Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: wenn 2 sich zusammen tun- freut sich der 3. nicht !

  1. #1
    mutzima Guest

    wenn 2 sich zusammen tun- freut sich der 3. nicht !

    Hallo
    eine Freundin hat ein kleines Problem:
    Sie hat 2 Wildkatzen ( Mädl´s ) und einen zahmen Kater. Die 3 haben sich immer gut verstanden. Seit geraumer Zeit verbünden sich der Kater und eine Katze und jagen die 3.Katze.
    Diese traut sich schon gar nimmer zum Futterplatz zu kommen, geschweige den überhaupt noch in Hausnähe zu übernachten.
    Was kann man tun damit die 3 sich wieder ( besser )verstehen ?

    Viele Grüße

  2. #2
    sunnysu Guest
    Hallo,

    erstmal eine Frage: Sind denn die drei kastriert ? Wie sieht das genau aus, lebt der Kater auch im Haus und ist Freigänger und die zwei Mädels nur draußen und werden gefüttert ? Könntest du das bitte etwas genauer beschreiben, die Umstände und wie das mit dem Jagen so abläuft ? Sonst wird es schwierig, hier etwas dazu zu sagen. Danke !

  3. #3
    mutzima Guest
    Kater ist Freigänger und zahm.
    Die Mädls kommen nur zum fressen rein, bzw. manchmal zum schlafen, leben aber überwiegend draussen.
    Alle sind kastriert und, soweit es den Anschein hat, gesund.

    Wenn die 3. schwarze Katze kommt, dann wird sie entweder vom Kater rüde angesprungen und gebissen, oder es gibt von der anderen grauen Katze ein Geschrei das sie schon beim ankommen gleich wieder kehrt macht und dann von der grauen Geschrei-Katze gejagt wird.
    Vor ca. einem halben Jahr sah das noch ganz anders aus, da war eher die graue Katze die schüchterne und traute sich nicht, wurde von der schwarzen Katze manchmal sogar gejagt.
    Sie teilten dann das Revier in :
    graue Katze im Haus das sagen
    schwarze Katze im Garten das sagen
    auf.
    Der Kater hat sich aus allem rausgehalten. Gefressen wurde friedlich im Haus.
    Ging auch ganz gut.
    Seit die graue Katze aber mit dem Kater sich verbündet hat, hat die schwarze keine Chance mehr !

    habe ich das einigermassen anständig erklärt ? Bei dem wetter fällt das denken etwas schwer

  4. #4
    sunnysu Guest
    Hmm, ok, also ich denke, das könnten jetzt "normale" Revierstreitigkeiten sein . Wie lange geht das ganze denn schon ? Tage, Wochen ? Evtl. wird hier einfach nur das Revier "neu ausgemacht", das passiert ja doch häufiger bei Katzen, die zusammenleben. Gerade wenn sie sich ein Revier "teilen", kann es schon mal sein, daß eine andere Katze plötzlich Ansprüche anmeldet und die auch durchsetzen will. Weißt du denn wie alt die drei sind ?

  5. #5
    mutzima Guest
    der Kater ist ca. 3 Jahre alt und die Mädls ca. 2 Jahre.
    Ich denke ja auch das es eine neue Revieraufteilung ist, da sie sich vorher gut verstanden haben.
    Die gejagte schwarze Katze zieht sich immer mehr zurück, kommt kaum mehr zum essen und ist tagsüber so gut wie nicht mehr zu sehen.
    Wir haben Angst das sie abwandert, und das wollen wir auf gar keinen Fall.

    Nutzt es vielleicht was wenn wir die anderen 2 erst mal einsperren ( 2 Tage ) damit die schwarze Katze in Ruhe und damit sicher fressen kommen kann ? Vielleicht Bachblüten zu Unterstützung ?

    Wir haben schon Feliway für die Steckdose ausprobiert, da sie ja im Haus fressen. Aber nur mässiger, oder besser,kein Erfolg gehabt.
    Wir sind echt ein bisschen ratlos....

    Viele Grüße

  6. #6
    sunnysu Guest
    Ganz ehrlich, ich glaube nicht, daß einsperren etwas nützt, denn damit verzögerst du nur die Revierstreitigkeiten, besser machst du es auf keinen Fall. Ich denke wirklich, daß die drei das untereinander regeln und da die schwarze ja keine Hauskatze ist und auch nicht wirklich an das Haus gebunden, werdet ihr es auch nicht verhindern können, wenn sie abwandert und sich ein neues Revier sucht.

    Eine Möglichkeit wäre noch, daß die schwarze evtl. krank ist. Kranke Tiere werden in der "freien Wildbahn" oft von anderen gemoppt, da sie schwächer sind und sich nicht mehr so zur Wehr setzen können. Vielleicht geht ihr mal zum TA mit ihr, um abzuklären, ob was organisches dahinter steckt.

    Feliway wird in diesem Fall nicht viel helfen, da sie sich ja meist draußen aufhalten. Auch Bachblüten kann ich mir hier nicht vorstellen, vor allem sollen die ja 4 x täglich gegeben werden, das ist ja bei den zwei "halbwilden" schon gar nicht möglich.

  7. #7
    mutzima Guest
    Hallo

    danke für deinen Rat. Ich denke auch das die drei es mit sich ausmachen müssen. Dachte nur vielleicht gibt es noch irgendwas was wir tun können.
    Wir warten jetzt einfach mal ab.

    Danke !

  8. #8
    mutzima Guest
    ... und das mit dem Tierarzt werde ich vorschlagen.

  9. #9
    sunnysu Guest
    Also TA find ich jetzt schon noch wichtig, daß sie das abklären läßt. Wäre schön, wenn du weiter berichten würdest

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hündin meldet sich nicht wenn Sie raus muß
    Von sanni&mia im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 12:44
  2. Mein Hundi freut sich auf seine barf mahlzeit
    Von Border im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 12:30
  3. K.A.I freut sich immer über besuch
    Von bacardibaby im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 17:19
  4. pipi wenn sie sich freut
    Von xbluemchen22w im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 17:47
  5. Worüber freut sich die Maus?
    Von Chaostruppe im Forum Kleintiere - Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2002, 18:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •