nur leider nicht allzu viel davon. Das heißt: Er verträgt es schön, aber er kann Reis scheinbar nicht besonders gut verdauen. Als ich noch zweimal am Tag Grau gefüttert habe, fiel mir irgendwann auf, dass Othellos "Würste" fast ausschließlich auch Reiskörnern bestanden. Jetzt gibt`s Grau (zum Leidwesen meiner Katzen) nur noch einmal am Tag und ansonsten Bozita, Cosma Huhn oder Schmusy Fleisch-Dosen. Das ist zwar nicht so super hochwertig, aber dafür ohne Reis.
    Liebe Grüße vom Katzenmiez mit Hauskatzi Emma, Coonie-BKH-Mix Othello und Coonie Antonio!


  24. #24
    Dolphins Guest
    Bei uns gibt es Vet, Petnatur, Macs, Almo/Porta (die zwei nur 1xdie Woche), Tiger Cat.

    Aber was heute noch Schlabberlecker war kann morgen schon Entsetzensblicke geben.........

    Gerade mäkeln sie ein bisschen rum; müssen sie durch.
    Wobei Merlin (jaja, mein Sorgenkind von vor 7,5 Monaten) eher der absolute Staubsauger ist. Was hatte ich Angst, ob er überhaupt jemals Nassfutter fressen wird.

    Und jetzt????? Muss ich meistens schnell sein, damit er nicht noch an Finnys Napf geht. Mit Nein/Stop und Finger vor die Nase funktionierts schon ganz gut.

    Und zur Nacht gibt es ein wenig TroFu ins Schüsselchen und wenn Dosi sich die Zähne geputzt hat und Bett fertig ist, werden nochmal ein paar TroFustückchen in der Küche geworfen. Hier nehmen wir Orjen als Grund und gemischt mit Eagle Pack, Serengeti, Arden Grange (probier ich erst noch aus) und Felidae.

  25. #25
    gubbl Guest
    Ich fütter auch bunt durchs Futterregal. Schließe aber sowas wie kitkotz und wiskotz und auch fast alle Supermarktsorten strikt aus.

    Ich kauf maximal noch Felix und Lux. Ansonsten Gimpet, Almo, Carny Fleisch und Fisch, Schmusy Fisch und Boos.......das schmeckt meinen immer nur 1mal......dann pfui.

    Ich probier jetzt mal Fridoline, Grau, Mäcs, CatCare.....und noch einiges von Sandras TO.......

    Ansonsten kriegen sie auch häufiger Fleisch pur und ungekocht...lol

    Trofu momentan Smilla mit Lachsöl draufgetropft.....wegen den komischen Schuppen. Und Smilla gabs als Punkte...geschenk hier bei ZP. Scheint ganz gut anzukommen.
    #
    Ansonsten gibts Trofu in Zukunft eher von VetConcept oder die Französischen Marken.

  26. #26
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352
    Also ich fütter auch 3,selten4x am Tag,da meine Damen Häppchenfresser sind.
    Demnächst werde ich aber auf 3x täglich und das Futter wegnehmen,wenn es nicht gefressen wurde, umstellen.
    Ich habe bei füttern auch kein spezielles System,ich achte nur darauf das es nach 1-2 Tagen nicht so hochwertigem Futte wieder Hochwertiges gibt.
    Ich vermische das Futter mit Wasser und wenn eine Dose leer ist,gibt es eine von einem anderem Hersteller.
    Ich fütter Petnatur,Mac´s,Tiger Cat,Miamor MM,Schmusy Fisch,Cat and Clean,Bozita,Fridoline,Amora(h ab ich das erste Mal ausprobiert,die Sorte Srauß wird aber nicht vertragen),ab und an mal Animonda Carny,Amadeus,Lux.
    GLG Konni mit Nouri,Sissy & Luna



    Hunde haben Herrchen-Katzen haben Personal

  27. #27
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    68
    Sagt mal jetzt vermutlich eine ziemlich bloede Frage meinerseits: Warum ist es denn besser wenn man so viele unterschiedliche Sorten durcheinander fuettert?

    Ich dachte immer im Gegenteil waere eine Umstellung von einem Hersteller auf den anderen eher schwierig und sollte langsam von statten gehen. Oder gilt das nur fuer TroFu?

    Gerade habe ich eine Bestellung abgeschickt und ewig ueberlegt ob ich mal ein anderes NaFu ausprobieren soll und mich nach langem hin und her, und zum Glueck wie ich jetzt lese, fuer dazu entschlossen zu meinen Animonda Select und Animonda Soupe noch Hills NaFu zu bestellen. Und eine kleine Packung Schesir habe ich auch bestellt aber nur weil es davon 50 gr. Dosen zu kaufen gibt.

    Meine Mietze mag NaFu leider ueberhaupt nicht und ich bin wirklich schon etwas verwirrt was ich dagegen tun soll. So probiere ich hin und her aber das kostet ja auch ganz shoen was!

    Kann mir dazu bitte mal jemand einen Tipp geben????
    Dre Ranga

  28. #28
    MetalCat Guest
    Es ist total wichtig sehr unterschiedlich zu füttern, quer durch die Palette. Denn jedes NaFu hat sein eigenes Gemisch an Nährstoffen etc. Wenn deine Katze immer nur das gleiche frisst dann kann sie bald mal einen Mangel bekommen an gewissen Nährstoffen. Gut wäre es halt nur wenn ca. alle NaFu Sorten auf einem Level sind. Also nicht Whiskas füttern und am nächsten Tag Porta.

  29. #29
    Kerdin82 Guest
    Meine bekommen nun auch hochwertiges Nassfutter und Rohfleisch.
    Ich fütter auch quer durch alles, was das hochwertige Futterregal so hergibt.
    Ich hab gelesen, dass nicht alle Hersteller die gleiche Vitaminzusätze usw. beinhalten, d.h. eine einseitige Ernährung führt zu Mangelerscheinungen. Deswegen wären drei bis vier Sorten am Besten.

    Schesir in den kleinen Döschen kann ich wirklich empfehlen. Schmeckt meinen sehr gut. Sie bekommen es meistens als Nachtsnack, wenn ich Nachtschicht hatte. Ist nicht viel drin und reicht deswegen gut. Ist allerdings auch sehr teuer, wie ich finde.

    @dre ranga:Meine zwei großen waren totale TroFu Junkies. Haben Nassfutter gar nicht gekannt. Mit viel Geduld, Liebe und Durchhaltevermögen hab ich sie aber dazu bekommen, dass sie es heute sehr gerne fressen. Stell das TroFu einfach weg. Sei STandhaft und du wirst sehen, dass es sich bald ändert!

  30. #30
    MetalCat Guest
    Schesir ist aber auch nur Ergänzungsfutter ohne Mineralstoffe oder?

  31. #31
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    68
    Danke Euch fuer die Aufklaerung. Ich hatte wirklich noch nie etwas davon gehoert mit den verschiedenen Sorten.
    Aber klar, ist ja irgendwie auch logisch.

    Schesir war hier bei ZP unter den hochwertigen Marken, so dachte ich jedenfalls. Ich habe es bestellt weil ich wie gesagt mal etwas anderes ausprobieren wollte, ob es nur Ergaenzungsfutter ist weiss ich nicht.

    @Kerdin82, Danke fuer den Zuspruch mit dem TroFu. Wir haben einen groesseren Umzug anstehen in etwa 8 bis 10 Wochen. So lange will ich noch alles lassen wie es momentan ist: morgens TroFu, abends NaFu, manchmal auch umgekehrt. Danach wenn wir uns in das neue zu Hause eingewoehnt haben werde ich dann umstellen.

    Dre Ranga

  32. #32
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Ich würde dir raten für das probieren irgendwo zu bestellen, wo du einzelne Dosen bestellen kannst, weil wenn du 6 dosen holst und das schmeckt nicht, ist ja auch mist .

    Du kannst ja mal bei sandras tieroase gucken, dort sind alle sorten mittelklasse bis hochwertig .
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  33. #33
    Kerdin82 Guest
    Ich würde dir auch empfehlen erstmals einzelne Dosen zu kaufen. Gibt es auch bei einigen guten Fachgeschäften.
    Schesir ist Ergänzungsfutter. Ist ja fast nur reines Fleisch! Ich mag es gerne, denn es ist klein und es schmeckt meinen gut.
    TroFu wird bei uns mittlerweile verschmäht! Kann die Umstellung echt empfehlen. Doch wenn du etz einen Umzug hast, dann brauchst du den STress ja auch ned noch zusätzlich!

  34. #34
    Registriert seit
    05.07.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    26

    Talking

    Also,
    wir füttern unseren Kater Findus hauptsächlich mit Trofu von Royal Canin.
    Dieses ist sehr hochwertig und gesund. Nafu gibt's seit einiger Zeit bei uns nicht mehr oft. Ich fordere allerdings oft im Internet Gratismuster an. (von versch.
    Marken, z. B. Whiskas,Purina,Sheba). Die meisten Firmen geben auf Anfrage gerne Gratismuster ab, ausserdem findet man auch in Zeitungen immer wieder Formulare, mit denen man Gratismuster bestellen kann. Auf machen Webseiten
    (z.B. www.whiskas.ch, www.perfect-fit.ch) findet man ebenfalls Formulare, mitdenen man Gratismuster anfordern kann.

    Wir bleiben auf jeden Fall beim Trofu, denn es schmeckt unserm Kater und unser Tierarzt empfiehlt ausserdem, Trofu zu füttern.

  35. #35
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von Flavia Beitrag anzeigen
    Also,
    wir füttern unseren Kater Findus hauptsächlich mit Trofu von Royal Canin.
    Dieses ist sehr hochwertig und gesund.
    Nein ist es nicht. Es ist nicht hochwertig und gleich mal garnicht gesund

    Trockenfutter ist von allen Fütterarten (vielleicht mal abgesehen von Haferschleim) die unnatürlichste und ungesündeste Art eine Katze zu ernähren.
    mmmm Liebe Grüße von Conny und ihren Schätzen Odessa und Katerchen Beo





    Wir sind NICHT Papst!!!

  36. #36
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    4.035
    Zitat Zitat von Flavia Beitrag anzeigen
    Also,
    wir füttern unseren Kater Findus hauptsächlich mit Trofu von Royal Canin.
    Dieses ist sehr hochwertig und gesund.

    Wir bleiben auf jeden Fall beim Trofu, denn es schmeckt unserm Kater und unser Tierarzt empfiehlt ausserdem, Trofu zu füttern.
    Richtig so, lieber TA, du verdienst ja auch ordentlich Kohle an dem Zeugs! Ein Tierarzt ist ein ARZT und KEIN ERNÄHRUNGS-EXPERTE, der zudem noch von Firmen wie Hills und RC gesponsert wird.

    Ach ja, und: Kleine staubtrockene Getreidekügelchen sehen einer Maus nicht besonders ähnlich, oder?

    Ich habe kein Problem damit, wenn jemand seiner Katze jeden Tag ein paar Stücke (5-10g) Trofu gibt. Das mach ich selber ja auch. Aber zu behaupten, Trofu (und dann auch noch RC) sei hochwertig und gesund... Hast du dir schon mal die Inhaltsstoffe durchgelesen? Ich kopier hier mal `was rein, das ich kürzlich in einem anderen Forum gepostet habe:

    Okay, schaun wir mal...: (Quelle: RC-Homepage)
    RC Pure Feline "Schönheit"
    Dehydriertes Entenfleisch (min. 20%), Reis, geschälter Hafer, tierisches Fett, Weizenkleie, Weizengluten, Maisgluten, Hefe, Leber (hydrolisiert), Mineralstoffe, Fischöl, Leinsamen (reich an Omega 3 Fettsäuren), Chicoreefaser, Apfelfaser, DL- Methionin, Borretschöl (reich an Omega 6 Fettsäuren), Taurin, Weintraubenextrakt (enthält Polyphenole), Ei getrocknet, Paprikaextrakt, Studentenblumenextrakt (enthält Lutein).

    Toll, 20% Fleisch! Der überwiegende Rest ist ganz schön viel Getreide... Außerdem enthält RC die künstlichen Antioxidantien BHT und BHA. Weizen kann bei Katzen Allergien auslösen.

    RC Kitten 36
    Geflügelmehl, Reis, Pflanzenproteinisolat*, Tierfett, Mais, Maiskleberfutter, tierische Proteine (hydrolysiert), Lignozellulose, L-Lysin, Rübentrockenschnitzel, Mineralstoffe, Fischöl, Hefe, Sojaöl, Ei getrocknet, Natriumtriphosphat, Fructo-Oligosaccharide, Mannan-Oligosaccharide, Taurin, DL-Methionin, Studentenblumenextrakt (reich an Lutein), L-Carnitin.

    Kein GeflügelFLEISCHmehl, pflanzliche Proteine, Soja kann Allergien auslösen, Zellulose ist ein billiger Füllstoff. Und natürlich wieder ordentlich viel lecker Getreide...

    Natürlich ist RC besser als Trofu aus dem Supermarkt. Aber man muss schon zugeben, dass die Zusammensetzung jetzt nicht so der Renner ist. Und sie wird/wurde immer weiter verschlechtert. Gerade bei RC habe ich das ziemlich genau verfolgt, nicht zuletzt, weil ich es früher ja selbst mal gefüttert habe. Da wurde aus "Geflügelfett" irgendwann "Tierfett", beim "Indoor 27" war der Hauptbestandteil(!) irgendwann nicht mehr "Geflügelmehl", sondern "Mais", die neueren Sorten ("Indoor Long Hair 35" und die "Pure Feline"-Serie) enthalten alle Weizen usw.
    Liebe Grüße vom Katzenmiez mit Hauskatzi Emma, Coonie-BKH-Mix Othello und Coonie Antonio!


  37. #37
    MetalCat Guest
    Zitat Zitat von Flavia Beitrag anzeigen
    Also,
    wir füttern unseren Kater Findus hauptsächlich mit Trofu von Royal Canin.
    Dieses ist sehr hochwertig und gesund.

    Nafu gibt's seit einiger Zeit bei uns nicht mehr oft. Ich fordere allerdings oft im Internet Gratismuster an. (von versch.
    Marken, z. B. Whiskas,Purina,Sheba).

    Wir bleiben auf jeden Fall beim Trofu, denn es schmeckt unserm Kater und unser Tierarzt empfiehlt ausserdem, Trofu zu füttern.
    TroFu ist nicht gesund, es enthält Unmengen an Getreide, viel zu wenig Fleisch, meistens auch noch Zucker und es ist trocken. Möchtst du dein ganzes Leben lang nur trockenes Zeug essen? Katzen sind es von Natur aus gewöhnt Mäuse zu jagen, also Fleisch zu essen und das ist doch auch nicht trocken.

    Sicher bieten diese Firmen gerne Muster an weil wenn die Katze einmal Whiskas frisst wird sie süchtig davon wegen den Lockstoffen und will es immer wieder haben. Ist gut für die Hersteller aber das Futter ist einfach Schrott.

    Tierärzte empfehlen immer TroFu weil sie von den Firmen ganz schön gesponsert werden und überdies keine Ahnung von gesunder Katzenernährung haben. Lust habe ich es gefunden das bei meinem letzten TA Besuch wo ich eine Stunde im Wartezimmer war, gleich 5 Leute reinkamen und dieses Urinary Care Futter gekauft haben weil die Katzen Harngries haben. Das liegt sicher daran dass sie sich immer genau an die Futterempfehlung vom TA gehalten haben und jetzt verdient er schön weiter mit den Besitzern - Behandlung, Kontrollen und Untersuchung und Spezialfutter welches wieder trocken ist.

    Dein Findus ist so ein Süßer bitte tu ihm dieses Futter nicht an, du begünstigst nur Krankheiten bei ihm und schmecken tut es ihm nur weil er schon daran gewöhnt ist und vermutlich auch Lockstoffe enthalten sind!!

  38. #38
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    68
    Also, bevor ein TroFu/NaFu thread entsteht frage ich mal schnell noch einmal nach:

    Wie finde ich denn heraus welches Nassfutter mit welchem Nassfutter in einer Kategorie zu finden ist?

    Beipielswese fuettere ich jetzt Animonda (Select und Soupe), und habe wie gesagt Schesir und Hills bestellt. Die sind bei ZP alle in der "oberen" Spalte auf dem online display

    Passt das wirklich halbwegs zusammen?
    Koennt Ihr mir noch was in der Kategorie empfehlen?


    Ich kann leider hoechstens die 85gr. Beutelchen nutzen (weil meine Mietze ja noch eine TroFu Anfaengerin ist) und ich kann auch nur online bestellen und das wiederum nur bei ZP weil von allen anderen die Lieferung an meine Adresse viel zu kompliziert ist.

    Dre Ranga

  39. #39
    MetalCat Guest
    Ähm das was Zooplus hier oft als hochwertig bezeichnet ist es im wirklichen Leben nicht. Animonda ist schrott bis auf eventuell carny hat aber auch kein taurin drin, schesir ist als ergänzungsfutter OK und hills ist auch schrott. Aber zusammenpassen tut es weil alles schrott ist*lol*.Würde das meinem Kater ehrlich gesagt nicht füttern. Wirklich empfehlenswertes Futter hat zum Beispiel Sandras Tieroase! Schau dir doch mal diese Listen an wo Nassfutter gereiht ist. Empfehlenswert ist zB Porta, Macs, Grau, Petnatur, TigerCat, etc.

  40. #40
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    4.035
    Zitat Zitat von Dre Ranga Beitrag anzeigen

    Passt das wirklich halbwegs zusammen?
    Koennt Ihr mir noch was in der Kategorie empfehlen?
    Die Zooplus-Einteilung ist in der Tat nich so dolle. Okay sind Animonda Carny, Schmusy und Bozita, gut Grau (ist aber teuer) und Porta 21. Cosma finde ich auch ganz in Ordnung. Als Ergänzung(sfutter) Applaws, Schesir und Almo Nature.
    Liebe Grüße vom Katzenmiez mit Hauskatzi Emma, Coonie-BKH-Mix Othello und Coonie Antonio!


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. welches nassfutter füttert ihr??
    Von filinchen im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 11:43
  2. Füttert ihr Roh nur BIO???
    Von stevie.steve im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 20:49
  3. Was füttert Ihr?
    Von Tanja&Bundy im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 18:15
  4. Wie füttert ihr?
    Von kimba450 im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.10.2003, 18:07
  5. wie und was füttert ihr so?
    Von judynice im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.03.2003, 19:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •